Notebook-Beratung! (:

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von AnNiCoR3, 04.05.2013.

  1. #1 AnNiCoR3, 04.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2013
    AnNiCoR3

    AnNiCoR3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Anni
    Hi Zusammen! :winkewinke:

    so also wie der Titel schon sagt brauch ich ne Beratung zum Thema Notebook, mein jetziger verabschiedet sich nämlich langsam... :crybaby:

    Also ich werde ab September wieder zur Schule gehn und danach gehts studieren d.h. ich brauch ein Notebook das:

    → Photoshop CS5 (oder höher) aushält ohne Probleme, nebenher sollte Musik laufen können
    → dann sollte die Bildschirmgröße zwischen 14-17 Zoll liegen (14 reicht aber völlig)
    → wollte nicht mehr wie 450 Euro ausgeben... unter 400 wäre am besten...
    → Toll wäre es wenn es ein Asus wäre...
    → Spiele sind mir jetzt nicht mehr so wichtig, da ich ja meine PS3 habe :mrgreen:
    → Sollte auf jeden Fall mich durchs Studium begleiten, also wäre leicht schön
    → USB 2.0 und n CardReader ist ein Muss!

    so mehr fällt mir gerade nicht ein, fehlt noch was? wenn ja was?
    Speicher usw. hab ich mal weg gelassen, ihr kennt euch da besser aus. (denk ich)

    hab mir schon einen rausgesucht was haltet ihr von dem? (ist n Acer)
    klicken!

    Danke schon mal für die Hilfe! :aufgeregt:

    Liebe Grüße
    Anni
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fredix

    Fredix 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Frederick
    Spritmonitor:
    Sorry der Acer ist mit ner internen Grafikkarte ein NoGo für Photoshop.
    Was genau willst du den mit Photoshop machen ?
    Also Grafik Design oder Bilder bearbeiten?
    Professionell oder Hobby?
     
  4. #3 match, 04.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2013
    match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Für Photoshop brauchst du CPU-Leistung und genügend RAM. Die Grafikkarte ist erstmal zweitrangig. Bei Spielen sieht das anders aus. Interne Grafiklösungen sind besser als ihr Ruf. Seit der HD3000 hat Intel sehr aufgeholt. Die HD4000 reicht für Photoshop.
    In deinem Preisbereich ist es sehr schwierig etwas brauchbares zu finden. Ich hatte mich früher mal sehr stark dafür interessiert: Forum - CHIP Online - Profil ansehen: match-box . Inzwischen hat sich auch nicht viel verändert. Damit versuche ich mich mal:

    Im diesem Bereich werden ausnahmslos TN-Panels verbaut, sprich grottenschlechte Displays (Schlechter Kontrast, Schwarzwert, der jenseits von gut und böse ist). Nach IPS-Panels sucht man hier vergeblich. Wenn man ein entspiegeltes oder mattes bekommt, muss man glücklich sein.
    Beim Prozessor sollte man zu einem i3 3XXm greifen.
    Den Ram kannst du ggf. aufrüsten.
    Die Intel HD 4000 reicht für Photoshop aus, da hier Rechenleistung und keine Grafikleistung gefragt ist.

    Ein Kandidat:
    Acer Aspire V3-571-33114G50Makk (NX.RYFEG.041) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Tests:
    Test Acer Aspire V3-571G-73614G50Makk Notebook - Notebookcheck.com Tests
    Acer Aspire V3-571G-53214G50Maii im Test Schaulustig – Günstiges Multimedia-Notebook mit mattem 15-Zoll-IPS-Display auf notebookjournal.de.

    Die Tests wurden mit anderen Konfigurationen gemacht, sprich andere Leistung. Der Barebone ist aber derselbe, sprich Tastatur, Chassis usw. Um die Leistung zu vergleichen suchst du dir bei notebookjournal oder notebookcheck ein Notebook mit gleichen Komponenten aus und ließt es dir durch.

    Eine weitere Möglichkeit wäre es ein Office-Gerät zu nehmen. Hier bietet sich ein Dell Vostro und ein HP Probook an. Vorteil: Besser verarbeitet, bessere Tastatur und meist entspiegelt.

    HP ProBook 4545s, A4-4300M, 4GB RAM, 500GB, Windows 8 (C5D26ES) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Test:
    Test HP ProBook 4545s Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Dell Vostro 2520, Core i3-2328M, 4GB RAM, 500GB, Windows 7 Home Premium (2520-7493) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Test:
    Test Dell Vostro 2520 Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Weitere Möglichkeiten wären Multimedia-Notebooks wie das erstgenannte Acer.

    ASUS R503VD-SX108H Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Einen Test gibt es hierzu keinen. Vorteil: Dedizierte Grafikeinheit, welche aber nicht wirklich erwähnenswert ist, da sie nicht viel schneller ist als die HD4000 bzw. sogar langsamer.

