Öl nachfüllen ... welche Sorte?

Diskutiere Öl nachfüllen ... welche Sorte? im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; doofes Problem, ich muss Öl nachfüllen & habe weder das schlaue Buch noch nen Zettel am Motor hängen ... was muss ich nachfüllen? vollsynth 5W30...

  1. #1 Catahecassa, 06.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    doofes Problem, ich muss Öl nachfüllen & habe weder das schlaue Buch noch nen Zettel am Motor hängen ... was muss ich nachfüllen?
    vollsynth 5W30 oder 10W60 ?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWlover, 06.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wenn du nen kompletten Wechsel machst, würde ich ein 0W40 nehmen.

    Wenn du nur nachfüllst, wäre es vielleicht ganz gut, wenn du wüsstest was du derzeit drin hast. (Oder vertragen sich die Öle alle untereinander???)
     
  4. #3 Catahecassa, 06.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    jo ... frag mich mal was ... vollsynth ist schon wichtig, Viskosität sollte halt auch passen :lol: was steht den in der Empfehlung drin, kann da wer schauen?
    Motortalk steht was von 0W-40 Mobil1 / LL-01 ... naja, dann werde ich mal schauen, was es an der ARAL Tanke so gibt ... dumm geht ja noch, sich zu helfen wissen schadet wiegt das auf aber in meinem Fall trifft 1.) zu & 2.) eben nicht :lol: Wird schon passen, Marco sagt 0W-40, also nehme ich den Saft 8)
     
  5. #4 BMWlover, 06.10.2009
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
  6. #5 derBarni, 06.10.2009
    derBarni

    derBarni Guest

    Ich richte mich da immer nach der ersten Angabe, also hier Longlife-01, und nehme ein Markenöl (i.d.R. von Shell, da ich das auf Tankkarte bezahlten kann). Und ganz zur Not tut's ja auch ein Anruf beim :) "was habt ihr mir zuletzt eingefüllt?", hab ich auch schon mal gemacht, als ich das selbe Dilemma hatte ;)
     
  7. #6 Geronimo, 06.10.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ich stand in österreich bei der omv und hab mich dann einfach nach den Preisen orientiert .... ging auch gut 8)

    edit sagt aber das sie das nächste mal wieder nicht weiß was nun wirklich das wahre ist ... evtl gibts hier ne x35 spezifische aufklärung zum ende hin ...!
     
  8. #7 Catahecassa, 06.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    hehe, ich habe mal beim iDrive-Assist angerufen & die haben mir gesagt, es ist das 5W-30 eingefüllt ab Werk. Also die teuerste Suppe für 26,99€ gekauft & reingeschüttet. Momentan fährt der Kleine noch & morgen werde ich mal bei meinem Dealer anfunken, der leider nicht mehr ran ging, als ich dort anrief nach 18:00 Uhr ...
     
  9. #8 jaskone, 06.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    hier alle von BMW namentlich zugelassenen LL01-öle:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  10. #9 Catahecassa, 06.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Daniel hat alles ... nun noch bitte den passenden Motortypen zur Viskositätsklasse & ich bin mit dir zufrieden 8) :lol:
     
  11. #10 jaskone, 06.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    die öle sind alle für n54 zugelassen...:o

    liste für LL04 hab ich mir gespart...da sind auch noch einige. (sind nur in europa zugelassen bei ottomotoren).
     
  12. #11 Catahecassa, 07.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
  13. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Na alles würde ich nicht reinschütten.
    Das wohl beste Öl mit LL-01 Freigabe ist das Mobil1 0W-40
     
  14. #13 Catahecassa, 07.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Gut, dann habe ich mich richtig entschieden :lol: Komplette Neubefüllung am 16.10. mit dem Saft zum Spottpreis :wink:
     
  15. #14 jaskone, 07.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    ja das klingt gut....hammerpreis!!

    hier bmw teilenummer für einen tankwagen voll mit 0w-40...83 21 0 144 459

    aber denkt dran...bmw empfiehlt castrol
    steht auch aufm öldeckel.... :lol:
     
  16. #15 Catahecassa, 08.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    :lol:
     
  17. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Vom Castrol taugt nur das TWS 10W-60 was, alles andere ist Mittelklasse.

    Das 10W-60 würde ich aber bei einem Benziner Turbo nicht unbedingt empfehlen.
    Es gibt zwei große Meinungen bei den Turbofahrer, die einen sagen ein 0W Öl ist tödlich für den Turbo u. fahren 10W, die anderen sagen 10w ist tödlich.
    Beide haben Recht u. gleichzeitig unrecht.
    Bei einem 0W Öl neigt der Lader eher dazu das er leckt, wenn das Fahrzeug also nach verbrannten öl riecht, Ansaugschlauch runter ist da Öl drinnen, ist er im Eimer, das 10W öl ist da besser, allerdings neigt das eher dazu das der Turbo einen Schmiermangel hat, speziell wenn er sehr wenig Wellenspeil hat.
    Bei einem älteren Turbo würde ich einen 10W-60 vorziehen.
     
  18. #17 jaskone, 08.10.2009
    jaskone

    jaskone 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.12.2008
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vidauban-Frankreich
    interessanter beitrag ombre :!:

    also greifen wir zur goldenen mitte 5w-xx :wink:
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Catahecassa, 09.10.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    hm, ich habe da nun bisserl mal recherchiert bzgl. dem N54. Das 0W-40 ist ein guter Kompromiss aus Leistung, Haltbarkeit, Kaltstartverhalten & Verschleiss. Besser wäre ein Öl mit höherer Viskosität, sobald mein TuneUp durchgezogen ist & ich die vorhandene Leistung auch ausreize.
    Ombre hat soweit recht, daß bei wenig/sehr geringem Wellenspiel die Versorgung leiden wird. Schlimmer ist eigentlich, daß durch die Verbrennung im Kaltbetrieb oder unter Volllast etwas Treibstoff in den Ölkreislauf wandert & dort verdampft. Das kann die Viskosität dann um 10-20Einheiten reduzieren, was aus einem 0W-40 ein 0W-30 bzw. 0W-20 "werden lässt". Ein Castrol TWS 10W-60 kann man bedenkenlos fahren, nur muss man hier schon eine längere Warmfahrphase in Kauf nehmen, bis sich das Schmiermittel in alle noch so kleinen Winkel richtig verteilt & erwärmt. Für den Einsatz auf der Rennstrecke wäre es optimal. Im Alltagsverkehr ist das 0W-40 dem 5W-30 vorzuziehen, da es hier zu einer kürzeren Kaltfahrphase kommt (weniger Emmisionen) und genügend Reserven vorhanden sind für längere Vollgasetappen. Das werksmässige 5W-30 ist somit eigentlich die schlechteste Lösung für den Motor, ideal jedoch für das Abgasverhalten. Durch die Mischung als LL-04 kompensiert man den Viskositätsnachteil, ideal ist es jedoch nicht. dafür günstiger bei der Erstbefüllung 8)
     
  21. #19 Geronimo, 09.10.2009
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    also beim nächsten wechsel 0w40 rein für mein fahrprofil a la mehrere kurzstrecke / wenn langstrecke dann richtig (gaslastig!) richtig???kann mir mal jemand die ll-01 - ll-04 sachen erklären was das bedeuted??? kein plan davon - hab mich ehrlich gesagt auch noch nie wirklich dafür interessiert aber jetzt isses doch interessant zu lesen - danke schonmal
     
Thema: Öl nachfüllen ... welche Sorte?
Die Seite wird geladen...

Öl nachfüllen ... welche Sorte? - Ähnliche Themen

  1. Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen

    Ölverbrauch - oder weshalb die TFSI das Öl saufen: Sehr aufschlussreich... Möglicherweise gibt es auch Ähnlichkeiten zu anderen Herstellern? Wer weiß... "Laut Audi wurden 785.000 Motoren mit den...
  2. Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10

    Lieblingsfrage zum Öl und Intervall beim 123d Bj. 04/10: Hy Leute, bei meinen 123d bj 04.10 mit 75000km steht eine Inspektion an. Jetzt meine Frage, ich hab viel durchs Forum gelesen und bin zum...
  3. Öl für die x40i - B58 - Motoren

    Öl für die x40i - B58 - Motoren: Es gibt ja den Parallelthread für den N55 Motor, gibt es für den neuen B58 Motor irgendwelche Empfehlungen wie damals das New Life beim M135, war...
  4. Öl Kontrollleuchte leuchtet nicht bei Zündung an?!

    Öl Kontrollleuchte leuchtet nicht bei Zündung an?!: Moin, ich suche jetzt schon wie blöde finde aber leider nichts, daher bin ich auf euch angewiesen :D. Mein Problem ist das ich vorgestern mal...
  5. Was für öl verwenden ?

    Was für öl verwenden ?: Was für öl kann ich verwenden beim 1 m coupe ? Ab besten paar Vorschläge Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk