New York Urlaub - Tips?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Joern, 01.11.2009.

  1. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    ich bin im Januar mit meiner Freundin 5 Tage in New York. Jetzt habe ich ein paar Seiten im Netz gefunden auf denen es Tips und Tricks gibt um alles zu sehen, aber natürlich möchte ich, nach all den guten Erfahrungen hier, mir die Chance nicht nehmen lassen von dem ein oder anderen BMW`ler hier noch ein paar Tips abzugreifen :)

    Im Speziellen habe ich eine Frage zum Thema Flughafen und City: Es gibgt wohl so eine Art Sammel-Taxi, welches vom Airpot (JFK) nach Manhattan fährt...Hat das schon einmal jemand gemacht? Wenn ja, habt ihr auch einen Kontakt?

    Vielen Dank schon einmal an alle und noch einen schönen Sonntag Abend!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Airmaxchen, 01.11.2009
    Airmaxchen

    Airmaxchen 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leobendorf
    Also was die Verbindung JFK-Manhattan betrifft ist es am Günstigsten so ein Sammeltaxi zu nehmen. Da bietet sich am ehesten das "SuperShuttle" an. Das sind blaue Vans mit einem gelben Schriftzug. Ist alles eine offizielle Sache. Und natürlich die offiziellen Yellow Cabs. Teurer aber auch noch OK. Die haben eine Flatrate von JFK nach Manhattan. Habe aber vergessen wieviel das ist.
    Wichtig ist, dass ihr kein inoffizielles Taxi nehmt.
    Ihr werden sofort von diversen Leuten angesprochen, die euch das anbieten aber diese nutzen beim Verhandeln des Preises aus, dass man sich nicht so gut auskennt. Diese Leute werdet ihr am schnellsten los, indem man ihnen sagt, dass man von Freunden abgeholt wird.

    Wenn du sonst noch Fragen hast, nur raus damit. :-) War gerade erst in NYC und war auch schon oft dort.
     
  4. #3 Alpinweiss, 01.11.2009
    Alpinweiss

    Alpinweiss Guest

    Infos

    Die Variante airtrain/subway funktioniert für mich bestens und liegt mit 7$ p.P. bzw. 5$+Citypass deutlich unter den Alternativen.

    Viel Spaß in Big Apple und nehmt warme Klamotten mit dort ist es zu der Zeit meist a...kalt.
     
  5. #4 MacFish, 02.11.2009
    MacFish

    MacFish 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    12.03.2009
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Servus

    Also ich war im September in New York und wir haben die Variante Bus/Subway nach Manhattan gewählt.

    Alles in allem hat es zwar ca. 1h gedauert aber dafür war es auch sehr günstigt. Allerdings war es schwierig den richtigen Bus zu finden. Ansonsten war die ganze Sache mit 2$ recht günstig ;)

    Ansonsten empfehle ich dir noch einen Besuch im Szeneviertel Williamsburg, dort gibts es viele schönes Restaurants und Bars, coole Szenesachen mit sehr günstigen Preisen.

    Ansonsten viel Spaß in NYC!
     
  6. #5 bobby980, 02.11.2009
    bobby980

    bobby980 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Südbaden
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2011
    Ich war vor zwei Wochen für 7 Tage in New York

    Ich hatte mein Hotel in Queens, ca. 20 Minuten Fahrzeit von JFK entfernt. Habe mir ein Taxi genommen. Am besten vor Fahrtantritt eine Flatrate mit dem Fahrer ausmachen, nach Queens sind es z.B. 30 Dollar, nach Manhatten 40 Dollar.

    Wenn es billiger sein soll kann man auch Sub und oder Zug nehmen, dauert natürlich aber länger.

    Als Tipp kann ich empfehlen einen Shake Shack Burger im Madison Square Park zu essen, Burgerladen mitten im Park unter freiem Himmel, sehr leckere Burger :messer_gbael:
     
  7. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo zusammen,

    WOW! Vielen Dank für die vielen Infos auf die schnelle!!!! Echt Klasse, auf BMW`ler kann man sich eben verlassen :)!

    Jetzt werde ich mich mal durch die Links klicken und hoffentliche viele gute Tipps bekommen!

    Ich danke euch!
     
  8. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Hi,

    ich war den ganzen Oktober in den Staaten, die ersten Tage in New York. Ich werd ein paar Infos noch nachreichen, muss jetzt nur weg. Eine Warnung nur schon: pass auf die Monstertauben auf, manche sind größer als die Wolkenkratzer ;)
     
  9. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Monstertauben? Hab ich noch nie gehört :)
    Aber danke für die Warnung, da bin ich mal gespannt auf die Infos!
     
