NEUWAGEN Wie mache ich nichts falsch?

Diskutiere NEUWAGEN Wie mache ich nichts falsch? im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo, dauert zwar noch ein bißchen, aber Mitte Juni soll er dann da sein der "Neue". Um nichts falsch zu machen, frage ich hier lieber mal die...

  1. #1 apachix, 13.03.2007
    apachix

    apachix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, dauert zwar noch ein bißchen, aber Mitte Juni soll er dann da sein der "Neue".

    Um nichts falsch zu machen, frage ich hier lieber mal die Spezialisten, auch wenn noch etwas Zeit ist.

    Welche Fehler sollte ich unbedingt bei der Pflege des Wagens vermeiden,

    zb. ab wann kann ich in die Waschanlage... (textil)

    Möchte den Wagen und die Felgen gerne konservieren. Welche Mittelchen und lohnt sich die Anschaffung einer Poliermaschine?

    Für Tips und Anregungen bin ich dankbar.
    :lol:

    mfg Uli
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nano

    Nano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde generell nicht in die Waschanlage fahren, auch wenn die Lappen noch so weich zu schein mögen. Die Lappen können auch Sand uns so beinhalten und das wirkt wie Schmiergelpapier. Die Zeit für eine Handwäsche muss sein.

    Der Lack soll immer noch etwas nachhärten, aber auch danach kann man noch Krazter sehen, vorallem bei einem schwarzen Wagen, den du offenbar bekommst.
     
  4. #3 apachix, 13.03.2007
    apachix

    apachix 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, bei zwei Autos, drei Kindern, ner Frau, zwei Hunden und nem Eigenheim wird es schwierig sein immer ne Handwäsche unterzubringen.
    Deßhalb ist die Textilwaschanlage wohl ein Kompromiss.
    Das Polieren ist zeitmässig kein Problem, da ich dies im Garten machen kann (Kinder sind beaufsichtigt).

    Macht ja auch Spass bei Sonnenschein und nem Bier.

    Nur Waschen darf ich den im Garten oder vor dem Haus nicht, habe ja keinen Ölabscheider.

    mfg Uli
     
  5. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    2
    gegen eine gute textilanlage spricht eigtl nichts, kenne einige
    pflegeverrückte die öfter mal in eine solche fahren!

    die ersten paar wochen würde ich allerdings auf waschanlage verzichten
    damit der lack aushärten kann...

    anschließend schön wachsen (zb Meguiars TechWax)

    für den extra schutz und glanz zwischendurch nach dem waschen
    ist der Meguiars SpeedDetailer hervorragend geeignet.

    wenn du keine erfahrung mit poliermachinen hast lasse lieber die finder
    davon, du machst dir sonst mehr kaputt...

    eine milde politur (zb Meguiars Scratch X) wenn nötig verwenden...
     
  6. #5 DesmondChild, 10.05.2007
    DesmondChild

    DesmondChild 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Geht denn Handwäsche gleich?

    Hallo Hanzz!

    Kann ich das Auto denn gleich Hand waschen oder soll ich da auch erst mal warten, bis der Lack ausgehärtet ist...mein Auto ist nach den ersten Fahrten schon voller toter Mücken und sonstigem Schrott, was so durch die Luft fliegt. Mit der Waschanlage wusste ich, aber geht dann Handwäsche. Sonst härtet der Lack am Ende mit den ganzen Fliegen dran? :shock:

    Vielleicht eine doofe Frage, aber ich bin absoluter Pflege-Newbie.
    Danke für die Hilfe :)
     
  7. Günni

    Günni Guest

    der speed detailer ist eine "trockenwäsche und ist fürs waxen zwischendurch nicht geeignet, eher der speed wax.

    wenn du noch zeit hast, beteilige dich doch an hanzz sammelbestellung bei autogeek/usa.
    dann bekommst du deine grundausstattung auch noch preiswerter.

    habe da aber noch ein paar fragen :?:
    - wie oft fährst du in waschstrassen?
    - wie oft hasst du zeit zum wachsen?
    - wieviel zeit würdest du dir denn zum wachsen/versiegeln finishen nehmen?
    - was hasst du denn schon an grundausstattung?

    als grundfrage sollte man sich auch noch fragen: wachs oder polymerversiegelung :shock:

    wir stellen dir gerne eine einkaufsliste zusammen :wink:
     
  8. hanzz

    hanzz 1er-Profi

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    2.217
    Zustimmungen:
    2
    Also mit waschen machste nichts verkehrt, am besten spülst du
    das auto vorher mitm hochdruckreiniger ab! und wäscht anschließend mitm
    schwamm!
    ich würde versuchen den lack so früh wie möglich mit einem wachs zu schützen!! damit sich fliegen etc nicht einbrennen!

    moin günni,

    also ich finde schon das zb der NXT Speed Detailer extra schutz und vorallem
    glanz bring! Mit waxxen ist er zwar vergleichbar, aber besser als nix!
    Vorallem für zwischendurch!
     
