Ölverlust zwischen Motor und Getriebe

Diskutiere Ölverlust zwischen Motor und Getriebe im BMW 118i Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen! Mir wurde dieses Forum hier empfohlen, also versuche ich hier mal mein Glück. Vielleicht kennt ja jemand mein Problem und weiß...

  1. Canaan

    Canaan 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.07.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    218d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    11/2015
    Vorname:
    Sven
    Hallo zusammen!

    Mir wurde dieses Forum hier empfohlen, also versuche ich hier mal mein Glück. Vielleicht kennt ja jemand mein Problem und weiß Rat.

    Ich habe einen 118i aus Juli 2004 (Vorserien-/Fotofahrzeug) mit ziemlich kompletter Ausstattung. Der hat bis jetzt bis auf ein paar Kleinigkeiten die auf Garantie/Kulanz gingen auch immer brav seinen Dienst verrichtet und hat jetzt ~80tkm auf der Uhr.

    Seit einiger Zeit finden wir aber immer mal wieder etwas Öl unter dem Auto. Beim letzten Ölservice meinte der Freundliche, dass Öl zwischen Motor und Getriebe austreten würde. Genaueres könnte man ohne die Motorabdeckung abzunehmen aber nicht erkennen. Nun bin ich nach drei Wochen Urlaub mal wieder in die Garage und hab unters Auto geschaut. Leider hat sich in der Zeit eine Ölpfütze von 5-10cm Größe inkl. davon/daraus weglaufendem Öl von nem knappen halben Meter gebildet. :cry:

    Daher hier nun die Frage, hat jemand ne Ahnung, was das sein kann und was mich das kostet? Was muss dafür getan werden? (also muss z.B. das Motoröl abgelassen werden und die Werkstatt braucht neues oder fängt man bei sowas das alte auf und verwendet es wieder???) Kann aus dem Getriebe irgendwelches Öl auslaufen?

    Wäre klasse, wenn hier jemand was dazu weiß.

    Danke schon mal und Gruß

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xavair

    xavair 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München Südwest
    Fahrzeugtyp:
    130i
    vermutlich teuer. wenn die undichtigkeit zwischen motor und getriebe ist, muss das getriebe ausgebaut werden und mindestens eine dichtung erneuert werden (simmerring). dann das getriebe wieder rein und motor und getriebeöl erneuert werden. materialkosten eher wenig (ich schätze 150-200 euro). was teuer wird ist der arbeitslohn, da der getribe aus ind wieder einbau einige stunden dauert(ich schätze 4-5). genaueres kann man aber erst bei genauer diagnose sagen.
     
Thema: Ölverlust zwischen Motor und Getriebe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bma 118 ölverlust automatikgetriebe

    ,
  2. ölverlust zwischen motor und getriebe

Die Seite wird geladen...

Ölverlust zwischen Motor und Getriebe - Ähnliche Themen

  1. [E87] Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?

    Riemen abgesprungen - 60 km gefahren - Motor kaputt?: Hallo Zusammen, ich habe heute einen folgenschweren Fehler begangen. Nachdem ich 20 Minuten gefahren bin, ging die rote Batterieanzeige an, habe...
  2. [E87] Motor läuft nicht mehr ordentlich

    Motor läuft nicht mehr ordentlich: Hallo Leute, ich wollte heute mit meinem 118d fahren aber bin nicht recht viel weiter als aus der Parklücke gekommen. Das Auto stand schon...
  3. Motor dreht nur noch bis 2500 U/Min

    Motor dreht nur noch bis 2500 U/Min: Servus zusammen, ich fang mal von vorne an. Ich habe einen E87 123d BJ 2008 mit einer Laufleistung von 162tkm. Jetzt ist mir ein Pleuel...
  4. Ratter Geräusch und peinlicherweise Motor abgewürgt.

    Ratter Geräusch und peinlicherweise Motor abgewürgt.: Hallo Leute, Ich habe 2 Punkte. Mir ist die Tage aufgefallen, dass mein Motor gelegentlich, gefühlt auf der linken Seite ungefähr auf Höhe des...
  5. Tack..Tack..Tack.. 118i Motor klackert (mit Video) - Was kann das sein?

    Tack..Tack..Tack.. 118i Motor klackert (mit Video) - Was kann das sein?: Hallo zusammen, ich brauche mal eure geschätze Expertise: Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 118i, E87, Bj. 2007. Bislang bin ich super...