[E8x] Öhlins Road & Track vs. Sachs Performance

Diskutiere Öhlins Road & Track vs. Sachs Performance im Federn & Fahrwerk Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Ich mach mal einen Fred zu dem Fahrwerk auf. Eigentlich müsste das BMS MI00 für den e90 doch auch in den 1er passen, oder liege ich da falsch?...

  1. #1 Booster, 12.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Ich mach mal einen Fred zu dem Fahrwerk auf. Eigentlich müsste das
    BMS MI00
    für den e90 doch auch in den 1er passen, oder liege ich da falsch?

    Mit dem Gutachten (und den Achslasten) vom e90 kann man es ja per Einzelabnahme beim 1er ja auch eintragen lassen.

    Hat es einer verbaut?
    Was spricht gegen/ für einen Einbau in den 1er? Passen die Federraten (VA: 60N/mm, HA: 40N/mm)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Booster, 13.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Nobody?
     
  4. #3 Booster, 14.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Neben der Qualität begeistert mich beim Öhlins v.a. lineare Federn, kaum Tieferlegung und eine einfache Verstellung der Dämpfung. Das FW passt auch. Die TÜV Frage wird gerade geklärt, sollte aber mit Vergleichsgutachten vom e90 kein Problem sein. Alternative Federraten werden auch angeboten.

    Alternativ, und deutlich günstiger bietet sich für mich Sachs an. Zwar sind die Federn vorne progressiv, allerdings kann man aus einer Reihe versch. Abstimmungen wählen. Sachs hat einige FW mit Gutachen immer für e9x und e8x. Leider habe ich den Fachmann dort noch nicht erreicht.

    Anderen FW interessieren mich derzeit nicht.
     
  5. Arthas

    Arthas 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ansbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Ural
    wieso machst du es so kompliziert.

    hol dir doch einfach das sachs gewindefahrwerk für 1600 euro und fertig.

    du wirst sicher zufrieden sein.
     
  6. #5 Booster, 15.12.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Klar, aber so ein Schwedengold ist halt was besonderes...und ausserdem bin ich ein Fan linearer Federn.
     
  7. Arthas

    Arthas 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ansbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Ural
    Das wirst du im Alltag als Laie eh nicht merken, also reicht sogar das bilstein b14 Gewinde oder andere Gewindefahrwerke, da sind die linear Federraten gut genug.
     
  8. #7 Booster, 16.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Dann bin ich ja auf dem richtigen Weg. Ich kaufe das Fahrwerk weder für den Alltagseinsatz noch würde ich mich als Laien bezeichnen. Das FW soll im Alltag zwar auch fahrbar sein, soll aber eben auch auf der NoS, zum Driften und für schnelle Transalpfahrten taugen. Im Alltag tut's das Serienfahrwerk alle mal, dafür würde ich kein Geld ausgeben.
    Aus meinem Posts oben sollte hervorgehen warum das B14 nicht in Frage kommt...(btw: das B14 hat vorne und hinten progressive Federn).
     
  9. Arthas

    Arthas 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.10.2011
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Ansbach
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    Ural
    für nos allgemein rennstrecke, reicht auch ein perfekt eingestellter KW variante 3 nach deinen bedürfnissen.
     
  10. #9 alpinweisser_120d, 17.12.2012
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.672
    Zustimmungen:
    307
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    können nur nicht viele...für nos würde auch ein b16 reichen!
     
  11. #10 Booster, 17.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Ich möchte eigentlich nicht in jedem Post erklären warum es mir nicht um KW, Bilstein, K-Sport oder H&R geht (siehe auch Titel).
    'Habe jetzt mit Sachs telefoniert und mir wurde für meinen Einsatzzweck (Pässehatz mit beladenem Auto, NoS, Driften) zum härter abgestimmten FW vom 135i, 335d etc. geraten. Artikelnummer 118463

    Btw: ich habe die Gutachten von Bilstein und KW auch angeschaut. Bei Bilstein sind die Gutachten auch immer für alle 3er und 1er. Somit hat man auch hier die Möglichkeit eine härtere oder weichere Abstimmung aus dem Sortiment zu wählen. Diese Option wurde mir von Bilstein (im Gegensatz zu Sachs) beim Beratungsgesrpäch aber nicht angeboten. Bei KW sind die Gutachten immer nur für den 1er oder 3er.

    Warum der Aufwand?
    Die (lowspeed) Verstellung der Dämpfer beeinflusst immer nur den sog. Bleed der Dämpfung, der Freifluss des Öles vorbei an den Kolben bzw. durch die Kolbenmitte. Wenn man von der den Bleed ("aufdrehen"/ "weicher machen") erhöht, macht sich das v.a. im Lowspeedbereich und im Ansprechverhalten (=Komfort) bemerkbar. Verschliesst man den Bleed ("zudrehen") lässt der Komfort rapide nach, die für den Sporteinsatz (Rennstrecke) relevante Dämpfung des Mid- und Highspeedbereichs ändert sich aber nicht.
    Deswegen suche ich eher ein "hartes" Fahrwerk, dass ich im Alltag ganz "offen" fahre und habe im Sporteinsatz (Rennstrecke auch mit Semis) härtere Dämpfung und Gegenhalt durch härtere Federn.

    Das Ganze liesse sich ja auch über ein individuelles Clubsport/ Competition FW lösen. Allerdings spielen diese (ausser bei H&R, dort aber keine Verstellung) in einer anderen Preisliga und sind aufwändiger zum Eintragen.
     
  12. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Wenn ich mein Fahrzeug so Richtung Rennstrecke otimieren würde (Semislicks, hartes Rennfahrwerk), dann käme für mich auch ein kompletter Tausch der Aufhängungsteile/Hinterachslagerung gegen M3 Teile in betracht. Ich denke mit den weichen Gummilagern des Serienfahrwerks verschenkst du viel an Lenkpräzision, da diese weichen Gummilager der Querlenker unter den dann hohen Querkräften zu entsprechenden Spur- und Sturzänderungen führen. Ich weis auch nicht wie die serienmäßig weiche Dämpferaufhängung der Hinterachse deine hohen Dämpferkräfte übertragen sollen. Schon bei dem sehr moderaten BMW Performancefahrwerk wird an der hinteren oberen Dämpferlagerung ein härteres Gummilager verwendet. Der M3 hat ein komplett anderes unteres Hinterachs-Dämpferlager.
    Dazu dann noch die Stabis vom M3 Cabrio mit den deutlich härteren Stabilagern. Zu diesen ganzen Änderungen müssen dann natürlich wieder die Feder/Dämpferaten passen. Ich denke ein für das 1er M-Coupe konzipiertes Gewindefahrwerk mit Zug- und Druckstufenverstellung könnte da passen, da das 1er M-Coupe schon die M3 Aufhängungskomponenten hat.

    Gruß Peter
     
  13. #12 Booster, 17.12.2012
    Booster

    Booster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.11.2012
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Mal Butter bei de Fische: das 135i FW wird wohl nur 5-10% härter sein als das "normale" Gewindefahrwerk für den 130i. Wir reden nicht von einem Rennfahrwerk.

    Im Zuge des Fahrwerkstauschs kommen erst mal neue Domlager rein (Gummi, kein Uniball) und wohl auch die M3 Gummilager rein. Evtl auch PU.

    Dann wird erst mal gefahren. Mit dem/den Stabi/s bin ich vorsichtig, da möchte ich erst mal testen. Ich habe eine Drexler Sperre drin. Wenn das Auto hinten zu hart wird, steh ich nur noch quer...

    Meinst du das Domlager beim Performance Fahrwerk? Ich habe da in der Performance Teileliste nix gefunden. Teilenummer?

    Semitauglichkeit ist mir nicht soo wichtig. Sie machen halt mehr Spass, aber wenn man konsequent sein will muss man dann auch Uniball, echt hartes FW und Megasturz fahren. Ich werde zuerst den hochgelobten Re070 testen und dann schauen ob ich überhaupt noch Semis brauche.

    Beim M QP FW wäre ich vorsichtig. Das hat, selbst wenn es die gleichen Achsen hat (Zweifel) wahrscheinlich schon wg. der deutlich breiten Spur komplett andere Hebelverhältnisse. Oder liege ich da falsch?
     
  14. 740i

    740i 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.07.2012
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    24
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Die breitere Spur beim M QP kommt durch die geringere Einpresstiefe der Felgen. Aufhängungsteile sind hinten gleich lang, vorne minimal länger für ca. 0,5° mehr Sturz, aber aus Alu, Gelenke z.Teil Unibal, z. Teil härtere Gummilager. Du kannst auch mal im amerikanischen 1addict Forum stöbern, da haben schon einige solche Umbauten gemacht. Es gab auch hier schon einen sehr ausführlichen Artikel dazu, Ich glaube Alpinalux oder ähnlich hies der Teilnehmer. Auch nicht irritieren lassen wenn sowas beim 3er gemacht wurde. Lässt sich 1 zu 1 auf den 1er übertragen, da Achsen gleich sind. Beim 1er kann man nur mit der Einpresstiefe der Felgen und Reifenbreite nicht so weit wie beim 3er oder M QP gehen, da die Karosserie beim 1er schmäler ist.

    Gruß Peter
     
  15. #14 Sickel-Pete, 20.12.2012
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    @Booster: Konntest Du inzwischen weitere Informationen zusammen tragen bzgl. Öhlins FW? Gerne auch per PN. Vielen Dank!
     
  16. #15 Elias Brigger, 20.03.2013
    Elias Brigger

    Elias Brigger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wallis
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2007
    Ich frage auch nochmal nach, obwohl das thema schon älter ist,..

    Hast du noch weitere Infos zum Öhlins für den 1er bekommen, oder sogar schon erfahrungen? würde mich sehr interessiern, da ich auch noch auf der Suche nach dem richtigen Fahrwerk für meinen 135i bin.

    Gruss elias
     
  17. #16 the bruce, 23.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2013
    the bruce

    the bruce 1er-Fan

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Öhlins Road & Track - Gewindefahrwerk / Bericht Alpina_B3_Lux - E90 E91 E92 E93 - Fahrwerk & Bremsen - BMW E90 E91 E92 E93 Forum

    Deutsch | Road & Track by Öhlins

    BMS MI00 | Road & Track by Öhlins

    http://www.roadandtrackbyohlins.com...ns_prodnews_201012_rt-auto_bmw_3-series_2.pdf

    Passen M3 E92 domlager in ein 335 i E92 - E90 E91 E92 E93 - Fahrwerk & Bremsen - BMW E90 E91 E92 E93 Forum


    60 und 70 N/mm !! Hinten besteht ja eine gewisse Untersetzung, die effektive Federrate
    am Rad ist dadurch geringer.
    Und ja, das passt auch am 1er. Aufgrund des geringeren Gewichts ist es dort halt straffer.
     
  18. #17 Elias Brigger, 14.05.2013
    Elias Brigger

    Elias Brigger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wallis
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    12/2007
    Danke für deine Mühe die Links zu posten.
    Jedoch möchte ich gerne mal etwas von jemandem lesen der das Fahrwerk im 135i verbaut hat,.. Ok der Bericht von alpina ist sehr gut, jedoch fährt er den 335i was ja auch nicht ganz dasselbe ist, ...wenn auch sehr vergleichbar.
     
  19. #18 Christian Kunz, 10.06.2013
    Christian Kunz

    Christian Kunz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Christian
    Kann mich Elias nur anschließen. Hat jemand erFAHRung mit dem Raod & Track FW? Überlege es mir für mein 123D zu holen...
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Christian Kunz, 14.06.2013
    Christian Kunz

    Christian Kunz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.05.2013
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Christian
    Falls es hier doch noch jemanden interessiert, ich habe das FW jetzt bestellt. Allerdings noch mit ein paar Änderungen wie z.b. verstellbare Domlager. Ich berichte bei interesse gerne...
     
  22. #20 Sickel-Pete, 14.06.2013
    Sickel-Pete

    Sickel-Pete 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.10.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Rhein-Main Gebiet
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2008
    Vorname:
    Roland
    Spritmonitor:
    Weitere Infos immer bitte, gerne auch per PM - ich mag die Schweden am Moped und hätte sie auch gerne im Coupe. War nur zu Faul all das zu tun was Du gerade tust.
     
Thema: Öhlins Road & Track vs. Sachs Performance
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. öhlins road and track erfahrung

    ,
  2. öhlins road and track

    ,
  3. öhlins road and track bmw

    ,
  4. erfahrungen öhlins track and road,
  5. sachs performance gewindefahrwerk,
  6. oelins fahrwerk bmw 1,
  7. kw vs öhlins,
  8. öhlins gewindefahrwerk 135i
Die Seite wird geladen...

Öhlins Road & Track vs. Sachs Performance - Ähnliche Themen

  1. Performance Blende auf M-Lenkrad LCI / Montage?

    Performance Blende auf M-Lenkrad LCI / Montage?: Mahlzeit. Da ja die Blende vom Performance Lenkrad auch auf das "normale" M-Lenkrad vom F20 LCI passt, eine Frage: Ist die so einzubauen, dass...
  2. M135i Performance ESD + Downpipe

    M135i Performance ESD + Downpipe: Suche die oben angegebenen Teile. Einfach mal alles anbieten. Downpipe bitte nur mit Zulassung.
  3. Performance Seitenschweller Unterschiede F20 & F21???

    Performance Seitenschweller Unterschiede F20 & F21???: Servus, hoffe mir kann jemand schnell meine Frage beantworten. Die Suche nach Antworten im Netz war leider erfolglos :icon_smile: Gibt es einen...
  4. Performance Sitze 4000.--

    Performance Sitze 4000.--: Hi Leute suche BMW Performance Sitze in gutem zustand! 2stück klappbar mit heizung biete 4000.-- maximal! bitte PN für Angebote. mfg
  5. Erfahrung Runflat vs Nonrunflat

    Erfahrung Runflat vs Nonrunflat: ich hab da mal eine allgemeine Frage, evtl hat der eine oder andere ja schon die Erfahrung gemacht. Meine Frage, wie ist der Unterschied von 18...