Ölverbrauch

Diskutiere Ölverbrauch im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hi Leute Ich bin am Wochende von Frankfurt nach Berlin gefahren ca 1200 km Bevor Ich los gefahren bin habe Ich mein Öl kontrolliert. Als...

  1. zobo

    zobo 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Hi Leute

    Ich bin am Wochende von Frankfurt nach Berlin gefahren ca 1200 km
    Bevor Ich los gefahren bin habe Ich mein Öl kontrolliert.
    Als Ich zu Hause ankam ging die Warnleuchte an ! Das er zu wenig öl hat habe es kontrolliert und es war unter MIN.
    Ist das normal ?

    zu den Fahrzeug daten: 120 d, bj. 12.2006, 42000 Km,

    letzter ÖL wechsel 29000 Km
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 24.09.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Es kann durchaus mal vorkommen, das man ein wenig Öl nachschütten muss... Es sollte aber nicht allzu viel sein, sonst ist was faul :wink:
     
  4. TomZ

    TomZ 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    13.12.2008
    Beiträge:
    4.815
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz, Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    von min zu max sind es laut Servicemann 1 Liter

    also hat deiner auf 13 tkm 1 Liter verbraucht... im Auge behalten!

    bei mir waren es 0,5l auf 15 tkm
     
  5. #4 Tschebi, 25.09.2009
    Tschebi

    Tschebi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.11.2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ba-Wü
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Bin nun 22.000 km gefahren und mir mir fehlt bisher 1 Strich. Es zeigt also ein bischen weniger als MAX bei mir an.
     
  6. #5 wutknut, 25.09.2009
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    hallo
    über was für eine messung reden wir...am motor oder anzeige?
    die anzeige ist reine spielerei, und hat nichts mit dem tatsächlichen ölstand zu tun.
    1 liter auf 12 hundert kilometer ist definitiv nicht normal, und bedarf einer sofortigen kontrolle.
    der wagen hat ja schliesslich keine verlustschmierung wie die alten 2002 aus den 70ern.
    unbedingt abklären und nachschauen lassen ob irgendwo ein leck oder schlimmer noch der motor diese mengen verbrennt.
    oftmals sind termikprobleme (zu heiss) der grund.
    mein fl braucht auf 30 000 km kein öl...jedenfalls nicht messbar.
    kilometerstand 69tkm.
    motoren die einen liter öl auf 1200 km verbrennen bekommen keine zulassung .....was glaubt ihr wie das abgas aussieht?
    der partikelfilter wäre spätestens nach 10000km hinüber.....
    da bekommt der begriff ölbrenner ne ganz neue bedeutung.
     
  7. #6 Sauerkrautonmars, 25.09.2009
    Sauerkrautonmars

    Sauerkrautonmars 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burghausen
    Mir kommt das auch spanisch vor, ich kenne das noch von den alten fertigen Taunus und C-Kadetts die wir im Winter mattschwarz unter höchstdrehzahl um die Kurven gescheucht haben, aber ich hatte noch kein einziges normales Auto das auf 10 000 KM einen Liter Öl verbraucht hätte, nicht mal einen halben, selbst wenn die Kiste schon an der 300 000er Marke gekrazt hat.
    Das es bei BMW jetzt anders sein soll, schockiert mich ein wenig - denn perfektion sollte nicht dort enden wo man Sie nicht mehr sieht! Umso mehr beruhigt bin ich vorerst einmal das hier schon ein paar Leute schreiben das es nicht normal ist das ein Motor nur annähernd soviel Öl verbraucht! Ich hoffe bei mir bleibts auch so! :roll:
     
  8. #7 GrandSlam, 25.09.2009
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Ist auf jeden Fall nicht normal! [-X
    Rate dir auch zum :D zu fahren..
    Hab nen BJ04 und der verbraucht nix.. 66.000km
     
  9. #8 wutknut, 25.09.2009
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    übrigens anzeige und jedöns......bitte verlasst euch nicht auf die reifendruckanzeige die keine ist.
    die überwacht lediglich den abrollumfang. leider nur ganz grob über den abs sensor...also nix druckmessung trotz kalibrierung...hab mir beide vordereifen dadurch ruiniert....zu wenig druck lässt den reifen auf den steiffen flanken laufen 0,5 zu wenig reichen schon aus, das die aussen blank radieren.
    hab nach langem probieren nun normale reifen mit gas ...fährt sich nicht so hölzern, und der wagen springt nicht mehr so auf der bahn...klebt viel besser bei hohem tempo und versetzt in kurven nicht so heftig.
     
