Öl für die x40i - B58 - Motoren

Diskutiere Öl für die x40i - B58 - Motoren im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Wenn auch immer möglich, sollte man das VST fahren. LL01 ist LL04 definitiv überlegen. Sagen die einen, die anderen sagen wiederum LL04 wäre...

  1. #781 M140_LCI2, 10.03.2022
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Sagen die einen, die anderen sagen wiederum LL04 wäre besser.

    Ich verstehe beide Ansätze (und jeweiligen Vorteile), aber so richtig wissen tut das wohl niemand.
     
  2. #782 nekkface, 11.03.2022
    nekkface

    nekkface 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.06.2018
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    751
    Modell:
    Coupé (E82)
    Bei einem Benziner ohne OPF würde ich auch definitiv LL01 fahren, bei allen anderen erübrigt sich das sowieso. LL04 wurde nur eingeführt für Autos mit Partikelfilter, nicht weil es besser ist.

    Aber es stimmt natürlich: So richtig wissen tut das niemand und in der Praxis wird der Motor warscheinlich genauso lange halten und funktionieren, egal ob LL01 oder LL04.
     
    Flo95 gefällt das.
  3. #783 dr.zikzak, 11.03.2022
    dr.zikzak

    dr.zikzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Das VST ist ein full SAPS Öl mit besserem Additivpaket, das Grundöl soll minimal "schlechter" sein. Das RUP ist low SAPS und demnach mit etwas anderem Additivpaket ausgestattet. Grundöl dafür leicht besser.
    Es wird weniger Sulfatasche bei Verbrennung gebildet und somit lässt sich das RUP auch mit Partikelfilter fahren.

    Ravenol RCS würde und werde ich fahren, da meine Garantie jetzt zu Ende geht und Leistungssteigerung ansteht :twisted:

    LG Alex
     
    Flo95 gefällt das.
  4. 740i

    740i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    260
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2017
    Habe mir gerade das Shell Helix Ultra 5W40 gekauft LL01. 4 Liter für 23 €. Hoffe der Ölfilter macht keine Probleme.
    Gruß Peter
     
    dr.zikzak gefällt das.
  5. AS140i

    AS140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2018
    Servus alle mit einander,

    bei mir steht demnächst wieder ein Ölwechsel für meinen m140i mit OPF an. (Letzter war vor 10.000km und wurde noch beim Vertragshändler gemacht; Original BMW 0W30)

    Da ich den nächsten Ölwechsel ggf. Selbst in die Hand nehmen will (ja ich habe Erfahrung) bin ich am grübeln welches Öl ich nun fahren soll?

    Das Fahrzeug hat einen OPF , 45.000km ;wurde leistungsgesteigert und wird eigentlich täglich bewegt.

    Getankt wurde überwiegend 102 Oktan. Seid 1-2 Monaten nur 98 Oktan.

    Eine andere Überlegung wäre ein Reinignusadditiv aufs alte Öl noch zu geben. Hat hier jemand Erfahrung und kann mir sagen ob das was bringt?

    danke für die Antworten schonmal

    Lg aus München
     
  6. SM1

    SM1 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.06.2012
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    58
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Ravenol RUP z.B.
     
    Johnnie gefällt das.
  7. #787 sasi1777, 04.05.2022
    sasi1777

    sasi1777 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Herdecke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2017
    Reinigungs additive wäre ich persönlich vorsichtig mit...
    Habs bei meinem M54 (E46 gemacht), 10 min Leerlauf bei warmen Motor zu kippen...
    hauptsächlich verdünnt das aditiv das Öl, und löst Dreck...Hat auch was gebracht, nach gut 200.000tsd.

    nur hätte ich bedenken einen Turbolader der warm ist mit verdünntem/dünnem Öl zu schmieren, auch wenn es nur "Leerlauf" ist.

    ich vermute mal das du deine Intervalle vor gezogen hast, somit wirst im Motor keine Ablagerungen haben, da das Motoröl nie richtig gesättigt mit schmutz etc. war, bzw. sich ablagern konnte.
    Motor schön warm fahren, abstellen und das Öl schnell raus laufen lassen.
    so wird das meiste aus der ölwanne nach draußen mit gerissen.
    Hab noch keinen Motor auf gemacht ab N55, auch bei langem Intervall, das man im Motor von Ablagerungen sprechen kann...

    Öl, Filter wechseln, Intervall kurz halten und gut ist...
     
  8. AS140i

    AS140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2018
    Danke für deine Rückmeldung. Das mit den additiven gehe ich ebenfalls vorsichtig an.

    Filter Wechsel ich natürlich mich. Da soll es ja auch Probleme geben.

    Momentan schwanke ich zwischen 5W40/0W40 Hersteller noch nicht entschieden.
     
  9. #789 sasi1777, 04.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2022
    sasi1777

    sasi1777 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Herdecke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2017
    Da OPF sollten das Öl auch dafür freigegeben sein.
    LL-04

    Motor hat ab Werk ne 0w-20 Füllung... selbst mit 5W-30 tust mehr wie was gutes...

    EDIT
    Ravenol RUP 5W-40
    Ravenol REP 5W-30

    das dickere würd ich nur nehmen wenn du kurzstrecke (Ölverdünnung), Vollgas Fahrten, Rennstrecke...fährst
    für normalen Alltag tut das 30er auch was es soll.
     
    Dexter Morgan und AS140i gefällt das.
  10. AS140i

    AS140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2018
    Die Liqui Moly TOP TEC 5W40 Öle haben die LL04 Freigabe. 5L kosten 80€ in etwa
     
  11. #791 sasi1777, 04.05.2022
    sasi1777

    sasi1777 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Herdecke
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2017
    Wie kommst auf so einem Preis, beim Händler vor Ort?
    im Netz 30€ find ich welche...

    ich bestell mein Ravenol Öl direkt bei deren onlineversand Shop.
    Da braucht man sich auch keine Sorgen wegen Fälschungen etc. machen.
    Addinol hat auch einen super Shop, da kauf ich Preisgünstige Öle.. Für die Familie
     
    Dexter Morgan und AS140i gefällt das.
  12. AS140i

    AS140i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.05.2020
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    10/2018
    Habe auf der Homepage geschaut. Aber ich klicke mich mal durch deine Anbieter durch danke dir.

    ist denn was gegen einen bestimmten Hersteller einzuwenden ?
     
  13. cb7777

    cb7777 1er-Experte(in)

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    2.744
    Ort:
    Holzgerlingen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2016
    Vorname:
    Claus
    Liqui Moly ist gut (Made in Germany), nehme ich auch für den Wechsel zwischendurch. Gekauft habe letztes Mal bei Amazon.
     
  14. #794 M140_LCI2, 04.05.2022
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2022
    M140_LCI2

    M140_LCI2 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2018
    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    1.366
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2018
    Da du ein OPF Fahrzeug hast benötigst ein Öl mit Freigabe LL04.
    Welcher konkrete Hersteller gut oder schlecht ist kann kann dir technisch solide sicherlich niemand konkret sagen; die Empfehlungen die man im Internet bekommt sind primär persönliche Geschmäcker beziehungsweise Affinitäten zu bestimmten Marken bzw Marken-Image.
    Made in Germany klingt schön, sagt aber nichts zur Qualität bzw Eignung des Öles aus.
    Empfehlungen basieren also weniger auf wirklichen Fakten und mehr auf Gefühl.

    Daher einfach ein Marken Öl mit LL04 Freigabe kaufen und fertig. Ob jetzt 0W 30 oder 5W 40 besser ist ist auch eher eine politische Diskussion als eine technische, da die Viskosität nämlich auch sehr eng beieinander liegen beziehungsweise sich bereits überlappen (nach ein paar tausend KM) je nachdem welchen Hersteller man erwischt.
    Einfach W20 Öle meiden

    Öl additive oder Reiniger zuzugeben würde ich mir sparen:
    die modernen Öle sind alle so gut aditiviert dass man sich das sparen kann und ein Additiv eventuell mehr kaputt macht als man dem Motor damit etwas Gutes tut.
    Wenn du das Öl sowieso nach 10.000 km wechselst reichen die serienmäßigen additive locker.

    Einfach alle 10-15 tausend Km ein Standard Öl einfüllen:
    - damit tust dem Motor schon deutlich mehr gutes als die 30k km Intervalle
    - mehr darüber hinaus (additive) oder Extreme W50 Öle etc macht aus meiner Sicht keinen Mehrwert, bzw schadet sogar evtl
     
    Pewex und Flo95 gefällt das.
  15. #795 Dexter Morgan, 04.05.2022
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    8.034
    Zustimmungen:
    24.400
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Schick mal ne Mail an Ravenol und frage nach ner Empfehlung und nem Angebot. 10% kommen eigentlich immer.
     
  16. #796 dr.zikzak, 28.06.2022
    dr.zikzak

    dr.zikzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Hallo liebe Forumsgemeinde!

    Wollte euch meinen aktuellen Ölbefund nicht vorenthalten - der Wagen wurde bei ca. 18 tkm auf Ravenol VST 5W40 umgeölt und dann nochmal bei ca. 30 tkm. Zuletzt war das Öl also gute 4000 km drin.

    Ich denke, dass es soweit okay ist, wenn auch nur bei kurzer Laufleistung.

    LG Alex

    Screenshot_20220628-164644__01__01.jpg Screenshot_20220628-164649.jpg
     
    Flo95 gefällt das.
  17. #797 BamBuchi, 28.06.2022
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    Danke und cool das du auch etwas analysiert hast!
    Finde das sehr interessant - hier meine letzte Analyse die auch nicht viele KM gesehen hat.
     

    Anhänge:

    dr.zikzak gefällt das.
  18. #798 dr.zikzak, 28.06.2022
    dr.zikzak

    dr.zikzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Interessant, wie wenig Eisen du hast.... Wie oft hast du insgesamt gewechselt?

    LG
     
    BamBuchi gefällt das.
  19. #799 BamBuchi, 28.06.2022
    BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    580
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    0 KM - Werksöl 0W20
    3400 KM - Motul 5W30 X-Clean+
    17xxx KM - Ravenol REP 5W30
    24xxx KM Ravenol RUP 5W40
    27xxx KM Ravevol REP 5W30
    34500 KM Ravenol RUP 5W40
    37500 KM Motul 300v Competition 5W40
    bis jetzt 38.900 KM

    :mrgreen:

    Das ist bei dir auch immernoch relativ wenig bis sehr wenig Eisen. BMW haben immer einen guten Tacken Eisen in ihren Analysen.
    Das ist ziemlich identisch, nicht viel schlechter.
    Ich fahre aber auch sehr sanft.
     
    Flo95 und dr.zikzak gefällt das.
  20. #800 dr.zikzak, 28.06.2022
    dr.zikzak

    dr.zikzak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.04.2020
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Warum gerade alternierend RUP und REP? Und bleibst du bei Motul?

    LG
     
Thema: Öl für die x40i - B58 - Motoren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw b58 öl

    ,
  2. bmw m140i motoröl

    ,
  3. bmw b58 welches öl

    ,
  4. ravenol vst 5w40 340xi,
  5. bmw b58 motoröl,
  6. bmw b58 Motor welches öl,
  7. motoröl b58 motor,
  8. bmw m240i original öl,
  9. welches öl bmw m140i,
  10. werksfüllung bmw b58,
  11. ravenol rup forum,
  12. bmw m140 Motoröl Empfehlung,
  13. Motoröl b58 ,
  14. ravenol rup sae 5w 40 erfahrungen,
  15. 0w30 b58 ,
  16. 5w40 340xi ?,
  17. welches ök B58b30,
  18. b58b30 ölverbrauch,
  19. BMW 140i Vibrationen ab 120 Karosserie www.1erforum.de,
  20. ravenol fes 0w30 Ölanalyse,
  21. bmw ll01 ll04 bmw m140i,
  22. m140i motoröl,
  23. b58 ablassschraube wo?,
  24. Öl für BMW 340i,
  25. b58 bmw Ravenol rup
Die Seite wird geladen...

Öl für die x40i - B58 - Motoren - Ähnliche Themen

  1. Differential Öl wechsel E81 123d

    Differential Öl wechsel E81 123d: Servus miteinander. Ich habe ein Problem mit meinem Diff. Es macht seit kurzen unschöne Geräusche =/ meine Hoffnung ist noch nicht gestorben,...
  2. Welche Öl-Viskosität für 125i Cabrio N52B30

    Welche Öl-Viskosität für 125i Cabrio N52B30: Hallo zusammen, habe bisher an Sport-Motorrad und Auto immer das Castrol 10W60 gefahren. Das Cabrio möchte laut BMW 0W30 oder 10W40, aber ich...
  3. Öl bei Amazon kaufen?

    Öl bei Amazon kaufen?: Ich bin gerade auf der Suche nach Öl, werde wohl das Liqui Moly Leichtlauf High Tech 5w40 nehmen. Der günstigste Anbieter (bis jetzt den ich...
  4. [F20] Öl für BMW 116d (Baujhar 2013)

    Öl für BMW 116d (Baujhar 2013): Hallo, ich müsste demnächst mal wieder Öl bei meinem 1er BMW nachfüllen. Welches sollte ich hier verwenden? Hier die Details: - 116d BMW - Typ...
  5. Öl tritt aus.. woher könnte es kommen?

    Öl tritt aus.. woher könnte es kommen?: Siehe Bild danke im Voraus :)