    Meines Erachtens die beste Möglichkeit:
    Samsung 300E5C, Core i3-3110M, 4GB RAM, 500GB (NP-300E5C-A09DE) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Test:
    Test Samsung Serie 3 300E5C Notebook - Notebookcheck.com Tests

    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Edit: Gerade noch gefunden:
    http://geizhals.at/de/lenovo-b580-m94a5ge-a857937.html
    Dieser wird dank der stärkeren CPU mit Photoshop nicht viel Probleme haben.

    Man könnte in der Zukunft noch bei allen vorgeschlagenen Notebooks über eine Speicherweiterung auf 8GB Dualchannel nachdenken.
     
  5. #4 AnNiCoR3, 05.05.2013
    AnNiCoR3

    AnNiCoR3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Anni
    Wow! Vielen Dank! :blumen:

    Also ich schwank jetzt zwischen dem Lenovo, dem HP oder dem Samsung.
    Sinnvoller wäre doch nun die Anschaffung von dem Lenovo oder? Aufgrund der 1TB?
    aber ist die Marke auch zuverlässig? kenne die gar nicht.
    Hab halt keine Lust mir dann in zwei Jahren wieder n neuen zu kaufen, der sollte nun schon etwas länger halten :swapeyes_blue:

    Samsung gefällt mir optisch nicht so, im Gegensatz zum HP der ist richtig schick (ja ich weiß typisch Frau :unibrow: )

    Vielen Dank nochmal hat mir echt weiter geholfen! :daumen:
     
  6. #5 match, 05.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2013
    match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Ja, ist sie. Lenovo

    Ist sogar eine der größten Marken. Du kannst mit jedem Notebook Pech haben. Gleiches gilt auch für ein Auto. Da hast aber erst einmal Garantie und bei einem Fernabsatzvertrag die Möglichkeit das Notebook innerhalb von 14 Tagen zurück zu schicken.

    Das musst du wissen. Wenn dir 500GB reichen, ist es egal. Bei der Festplatte geht es um die Geschwindigkeit. Die sind alle meist schlecht (unter 100 MB/s). Bei Officegeräten sind teilweise 7200er Platten eingebaut, die schneller sind. Wenn du eine schnelle Platte willst, musst du zu einer SSD greifen. Die kostet dann aber auch nochmal gut und gerne 90€.
    Kurz und knapp ich würde den Lenovo aufgrund seiner CPU-Leistung wählen. Der i5 reicht für Photoshop (normalerweise) aus. Wenn du natürlich den ganzen Tag Grafiken designst, dann bist du in diesem Preisbereich sowieso fehl am Platz.

    Ein weiterer Vorteil des Lenovos ist, dass es ein entspiegeltes Display hat.

    Ein Test zum Lenovo:
    http://www.notebookcheck.com/Test-Lenovo-B580-M94A5GE-Notebook.90844.0.html
    Und Kundenbewertungen bei Cyberport:
    http://www.cyberport.de/lenovo-b580...b-mattes-display-windows-8-1C30-39F_1688.html
     
  7. #6 voon, 05.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.2013
    voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Nach den vielen Schleppereien wuerd ich momentan nur noch zu Ultrabooks greifen. Zuhause halt mit externem Monitor an einem Toshiba DynaDock USB 3 arbeiten. Wenn mal mal so ein Zenbook in den Haenden hatte, oder ein Toshiba Portege der kleinen Sorte usw, will man kaum mehr was anderes. Und auch die gibts mit i7 usw .. die CPU Leistung ist mehr als ausreichend fuer Photoshop, diese Kistchen sind in den besseren Varianten alles andere als leistungsschwach. Als "Harddisk" kaem fuer mich nur noch eine SSD in Frage. Wer mal damit gearbeitet hat, will nie mehr was anderes, das ist die beste PC Komponente in den letzten Jahren ueberhaupt und ist auch in jedem meiner Desktop PC Tower. Man kommt evtl guenstiger weg, indem man sich eine Samsung 840 etc separat kauft und dann selber einbaut, da die SSD Aufpreise bei manchen Herstellern witzlos sind. Auf diese Weise hat man dann die gekaufte 500 GB oder 1 TB Platte des Notebooks schon praktischerweise parat als externe Disk und muss nur noch ein kleines USB 3 Gehause kaufen. So hab's jedenfalls ich gemacht und bin hochzufrieden. Und fuer ein mit Programmen geladenes System reichen sogar 128 GB. Natuerlich nicht, wenn man dann 100 Videos rumschleppen will, aber sowas Lager ich eh auf externen kleinen USB3 disks. Da gibts mittlerweile Terabytes fuer wenig Geld. Wenn man nicht Unmengen von unkomprimierten Bildern, Videos, Spielen usw rumschleppt, sind diese TB Kapazitaeten voellig unnoetig ... da liegt dann hochestens Zeug rum, das man nie braucht, wenn man nie aufraeumt. Mein Notebook mit Adobes Suite CS6, Office, zig weiteren Progis fuers Geschaeft usw kommt ned ueber 60 GB mit den Apps und dem OS ... bleiben also bei 256 GB tonnenweise Platz fuer Musik. Ich wuerd dir raten eins dieser kleinen Ultrabooks mal in die Hand zu nehmen .... diese superleichten, schnellen und gut ausgestattetten Dinger sind einfach extrem sexy (und bitte ned mit Netbooks mit Atomquatsch verwechseln :P).
     
  8. match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Alles schön und richtig. Ich handhabe das auch so. Nur leider ist das in einem Preisbereich von 450€ nicht realisierbar. Wenn sie 900€ hätte, könnte man darüber reden.
     
  9. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Das ist richtig, dann spart man einfach etwas weiter.
     
  10. match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Es soll auch Leute geben, die einfach nicht so viel Geld ausgeben möchten :D Und dann muss man Kompromisse machen.

    But backtotopic.
     
  11. voon

    voon 1er-Fan

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    CH
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Spritmonitor:
    Hast schon recht ... aber ich finde die Portabilitaet zusammen mit SSD und den heutigen i7 CPUs (und manchmal sogar sowas wie ne GTX650 GPU etc in den kleinen Dingern) ein dermassen toller Vorwaertssprung zum normalen "Heavybook", das ich mir da die Mehrausgabe echt ueberlegen wuerde. Die Dinger sind einfach super.
     
  12. #11 AnNiCoR3, 05.05.2013
    AnNiCoR3

    AnNiCoR3 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Geislingen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Anni
    dankeschön! Es wird dann der Lenovo hat mich überzeugt! :aufgeregt:

    ich weiss das ich mit mehr Geld mehr bekommen würde, aber ich muss leider Kompromisse eingehn, da ich wie gesagt ab September zur Schule geh. Mir wäre es auch anders lieber, also wenn ich nicht aufs Geld gucken müsste. naja man kann ja nicht alles haben.
    Und solche Sache passieren ja bekanntlich auch immer wenn man es nicht brauchen kann :haue:
     
  13. #12 Dr.House, 05.05.2013
    Dr.House

    Dr.House Ausser Konkurrenz

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    10.394
    Zustimmungen:
    167
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Kai
    Spritmonitor:
    Also für den Preis irgendetwas zum Arbeiten zu bekommen, dass dazu noch leicht ist und vor allem für das Studium auch noch etwas Akkulaufzeit bietet kannst du komplett knicken.
    Für den Preis kriegt man ein billiges Lenovo oder HP-Compaq Teil, die hauptsächlich zum surfen und für Office-Anwendungen taugt.
    Ich würde ein paar Euro sparen und mir ein günstiges ultrabook kaufen, wenn man keine 1000€ ausgeben will.
    Eventuell eher ein gebrauchtes kaufen, als so ein 400€ Teil das nix kann.
     
  14. match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Die Anwendungsleistung der meisten Ultrabooks ist auch nicht viel besser, als die eines Lenovos mit i5 3210m.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 135i_coupe_n54, 05.05.2013
    135i_coupe_n54

    135i_coupe_n54 Gesperrt!

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Spritmonitor:
    Habe für dich was interessantes gefunden:
    [​IMG]
     
  17. match

    match 1er-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2013
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Bad Kissingen/Ilmenau
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Philipp
    Der Prozessor ist für Photoshop ein bisschen unterdimensioniert. Der i5 3210M ist gut und gerne 40-50% schneller (je nach Anwendung). Auch die Grafikeinheit basiert nur auf der HD2000.
     
Thema:

Notebook-Beratung! (:

Die Seite wird geladen...

Notebook-Beratung! (: - Ähnliche Themen

  1. BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung

    BMW 1er als Gebrauchtwagen-Beratung: Bin Berufeinsteiger, mein Budget läge bei max. 8.500€, der Wagen sollte am liebsten unter 80.000km haben und ein 5 Türer sein. Zudem sollte der...
  2. Verkauf Beratung 123d

    Verkauf Beratung 123d: Servus, ich verkaufe meinen E82 123d aufgrund dessen das er zu Schade für meine weiten Strecken ist... Nun bin ich mir beim Preis unsicher, er hat...
  3. [E87] PLZ 90/91: Wer berät in Sachen Audio/Navigation bzw. baut evtl. auch ein?

    PLZ 90/91: Wer berät in Sachen Audio/Navigation bzw. baut evtl. auch ein?: Hallo zusammen, nach 20 Jahren Dienstwagenfahrerei, sah ich mich vor Kurzem vor die Frage gestellt, wieder ein eigenes Fahrzeug in Dienst zu...
  4. Gaming Notebook (HighEnd) Asus ROG G752VY-GC084T

    Gaming Notebook (HighEnd) Asus ROG G752VY-GC084T: Hallo Zusammen, da ich wieder auf einen Desktop umsteige (muss das Gerät nicht mehr mitnehmen) möchte ich mein HighEnd Gaming Notebook verkaufen....
  5. BMW 116 i Beratung

    BMW 116 i Beratung: Hallo erstmal ich werde bald 21 und wollte jetzt mal mein 1 Auto kaufen. Und ja es soll ein 1er werden weil ich die einfach Klasse finde. Habe...