Öl um Injektoren E87 120d N47

Diskutiere Öl um Injektoren E87 120d N47 im BMW 120d Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo, ich bin neu hier im Forum und hätte gleich mal eine Frage. Vor kurzem habe ich mir einen E87 120d Bj.08 geholt. Da paar Kleinigkeiten...

  1. #1 Simon_120d, 04.05.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    ich bin neu hier im Forum und hätte gleich mal eine Frage. Vor kurzem habe ich mir einen E87 120d Bj.08 geholt. Da paar Kleinigkeiten erledigt werden müssen, habe ich mich heute an die Arbeit gemacht. Um den Injektoren ist es nass, also habe ich diese heute ausgebaut. Die Injektoren schwimmen alle in Öl, die langen Schrauben, die die Injektoren halten ebenso.

    Hatte das schon jemand? Für mich kommen 3 Dinge in Frage:

    - Öl beim einfüllen verkippt.
    - Kupferdichtungen der Injektoren defekt. (Aber wo soll da das Öl herkommen)
    - Dichtungen am Zylinderkopfhaube

    Vielleicht kann mir da jemand helfen, anbei ein paar Bilder.

    Vielen Dank :)
     

    Anhänge:

  2. #2 1 er lifestyle, 04.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Hallo

    Nach was riecht das ganze also diese Suppe oberhalb dem Loch nach Diesel oder Öl ? Kann man jetzt nicht mehr nach vollziehen oder ? Kann natürlich ein kaputter Dichtring sein oder eine undichte Dieselleitung oberhalb. Du meintest das das Öl ist dann kann Edmund vom daneben kippen kommen. Mach mal alles sauber und beobachte das.

    Viel Glück Glaube jetzt nicht das das recht dramatisch ist. Oder hast neue Dichtungen schon zur Hand dann kannst diese ja gleich verbauen wenn du schon dran bist.
     
  3. #3 Simon_120d, 04.05.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Also für reines Diesel ist die Viskositat zu hoch und die Farbe zu dunkel, bin mir ziemlich sicher, dass es ein Gemisch ist. Neue Kupferdichtung + Rücklaufdichtung habe ich da, mache alles sauber, zusammenbauen und dann mal sehen. Was mich an die Zylinderkopfhaubendichtung glauben lässt: Der Vorbestizer meinte, dass er ca. alle 7-8k km 1L Öl nachkippen muss, was aus meiner Sicht etwas viel ist. Muss aber dazu sagen, dass das Ölfilterhäuse undicht ist..
     
  4. #4 1 er lifestyle, 04.05.2019
    1 er lifestyle

    1 er lifestyle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.05.2014
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    173
    Ort:
    Rosenheim
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Okay, ja dann mach mal das Neu was du bis jetzt sehen und erwähnt hattest. ( Ölfiltergehäuse ) und anschließend alles sauber machen und immer wieder nach dem Rechten sehen. Viel Glück. Und einen Liter auf 8000 km ist jetzt normal schau mal in's Handbuch was er brauchen darf. Das ist so die grobe Richtung was BMW vorgibt.
     
  5. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    23.667
    Zustimmungen:
    2.894
    Ort:
    Middle Franconia
    Vorname:
    Carlo
    in passenden Bereich verschoben :winkewinke:
     
    SilberE87 gefällt das.
  6. #6 Simon_120d, 18.06.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    So, also ich habe alles sauber gemacht und die Kupferdichtung ersetzt. Jetzt schwimmen die Injektoren wieder. Es ist aber eindeutig Diesel. Sieht so aus, als wenn es von den Dieselleitungen kommt. Die haben ja aber keine Dichtung, ist ja Eisen auf Eisen? Kann es sein, dass ich die zu fest gezogen habe? Beim Einbau haben die auch nicht wirklich gepasst, musste die schon etwas verbiegen damit der Konus genau passt...
     
  7. #7 Manu1995, 19.06.2019
    Manu1995

    Manu1995 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Erding
    Vorname:
    Manu
    Verbiegen sollte man die Leitungen NICHT müssen, da sonst der Konus nicht zu 100% aufliegt und somit nicht richtig abdichtet. Deswegen Zuerst Leitungen "Verbinden" mit Rail und Injektor und danach Injektoren festziehen. Musst wohl die Leitungen vom Rail zu den Injektoren ersetzten.
     
  8. #8 spitzel, 19.06.2019
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Konntest du bei laufendem Motor keine Undichtigkeiten erkennen? Mal einen Lappen unter die Leitungen gelegt?
    Es könnten die Injektoren selbst sein.
     
  9. #9 Simon_120d, 20.06.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Was sein kann ist, dass das Railrohr verdreht ist, die Injektoren haben ja eine feste Position. Laut BMW Anleitung ist so vorzugehen:

    1. Druckspeicher einlegen.
    2. Alle Hochdruckleitungen anheften.
    3. Druckspeicherbefestigungen heften und festschrauben.
    4. Hochdruckleitungen an den Injektoren festziehen.
    Anziehdrehmoment 13 53 2AZ.
    5. Hochdruckleitungen am Druckspeicher festziehen.
    Anziehdrehmoment 13 53 2AZ.
    6. Hochdruckleitung an der Hochdruckpumpe festziehen.
    Anziehdrehmoment 13 53 2AZ.

    Das werde ich mal überprüfen. Im Stand habe ich keine Undichtigkeit festgestellt, es muss im Betrieb, also bei höheren Drücken auftreten.
     
  10. #10 Simon_120d, 05.07.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Also es lag an der Leitung, die von der Pumpe zum Railrohr führt. Wie die derart verbogen/verzogen ist weiß ich nicht. Entweder die Leitung passte in das Rohr, dafür die Injektorleitungen aber nicht oder umgekehrt. Habe alle 5 Leitungen durch neue gebrauchte ersetzt, jetzt ist alles dicht :)
     
    Flo95 und DaniloE31 gefällt das.
  11. #11 Simon_120d, 02.12.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ich muss mich hier nochmal melden, bei den ersten beiden Injektoren kommt ein wenig Diesel bei der Verschraubung zur Hochdruckleitung raus. Die Hochdruckleitungen habe ich schon durch neue ersetzt, ordentlich festgezogen sind sie auch... es kann ja dann nur noch an den Injektoren liegen seh ich das richtig?
     
  12. #12 Manu1995, 03.12.2019
    Manu1995

    Manu1995 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Erding
    Vorname:
    Manu
    An der Rücklaufleitung liegt es nicht?
     
  13. #13 Simon_120d, 03.12.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Nein der Diesel kommt aus der Überwurfmutter raus... Zu Beginn habe ich gebrauchte Hochdruckleitungen verbaut. Injektor 3 und 4 waren sofort dicht, Injektor 1 und 2 nicht. Für 1 und 2 habe ich dann neue gekauft, sind jedoch auch undicht. Das Gewinde mit dem Konus lässt sich bei den Injektoren leider nicht einzelnd austauschen, muss mir jetzt zwei neue Injektoren holen. Das einzige was ich mit vorstellen kann ist, dass die Injektoren durch die schiefe Verschraubung vom Vorbesitzer schaden genommen haben...
     
  14. #14 Manu1995, 03.12.2019
    Manu1995

    Manu1995 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    Erding
    Vorname:
    Manu
    Hast du die Reihenfolge beim festziehen beachtet? Injektor locker, Druckleitung am Rail, dann am Injektor (inkl. Kontern) festziehen, danach erst Injektor fest?
     
  15. #15 Simon_120d, 03.12.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Bis auf Injektor locker hab ich eigentlich alles eingehalten. Hab in der BMW Anleitung nichts von gefunden, dass der Injektor lose sein muss, wäre aber ein Versuch wert...
     
  16. #16 klemens78, 03.12.2019
    klemens78

    klemens78 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.07.2015
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Wachau-Österreich
    Fahrzeugtyp:
    123d Cabrio
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    04/2011
    Vorname:
    Klemens
    fester ziehen lassen sich die Leitungen nicht mehr?
     
  17. #17 Simon_120d, 03.12.2019
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Nein sind schon bombenfest...
     
  18. #18 Simon_120d, 09.01.2020
    Simon_120d

    Simon_120d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    So ich habe die ersten beiden Injektoren ersetzt. Sah am Anfang echt gut aus, aber bei etwas höherer Drehzahl scheinen die beiden an der Hochdruckleitung wieder undicht zu sein... ich bin mittlerweile echt ratlos. Die Alten beiden hatten im Konus leichte Riefen zu sehen, die neuen sind einwandfrei. Kann es sein, dass die Hochdruckleitungen sich den Riefen angepasst haben und dadurch undicht sind? Ein höherer Druck kann ja bei den ersten beiden nicht herrschen, das Railrohr sorgt ja für gleichmäßigen Druck?v
     
  19. #19 saibot003, 09.01.2020
    saibot003

    saibot003 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    12/2011
    Spritmonitor:
    Bei dem hohen Druck reicht die kleinste Unebenheit für eine Undichtigkeit.
    Bin Anlagenmechaniker, also was Verbindungstechnik angeht, kenn ich mich aus.
     
  20. #20 spitzel, 09.01.2020
    spitzel

    spitzel 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    320
    Ort:
    Naturpark Spessart
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2017
    Vorname:
    Frank
    Spritmonitor:
    Wenn bei solchen Verbindungen Probleme auftreten ist es immer ratsam beide Seiten zu tauschen. Machen wir am Flugzeug auch so. Gerade diese Verbindungen ohne Dichtungen sind sehr empfindlich.
     
Thema:

Öl um Injektoren E87 120d N47

Die Seite wird geladen...

Öl um Injektoren E87 120d N47 - Ähnliche Themen

  1. Stahlfelgen 1er BMW E81 E82 E87 E88 6,5x16 ET42 Sommerreifen 195 55 R16 _HKS20

    Stahlfelgen 1er BMW E81 E82 E87 E88 6,5x16 ET42 Sommerreifen 195 55 R16 _HKS20: [IMG] EUR 150,00 End Date: 10. Feb. 09:25 Buy It Now for only: US EUR 150,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. AHK abnehmbar für BMW 1er Fliessheck Typ E81/E87 10.2004-08.2011 NEU TOP

    AHK abnehmbar für BMW 1er Fliessheck Typ E81/E87 10.2004-08.2011 NEU TOP: [IMG] EUR 317,00 End Date: 15. Feb. 22:56 Buy It Now for only: US EUR 317,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. NEU ANHÄNGERKUPPLUNG für BMW 1er E81 E87 04-11 AHK vertikal abnehmbar + 7P ABE

    NEU ANHÄNGERKUPPLUNG für BMW 1er E81 E87 04-11 AHK vertikal abnehmbar + 7P ABE: [IMG] EUR 248,00 End Date: 15. Feb. 07:10 Buy It Now for only: US EUR 248,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. Pioneer TMC Bluetooth Lenkrad USB Navigation für BMW 1er E87 3er E90-3 X1 E84 Z4

    Pioneer TMC Bluetooth Lenkrad USB Navigation für BMW 1er E87 3er E90-3 X1 E84 Z4: [IMG] EUR 732,00 End Date: 28. Jan. 19:14 Buy It Now for only: US EUR 732,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. JVC KWR520 Radio 2DIN für BMW 1er E87 2007-2011 man. Klima

    JVC KWR520 Radio 2DIN für BMW 1er E87 2007-2011 man. Klima: [IMG] EUR 187,95 End Date: 06. Feb. 10:18 Buy It Now for only: US EUR 187,95 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden