Öldeckel

Diskutiere Öldeckel im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ich habe ein erstes Modell 130i (N52) mit einer grauen Motorabdeckung. Mein Öldeckel schwitzte etwas Öl, so dass es zwischen den Zündspulen und...

  1. #1 Str8Six, 23.06.2019
    Str8Six

    Str8Six 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe ein erstes Modell 130i (N52) mit einer grauen Motorabdeckung.
    Mein Öldeckel schwitzte etwas Öl, so dass es zwischen den Zündspulen und den Zündkerzen stand.

    Ich habe den Öldeckel ausgetauscht, aber dies hat sich leider nicht verbessert.
    Es scheint, dass die Dichtung (Ring) in der Kappe nicht fest genug am Ventildeckel sitzt.

    Hat jemand eine Lösung?


    Ansicht:
    (Ich hatte schon ein bisschen um die Öldeckel geputzt)


    [​IMG]
    Unter:

    [​IMG]
     
  2. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Ich hätte da eher die Dichtung vom Stellmotor (auf deinem ersten Bild hinter der dritten Zündkerze/Zündspule zu sehen, also mittig) in Verdacht.

    Musste ich bei meinem E86 3.0 si auch schon tauschen.
     
  3. #3 Str8Six, 23.06.2019
    Str8Six

    Str8Six 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    14
    Das habe ich mir schon angeschaut!
    Das scheint zwar etwas zu schwitzen, aber drum herum ist trockenes / altes Öl.

    Unter dem Öldeckel und zwischen den Zündspulen befindet sich frisches Öl, das wirklich aus der Öffnung austritt.
     
  4. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Vielleicht hat ja auch jemand geschlabbert beim Öleinfüllen?
     
  5. Louis

    Louis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Luxemburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Claude
    Bei mir sieht es ähnlich aus. Das Öl steht hier auch in der „Zündkerzenvertiefung“.
    Dann kontrollier ich demnext den Deckel auf Dichtheit.
     

    Anhänge:

  6. Louis

    Louis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Luxemburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Claude
    Bei mir war es die Dichtung vom Verstellmotor der Valvetronic, die hier undicht wurde.

    Gruß
    Claude
     
    UPZ gefällt das.
  7. Louis

    Louis 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Luxemburg
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2010
    Vorname:
    Claude
    Hier mal ein Foto. Gut ich hab hier etwas zu lange gewartet um der Sache auf den Grund zu gehen
     

    Anhänge:

  8. #8 Benningmk, 27.09.2019
    Benningmk

    Benningmk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Darf ich mich kurz hier anhängen...
    Bei mir ist auch an der linken Seite der Motor leicht verölt und es stinkt mittlerweile bei der Fahrt.

    Was muß ich demontieren, um die Abdeckung runter zu bekommen?
    Hoffentlich ist es nur die Dichtung vom Valvetronic Motor und nicht die VDD.
     
  9. #9 Benningmk, 27.09.2019
    Benningmk

    Benningmk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Das mit der Abdeckung hat sich erledigt, habe diese eben entfernt.

    Bei mir sieht man deutliche Spuren um den Öldeckel.
    Ist es normal, dass die Dichtung unter dem Öldeckel sich locker drehen lässt und einfach zu entfernen ist? Wird diese nur von der Abdeckhaube nach unten gedrückt?
    Auf einem Bild ist zu erkennen, dass die Dichtung falsch sitzt (Nase nicht an richtiger Position).
    Wie kann ich den Öldeckel an sich entfernen, ich möchte da nichts kaputt machen.

    Links und rechts um den Valvetronic Motor sind auch deutliche Ölspuren zu erkennen bzw. es steht etwas Öl im Raum daneben.
    An der Dichtung von dem Motor selber konnte ich unterhalb keine Spuren erkennen, aber dies ist ohne Ausbau auch schwierig.

