ÖL Service - Fehlerspeicher

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Diesel120D, 15.07.2014.

  1. #1 Diesel120D, 15.07.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Hallo Leute :winkewinke:

    Vielleicht gib es hier Leute die Freude an einer Fehlersuche haben :wink:

    Es geht um einen E81 120D Bj. 2008.

    Kurz vor weg:

    -Der mechanische Motor wurde aufgrund eines Risses um Zylinderblock getauscht.

    -Die Batterie wurde beim Aufbereiten einmal Leer gesaugt. Danach aber zum anschmeißen kurz vorne geladen.

    Jetzt zum Problem:

    Der Ölservice lässt sich nicht zurückstellen. BMW hat es 3 mal versucht.
    Zudem funktioniert die Start Stop nicht.
    Und das Wilkommenslicht funktioniert nur sehr selten.
    _____________________________________________


    Jetzt haben wir bei BMW 2 mal den Fehlerspeicher auslesen lassen.

    Mir ist bewusst das hier keiner eine echte Diagnose ersetzen kann aber zur Zeit sind mir die 420€ für die Diagnose von BMW einfach zu teuer.

    kann aber gut sein das dem einen oder anderen was auffällt :wink:

    1. Fehlerspeicherliste:

    009408 MRS: Unterspannung beim Selbsttest
    00A559 KOMBI: Versorgung wurde abgeschaltet (Klemme 30g-f
    004A10 BSD-Bus: Kommunikatiosfehler
    004A07 BSD, Botschaft; Generator: fehlt
    004B37 BSD, Botschaft; Ölzustandssensor: fehlt
    0093D0 MRS: Unterspannung
    00A0B5 CAS: Fehler Geschwindigkeitssignal
    004A27 BSD, Botschaft; Intelligenter Batteriesensor (IBS): fehlt
    00931D KOMBI: Kraftstoff-Füllstandsgeber rechts
    002E41 DDE: Schnittstelle EWS-DDE
    00931D KOMBI: Unter- oder Überspannung
    009CB5 FRM: Batterie tiefentladen
    009319 KOMBI: Kraftstoff-Füllstandsgeber links
    004661 DDE: Versorgungsspannung
    00A8AC FRM: Begrenzungslicht links defekt
    00A46A CID: Abschaltung wegen Übertemperatur (kein Defekt)


    2. Fehlerspeicherliste nach dem Löschen der ersten ca 2 Wochen später:

    004A07 BSD, Botschaft; Generator: fehlt
    004A10 BSD-Bus: Kommunikationsfehler
    004B37 BSD, Botschaft; Ölzustandssensor; fehlt
    00A125 CAS: Falscher oder unplausibles Siganl von Motorsteuerung
    004A27 BSD, Botschaft; Intelligenter Batteriesensor (IBS): fehlt
    002E41 DDE: Schnittstelle EWS-DDE
    004BDA DDE: Kraftstoff-Vorförderdruckregelung
    002E47 DDE Botschaft EWS-DDE fehlerhaft
    00651B EKPS: Saugstrahlpumpenfunktion defekt

    Das Markierte sind die Fehler die in beiden Listen auftretten

    Nach zu Sagen ist:

    Der BC zeigt den Öl Stand als "Inaktiv"
    Bis auf den Ölservice mit der Roten Kanne und den 0km zeigt der wagen keine weiteren anzeichen. Auch hat er nie einen zu Leere Batterie gezeigt

    Es wurde für 10 min die Batterie abgeklemmt. Seit dem Funktioniert das Wilkommenslicht perfekt jedes mal

    Vom alten Motor wurde der Ölniveausensor eingebaut, hat aber nicht geholfen.


    Danke fürs Lesen und viel Spaß beim Raten :daumen:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Diesel120D, 15.07.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Keiner eine Idee? :)
     
  4. #3 Diesel120D, 17.07.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Oh man hab auf eine rege Diskussion gehofft :-s

    Dann werde ich wohl nach dem Urlaub wieder zum :icon_smile: fahren.
     
  5. #4 Diesel120D, 25.07.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Eine Andere Frage:

    Da sich keiner mehr Erinnern kann ob die Anzeige vor oder nach der Leeren Batterie gekommen ist, habe ich die kleine Vermutung das beim Motoreinbau vielleicht was falsch oder nicht angeschlossen wurde.

    Kann eine Freie Werkstatt sowas kontrollieren?
    Oder kann nur BMW solche Elektronik Diagnosen?
     
  6. #5 Diesel120D, 17.09.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2015
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Nach über einem Jahr und dem selben Fehler versuche ich es noch einmal.
    In der Zwischenzeit habe ich ein gebrauchtes Motorsteuergärt besorgt und meins aufs neue "kopieren" lassen. Der Fehler ist geblieben. Keine Ahnung ob es nicht am Steuergerät lag oder der alte Fehler einfach mitkopiert wurde. Gute 50-60k fahre ich jetzt mit der Meldung

    Immer die 3 gleichen Fehler.

    -IBS
    -Generator
    -Kurzschluss
     
  7. #6 blackraven, 17.09.2015
    blackraven

    blackraven 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Frank
    Deine Geduld bewundere ich. Keine Antwort und trotzdem fleißig am Kommentieren. :)

    Evtl. wurde beim Motor tausch der Kabelbaum beschädig?
     
  8. #7 Rafael120d, 17.09.2015
    Rafael120d

    Rafael120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WT
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Rafael
    Anscheinend liegt ein Fehler an der BSD Bitserielle Datenschnittstelle
    Das ist ein Eindraht-Datenbus damit sind diverse Bauteile angeschlossen.

    Generator , Intelligenter Batteriesensor, Glühsteuergerät,Elektrische Kühlmittelpumpe ,Ölzustandsensor (was daran angeschlossen ist ist Varianten und baureihenabhängig)

    Das besondere ist das jedes Bauteil ein separaten Pin im Motorsteuergerät (DDE) hat , allerdings sind die Im Steuergerät miteinander verbunden.

    Das bedeutet wenn Irgend einer dieser Kabel auf Masse oder gegen Plus Kurzgeschlossen sind wie z.B. abgequetschter Kabel mit einer schraube .
    Dann sind alle davon betroffen.

    wahrscheinlich wurde beim Motoreinbau ein Kabel beschädigt gequetscht oder kurzgeschlossen.
     
  9. #8 Diesel120D, 18.09.2015
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Also wahrscheinlich ein Kabel vom Kabelbaum auf dem Motor?
     
  10. #9 Rafael120d, 18.09.2015
    Rafael120d

    Rafael120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    WT
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    07/2010
    Vorname:
    Rafael
    Also wenn vor den Motoreinbau alles In Ordnung war dann würde Ich im Motorbereich als erstes suchen .

    Wenn man es selber machen will , ist es Voraussetzung das man Gute Elektrik bzw. Elektronik Kenntnisse besitzt ( Multimeter Bedienung und Leitungsmessung sollten keine Fremdwörter sein)

    1 Schaltpläne bersorgen
    2 Steuergeräte Stecker Am Motorsteuergerät DDE abstecken die Pins Für die BSD Schnittstelle Identifizieren .
    3 Stecker an den Bauteilen da wo BSD Pin angeschlossen ist trennen ,
    und die Leitung einzeln auf Durchgang ,gegen Plus und gegen Masse messen .
     
  11. #10 octavius_8, 04.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2016
    octavius_8

    octavius_8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Diesel120

    ich habe vor ein Paar Monaten einen Steuerkettenschaden am N47D20A gehabt , daraufhin wurde der Motorblock gegen ein gebrauchtes getauscht, seit dem habe ich die gleichen Probleme wie:
    • BSD - Kommunikation gestört
    • Generator - keine Verbindung
    • IBS - keine Verbindung
    • Ölniveausensor - keine Verbindung

    Da sich die Ölanzeige nicht zurückstellen lies, hatte ich zuerst den Ölniveausensor unter Verdacht, nach dem Ölwechsel und Sensortausch (von Hella) dennoch keine Besserung.

    Da alle o.g. Verbraucher/Sensoren an einer Leitung im Inneren des DDE hängen, reicht ein defekter Bauteil um die Kommunikation Aller zu stören. Um den defekten Bauteil zu finden ist folgender Prüflauf durchzuführen:
    • die Sensoren/Bauteile bis auf einen z.B. den Ölniveausensor abklemmen.
    • Fehlerspeicher löschen
    • ca.50 km fahren
    • Fehlerspeicher erneut auslesen.
    • Sind bis auf den angeklemmten Bauteil die restlichen Fehler vorhanden, ist dieses i.O.
    Hinweis: da es sich in diesem Fall um 3 Sensoren/Bauteile handelt, muss der Prüflauf 3. mal für alle Sensoren durchgeführt werden.

    Sollte es aber einen Kabelbruch zwischen dem Sensorstecker und dem DDE geben, wäre es Sinnvoll die passenden Pins am DDE Stecker zu entnehmen, ist leider sehr Aufwendig. Die Prüflaufprozedur wäre aber die gleiche wie oben.

    Selbstverständlich gib es noch die Möglichkeit (wie Rafael120d schrieb) die Leitung zw. Sensor- und DDE-Stecker gegen Plus und Masse auf Kurzschluss zu messen, das würde ich aber nur bei abgeklemmter Batterie machen und steht als nächstes an.
    Leider kann ich derzeit nicht mehr zu diesem Problem beisteuern. Ich hoffe daher dass noch mehr Posts folgen werden.

    Hinweis:
    Alle Angaben natürlich wie immer ohne Gewähr und auf eigene Gefahr!
     
  12. #11 octavius_8, 09.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2016
    octavius_8

    octavius_8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    nach ein Paar Bastelstunden, kann ich folgendes Teilerfolg mitteilen:
    Vorab, die 50 km Fahrt aus dem vorherigen Post, ist doch nicht erforderlich, einfach den Motor kurz laufenlassen, den FS vorher aber löschen)

    1. Prüflauf

    folgende Sensoren wurden abgeklemmt (Bilder zur Lage der Stecker folgen):
    • Generator
    • IBS
    • Ölniveausensor
    nach dem löschen des FS und einmaligen Motorstart wurden folgende Fehler festgestellt:
    • Generator - keine Verbindung
    • IBS - keine Verbindung
    • Ölniveausensor - keine Verbindung
    Wie mann sieht ist der Hauptfehler "BSD - Kommunikation gestört" nicht mehr vorhanden, demzufolge muss einer der drei Sensoren die Kommunikation gestört haben.

    2. Prüflauf (die Suche eingrenzen)

    follgende Sensoren bleiben abgeklemmt:
    • Ölniveausensor
    • Generator
    erneut FS löschen und den Motor einmal starten, dabei wurden folgende Fehler festgestellt:
    • Generator - keine Verbindung
    • Ölniveausensor - keine Verbindung
    Wie man sieht ist der Fehler "IBS - keine Verbindung" weg. Demzufolge sollte diesre i,O. sein.

    3. Prüflauf (die Suche weiter eingrenzen)
    folgende Sensoren bleiben abgeklemmt:
    • Ölniveausensor
    erneut FS löschen und den Motor einmal starten, dabei wurden folgende Fehler festgestellt.
    • Ölniveausensor - keine Verbindung
    Wie man sieht ist der Fehler "Generator - keine Verbindung" auch verschwunden. Damit liegt der Fehler beim BSD-Signal des Ölniveausensors, Probeweise kann man diesen auch noch anschließen, das Ergebnis wären alle 4 Fehlermeldung inkl. "BSD - Kommunikation gestört".

    Ergebnis des Prüflaufs:
    Ob es jetzt an dem "neuen" Sensor oder am Kabel bzw. Stecker des Ölniveausensors liegt, soll im nächsten Schritt geprüft werden. Hinweis: ein defektes Steuergerät (DDE) ist nach wie vor nicht ganz aus zu schließen.
    Zumindest habe ich die Anzahl der Fehlermeldungen reduzieren können.
     
  13. #12 octavius_8, 09.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2016
    octavius_8

    octavius_8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So jetzt geht es weiter:

    habe den Stecker am DDE und am Ölsensor abgesteckt. Anschließend die dreiadrige Leitung auf Kurzschluss gegen Masse und Plus geprüft, alles i.O. :? In diesem Fall schlecht für mich :cry:

    Um die Funktion der Temperaturmessung des Ölsensors zu prüfen (PIN 2) habe die störende BSD-Leitung am PIN 1 getrennt, trotz des Fehlers im FS „Ölniveausensor - keine Verbindung “ war die Temperaturmessung erfolgreich, knapp über 34°C und steigend (der Motor war auch kalt)

    PIN Belegung am Stecker des Ölsensors
    ( 1,2,3 )

    1. BSD
    2. TEMPERATUR
    3. STROMVERSORGUNG (bei laufendem Motor wurden 14,8 V gemessen):


    Aus diesem Versuch lassen sich nur zwei Rückschlüsse ziehen
    • Der neue HELLA Ölsensor ist auch defekt -> muss daher einen anderen bestellen
    • DDE ist am PIN 43 defekt bzw. die Verarbeitung der BSD-Daten ist fehlerhaft und verursacht Störungen im System -> werde wohl damit leben müssen und weiterfahren :cry: oder BMW = Bring Mich Werkstatt :icon_smile:

    Fortsetzung folgt ….
     
  14. #13 octavius_8, 11.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.05.2016
    octavius_8

    octavius_8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Um die Möglichkeit eines defekten Öl-Sensors auszuschließen, habe ich einen weiteren gekauft.
    Diesmal aber einen gebrauchten von TEMIC und nicht von HELLA.
    Nach dem Anschließen (nur Testaufbau) und einem Motorstart wurde der Fehlerspeicher mit folgendem Ergebnis ausgelesen:
    • Ölniveausensor - keine Verbindung
    Soweit so gut, zumindest kein „BSD - Kommunikation gestört“ und die weiteren 3 Fehler die sonst folgen würden.

    Für den Anlernevorgang habe ich den Sensor zum 2/3 mit Öl gefüllt (das untere Loch am Sensor vorher abkleben)
    Nach einem Kurzeit-Anlerntest (über Software) wurde das Ölniveau korrekt angezeigt und alle Fehler aus dem Fehlerspeicher verschwunden. :icon_smile:
    Info: Der Anlernevorgang geht angeblich auch von alleine, aber erst nach ca. 30 km Fahrt.

    Zusammenfassend:
    Alle defekten Bauteile immer gem. Vorgabe BMW-Teilekatalog tauschen!
    In diesem konkretem Fall wurde höchstwahrscheinlich der Motor samt Ölwanne und Sensor (von HELLA) getauscht.
    Dieser war aber mit meinem Steuergerät nicht kompatibel und verursachte die o. g. BSD-Störungen und Folgefehler.
    Im Netz wird der Hella Sensor 6PR 007 868-02 auch als Ersatz für den TEMIC 7567723 angeboten. Wie man dem Post entnehmen kann, ist diese Kompatibilität in Frage zu stellen.

    Ich hoffe das meine Fehlersuche euch bei euren Problemen weiterhilft. :christmas_1:
     

    Anhänge:

  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 badbroetchen, 08.06.2016
    badbroetchen

    badbroetchen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.06.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erstmal möchte ich ein Riesendank an @octavius_8 senden! Ich habe zwar selbst noch keine Versuche unternommen meine Fehler auf diesem Weg einzugrenzen, allerdings werde ich dies dank deiner ausführlichen Beschreibungen hier nun mal angehen. Ich habe bei meinem 320d den N47D20A ebenfalls nach einem Kettenriss tauschen müssen und seit dem die gleichen Probleme. Aufgefallen ist mir dabei eigentlich nur die Start-Stop-Automatik, die ihren Dienst seit dem nicht mehr tut. Beim Auslesen mit Carly und Rheingold bin ich dann aber ebenfalls über das gleiche Fehlerbild wie beim Threadersteller gestolpert.

    @octavius_8 Du hattest in einem Beitrag Bilder zu den Einbauorten der einzelnen Stecker gesprochen. Hast du diese evtl. noch?
     
  17. #15 octavius_8, 08.06.2016
    octavius_8

    octavius_8 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    04.05.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Badbroetchen,
    ich dachte schon dass dieser Beitrag aufgrund des alters nicht mehr aktuell wäre. :icon_smile:.
    Die Bilder zu den Einbauorten kann ich aber erst morgen hochladen.
     
Thema: ÖL Service - Fehlerspeicher
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 00a46a bmw

    ,
  2. 004B37 bmw code

    ,
  3. bsd schnittstelle bmw

    ,
  4. bmw cid Versorgungsspannung fehler,
  5. bmw fehlercode CAS Fehler Geschwindigkeitssignal,
  6. bmw fehlercode 004A27,
  7. 004b37 bmw,
  8. batteriesensor kein durchgang,
  9. bmw 004b37,
  10. bmw e87 unterspannung www.1erforum.de
Die Seite wird geladen...

ÖL Service - Fehlerspeicher - Ähnliche Themen

  1. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  2. Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen

    Kann mir jemand einen guten BMW Service in/um Berlin empfehlen: Kurz und knapp - die BMW Niederlassungen in Berlin sind teuer und unfähig (lauter 1 Sterne Reviews und ich auch schlechte Erfahrung gemacht - von...
  3. Neuer BMW VIN Check inkl. Kilometerangabe des letzten Services

    Neuer BMW VIN Check inkl. Kilometerangabe des letzten Services: Hi, für Euch bestimmt von Interesse. Es wird auch der letzte zentrale Kilometerstand angezeigt, beim Kauf von Gebrauchtwagen bestimmt hilfreich....
  4. N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft

    N43 Probleme nach Service-Aktion Bremskraft: Hallo zusammen, hier mal meine bisherige Leidensgeschichte in der Hoffnung, dass jemand ähnliche Probleme hatte und diese behoben werden konnten....
  5. [E8x] Welches Öl ist zu empfehlen ?

    Welches Öl ist zu empfehlen ?: Guten Morgen Leute, Unsere beiden 1er schreien nach Öl sowie ist auch bald der Ölwechsel dran . Zurzeit drin ist das BMW Öl 0w40 longlife 3 Im...