Ob Sommer-ob Winterreifen, mit diesemHeckantrieb ist....

Diskutiere Ob Sommer-ob Winterreifen, mit diesemHeckantrieb ist.... im Winterreifen Forum im Bereich Reifen & Felgen am 1er BMW; ...mein 1-er ne einzige Schleudermaschine. Hab jetzt den direkten Vergleich, bin Dienstag in der Eiseskälte mit meinen breiten Sommerreifen zum...

  1. #1 Lucky_Cologne, 09.01.2009
    Lucky_Cologne

    Lucky_Cologne 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    ...mein 1-er ne einzige Schleudermaschine.
    Hab jetzt den direkten Vergleich, bin Dienstag in der Eiseskälte mit meinen breiten Sommerreifen zum Händler gefahren (geschwommen, gesegelt, gerutscht wie auch immer) :lol:
    Als ich mit den langweiligen aber doch eigentlich sehr guten Michelin-Winterreifen zurückfuhr hab ich mich nicht wirklich viel besser gefühlt.
    :roll:
    Ist das echt so krass wegen dem Heckantrieb? Ich mein sooo glatt war es nicht mehr und ich bin echt vorsichtig gefahren und ganz langsam, trotzdem ist er mir mehrmals unterm Hintern weggerutscht.

    Habt Ihr das auch? Habt Ihr irgendwelche besonderen Fahrtipps um den Winter auch mit Heckantrieb heil zu überstehen? Bis auf das übliche Langsam fahren etc.

    Frostige Grüße
    Lucky
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Axxis1973, 09.01.2009
    Axxis1973

    Axxis1973 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    1.247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LK Maingau
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    12/2007
    man muss winterreifen EINFAHREN. sie haben eine konservierungsschicht drauf, welche MINDESTENS 500km braucht bis sie weg ist... eher noch mehr bis zur vollständigen performance. vorher kann man über die güte der winterreifen nichts sagen. und der einser ist für einen hecktriebler sehr gutmütig zu fahren und alles andere als ne heckschleuder.
     
  4. #3 bomplex, 09.01.2009
    bomplex

    bomplex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.12.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2014
    ich finde auch, das der 1er mit der dtc-technologie echt gut im winter zu fahren ist. da bricht nun wirklich nichts aus und anfahren ist auch kein problem.
     
  5. #4 koschi1986, 09.01.2009
    koschi1986

    koschi1986 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vlotho
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Marcel
    Also grad mit DTC ist es eher schwierig, dass das Heck mal ausbricht. Da muss man sich schon sehr anstrengen in der Kurve.
    Ich find auch ohne DTC macht es eher Spaß mit dem Wagen zu fahren, da er nicht unkontrolliert ausbricht. Wenn dann schiebt nur das Heck etwas..
     
  6. #5 Sushiman, 09.01.2009
    Sushiman

    Sushiman Guest

    wenn man immer binär aufs gaspedal latscht passiert sowas eben, ich würde ein fahrtechnik training empfehlen und weniger gasfuß.
    g, Sushiman
     
  7. #6 subsicxx, 09.01.2009
    subsicxx

    subsicxx 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Balingen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    09/2014
    Vorname:
    Philipp
    Also ich find den 1er n bomben winterauto. Wie schon gesagt, man muss wirklich beherzt in eine Kurve fahren damit er ausbricht. Eher schiebt er wenns glatt is über die fronträder.

    Bin jedenfalls sehr zufrieden.
     
  8. #7 funkydoctor, 09.01.2009
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Was sollen da erst die Fahrer mit den starken Maschinen sagen!?

    Wenn sich bei mir am Heck was tut, liegt der Grund entweder im rechten Fuß oder ich war schon vorher zu schnell...aber eigentlich liegt ja auch das irgendwie am rechten Fuß. :grins:

    Die nonRFT Winterreifen funktionieren imo um Klassen besser im Schnee. Vielleicht geht es mit den neueren Generation ja schon besser. Mein 2004 120d war mit den RFT Reifen im Schnee unfahrbar. Keine Traktion, kein Spurstabilität, miserables Bremsverhalten bei Nässe.

    Mit den Contis nonRFT ist alles anders und trotz 225 rundum komm ich gut durch den Schnee.

    Wenn Du also immer wieder wegrutschtst, solltest Du was an Deinem Fahrverhalten ändern.

    Gruß
    funkydoc

    Der eher sauer wird wenn das Heck nicht ausbricht! :twisted:
     
  9. #8 Sven@1er.de, 09.01.2009
    Sven@1er.de

    Sven@1er.de 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.07.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    195er-RFT-Winterreifen, DSC und DTC aus, Bombenwinterauto - mir gefällts :mrgreen:
     
  10. #9 Christoph, 09.01.2009
    Christoph

    Christoph 1er-Guru

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    8.642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Bonn
    Du hast jetzt auf Winterreifen gewechselt :shock:

    Wie Axxis sagte, Winterreifen müssen erst mal eingefahren werden. Und dann wirst Du den Unterschied merken.

    Der 1er ist sehr gnädig mit der richtigen Bereifung. Nur befürchte ich, dass die DSC-LED üner kurz oder lang den Dienst einstellt :D

    Grüße
    Christoph
     
  11. #10 Catahecassa, 09.01.2009
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Solange du noch aus der Frontscheibe die vor dir verlaufende Strasse siehst, ist alles im grünen Bereich. Das bisserl schwänzeln mit dem Heck muss so sein, die Traktionskontrolle regelt das schon sauber weg 8)
     
  12. #11 Stahlratte, 09.01.2009
    Stahlratte

    Stahlratte 1er-Fan

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    125i Coupé
    Also unser 125i ist unser erster Wagen mit Heckantrieb - und trotz der 218 PS haben wir da keine Probleme im Winter - dass der Wagen eben ab und zu etwas hinten "driftet", ist halt antriebsbedingt...

    Wir haben 225/45/17 NON-RFT drauf (ebenfalls Michelin) - und haben die neuen Reifen bewußt schon Ende September raufgezogen - eben um die neuen, "glitschigen" Reifen einzufahren.

    Selbst meine Frau kommt super mit dem 1er zurecht und "übt" eben während der Fahrten auf leerer Strasse ab und zu, wie der Wagen bei verschiedenen Situation auf Schnee/Eis reagiert...

    Es ist halt immer wichtig, zu wissen, wie sich das eigene Fahrzeug verhält.

    Und, fahre mal zum Vergleich meinen SMART bei Schnee/Eis: Heckantrieb mit geringe 180cm Radstand, wenige 800kg Gewicht und 98-Turbo-PS...da fährt der 1er im Vergleich wie auf Schienen! Aber gerade das Rutschen/Driften macht ja erst den Fahrspaß im Winter aus...
     
  13. #12 idealist, 09.01.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Unter anderem wegen des Heckantrieb fahre ich fast ausschließlich seit ca. 30 Jahren BMW,
    in meinen ersten hatte ich im Winter immer eine Bleiplatte im
    Kofferraum, sonst hatte ich keine Chance bei uns der Berg hoch zu kommen,
    aber Heute mit den elektronischen Helfern ist das alles kein Problem,
    ja fast schon langweilig,
    wer damit nicht klarkommt sollte mal über ein Training oder ein Fahrzeugwechsel nachdenken.
     
  14. #13 Turbo-Fix, 09.01.2009
    Turbo-Fix

    Turbo-Fix 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    10.879
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Ingo
    ich finde der Einser ist ein super Winterauto :daumen: ich habe absolut keine Probleme.
     
  15. #14 Stuntdriver, 10.01.2009
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    @Lucky_Cologne: Eventuell fährst du zwar langsam (wenig km/h) aber auch in einem kleinen Gang? Dann ist die Drehzahl hoch und der Hintern wackelt. Da es dein erster Post hier ist, erstmal: Viel Freude am Fahren und hier im Forum. Leider können wir jetzt nur Ferndiagnose betreiben, da wir nicht wissen über welche Fahrzeugerfahrung du verfügst.
    Aber es ist schon so, daß man rechtzeitig auf WR wechseln sollte (auch wenn die Dinger nerven) um sie a) einfahren zu können und b) sich daran zu gewöhnen.
    Fahr doch einmal auf einen größeren Parkplatz und gewöhne dich etwas an das Fahrverhalten. Bei einem Hecktriebler und glatter Oberfläche gilt: Keine abrupten Bewegungen bei Gas, Bremse oder Lenkrad wenn du nicht willst daß das Heck mitlenkt. Bei einem Fronttriebler stabilisiert sich z.B. ein rutschendes Fahrzeug wenn man vom Gas geht, bei einem Hecktriebler kann das noch mehr Unruhe bringen. Darum erst mal dran gewöhnen und bei diesen Bedingungen immer mit wenig Drehzahl im höchstmöglichen Gang fahren und vorausschauen - z.B. ob du in einer herausgefahrenen Spur fahren kannst, oder gleich über einen festgefahrenen Schneehubbel fährst (das würde das Fahrzeug eventuell ein bisschen unruhig werden lassen und kann bei Neulingen zu übertriebenen Reaktionen führen).
    Also einen runden Fahrstil angewöhnen, dann lernst du die Vorzüge des Autos bald zu schätzen.
     
  16. #15 nightperson, 10.01.2009
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Dieser thread ist jetzt der x-te, der sich mit dem Thema mangelhafter grip bei Eis und Schnee befaßt. Abgesehen von den BMW-Allradfahrzeugen gibt und gab es keinen BMW, der als Traktionswunder bekannt ist. Damit muß nun einmal jeder leben, der sich so 'ne Schüssel anschafft :wink: Trotzdem kann man mit dem Ding bei rutschiger Fahrbahn noch zügiger vorankommen als die meisten anderen Verkehrsteilnehmer, die ihr Auto bei diesem Wetter über die Straße schieben - vorausgesetzt man hat einen sensiblen Gasfuß und kennt sich mit den Grundregeln der Fahrphysik etwas aus :D

    Gruss,
    Andreas
     
  17. #16 idealist, 10.01.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Wie wahr, wie wahr.
    =D> =D> =D> =D> =D> =D>
     
  18. #17 Thomas Crown, 10.01.2009
    Thomas Crown

    Thomas Crown 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.11.2007
    Beiträge:
    947
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Klein-Paris, Dunkeldeutschland
    Habe es schon bei den 130ern geschrieben. Der 1er ist relativ gut fahrbar im Winter, jedoch hat er zu wenig Gewicht auf der HA. Habe mich trotz sanften Gasfusses auf unserem Parkplatz (ungeschoben, hatte bis zu 50cm Schnee) drei Mal festgefahren. Mit rausschaukeln und 1x Anschieben hat es geklappt.
    Der 130 ist ziemlich gutmütig, gegenüber meinem alten 3ern oder meinem aktuellen E46 allerdings deutlich nervöser am Heck und die DSC-Orgel leuchtet mehr. Mein E46 hat sich auf demselben Parkplatz noch nicht festgefahren oder es gab Traktionsprobleme. Und das bei demselben Gestühl (225/40 18 Dunlop Winter Sport 3D MFS V)

    Fazit: Wer mit dem 1(30)er im tiefen Schnee fährt, sollte 30-50kg hinten reinpacken, damit man ohne Probleme Traktion aufbaut.
    Das erinnert mich an die E30, wo man im Winter auch immer nen Sack Zement reinpacken sollte, um ordentlich Grip zu haben.

    @Andreas
    korrekt, man muss sich nur mit Heckantrieb auskennen. Wenn ich mir die ganzen Frontantriebsschleicher auf der Straße anschaue. Habe durch diese Unfähigen am Montag 25min und am Mi. 30min nach hause gebraucht, was sonst 9-12min Weg sind :roll:
     
  19. #18 Eifelblitz, 10.01.2009
    Eifelblitz

    Eifelblitz 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.10.2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln und Feusdorf/Eifel
    Dem schließe ich mich an und ändere nur auf 205. :twisted:

    Wobei die Brückensteine bald runterfliegen und ich mir MichelAlpinSport2 draufziehen lasse. Die Bridgestone ab Händlerhof (oder Werk) sind und waren ne Katastrophe.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Deichsteher, 10.01.2009
    Deichsteher

    Deichsteher 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    13.09.2006
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Einfach mal fahren lernen...ein BMW ist nun mal nix für Anfänger :twisted: :heul_doch: :heul_doch: :heul_doch: :baehhh:
     
  22. #20 idealist, 10.01.2009
    idealist

    idealist 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    11.03.2008
    Beiträge:
    1.378
    Zustimmungen:
    0
    Blödsinn,
    was ist denn in deinen Augen ein Anfängerauto?
     
Thema: Ob Sommer-ob Winterreifen, mit diesemHeckantrieb ist....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bester winterreifen heckantrieb

    ,
  2. gute winterreifen für heckantrieb

Die Seite wird geladen...

Ob Sommer-ob Winterreifen, mit diesemHeckantrieb ist.... - Ähnliche Themen

  1. Felgen / Kompletträder Original Sommer

    Felgen / Kompletträder Original Sommer: Hallo zusammen, suche für meinen e82 originale BMW Felgen oder Kompletträder. Am liebsten 18er & guter Zustand. Würde mich über Angebote freuen!
  2. BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen

    BMw 118d Aut.Sport Line Leder,NAV,SHZ,Winterreifen: Zum Verkauf steht ein BMW 118d Automatik Sport Line. Preis VB: 16448 Euro Das Fahrzeug ist erst ab 10.03.2017 verfügbar. Vorher ist Besichtigung...
  3. BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen

    BMW Styling 377 16'' Felge gepulvert mit Winterreifen: Hallo, da ich noch keine 30 Beiträge habe, muss ich leider erst einmal diesen Weg nehmen. Zum Radsatz: Felge: BMW Bridgestone Blizzak LM-32...
  4. Winterreifen für meinen wunderschönen 130i130i

    Winterreifen für meinen wunderschönen 130i130i: Hey an alle begeisterten 130i fahrer (: Ich bin seit Juni im besitz eines 130i und bin superzufrieden. Jetzt kommt ja bald der Winter und ich...
  5. [Verkauft] Michelin Winterreifen 245/265

    Michelin Winterreifen 245/265: Verkaufe für einen Freund nagelneue Winterreifen Michelin PA 2x 245/35 r19 2x 265/25 r 19 DOT 45/16 Preis 900€ VB Auf Wunsch mit Versand....