Noch eine Frage......Alle oberhalb von 260km/h

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Babyjoe1973, 09.03.2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Babyjoe1973, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi,

    ich hatte heute freie Bahn auf der Autobahn. Tachoanschlag 300km/h (ich habe einen 300er Tacho drin!. Ab 260 wir die Kiste extrem leicht vorne. Brauche mal Vorschläge was man machen kann. Im Moment habe ich nur das Kerscher Carbonschwert drunter und hinten ist der PP Spoiler dran. Bringt mir die PP Front mehr Abtrieb? Relativ tief ist er schon! Brauche einfach mal ein paar Denkanstöße!

    gruss
    Babyjoe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CUXZ4

    CUXZ4 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Z4 Toledoblau
    Spritmonitor:
    Vielleicht hinten weniger Abtrieb? Wenn man hinten runter drückt, kommt der Wagen vorne hoch.

    Bei meinem Z4, der nur 250km/h schafft, habe ich an der HA ein Schlechtwegepaket verbaut. Das sind ca. 10mm dickere Unterlegscheiben für die hinteren Federn. Dadurch wird IMHO der Unterboden weniger angeströmt und der Wagen weniger Auftrieb. Belegen kann ich das leider nicht. Beim Z4 habe ich eher das Problem, das bei geöffnetem Verdeck ab ca. 200km/h das Heck sehr leicht wird.:eusa_shifty:
     
  4. #3 Geronimo, 09.03.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    ganz klar die retourkutsche für die sparmaßnahmen beim fahrwerk - du warst doch derjenige der die 60/40 federn verbaut hat ... hol dir n v3 und stells vernünftig ein dann liegt die kiste so wie sie soll!

    in serie ist das auto über 270 ca kaum mehr fahrbar wenn auch noch andere leute unterwegs sind ... vorsicht - was hast für reifen?

    die rfts solltens halt auch nicht mehr sein für die 280 plus!
     
  5. #4 Babyjoe1973, 09.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Hi,

    sind non-RFT Hankook drauf! Ja,ja das Fahrwerk hatte ich auch im Verdacht! Aber im Moment sind ja auch noch die Federn und M-Dämpfer drin. Ich habe hier aber schon Bilstein Monotube Dämpfer und H&R Stabis da. Muss ich noch einbauen!

    Gruss
    Babyjoe
     
  6. #5 BMWlover, 09.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Wie schon oftmals gesagt: Das M Fahrwerk ist nicht der Bringer:wink: Ein anständiges Gewindefahrwerk kann hier wunder wirken.

    Die PP Front gibt nicht wirklich mehr Downforce an der VA. Aerodynamisch kann man sicherlich was machen, aber das geht ziemlich ins Geld, da du sowas alles anfertigen lassen musst:wink:
     
  7. #6 Babyjoe1973, 09.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Na ich denke die Bilstein B8 Sprint mit den H&R 60/40 Federn und den Stabis werden es wohl auch bringen!

    Gruss
    Babyjoe
     
  8. #7 Alpinweiss, 09.03.2010
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Unglaublich was für Freaks im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs sind.
    Mit nem Fahrwerkspfusch und 280+ da kann man nur hoffen, dass kein Unschuldiger noch dafür büßen muss.:daumen:
    Nach der Radlast der Reifen frag ich besser nicht :narr:
     
  9. #8 Babyjoe1973, 09.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Immer sachte! Das war der erste Test und mehr nicht! Ich bin es gewohnt überhalb von 250 zu fahren. Habe noch einen M3 E92 und es ist nicht mein erstes Auto aus der M-Serie und alle haben bisher sehr oft die Rennstrecke gesehen. Traglast ist 92Y.

    Gruss
    Babyjoe
     
  10. #9 Geronimo, 09.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 09.03.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    da muss man Alpinweiß (mal wieder - eigentlich immer) recht geben ... ich wiederhol mich halt und sag das diese speeds einfach nicht fahrbar sind wenn man nicht sauber aufeinander abgestimmte fahrwerkskomponenten hat ... und ich habs durchaus probiert aber halt irgendwann dann einfach sein gelassen da ich gemerkt hab was da im auto abgeht und wieviel ich von dem scheiss in dem moment unter kontrolle hab und was nicht ... mit dem orginal-fwk und ner bodenwelle auf der geraden macht das auto dann schon das was es will und du kannst nur zuschauen ... gefährlich, gefährlich, gefährlich - spar dir erstmal m3-parts und leg dir n anständiges Fwk zu!

    das passt aber dann müsstest du bei aller erfahrung auch wissen das das was du mit deinem fahrwerk machst in dem fall nur die halbe wahrheit sein wird ... imho isses so krass beim n54 da man halt von gerade 260 auf gleich 300 springt und die möhre halt dafür einfach nicht gebaut / abgestimmt wurde ... (siehe auch verformung der motorhaube)!
     
  11. #10 BMWlover, 09.03.2010
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nur verhält sich jedes Auto anders. Ein Ferrari liegt bei 300 wie ein Brett, der 135i ist wohl im Serientrimm ständig kurz vorm abfliegen.:wink:

    Wie gesagt, vernünftiges Fahrwerk rein dann gehts auch.:wink:
     
  12. #11 Babyjoe1973, 09.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Naja, zum testen war das auch schon ganz gut! Die Auto war absolut frei, sonst wäre ich nicht soweit gegangen. Fahrwerkstechnisch denke ich müßten die B8 Sprint mit den Federn und den Stabis eigentlich ganz gut harmonieren. Ich denke auch oberhalb von 260. Ich werde es testen sobald ich Zeit habe die Dinger einzubauen. Wenn das immer noch nicht paßt, werde ich mir ein K-Sport holen!

    Gruss
    Babyjoe
     
  13. #12 Geronimo, 10.03.2010
    Geronimo

    Geronimo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    4.479
    Zustimmungen:
    0
    wieso hast du das gemacht?!
     
  14. #13 Catahecassa, 10.03.2010
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Du kannst dir auch gerne noch 5x unterschiedliche Billig-Teile verbauen. Am Ende des Tages fliegst du entweder ab oder hast ein richtig eingestelltes Fahrwerk drin. Aerodynamik vom PP Paket passt, was noch fehlen würde ist ein Dachkantenspoiler, aber da gibt es nicht attraktives am Markt. Mehr Downforce braucht man nicht, die ganzen Spaltmaße um die Motorhaube müssen zu sein, die Luft unter der Haube muss nach oben entweichen können. Dann ist Ruhe in der Burg.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Babyjoe1973, 10.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Naja, so billig ist der Spass auch nicht! Ich habe eben mit Bilstein gesprochen. Die sagen, dass die H&R Federn sehr gut mit den B8 Sprint Dämpfern harmonieren! Desweiteren in der Verbindung mit den Stabis sollte laut Bilstein der Wagen absolut top auch über 260 liegen!

    Ich probiere es aus! Ansonsten kommt ein K-Sport rein.Dann kann hier im Forum jemand die Kombi Bielstein B8 und H/R Federn haben.

    Gruss
    Babyjoe
     
  17. #15 Babyjoe1973, 10.03.2010
    Babyjoe1973

    Babyjoe1973 1er-Fan

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65510 Idstein
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    So, hab meine Bilstein B8 gerade wieder zurückgeschickt! Da ich nächste Woche sowieso geschäftlich nach Taiwan muss, werde ich mir ein volleinstellbares K-Sport Fahrwerk mitbringen. Ich muss ich nur bei uns noch eine Firma finden, die mirdas Fahrwerk komplett einstellt!

    Gruss
    Babyjoe
     
Thema:

Noch eine Frage......Alle oberhalb von 260km/h

Die Seite wird geladen...

Noch eine Frage......Alle oberhalb von 260km/h - Ähnliche Themen

  1. Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!

    Wer fährt H&R 26mm Spurverbreiterung? Problem mit Nabendeckel!: Hallo, ich wollte vorher H&R Spurverbreiterungen montieren. An der VA 10mm pro Seite waren kein Problem, aber hinten passen die 13mm Scheiben...
  2. Frage zum Steuerkettenproblem

    Frage zum Steuerkettenproblem: Guten Abend, habe per SuFu noch nichts dazu gefunden, daher hier meine Frage: Ich wollte einen e87 von 2007 als 118i kaufen. Der motor ist der...
  3. [F20] Distanzscheiben H+R empfehlenswert? Was zu beachten?

    Distanzscheiben H+R empfehlenswert? Was zu beachten?: Bin beim Stöbern "zufällig2 über dieses Angebot gestoßen:...
  4. [E8x] Frage bzgl Verstärker

    Frage bzgl Verstärker: Hallo.. Ich habe derzeit die Lautsprecher vom Alpine Kit verbaut und bin auch sehr zufrieden damit; nur denke ich mir, dass da noch ein bisschen...
  5. Spurplatten H&R 30mm Achse

    Spurplatten H&R 30mm Achse: Suche folgende Spurplatten. Hersteller: H&R Artikel-Nummer: 3075725 Aluminium, 15mm pro Platte, 30mm pro Achse Nabendurchmesser 72,5mm, Lochkreis...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.