Nightshoot....

Dieses Thema im Forum "Laberecke" wurde erstellt von blueroadster, 16.03.2008.

  1. #1 blueroadster, 16.03.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hi,

    ich habe eine Frage an die Fotospezialisten unter uns...

    also hier mal ein Bild,das ich gestern geschossen habe....

    [​IMG]

    woher kommt dieses starke Rauschen? In Originalgrösse sieht man es noch viel besser als jetzt hier...

    Das Bild wurde mit einer SONY DSC W100 aufgenommen, ohne Stativ, Programm ISO (Comment auf dem Display: hohe Empfindlichkeit, Aufnahme ohne Blitz bei schwachem Licht, verwackelungsfrei)... es ist nicht das erste Mal, dass mich NAchtaufnahmen einfach frustrieren :cry:

    Liegt es daran, dass ich kein Stativ habe (also Verwackelungen trotzdem vorprogammiert sind), oder ist das Programm falsch gewählt (habe auch Bilder mit manueller Belichtung gemacht, die sind praktisch ganz schwarz, da sieht man nix, null, nada, niente)... oder was muss ich beachten?

    Danke für eure Hilfe.

    LG

    Patrick
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BMWrazr, 16.03.2008
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.424
    Zustimmungen:
    4
    Finde Nightshoots eigentlich ganz cool! Ich stell da nie sonderlich was ein... Einfach spontan! (Ok, ich zähle ja auch nicht zu den Foto-Experten hier. Mal schaun, was die sagen.) :mrgreen: :lol: :wink:
    (Sony DSC-T70)

    [​IMG]
     
  4. #3 Pfälzer, 16.03.2008
    Pfälzer

    Pfälzer 1er-Profi

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bei Mainz
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Josef
    Es liegt an dem "Programm Iso" da wird die Lichtempfindlichkeit so wie früher bei Bilderfilmen über den ISO-Wert erhöht.
    Vorteil: Eine bessere Lichtausbeute.
    Nachteil: Bei Digicam --> starkes Rauschen

    Wenn Du so ein Bild machen möchtest versuch folgendes (wenn es Deine Cam hergibt): ISO-Wert auf 50 (möglichts klein), Belichtungszeit sehr lange (mit Stativ und austesten), benutz den Selbstauslöser --> kein Verwackeln durch Auslösen.
     
  5. #4 blueroadster, 16.03.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Hi danke pfälzer,

    ich war vorhin noch mal schnell zu der Kirche hin, habe dann das gleiche Moitv geschossen, allerdings mit Programm 'Dämmerung ohne Blitz'... und siehe da, das Resultat war eindeutig besser! Leider immer noch verwackelt, da ich kein Stativ habe.
    Wenn ich jetzt noch herausfände, wie man die Belichtungszeit manuell verändert :kratz: ... un das mit dem Selbstauslöser muss ich auch noch testen... das nächste Mal dann!

    Danke jedenfalls für deine Tipps!

    LG und gut Nächtle...

    Patrick
     
  6. #5 Ben Sisko, 16.03.2008
    Ben Sisko

    Ben Sisko 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Drehknopf auf M.
     
  7. #6 Stuntdriver, 17.03.2008
    Stuntdriver

    Stuntdriver Guest

    Noch einen Tip(p): Die meisten sog. Nachtfotos werden nicht bei Dunkelheit, sondern deutlich früher - zur sog. blauen Stunde - geschossen.
    Da kannst du mit einer anderen ISO-Einstellung noch immer ordentlich aus der Hand fotografieren und hast beim endgültigen Bild dennoch einen Eindruck, der einer stimmungsvollen Nacht-bzw. Sonnenuntergangsstimmung entspricht.
    Natürlich ist ein Stativ durch nichts zu ersetzen, aber wenn du dir den Aufwand sparen willst, dann versuche es doch so.

    Ach ja, kannst du das Messfeld bei deiner Kamera anwählen? Falls ja, experimentiere ein bisschen und versuche auf einer Stelle die Belichtung einzumessen, die einem mittleren Grauton entspricht. Wenn du direkt auf schwarz misst, versucht er das aufzuhellen, daher nimmt er dann eine andere ISO-Zahl und das Rauschen beginnt wieder...
    Dann noch ein bisschen abblenden (2 Stufen) damit sich die Brillanz erhöht und schon sollte das Bild etwas taugen.

    Edith sagt: Biddeschön:
    [​IMG]
    Edith murmelt noch: Etwas sehr klein...diese Resizefunktion ist auch nicht der Bringer...aber gut, ist ja vorwiegend der Ausschnitt verändert und ein wenisch an der Helligkeit gedreht.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. YT

    YT 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    25.04.2006
    Beiträge:
    3.441
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Liegt an der Cam, Brennweite und lichtintensität. Ist halt ne Digicam. Versuch mit den manuellen Einstellungen zu tricksen ... Tips hast ja schon bekommen :D
     
  10. #8 blueroadster, 17.03.2008
    blueroadster

    blueroadster 1er-Profi

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    2.614
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Luxemburg
    Danke an alle für die Tipps... ich werd mich bemühen :D

    LG

    Patrick
     
Thema:

Nightshoot....