Ölablassventil

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von spitzel, 20.02.2011.

  1. #1 spitzel, 20.02.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Hi Leute
    habe gerade etwas sehr interessantes gefunden, für alle die ihren Ölwechsel selber machen.
    Ölablassventil
    Vll. hat der eine oder andere mal davon gehört oder gar selbst Erfahrung damit gesamelt. Ich denke das ist eine sehr saubere Lösung und werde es mir in naher Zukunft bestellen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Keine schlechte Idee.
     
  4. #3 betty73, 20.02.2011
    betty73

    betty73 Guest

    +1 , allerdings hätte ich ein bisschen Angst das Dreck/Ablagerungen das Ventil verstopfen bzw. Garnicht erst rausfliessen :?
     
  5. #4 spitzel, 20.02.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    mh wir haben am Flieger ähnliche Systeme. Funzt eins A. Außerdem so doll verdreckt das Öl ja auch nicht. Habe probeweise öfter mal altes Öl gefiltert und da blieb nie etwas zurück.
     
  6. zorro

    zorro Guest

    Wenn man sich nicht dumm anstellt bleibt man auch sauber ;)

    und alle 30tkm sich mal die Hände mit Öl eincremen ist auch nich verkehrt.

    Somit würd ich sagen unsinnig für so etwas noch Geld auszugeben.

    Für jemand der alle 5tkm Öl wechselt könnte es eine Alternative sein.
     
  7. #6 spitzel, 20.02.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    :lach_flash: Hehehe eigentlich auch mein Denken als Mechaniker. Aber ich habe keine Lust mir den Boden einzusauen. Die Aufbereitung ist da immer sehr aufwändig. Wenn nicht sogar sehr teuer. Macht die Arbeit ohne Bühne oder Grube schon um einiges leichter, da am Untberboden ja nur sone kleine Öffnung ist. Auf der Arbeit haben wir fast überall nur so Anschlüsse. Saubere und tropfreie Arbeit. Zudem schnell und sicher.
     
  8. #7 spitzel, 29.07.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    So nachdem die Kurbelwelle neu rein kam, hab ich gleich mal einen Ölwechsel nach ca. 2500km gemacht um reste von Dichtungen und späne ablaufen zu lassen.

    Habe dabei gleich mal das neue Ölablassventil eingebaut. Passt absolut perfekt. Größer darf es nicht sein.


    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  9. #8 scubarpro, 29.07.2011
    scubarpro

    scubarpro 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Danny
    was kostet der spaß ?
     
  10. #9 spitzel, 29.07.2011
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    3.861
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Am Schloss in Unterfranken
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    35€ plus Versand von Stahlbus.
    Gibt aber noch andere Hersteller für 12€ im Netz.
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. koki

    koki 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.03.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    und spätestens wenn der filter gewechselt wird sind die hände trotzdem schmierig...
     
  13. zorro

    zorro Guest

    35€ gegenüber 40 Cent für ne Dichtung!

    88x Ölwechsel damit sich das rechnet!

    x 30tkm will ich gar nich erst rechnen
     
Thema: Ölablassventil
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl ablassventil bmw

    ,
  2. ölablassventil