  10. #9 GrandSlam, 25.09.2009
    GrandSlam

    GrandSlam 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Philipp
    Jo...da muss ich dir leider recht geben.
    Hab nach einem Monat Druck kontrolliert und festgestellt, das auf fast jedem Reifen ca. 0.5 bar weniger drauf waren.. Anzeige hat nix angezeigt. Aussenflanken haben höheren verschleiß.
    Gerade vorne links.. Fahre viel Autobahn. Schätze das kommt von den Auf- Ausfahrten.
    Nächsten Sommer kommen keine RFT's mehr druff..
     
  11. #10 Bärtchen, 06.06.2012
    Bärtchen

    Bärtchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hi Leute,

    ich habe meinen 120d jetzt seit ziemlich genau 3800km, gestern hat der BC nach Öl verlangt.
    Der letzte Ölwechsel war bei ~63T km, jetzt hatta 75T km drauf, nächster Ölwechsel laut BC in 26000 km.
    Laut Ölzettel wurde 5W30 eingefüllt.

    Ist dieser Verbrauch zu hoch? Muss ich mir Sorgen machen?
     
  12. #11 spitzel, 07.06.2012
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.020
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    @ Bärtchen, bist du dir sicher, dass beim Kauf kein Ölwechsel gemacht wurde? Würde eher passen mit den Restkilometern, da käme man auf fast 30tkm. Das wären dann 1L/3800km, was laut BMW in Limit ist, aber nicht üblich. Also da würde ich schon mal checken lassen ob alles stimmt.
    Sind es aber 1L/12000km wäre das noch im normal und kann mal vorkommen.
     
  13. kwadde

    kwadde 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Jens
    auch wenn OT
    richtig, es ist ja auch eine reifenPANNENanzeige, diese erkennt keinen gleichmäßigen druckverlust auf allen reifen, nur eine abweichung eines einzelnen.
    ich hab aktuell einen reifen, der schleichend luft verliert, dadurch konnte ich feststellen, dass die RPA ab etwa einen halben bar abweichung anspricht
     
  14. #13 Bärtchen, 08.06.2012
    Bärtchen

    Bärtchen 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.04.2012
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Laut Serviceheft war letztes Jahr im Juni der Ölwechsel bei 63000 km.
    Ich werde das mal beobachten.
     
  15. #14 hidden1011, 09.06.2012
    hidden1011

    hidden1011 Guest

    Kann auch sein das die Jungs vom Service nicht bis zur oberen Markierung aufgefüllt haben.
     
  16. Da Mak

    Da Mak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.09.2011
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberalm
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2004
    Vorname:
    Markus
    Weiß leider nicht wo ich das sonst schreiben soll...also kommts hier rein ;)

    Vorab: Hab einen vFL 120d BJ2004 - Optimiert seit ca. 3 Monaten

    Hab vor gut einem Jahr und ca. 20tkm den letzten Ölwechsel machen lassen.
    Laut Ölmessstab im Motorraum liegt der Ölstand schon ziemlich bei MIN.
    Anzeige im BC zeigt noch ca. 16 tkm bis zum nächsten Ölwechsel.

    Nächsten Monat muss ich sowieso in die Werke (Pickerl steht an) :/
    Was meint ihr...soll ich das Öl wechseln (ist ja doch schon ein Jahr drinnen) oder soll ich noch abwarten.

    Hab bei meinem vorigen Auto alle 15tkm bzw. einmal im Jahr Öl gewechselt - was mir jetzt im Nachhinein etwas übertrieben erscheint xD

    Leider weiß ich nicht genau welches Öl reingegeben wurde :(
    Hab lediglich die Info, dass es sich um sogenanntes "Langlauf-Öl" handelt.

    Thx schonmal für eure Meinungen!
     
  17. #16 snowwhite, 28.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Das ist wie so oft ne Glaubensfrage. Ich mach bei meinem alle 15 tkm nen Ölwechsel. Schädlich ist das nämlich bestimmt nicht für den Motor :wink:
    Bin persönlich der Meinung, dass BMW mit dem regulären Wechselintervall von 30 tkm schon ziemlich am Limit ist. Wie du schon gesagt hast, hat man früher auch alle 15 tkm nen Wechsel gemacht und jetzt plötzlich ist das Öl und die Motoren so super geworden, dass das alle 30 tkm ausreicht??? :?

    Muss jeder für sich entscheiden aber ich würds an deiner Stelle machen.

    An Öl kannste du auch diverse Sorten fahren. Auf der HP von Castrol, kannst du eingeben welches Auto du hast und bekommst dann angezeigt, welches Öl du nehmen kannst. Bei den Dieseln ist halt wichtig, dass das Öl ne LongLife 04 Freigabe hat.

    Hoffe das hilft dir etwas?!
     
  18. Reebox

    Reebox 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    René
    Hey, ich hab das gleiche Problem, dass vorne links auf der äußeren Seite so gut wie nichts mehr drauf ist! Wollt mal fragen ob ihr das Problem auch habt? Und was man dagegen machen kann? Muss wohl auch mal nach dem Reifendruck schaun gehn...
     
  19. #18 snowwhite, 28.06.2012
    snowwhite

    snowwhite 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.09.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Jan
    Spritmonitor:
    Ganz einfach:
    korrekten Reifendruck einstellen und etwas langsamer durch die Rechtkurven fahren:wink:

    Wenn das alles nix hilft, mal die Achse neu vermessen und einstellen lassen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Reebox

    Reebox 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Reutlingen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2014
    Vorname:
    René
    Ok, ja dann geh ich nachher mal nachschaun. Danke!
     
  22. #20 shadowman, 28.06.2012
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ich würde wohl den ölwechsel gleich mit machen lassen.

    manche wechseln hier grundsätzlich einmal pro jahr, andere sagen alle 30.000km (eben "longlife") reicht.

    ich persönlich halte alle 15.000 auch zuviel des guten, alle 20.000-25.000 finde ich sinnvoll - auch wenn man bedenkt dass z.b. viel kurzstrecke (vor allem im winter) zu ner verdünnung mit diesel führt. (siehe adac seite)
     
Thema:

Ölverbrauch

Die Seite wird geladen...

Ölverbrauch - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen

    Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen: Sehr aufschlussreich... Möglicherweise gibt es auch Ähnlichkeiten zu anderen Herstellern? Wer weiß... "Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den...
  2. [E8x] 123d - Ölverbrauch und Fahrprofil

    123d - Ölverbrauch und Fahrprofil: Hi zusammen, Ich hab bei meinem 123d vor einer Weile etwas Ölverbrauch festgestellt (Größenordnung 1000ml / 10.000 km). Testweise hab ich dann...
  3. Hoher Ölverbrauch

    Hoher Ölverbrauch: Hallo Ich habe leider festgestellt, das mein E87 Bj 2005 einen hohen Ölverbrauch hat (1L/1000km). Ich fahre etwa 80 KM am Tag, halb Autobahn halb...
  4. [F20] Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm

    Ölverbrauch 116d (3Zyl) 1L/20tkm: Hallo, war letzte Woche ganz erstaunt, nachdem ich nach den ersten 20tkm tatsächlich 1L Öl nachschütten musste. Das kannte ich so gar nicht mehr...
  5. Ölverbrauch wirklich so gering???

    Ölverbrauch wirklich so gering???: Hallo fahre meinen 120d nun schon über 15000 km und laut ölmessanzeige hat er noch nichts verbraucht. Ist das normal und habt ihr ansonsten...