Öl für 123er ein anderes als für die schwächeren diesel?

Dieses Thema im Forum "BMW 123d" wurde erstellt von Axxis1973, 18.07.2008.

  1. #1 Axxis1973, 18.07.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    ja da ist meine frage: hab heute ölwechsel machen lassen. mein 23er wurde neu befüllt mit BMW quality longlife 04 0W-40. der meister sagte mir, dass die schwächeren diesel diese qualitätsstufe nicht brauchen. preislich ist da nämlich ein schöner sprung *g*. ich wusste das garnicht. kann mich wer aufklären?
    achja, das mysteriöse buch im handschuhfach sagt daruer nix ;-)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 18.07.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    up! :-)
     
  4. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Komisch, in der Anleitung, die ich als PDF habe (und die sich auch auf 123d bezieht) stehts drin, aber die einzelnen Diesel sind nicht differenziert:

    [​IMG]

    1er (E81-E87) iDrive ab 09-07.pdf - sollte auch im Downloadbereich sein. Dort Seite 176.

    Was hast Du denn für den kompletten Ölservice bezahlt?
     
  5. #4 Axxis1973, 18.07.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    rechnung kommt per post :-) weiss es noch nicht. kann 210.- sein?
     
  6. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Halt uns auf dem Laufenden. Wenn es so ist dürfte sich mein Service Inclusiv allemal für mich lohnen.
     
  7. #6 Axxis1973, 18.07.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    so meinte ich es michael. den eintrag hab ich auch gelesen in der anleitung. aber da steht nichts davon dass der 23er bevorzugt dass ganz teure öl benötigt. mit was wurde deiner beim ölwechsel befuellt?
     
  8. mleun

    mleun 1er-Profi

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fernwald
    Wer eine Rechnung hat/bekommt muß sich drauf verlassen, daß tatsächlich reingekippt wurde, was da draufsteht.

    Habe ich nichtmal, wegen Service inclusiv. Ich muß mich auf das Zetterl im Motorraum verlassen und da ist angekreuzt: Longlife 04 05w30.

    Können sich gleich mal die Experten äußern, ob 05w30 oder 00w40 oder sonstwas nun angemessener/besser/teurer/oder wieauchimmer ist.
     
  9. #8 Axxis1973, 18.07.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    siehst du , das ist der unterschied. mir sagte der meister es muesste 0w - 40 rein. wollte der nur die teure plörre verticken oder hat es echt einen sinn??
    gruss andre
     
  10. #9 Martin90, 05.08.2008
    Martin90

    Martin90 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.08.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Spritmonitor:
    Technisch gesehen hat das keinen Sinn, alles Geldmacherei.
    Der 123d ist auch "nur" ein turbogeladenes Auto. Ob da jetzt 1 oder 2 Lader drinhängen spielt nun wirklich keine Rolle.
    Generell benötigen nur M Fahrzeuge spezielle Motorenöle.
     
  11. #10 Turbo-Fix, 05.08.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    der 123d bekommt Öl nach Norm LongLife 98
     
  12. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Da bist Du angeschwindelt worden, oder der Meister hat keine Ahnung :wink:
    Er soll sich mal die Spezifikation von Longlife 04 ansehen, dann weiß er warum.

    Das Longlife 04 Öl ist ein Low-SAPS Öl, die meisten Deutschen Hersteller schreiben ein solches bei Dieselpartikelfilter vor.
    Das Öl hat also nicht mit der Leistung sondern nur mit dem DPF zu tun.

    Hintergrund ist, dieses Öl erzeugt bei der Verbrennung einen niedrigen Sulfat-Ascheanteil.
    Anders als Ruß, kann Asche im DPF nicht abgebrannt werden, bei Verwendung von falschen Ölen, setz sich der Filter nach u. nach zu.

    Das Öl ist nicht mal besonders gut, eher im Gegenteil, Asche ensteht Hauptsächlich durch die im Öl vorhandenen Additive, Low-SAPS haben weniger, bzw., eine andere Zusammensetzung der Additive.
    Ein sehr gutes LOW SAPS Öl ist das Aral Super Tronic 0W40, das ist auch namentlich in der Longlife 04 Freigabe erwähnt.

    Egal welches Öl von welchen Hersteller man nimmt, wird Öl in Fahrzeugen mit DPF verbrannt, dann ensteht Sulfat-Asche, egal ob LOW SAPS oder normales Öl, nur beim ersten, etwas weniger.
    Man sollte daher ein Öl wählen, mit dem man möglichst wenig, am besten gar kein Öl verbrennt, dann ensteht auch keine Asche.

    Abschließend:
    Was früher einen Diesel gut getan hat, kann heute tödlich für Pumpe und/oder DPF sein.
    Dazu gehört 2Taktöl in den Tank, tut der Hochdruckpumpe u. den Injektoren gut, aber der DPF wird eher seinen Geist aufgeben.
    Finger weg von Schwefelhaltigen Diesel, im Ausland lieber bei einer Markentanke hochwertigen Diesel suchen. Man merkt ziemlich schnell wenn man Schwefelhaltigen Sprit tankt, es stinkt nach faulen Eiern und man zieht eine Weiße Wolke hinter sich her.


    Gruß
     
  13. #12 Axxis1973, 05.08.2008
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    also zusammenfassend willst du sagen dass fuer den DPF das 04er öl doch gut war :-) richtig?
    wegen dem diesel... fahre demnächst nach südfrankreich und spanien... die empfehlung wäre dort also, nur an markentankstelle zu tanken, richtig ?
    LG andre
     
  14. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Ja, Du musst das o4er Öl wegen dem DPF fahren, aber für den Motor gibt es bessere Öle, nur sind die weider für den DPF schlecht.

    Ja, wenn Du nach Frankreich fährst, dann tanke an Markentankstellen

    Gruß
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Turbo-Fix, 05.08.2008
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    LL04 ist die alte Norm und wurde soweit ich weis, durch LL98 ersetzt...
    wichtig ist bei DPF Motoren, der niedrige Aschewert des Öls.
     
  17. #15 Alpinweiss, 05.08.2008
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass aktuell wenn ein low SAPS Öl dann nur das SuperTronic bzw das gleich Castrol Edge RS.
    Von den Additiven im Öl ist jedoch das Mobil1 0W-40 dem Castrol/Aral überlegen jedoch wird dort der DPF geringfügig mehr zugesetzt.


    Kommt auf das 2T-Öl an, da es von LM ein aschefrei verbrennendes gibt sehe ich keine Probleme für den DPF
     
Thema:

Öl für 123er ein anderes als für die schwächeren diesel?

Die Seite wird geladen...

Öl für 123er ein anderes als für die schwächeren diesel? - Ähnliche Themen

  1. [E82] Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel

    Fahrzeug verliert große Mengen an Diesel: Hallo zusammen, Habe gerade eine frustrierende Entdeckung gemacht... Mein E82 118d BJ2009 (~120tkm) verliert seit heute früh bei laufendem Motor...
  2. Bmw 118i Öl geraucht

    Bmw 118i Öl geraucht: Hallo tut mir leid für meine deutsch , Ich habe die bmw 118i Automatik 2006 bj mit 83.000 kil. Ich habe Gehör das alle die BMW ein bissien Öl...
  3. [E8x] [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel

    [Kaufberatung] gebrauchter, sportlicher 1er-Diesel: Hallo, ich suche jetzt schon seit einigen Wochen in gängigen Internetportalen nach meinem Traum-1er-Diesel und muss mich nun zwischen einigen...
  4. Suche Diesel Performance Auspuff

    Suche Diesel Performance Auspuff: Fahre einen 120d und würde mir gerne einen Performace Endschalldämpfer zulegen, wenn jemand etwas da hat einfach melden Gesendet von iPhone mit...
  5. Bmw e82/88 Diesel Performance Esd

    Bmw e82/88 Diesel Performance Esd: Hallo liebes Forum Ich fahre einen E88 Ohne M Paket mit dem 120d Motor und wollte mir den Performance Esd zulegen, jedoch habe ich gelesen man...