    Ich habe versucht alle Stellen zu reinigen und werde einfach mal ohne die Abdeckhaube ein paar Tage fahren, evtl. sieht man dann besser ob es nur die besagten Stellen sind oder die VDD auch undicht ist.

    Anbei ein paar Bilder, anhand derer ihr mir evtl. ein paar Ratschläge geben könnt.
    IMG_20190927_163106-1612x907.jpg IMG_20190927_163130-907x1612.jpg IMG_20190927_175303-1612x907.jpg IMG_20190927_175523-1612x907.jpg IMG_20190927_175711-907x1612.jpg IMG_20190927_175843-907x1612.jpg
     
  10. UPZ

    UPZ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    26.12.2013
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    317
    Ort:
    Nähe Nürburgring
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Ulli
    Bei meinem Z4 Coupé war es auch die Dichtung vom Stellmotor, die alles in Öl getaucht hat. Kann man selbst auswechseln. Nur Vorsicht, auf die Schnecke achten, die im Stellmotor verbaut ist beim Abmontieren.
     
  11. #11 Benningmk, 28.09.2019
    Benningmk

    Benningmk 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2015
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    2
    Ich werde mir einen neuen Öldeckel+Dichtung und die Dichtung für den Stellmotor besorgen und tauschen.
    Soweit ich das aktuell sehe kommt aus der VDD bei mir nichts raus.

    Frage: Wie ist der Öldeckel befestigt, wie bekommt man diesen ab?
     
  12. #12 ListigerLurch, 30.09.2019
    ListigerLurch

    ListigerLurch 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.07.2018
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Koblenz und Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2009
    du hast den wo der öldeckel per scharnier fest ist so wie es aufm bild aussieht..macht aber Null unterschied zu dem ohne Scharnier:
    Deckel abschrauben...die "untere" platte ein wenig weiter drehen nach links glaub ich oder so (...sowohl der öldeckel als auch der ventildeckel haben dreiecke...wenn den deckel öffnest siehste die...musst den deckel halt so drehen das die aufeinander zeigen) und dann halt hebeln abziehen bzw hebeln mit sanfter gewalt :mrgreen: das teil wird nur über paar nasen im ventildeckel gehalten die recht stabil sind...also nicht wie diese nasen im innenraum die ganz gerne mal abbrechen

    laut dem vater der freundin soll es beim öldeckel als notlösung bzw. sahara trick auch funktionieren einfach die dichtung zu wenden :lach_flash:
     
Thema:

Öldeckel

Die Seite wird geladen...

Öldeckel - Ähnliche Themen

  1. Ölverlusst am Öldeckel

    Ölverlusst am Öldeckel: Mein N45 Motor drückt Öl durch den Öldeckel. Neuer Öldeckel brauchte nichts. Jetzt kann es ja, soweit ich weiß, an 2 Dingen liegen: - KGE -...
  2. [E87] Steuerkette im Öldeckel prüfen

    Steuerkette im Öldeckel prüfen: Ich habe schon häufiger gelesen, dass man die Steuerkette prüfen kann, indem man den Öldeckel abschraubt und schaut, ob die Steuerkette beweglich...
  3. M-Öldeckel

    M-Öldeckel: M-Öldeckel wird verkauft. Verhübschert den Motorraum :) Preis: 15€ [IMG] Lg JK Gesendet von meinem iPhone Passen natürlich auf...
  4. [E87] Gelbe Schlieren am Öldeckel. Kurzstrecke oder ZKD?

    Gelbe Schlieren am Öldeckel. Kurzstrecke oder ZKD?: Hallo zusammen, ich habe nun gelbe Schlieren am Öldeckel entdeckt. Komischerweise ist der Kühlwasserstand auf min. Obwohl ich vor ein paar...
  5. [E87] Öldeckel öffnet sich nicht

    Öldeckel öffnet sich nicht: Servus, unszwar habe ich gemerkt, dass ich den Öldeckel nicht öffnen kann^^ Ist das eigentlich normal? Bisschen etwas kann ich ihn drehen, aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden