Öl im Ladeluftkühler - Kann es "nur" der Turbo sein?

Dieses Thema im Forum "Der 1er BMW" wurde erstellt von Diesel120D, 01.09.2014.

  1. #1 Diesel120D, 01.09.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Hey Leute,

    ich frage nur, weil ich jetzt 2 Aussagen von "Experten im Bereich Turbolader" habe die nicht zusammenpassen wollen :eusa_liar:

    Einmal von "ATC Turbotechnik" und "MHI GmbH" beide aus Hannover

    wie oben schon steht habe ich auf der Fahrerseite beim Ladeluftkühler Öl das ausläuft. Die linke untere ecke lässt Öl und geht bis zum "Anschluss". Der Unterboden ist benässt und es sind mehr als paar Tropfen aber keine echte Pfütze.

    Der Wagen fährt wie immer nur das er beim starken Beschleunigung und nur hörbar bei offenem Fenster kurz "Zischt". :?

    Die Frage ist jetzt: Kann es nur der Turbolader sein der "Undicht" ist?

    ATC Sagt: Bei Öl im Ladeluftkühler kann nur zu 100% der Turbo undicht sein. Diagnose unnötig, Turbo muss raus.

    MHI Sagt: Es muss nicht der Turbo sein. Es können die Dichtungen oder der Krümmer sein ( Bin mir nicht mehr sicher ob er "Krümmer" gesagt hat). Jedenfalls wollen die erst eine Diagnose machen und den Ladedruck messen ect pp für 130€

    Jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter :icon_neutral:

    Ps. Ist für Ein und Ausbau des Turbos 300-400€ i.O. ?

    Dankeschön :winkewinke:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 reihensechszyli, 01.09.2014
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Wenn ich groesse Llk's verbaue bei den 2l Diesel ist immer etwas Oel drin. Mach Dir keine Sorgen das ist normal.
     
  4. #3 Diesel120D, 01.09.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Und das leichte "zischen"?

    Der Unterboden zeigt auch deutlich das "etwas" Öl geflossen ist.

    Danke für die Antwort ;) aber ich kann mir nicht vorstellen das der LLK deutliche Öl Verschmutzung an der unteren Ecke zeigen sollte. Leider habe ich keine Fotos gemacht...
     
  5. #4 reihensechszyli, 01.09.2014
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Kommt darauf an wie stark es zischt, ganz leicht hört man den Lader immer.

    Ich kann es Dir erfahrungsgemäß saten dass immer etwas Öl drin ist, bei den einen mehr bei den anderen weniger. Dein Wagen hat ja auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.
     
  6. #5 Knobelbecher, 01.09.2014
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Dieses zischen habe ich auch, nervt schon ein wenig. Leistung ist aber nach wie vorhanden..
     
  7. #6 Diesel120D, 01.09.2014
    Diesel120D

    Diesel120D 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Viktor
    Spritmonitor:
    Ach Leute ihr macht mich fertig,

    Aber was würde ich ohne euch machen...

    Ich habe schon länger das Gefühl das er unten rum erst spät zieht.

    Den LLK habe ich seit paar Tagen relativ neu... Hat sich nichts geändert. Kann auch sein das ich mich an die wenigen PS schon gewöhnt habe. Denke jetzt das der Turbo schuld ist...

    Erstmal paar Bier und die Gedanken abschalten.
     
  8. #7 Knobelbecher, 01.09.2014
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Ich hoffe doch nicht dass es der Turbo ist, sonst muss ich mir nämlich auch Sorgen machen... :D
     
  9. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Also mein Turbo pfeift schon seit geraumer Zeit...(besonders wenn er kalt ist)
    Mein Ladedruckschlauch nässt auch ganz ganz leicht, aber auf der Motorabdeckung ist nichts zu sehen...

    Ich hab mich auch schon intensiv mit dem Thema befasst, welche Symptome jetzt wirklich für nen defekten Turbo sprechen...und hier streiten sich die Geister...so lang er noch funktioniert!

    Ich würde es erstmal lassen...
    Den undichten Ladedruckschlauch tauscht BMW ja auch gern, weil die Dichtung undicht ist...die sind nämlich der Meinung, das es völlig normal sei, das Ansaugseitig Öl drin ist :lach_flash: ja neee is klar.
    Normalerweise hat da Öl gar nichts zu suchen! Aber das hier Konstruktionsbedingt ein wenig Öl vorhanden ist, scheint vollkommen ok.

    Vielleicht machst erstmal ne Motorwäsche...das alles schön sauber ist und schaust immer mal wieder rein und beobachtest die ganze Sache...also wie viel Öl in welchem Zeitraum und auf welche Kilometer.

    Bei meinem 335d zum Beispiel war der Ladedruckschlauch auch total verölt und die Motorabdeckung total versifft.
    Hab auch erstmal alles gereinigt...er drückt ganz minimal über den Anschluß vom Turbo Öl raus...
    Hier ist jedoch gar nichts vom Turbo zu hören, weder zischen, noch pfeifen oder irgendwas anderes...auch kein Leistungsverlust.

    Möchte damit nur sagen, dass das eine das andere nicht ausschließt oder einschließt :wink:
     
  10. #9 Knobelbecher, 02.09.2014
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Mein Turbo pfeift eigentlich garnicht, nur dieses Zischen bei 1900-2000 Umdrehungen. Etwas ölig ist meiner aber auch, aber wie ich hier im Forum gelesen hatte, ist dies völlig normal. Ich "hoffe" ja auf eine Undichtigkeit in einem Schlauch, den Turbo hatte ich nicht vor auszuwechseln :D
     
  11. #10 reihensechszyli, 02.09.2014
    reihensechszyli

    reihensechszyli 1er-Guru

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    7.033
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Süden BW
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    ms-tuning marcel
    Macht mir bitte ein Vid von eurem Pfeifen, dann kann ich es beurteilen ob es ein Laderpfeifen ist oder von den Schläuchen kommt.
     
  12. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Probier ich nachher gleich mal aus...merci
     
  13. #12 Knobelbecher, 02.09.2014
    Knobelbecher

    Knobelbecher 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2009
    Beiträge:
    6.176
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Telgte
    Vorname:
    Frederik
    Ich glaube das ist recht schwer auf Video festzuhalten, zumal ich das nur beim Fahren habe, im Stand ist nichts zu hören. Bei mir ist allerdings auch noch eine Umlenkrolle sehr laut, aber die wird noch ausgetauscht..
     
  14. DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
    Bei mir genauso...aber ich probier es aus
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 dalaimoc, 02.09.2014
    dalaimoc

    dalaimoc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.05.2014
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2008
    Am wahrscheinlichsten ist wohl, dass es an der Kurbelgehäuseentlüftung liegt. Die drückt meistens Öl raus. Wenn es mehr wird, kann es auch raustropfen.

    Undichter Turbeo wäre m.E. zwangsläufig mit Leistungsvelrust bzw. schlagartigen abreißen des Ladedrucks verbunden.
     
  17. #15 DaveED, 02.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2014
    DaveED

    DaveED Papa Schlumpf

    Dabei seit:
    03.09.2012
    Beiträge:
    8.486
    Zustimmungen:
    801
    Ort:
    Erding
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Dave
Thema: Öl im Ladeluftkühler - Kann es "nur" der Turbo sein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öl im ladeluftkühler

    ,
  2. atc turbotechnik erfahrungen

    ,
  3. bmw 335d turbo pfeift

    ,
  4. Bmw n47 Öl aus llk,
  5. turbolader drückt öl in den ladeluftkühler,
  6. bme 118d dichtring ladeluft,
  7. bmw n47 turbo pfeift,
  8. 335d llk undicht ?,
  9. bmw 123d turbo kühlung,
  10. bmw 335d öl im ladeluftkühler,
  11. ladeluftkühler undicht 335d,
  12. bmw x5 öl sammelt sich im ladeluftkühler,
  13. turbolader ladeluftkühler schläuche verölt bmw e81,
  14. bmw 123d kge schlauch leistungsverlust,
  15. 335d ladeluftkühler öl,
  16. bmw 123d schlauch ölig,
  17. n47 kühler anschluss undicht,
  18. bmw 123 llk schlauch ölig,
  19. viel öl im ladeluftkühler,
  20. öl am ladeluftkühler bmw,
  21. pfeifen im ladeluftkühler bmw,
  22. 335d drückt Öl an der Motorschraube raus,
  23. Bewertung ATC TurboTechnik,
  24. bmw e87 ladeluftkühler defekt,
  25. wie kommt das öl wieder aus den ladeluftkühler
Die Seite wird geladen...

Öl im Ladeluftkühler - Kann es "nur" der Turbo sein? - Ähnliche Themen

  1. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  2. [F20] Ladeluftkühler für 120d xdrive

    Ladeluftkühler für 120d xdrive: Servus biete hier meinen Ladeluftkühler an, dieser war in einem 120d xdrive verbaut, welcher 500km nach seiner Erstzulassung auf das Performance...
  3. 116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler

    116d Stage2 184ps, Ladeluftkühler: (Auf groß klein Schreibung nicht geachtet, Handy Autokorrektur) Hallo zusammen! Einige tuner bieten für den 16d (F20, 2Liter) ein reines Software...
  4. [E8x] Welches Öl ist zu empfehlen ?

    Welches Öl ist zu empfehlen ?: Guten Morgen Leute, Unsere beiden 1er schreien nach Öl sowie ist auch bald der Ölwechsel dran . Zurzeit drin ist das BMW Öl 0w40 longlife 3 Im...
  5. [E82] Innenraum riecht nach öl

    Innenraum riecht nach öl: Hey , ich habe ein Problem , ich hoffe das jemand das gleiche bei seinem e82 hatte und eine lösung.. Und zwar riecht es in Innenraum des öfteren...