  10. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    aaalso...

    als erstes, ich hoffe ihr wollt keinen mietwagen nehmen, weil NY und auto, ne lass mal. vom flughafen weg, kommt es drauf an wo euer hotel ist. die meisten shuttle-services fahren nur shuttle in einem bestimmten bereich von NY bzw manhatten an. wenn man (wie ich) in new jersey ein hotel hat, ist damit nichts. es gibt zwar auch direkt am flughafen shuttle-services, aber die sind alles andere als billig. wenn man zeit hat und sich vorher informiert, sind die öffentlichen mittel eine gute sache. in diesem fall fährt von JFK der airtrain weg (terminal 8 - halbwegs ausgeschildert). der fährt nach Jamaica Station "die züge werden angesagt mit "this is a jamaica train". der zug ansich kostet quasi $5. man fährt damit erstmal nach jamaica (das ist so ecke brooklyn). um dort dann raus zu kommen, muss man $5 bezahlen und erhält eine metro-card. diese ist gleichzeitig das wichtigste fürs metro-fahren. die kann man aufladen an automaten die es überall gibt. eine metro-fahrt kostet pauschal $2,25. innerhalb von ny ist eigentlich alles per metro erreichbar, und ich fand das metro fahren dort nun nicht wirklich schlimmer, beängstigender oder sonstwie schlechter als in stuttgart. ok, sauber sind die bahnhöfe nicht so, aber das ist generell ein new-york-problem.

    bie google maps kann man die route auch mit den öffentlichen mitteln der new yorker region planen, funktioniert gut, selbst getestet. ansonsten empfehle ich einen kleinen kompakten schirm einzupacken, wenn ihr bei einem spontanen regenschauer nicht einen für $5 auf der straße kaufen wollt ;).

    zum sightseeing:
    -american museum of national history
    interessant und empfehlenswert, gerade bei schlechtem wetter eine gute anlage für iirc 16 oder 20dollar pp.

    direkt daneben ist ja der achso kleine central-park, riesig, super schön und ruhig, da kann man auch einen ganzen tag verbringen. eventuell soeine kleine rad-mitfahr-tour da machen, so marke indien-taxi da.

    empire state building: nicht billig aber es auf jeden fall wert, $20 für den 86. stock, 15 extra für 102., die habe ich mir aber gespart. nicht auf die typen am eingang reinfallen die einem soeinen komischen skyride-scheiss andrehen wollen ($45++).

    ground zero: man sieht nichts außer ner großen baustelle und kränen, also vielleicht aus nostalgiegründen vorbeispazieren, aber keine zeit für einplanen.

    bronx zoo: viel erhofft, aber doch enttäuscht. kann ich nicht empfehlen.

    boattour: ich kann circleline empfehlen. gibt verschiedene strecken, habe die kleinste genommen bis zur statue und zurück, ca. 1h für $24. sehr kompetente tourführung und auch auf fragen wird geantwortet. sehr schön und auf jeden fall das geld wert. (www.circleline42.com)

    von dieser tour aus habe ich auf die insel der statue schauen können, und wie alle gewarnt haben, übervoll. habe mir einen direkten gang dahingespart.

    für die technik-fans gibt es www.intrepidmuseum.org ! ein ww2-flugzeugträger der zu besichtigen ist. für die $24 eintritt kann man den träger , ein ww2-u-bot und eine concorde besichtigen. man muss es mögen, sonst muss man das geld nicht ausgeben.

    mehr fällt mir gerade nicht ein, bin selber noch am erinnerungen aufarbeiten, war nach new york nochin washington, vegas, LA und san francsico ;). da vergisst man schonmal kleinere sachen :D
     
  11. Joern

    Joern 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    26.12.2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    WOW! Vielen Dank für diese ausführlichen Infos!

    Wenn ich das alles so lese, dann will ich am liebesten gleich zum Flughafen und nix wie los!

    Ich denke das ich mein Glück mit der Airtrain mal versuchen werde, vielleicht komm ich ja irgendwann an meinem Ziel an ;)

    Hat jemand diese mehrtägigen Tickets von Circleline (und wie die alles heissen) mitgemacht, also die Hop on hop off touren, bei denen ich an vielen Stationen aus- und auch wieder einsteigen kann? Lohnt sich das oder macht es Sinn die entfernungen anders zurück zu legeen?

    Vielen Dank für die ganzen Antworten, echt Klasse!
     
  12. #12 Forums Plugin, 08.11.2009
    Forums Plugin

    Forums Plugin 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    4.372
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Spritmonitor:
    IMO voll die Kohle wert - bin weder Waffen- noch Militärfan, aber die Technik ist genial, die Flugzeuge sind der Hammer (vor allem der schwarze Stealthbomber auf dem Deck) und man bekommt ein Gefühl für WW2 und den Krieg Japan-USA.

    Ich fand's Klasse.

    Steht die Concorde noch da? Wenn ja, ist alleine die schon ziemlich genial, ist die mit dem schnellsten Flug jemals (3,5 Stunden oder so) und innen auch eine echte Überraschung; sehr luxuriös aber enger als jeder Ryanair-Touri-Bomber :lol:
     
  13. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.919
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    jo war schon beeindruckend dieses riesen schiff zu besichtigen, und ja, die concorde ist da und ja, winzig :D
     
  14. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #14 Crashente, 09.11.2009
    Crashente

    Crashente 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    war auch letzten dez genau zur eröffnung des weihnachtsbaum am rockefeller center, das ich dir auf jeden fall empfelen würde statt allen anderen ist günstiger nur paar meter kleiner als empire...

    würde auch den airtrain nehmen ist ganz easy und eine wochenkarte lohnt sich denn man kommt nicht schneller durch die stadt, nehmt euch echt warme klamotten mit der wind pfeifft durch die skylines brrrrr

    für die freiheitsstatue würde ich die öffentliche fähre nehmen ist kostenlos und man sieht genuasoviel es sei denn ihr wollt ins einwandermuseum oder auf die statue ist aber nicht besonders empfelenswert

    was klamotten angeht müsst ihr auf jedenfall zum ground zero da ist ein riesen designer-outlet ist zwar oft voll besonders am we aber wühlt euch durch es lohnt sich .... genau so müsst ihr nach soho auch viele bekannten marken und günstig

    ansonsten wünsch ich euch viel spaß mir hat es super gefallen gerne wieder

    PS: nicht schüchtern sein die newyorker sind sehr direkt und offen wenn mir noch was einfällt oder bei fragen einfach melden..

    Wisst ihr schon welches Hotel???
     
  16. mcflow

    mcflow 1er-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    6.719
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart/Berlin
    Von meiner Seite aus noch ganz schnell vor der Arbeit:

    Das Guggenheim-Museum kann man sich schenken.

    Das MoMA - Museum of Modern Art ist toll und sein Geld auch wert.

    Ansonsten kann ich noch die hier empfehlen - ein Wahnsinns-Bau:

    Cathedral of Saint John the Divine

    LG Flo
     
Thema:

New York Urlaub - Tips?

Die Seite wird geladen...

New York Urlaub - Tips? - Ähnliche Themen

  1. Nach Urlaub fuhr mein BMW nicht mehr los

    Nach Urlaub fuhr mein BMW nicht mehr los: Hallo Liebe User, ich hab mal folgende Schilderung: Ich war 2 Wochen im Urlaub, mein 1er F20 116i habe ich in der Garage ( Blöderweise mit...
  2. Steuerkette schabt, in urlaub farhen oder nicht?

    Steuerkette schabt, in urlaub farhen oder nicht?: hallo, ich kann bei meinem (Bj. 10.2011 118d f20 ) seit 3 monaten die steuerkette im innenraum hören wenn der motor warm ist, habe das auto seit 8...
  3. Luftdruck rft Räder für urlaub

    Luftdruck rft Räder für urlaub: hallo zusammen Was würdet ihr mir für nen Luftdruck für den Conti Wintercontact 830p Ssr als rft für nen Druck empfehlen? Größe is 225/45 17...
  4. BMW E81 E87 E90 E91 E92 E60 E61 E70 BLUETOOTH USB MULF 2 9178901 9229742 NEW NEU

    BMW E81 E87 E90 E91 E92 E60 E61 E70 BLUETOOTH USB MULF 2 9178901 9229742 NEW NEU: [IMG] EUR 199,99 End Date: 03. Apr. 16:45 Buy It Now for only: US EUR 199,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BMW E87 E90 E91 E92 E60 E61 E70 E71 BLUETOOTH USB MULF 2 9178889 9229741 NEU NEW

    BMW E87 E90 E91 E92 E60 E61 E70 E71 BLUETOOTH USB MULF 2 9178889 9229741 NEU NEW: [IMG] EUR 199,99 End Date: 29. Mrz. 13:07 Buy It Now for only: US EUR 199,99 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...