Öl für den m135i

Diskutiere Öl für den m135i im BMW M135i / M235i / M140i / M240i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, Ravenol hat mir jetzt auch die noch vorhandene BMW Freigabe für LL01 für das Öl SSL SAE 0W-40 bestätigt. Ich denke das Öl passt recht gut...

  1. RONON

    RONON 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.10.2019
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeugtyp:
    M235i Cabrio
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Hallo, Ravenol hat mir jetzt auch die noch vorhandene BMW Freigabe für LL01 für das Öl SSL SAE 0W-40 bestätigt. Ich denke das Öl passt recht gut für den N55 und ich werde es für meinen nächsten Kundendienst im April bestellen.

    LG
    Ronon
     
  2. #1142 Gelöschte Mitglieder 57785, 19.03.2020
    Gelöschte Mitglieder 57785

    Gelöschte Mitglieder 57785 Guest

    Ich war heute zum Reifen/Ölwechsel.Hatte mir jetzt auch mal das Rowe 5w40 bestellt.
    Natürlich das HC-D.Ich dachte,es handelt sich um das Vollsynthetische.
    Gut,wieder ins Klo gegriffen...
    Bin jetzt das Addinol,dann Motul gefahren.
    Meine Intervalle—>zweimal im Jahr,oder alle 10 tkm.
    Meine Anforderung an den Motor—>immer zügig,nie zu Lasten der Drehzahl.
    Auf der Landstraße muss man kaum über 4000 U drehen.
    Mache ich eigentlich nur,um dem Steuergerät zu zeigen,dass es in Bereitschaft bleiben soll.
    Eigentlich drehe ich kaum über 3000 U.
    Bei dem kurzen Wechselintervall ist das Teilsynthetische Öl ausreichend.
    Bei meinem Wechselintervall wären das Perlen vor die Säue,wenn ich das teure Vollsynthetische Öl nehmen würde.
    Ich war/bin wirklich immer penibel,was meine Autos angeht.
    Aber das ist für mich der beste Kompromiss.
     
    Pedja gefällt das.
  3. Maraudin

    Maraudin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Hi 1er Fans,

    Bei mir steht jetzt bei knapp über 70k wieder ein Ölwechsel an, da ich gerne eigenes Öl für die Werkstatt stellen möchte, warum ist denke ich jeden klar, ist nur noch die Frage welches.

    Ich habe meist nur Kurzstrecke und die dann auf der Autobahn, knapp 13 KM zur Arbeit, Spassfahrten kommen vor, aber bin jetzt nicht stunden sinnlos am rumfahren.

    Daher stellt sich die Frage 5W30 oder 0W40 dachte an Castrol, bin aber kein Markennarr, falls jemand mir helfen kann wäre das eine Große Hilfe :) Öhm ja M135i von 05/14 F20 320 PS 6 Zyl, 6,5 Ltr. Öl. Und ändert sich die vom Boardcomputer genannten Wechselabstände ? Danke :)
     
  4. #1144 Sixpack66, 12.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 12.05.2020
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    2.455
    Ort:
    Rheinbach
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Das von BMW standardmäßig verwendete 5W30 ist für den Alltags/Durchschnittsfahrer nicht das verkehrteste.
    Zulieferer und Markenpartner für BMW-Motoröl ist nicht mehr Castrol, sondern seit einigen Jahren Shell.
    Der Standard-Wechselintervall ist 30tkm, abhängig von den individuellen Fahrgewohnheiten.
    Häufige Kaltstarts, hohes Drehzahlniveau verkürzt den berechneten Intervall. Langstrecken und halbwegs gemäßigter Gasfuß verlängert den Intervall.
    Vom BC berechnete Strecken zwischen 25tkm und 35tkm sind nicht ungewöhnlich.

    "Spassfahrten" müssen nicht zwangsläufig zum Nachteil des Öls/Motors sein, vorausgesetzt das Warm- und genauso wichtig das Kaltfahren wird beherzigt.
    Immerhin hat man sich schon ein paar Gedanken bei dem Wagen gemacht. Er ist weniger als Muttis Kurzstreckenschaukel zum Supermarkt und Friseur gedacht, sondern eher schon für ambitionierte Fahrer die gerne auch mal etwas zügiger freie Landstrassen unter den Gummi nehmen.

    Gruß
    Ralf
    .
     
    HeRRRossi, Pedja, Flo95 und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Maniac79

    Maniac79 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    08.07.2019
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Augsburg
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2019
    Spritmonitor:
    Nimm ein 5W40 LL01-Öl, das deckt alles ab.
     
  6. Maraudin

    Maraudin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vielen Dank,
    Ralf ich glaube, du hast meine Spassfahrten falsch verstanden, es war nie meine Intension diese, als schlecht darzustellen. Und ich weiss natürlich, dass ich kein Muttiauto fahre, aber gerade wegen dem Krassen Mix, Kurzstrecke und Spass, war die frage halt,welches Öl da am besten geeignet ist :)
     
  7. Pedja

    Pedja 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.10.2017
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    402
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2016
    Bei meinem m135i kommt jetzt mal dss Rowe Hightec Synth RS SAE 5W40 rein.
     
    Flo95 gefällt das.
  8. Maraudin

    Maraudin 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.08.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    ich habe jetzt das Ravenol SAE VST 5W-40 gewählt.
     
    sidewayz gefällt das.
  9. #1149 hasoracer, 16.06.2020
    hasoracer

    hasoracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2015
    Hallo 1er Freunde,
    Nun habe Ich für Freitag einen Termin bei meinem BMW Händler wegen der Inspektion. Wird nur Ölwechsel und die Filter sein.
    Wie Ich hier gelesen habe fahren die meisten 0W40 oder 5W40. Aber BMW würde mir 5W30 reinkippen. Was ja Werksangabe auch ist (08KA Ölwartungsintervall 30000 km / 24 Monate)
    Was wäre denn wenn Ich wie die meisten hier 5W40 selber mitnehmen würde? Würde BMW den Serviceintervall im Bordcomputer dementsprechend auch ändern/verkürzen?
    Bitte um Verzeihung falls das Thema hier in dem
    Thread schon aufgetaucht ist und ich es übersehen habe

    Mit freundlichen Grüßen
     
  10. #1150 Dexter Morgan, 16.06.2020
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    14.562
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wenn Du in der Werkstatt nachfragst, ob Du überhaupt eigenes Öl mitbringen kannst, kannst Du auch gleich fragen, wie sie es damit handhaben. Je nach Antwort kannst Du dann mit konkreten Angaben nachfragen, was Du dann machen kannst.
     
  11. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.375
    Zustimmungen:
    4.464
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Serviceintervall bleibt gleich, da du ein LL01 oder LL04 Longlife Öl (bei 40i mit OPF nur LL04) 0W40/5W40 mitbringen musst.

    Nicht-Longlife Öle ohne Freigabe füllt BMW nicht ein.

    Wie von @Dexter Morgan bereits geschrieben, auf alle Fälle davor klären, ob überhaupt mitgebrachtes Öl eingefüllt wird.
     
    Johnnie gefällt das.
  12. #1152 hasoracer, 17.06.2020
    hasoracer

    hasoracer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.03.2010
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2015
    Danke für die netten Antworten schonmal.
    Laut BMW muss das Öl von BMW freigegeben sein. Kann auch mitgebracht werden. Nur im Bordcomputer bleibt es ganz normal bei 24 Monate/30.000 Km. Mann müsste dann halt nur zwischen dem regulären Intervall noch tauschen. Würde auch bei BMW gehen
     
  13. #1153 Teddybearx25xe, 17.06.2020
    Teddybearx25xe

    Teddybearx25xe Böser, alter Sack

    Dabei seit:
    26.08.2015
    Beiträge:
    853
    Zustimmungen:
    9.390
    Ort:
    Bergisches Land
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2014
    Vorname:
    Norman
    Der BMW Händler füllt das auch nur aus ungeöffneten Gebinden ein, wenn man also schon geöffnete Öldosen hinstellt, haben die Anweisung, das nicht einzufüllen! Wurde mir heute noch einmal gesagt! Wer sich also ein 100l Fass vom guten Mobil1 mit LL01 weggestellt hat, bekommt unter Umständen damit Probleme, wenn er das in bereits benutzte Kanister oder Dosen abfüllt!
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  14. #1154 3LITERAUTOFAN, 29.10.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Ich fahre aktuell das Ravenol VST 5W40.

    Das Ravenol SSL 0W40 hat laut Analyse gute Ergebnisse geliefert.

    SSL 2.png
     
    Kurvengourmet und Flo95 gefällt das.
  15. BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    310
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    Naja, dann wäre da ein grünes Häkchen und kein gelbes Ausrufezeichen wenn es Astrein war:mrgreen:
    Wobei es wirklich ein gutes Öl ist, was im Zusatztext vom Ingenieur stand, hät ich trotzdem gerne gelesen..
     
  16. #1156 3LITERAUTOFAN, 29.10.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Was der schreibt ist mir ehrlich gesagt nicht so wichtig. Dann bekommst Du noch was zu lesen.

    SSL 1.png
     
  17. BamBuchi

    BamBuchi 1er-Fan

    Dabei seit:
    02.07.2013
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    310
    Ort:
    Hessen
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    Luis
    Sehr Nett, danke:winkewinke:
    Wie ist dein Fahrprofil? Hobby Auto? Täglicher Gebrauch? Viel kurz oder nur Langstrecke?
     
  18. #1158 3LITERAUTOFAN, 29.10.2020
    3LITERAUTOFAN

    3LITERAUTOFAN 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2016
    Also Kurzstrecke gab es während dem Intervall keine. Für so Gegondel habe ich noch ein Auto.

