[E82] Nullpunkt beim Gewindefahrwerk ändern???

Dieses Thema im Forum "Federn & Fahrwerk" wurde erstellt von 123dDarek, 13.06.2013.

  1. #1 123dDarek, 13.06.2013
    123dDarek

    123dDarek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Darek
    Hallo zusammen,

    habe eine Frage die ich mir nicht mit Hilfe von Google usw. beantworten kann.

    Ich überlege mir ein Gewindefahrwerk zu kaufen + 19er Felgen für meinen e82.

    Das ich Bördeln muss und ggf. Nach lackieren muss weiß ich schon.

    Mir geht's eigentlich darum das wenn ich die 19er Felgen drauf habe in Verbindung mit einem Gewindefahrwerk und das FW auf eine bestimmte Höhe eingestellt habe und das Rad zb Komplett einfedert am Radkasten innen vorbei geht aber trotzdem mit der lauffläche (nicht Seitenfläche) schleift. Kann das überhaupt passieren?
    Kann man dann den Endpunkt der Einfederung höher legen (einstellen) damit das nicht passiert.

    Ich sag mal bei komplett eingefederten 17 zoll Rad ist ja mehr Platz zwischen Lauffläche und Radhaus vorhanden als bei einem 19 Zoll Rad oder?

    Also ich verstehe das so ich stell das Fahrwerk ein er federt zb 40 mm ein bis zum Anschlag bei einer 17er felge dann Schraube ich eine 19er felge drauf und wird auch 40mm eingefedert nur das diese felge im Durchmesser größer ist und somit näher am Radkasten als die kleinere Felge ist.

    Somit müsste ich doch den Endpunkt der Einfederung höher legen damit die 19er felge genau den selben Abstand zum Rad Kasten hat wie die 17er felge oder???

    Somit weiß ich ich kann das ganze Auto zwischen 30-50mm tiefer legen aber kann ich auch bei einem Gewindefahrwerk den Endpunkt in der Höhe verändern?

    Ich lese immer wieder das Leute sich ein GWF einbauen und dann federwegbegrenzer brauchen und das will ich vermeiden.

    Oder habe ich da ein gewaltigen Denkfehler?

    Ich hoffe mir kann einer das ganze ein bishen erläutern.

    MfG

    Darek
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rogib

    rogib 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Opf.
    Der Durchmesser der 17" und 19" Bereifung ist fast gleich. Bei den Felgen kommt es auf die Einpresstiefe und Bereifung an.
     
  4. #3 123dDarek, 14.06.2013
    123dDarek

    123dDarek 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.02.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Darek
    Vorne: 19 Zoll 8,5 / et 35 mit 225/35 Reifen
    Hinten: 19 Zoll 9,5 / et 40 mit 255/30 Reifen

    soll es werden.
     
  5. rogib

    rogib 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    12.04.2013
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern/Opf.
    Ich weiss nicht ob die Felgen überhaupt passen da musst du aber dein Radhaus ganz schön ziehen und bördeln
     
  6. #5 Dominik92, 05.07.2013
    Dominik92

    Dominik92 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    06.03.2011
    Beiträge:
    1.911
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Saarland
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Dominik
    Das wird wahnsinnig eng. Tu dir lieber den gefallen und geh mit der ET etwas höher. Ich fahre momentan die PP 269 in 19". Die sin 8 bzw 9J und haben ne et von 37 bzw 39.. Reifen fahre ich deine genannten Maße Dunlop SP Sportmaxx. Bei mir gehts grade so. Hinten musste ich böse ziehen lassen vorne ist noch Luft.
    Eigentlich kann ich dir jetzt schon sagen, dass du vorne wie hinten ums ziehen nicht herum kommst. Eh es dich später den letzten Nerv kostet nimm lieber ein paar mm mehr in kauf.
    Den Endpunkt kannst du eigentlich nur mit Federwegsbegrenzern höher legen. Dadurch verringert sich aber dein Federweg. Bei nem Gewindefahrwerk ist das eigentlich nicht üblich. Bei den von dir angegebenen Zielen würde es mich nicht wundern wenn du vorne und hinten mindestens 3 Standartbegrenzer pro Rad verbauen musst.
     
Thema:

Nullpunkt beim Gewindefahrwerk ändern???

Die Seite wird geladen...

Nullpunkt beim Gewindefahrwerk ändern??? - Ähnliche Themen

  1. ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32

    ST XA Gewindefahrwerk F20/F22/F30/F32: Ich biete hier ein neues unbenutztes ST XA Gewindefahrwerk an. Die Fahrwerke werden von KW gefertigt. Die Dämpfungscharakteristik kann dem...
  2. Pfeifen/piepen beim Bremsen?!

    Pfeifen/piepen beim Bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  3. Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!

    Pfeifen/piepen im Innenraum beim bremsen?!: Hallo Community Nicht wundern ich bin ein Neuling... Ich brauche sehr gerne eure kompetente Hilfe! Ich bin stolzer Besitzer eines BMW E87 - 116d...
  4. Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?

    Ruckeln beim Anfahren, NOX Sensor?: Moin Leute, ich habe meinen Wagen (E87, 118i BJ 01/2009) letztens in einer freien Werkstatt den normalen Service machen lassen. Es wurde dabei...
  5. Hilfe beim Kauf in Potsdam

    Hilfe beim Kauf in Potsdam: Hallo liebe 1er M Coupe Freunde, Ich möchte mir in Potsdam einen 1er M Coupe kaufen und bräuchte Fachmännische Unterstützung. Ich möchte mir das...