Ölverlust zwischen Motor und Getriebe

Dieses Thema im Forum "BMW 118i" wurde erstellt von Canaan, 17.07.2011.

  1. Canaan

    Canaan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    218d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Sven
    Hallo zusammen!

    Mir wurde dieses Forum hier empfohlen, also versuche ich hier mal mein Glück. Vielleicht kennt ja jemand mein Problem und weiß Rat.

    Ich habe einen 118i aus Juli 2004 (Vorserien-/Fotofahrzeug) mit ziemlich kompletter Ausstattung. Der hat bis jetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten die auf Garantie/Kulanz gingen auch immer brav seinen Dienst verrichtet und hat jetzt ~80tkm auf der Uhr.

    Seit einiger Zeit finden wir aber immer mal wieder etwas Öl unter dem Auto. Beim letzten Ölservice meinte der Freundliche, dass Öl zwischen Motor und Getriebe austreten würde. Genaueres könnte man ohne die Motorabdeckung abzunehmen aber nicht erkennen. Nun bin ich nach drei Wochen Urlaub mal wieder in die Garage und hab unters Auto geschaut. Leider hat sich in der Zeit eine Ölpfütze von 5-10cm Größe inkl. davon/daraus weglaufendem Öl von nem knappen halben Meter gebildet. :cry:

    Daher hier nun die Frage, hat jemand ne Ahnung, was das sein kann und was mich das kostet? Was muss dafür getan werden? (also muss z.B. das Motoröl abgelassen werden und die Werkstatt braucht neues oder fängt man bei sowas das alte auf und verwendet es wieder???) Kann aus dem Getriebe irgendwelches Öl auslaufen?

    Wäre klasse, wenn hier jemand was dazu weiß.

    Danke schon mal und Gruß

    Sven
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xavair

    xavair 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München Südwest
    Fahrzeugtyp:
    130i
    vermutlich teuer. wenn die undichtigkeit zwischen motor und getriebe ist, muss das getriebe ausgebaut werden und mindestens eine dichtung erneuert werden (simmerring). dann das getriebe wieder rein und motor und getriebeöl erneuert werden. materialkosten eher wenig (ich schätze 150-200 euro). was teuer wird ist der arbeitslohn, da der getribe aus ind wieder einbau einige stunden dauert(ich schätze 4-5). genaueres kann man aber erst bei genauer diagnose sagen.
     
Thema: Ölverlust zwischen Motor und Getriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bma 118 ölverlust automatikgetriebe

    ,
  2. ölverlust zwischen motor und getriebe

Die Seite wird geladen...

Ölverlust zwischen Motor und Getriebe - Ähnliche Themen

  1. Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung

    Wechsel des Motor Hauben Schloss - Anleitung: Hat jemand schonmal das Haubenschloss beim E87 gewechselt? Über dem Schloss befindet sich ein Träger. Sichtbar sind 6 Schrauben. Müssen alle 6...
  2. Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46

    Umfrage zu Problemen der Motoren N43, N45, N46: Hallo liebes Forum, angestoßen von einen Beitrag, habe ich die letzen Tage mal im Forum geforscht, wie es um unsere BMW 4 Zylindermotoren steht....
  3. Tick, Tick im Stand bei kalten Motor

    Tick, Tick im Stand bei kalten Motor: Grüßt euch, ich habe jetzt in der kalten Jahreszeit nach dem Start vom Motor bzw. immer dann wenn der Motor noch nicht warm ist, ein gleichmäßiges...
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. [F20] Getriebe F20 - Sychronisation

    Getriebe F20 - Sychronisation: Hallo, Langsam glaube ich auch ein Montagsauto erwischt zu haben. Neben dem Kettenrasseln ("alles normal"), defektem Fensterheber...