    Der Hobel wird bis 90 Grad Öl warm gefahren und die Leistung oft abgerufen. I.d.R werden die Gänge bis 6500 U/min durchgezogen wenn es Feuer gibt.

    Bei dem Intervall waren es ca. 2000 km Langstrecke, davon viel Autobahn.

    Die vier Runden NOS waren wohl eher hart zur Bremse.

    Der Rest waren Spaßfahrten.
     
  19. #1159 Alex-M140i, 30.10.2020
    Alex-M140i

    Alex-M140i 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.09.2018
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    455
    Ort:
    Nordhessen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    04/2018
    Vorname:
    Alex
    Sieht für mich aber eher wie ein "i" für "Information" aus und nicht wie ein (gelbes) Ausrufezeichen. :wink:
     
  20. deftl

    deftl 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    10.860
    Zustimmungen:
    911
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2012
    für knappe 5000 km ist das aber der entschiedende hinweis! viskosität ausserhalb der ölspezifikation bedeutet schmierungsverlust bei "spassfahren" mit last! da die verschleissparameter noch gut sind, hats "noch" nicht viel ausgemacht.

    ich habe bei meinem ja das ausgangsöl auch mal beprobt und die messtechnischen spezifikatioenen dae tatsächlichen produkts einmal zu haben.
    aus der viskositätsvorgabe war ich noch nie...

    also, nicht gut, anderes öl oder früher wechseln.
    richtig

    i gelb hinweis
    ! rot hinweis zu auffälligen verschleisswerten oder ölbelastung
    grüner haken unbedenklich

    heir beim diesel ist nah 12-15 k km, mein wechselintervall immer die basenzahl gesunken, aber noch im bereich. die fääl von 6,4 friach auf 4,3, bei 26 k km, meienm längsten intervall auf 3....
     
Thema: Öl für den m135i
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. M135i 5W50

    ,
  2. öl für bmw m135i f40

    ,
  3. welches öl für bmw 135i

    ,
  4. rowe 0w40 bmw ll01,
  5. m135i 0w40,
  6. Mobil 1 FS 0W-40 bmw longlife,
  7. rowe 0w40 erfahrung,
  8. rowe 0w40 hths,
  9. rowe öl,
  10. ölfüllmenge m135i,
  11. n54 mit 5w50,
  12. öl für bmw m135i f40 aral,
  13. rowe ynt rs hc-d Erfahrung,
  14. rowe 5w40 hc d erfahrung,
  15. 5w40 für bmw m135i f20 ,
  16. motul x cess 5w40 bmw nicht mehr drauf,
  17. castrol 0w 40 135i,
  18. Bmw m135 Wechsel öl,
  19. liqui moly 5w50 molygen erfahrungen,
  20. motorenöl freigabe bmw m135i xdrive f40,
  21. BMW longlife 98 m135,
  22. Rowe m135i,
  23. rowe 0w40 bmw,
  24. m135i rowe,
  25. rowe öl erfahrungen
Die Seite wird geladen...

Öl für den m135i - Ähnliche Themen

  1. [E87] Richtiges Öl? Bin lost.

    Richtiges Öl? Bin lost.: Hallo liebe Community, ich habe heute mein Fahrzeug (120d e87 2005) wegen die funktionierender Scheibenwischer zu ATU gebracht. Wurde relativ...
  2. Ölwechsel in BMW Werkstatt, Unterbodenschutz vollgesogen mit Öl

    Ölwechsel in BMW Werkstatt, Unterbodenschutz vollgesogen mit Öl: Hallo Leute, ich war letzte Woche beim BMW Händler einen Ölwechsel bei meinem 114i Benziner Vierzylinder (nur Ölmesstab) durchführen zu lassen....
  3. Öl im Motorraum und Öldruckproblem

    Öl im Motorraum und Öldruckproblem: Hallo, habe einen E87 116i N43B20A. Seit kurzem leuchtet die Öldruckkontrolle, erst nur sporadisch (nach Motor aus/an ne Weile weg), nun permanent...
  4. Welches ÖL ? Motul ? 5W40 besser als 5W30 ?

    Welches ÖL ? Motul ? 5W40 besser als 5W30 ?: Ich fahre einen BMW 1 er F20 116i 136ps bj 2014 mit 95 tsd gelaufen . Ich habe einen Ölverbrauch gemerkt . Bei 2300 Kilometer wollte er 1 Liter...
  5. Bmw 1 er verbraucht Öl!?

    Bmw 1 er verbraucht Öl!?: Ich habe vor paar Monaten, mir einen Gebrauchtwagen zu gelegt . Zu dem Fahrzeug : Bmw 1 er 116i ,f20 , 2014 Baujahr, 136 ps , 95 tausend gelaufen...