  9. #8 DesmondChild, 14.05.2007
    DesmondChild

    DesmondChild 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Und ab wann kann ich das erste Mal wachsen?

    Vielen Dank für die Antwort Hanzz.

    Du sagtest, so früh wie möglich den lack mit einem wachs schützen? ab welcher Woche nach dem Kauf kann man das frühestens tun? Hab hier gelesen, dass man erst einige Wochen warten sollte, bevor man z. B. mit dem PS12 wachst. Ich hätte jetzt gleich losgelegt...Deine Empfehlung?

    Kann ich die optimalen Schritte "Neuwagenpflege" noch mal zusammenfassen:

    1. Waschen (also schön einshamponieren, vorher mit Hochdruckreiniger drüber)
    2. Lack mit Cleanser vorbehandeln (für hartnäckige Flecken ggf. Reinigungsknete oder ähnliches)
    3. Lack mit Wachs schützen

    So korrekt? Jetzt ist nur die Frage, wann ich mit Schritt 2 und 3 loslegen kann - also ab Autokauf gerechnet?

    Übrigens: Die Wäsche - am besten mit einem Lammfell-Handschuh oder was mit Microfasern waschen?

    Vielen Dank!!!! :P
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 funkydoctor, 24.05.2007
    funkydoctor

    funkydoctor 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    3.676
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Also der Wagen kann sofort in die Waschstraße. Moderne 2k Wasserlacke/Pulverlacke sind nach ein paar Tagen völlig durchgetrocknet.

    Spätestens vor der Übergabe wird Dein Wagen eh in der Anlage gereinigt, und zwar in einer verranzten Bürstenanlage beim :)!

    Wenn Du nicht viel Stress haben willst, keine 20 Mittelchen und kein Pflegelexikon, dann schau mal hier vorbei:

    http://www.carlack.de/

    Ist hier ein Geheimtipp in den USA unter anderem Namen der Renner!

    Hier brauchst Du nur ein rückfettendes Shampoo, die Acrylpflege und gepflegte Poliertücher.

    Einmal im Jahr wird mit einer prof. Maschine poliert und damit hat sich der Zauber!


    Grüße
     
  12. Günni

    Günni Guest

    @funkydoctor ,
    *lol*, ich sag nur *Nanotech.
    na klar, schönes modewort: nanozahnbürste, nanoklohpapier.

    jeder hat seine mittelchen und jeder schwört auf was anderes. :wink:

    und warum soll man einmal im jahr polieren :?: :?:
    ich poliere nur einmal gründlich und versiegel dann das fahrzeug nur immer wieder.
    jedes mal polieren macht die lackschicht dünner, sollte aber schon bekannt sein :roll:
     
Thema:

NEUWAGEN Wie mache ich nichts falsch?

Die Seite wird geladen...

NEUWAGEN Wie mache ich nichts falsch? - Ähnliche Themen

  1. Bremsenservice-Anzeige falsch

    Bremsenservice-Anzeige falsch: Hallo, an meinem 1erle ist die Bremsenservice-Anzeige total falsch. Ich war beim TÜV und er sagte, dass die Beläge an der Verschleißgrenze seien...
  2. BMW rückt Neuwagen nicht raus-Zulassung erforderlich

    BMW rückt Neuwagen nicht raus-Zulassung erforderlich: Hi, ich hatte für meine +1 einen schicken kleinen 1er 160i gekauft (Zahlung Rest in cash bei Übergabe, eine vereinbarte Anzahlung von 5K€ wurde...
  3. Falsche Angaben des Verkäufers (Anzeige, Anwalt?!)

    Falsche Angaben des Verkäufers (Anzeige, Anwalt?!): Hallo @All, habe schon länger hier nichts gepostet, bin aber immer wieder als stiller Leser dabei. Habe ein Anliegen und möchte mal eure...
  4. Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile

    Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile: Moin, ich bin gerade in Verhandlungen mit einem BMW-Händler wegen eines neuen 120i. Der soll geleast werden (Firmenwagen) und daher die...
  5. Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen

    Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen: Hey, wie in meiner Vorstellung schon geschrieben möchte ich meinen MINI F55 (3 Monate, 1500km) gegen einen 1er "tauschen". Ich habe jetzt ein...