[F20] Neuwagen mit was pflegen?

Dieses Thema im Forum "Pflege" wurde erstellt von Etamerica, 03.04.2013.

  1. #1 Etamerica, 03.04.2013
    Etamerica

    Etamerica 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Hallo,

    ich hole mein neues Auto 120d (Alpinweiß) am 9.04 in München ab, habe von Autos und wie man die optimal pflegt keine Ahnung.
    Da ich von Anfang an kein fehler machen möchte und ich totaler Neuling in diesen Gebiet bin, würde ich mir von euch gerne Tipps einholen.

    Ich würde mir gerne ein komplettes Pflegeset zusammenstellen, mit all den Zubehör was man so braucht um ein Neuwagen und später gebrauchtes Auto optimal zu pflegen.
    Da ich bei so etwas nicht an der falschen Stelle sparen möchte, spielt Geld nur bedingt eine rolle, wichtig ist mir ein guter lang haltender Schutz der schon paar Monate hält.

    Bitte auch erklären in welcher Reihenfolge ich alles auftragen muss, wie o. g. bin ich absoluter Neuling in diesen Bereich.

    Ich bin bei Lupus-Autopflege angemeldet und bekomme auch den Rabatt, daher würde ich gerne bei denen bestellen.

    Mein Nachbar erzählte mir das man Neuwagen erst nach ein paar Wochen behandeln soll, da der Lack aushärten muss, ist das noch richtig oder schon überholt?

    Würde mich über antworten freuen, vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jexmaster, 03.04.2013
    jexmaster

    jexmaster 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Amstetten
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2005
    Vorname:
    Viki
    Am Anfang dampft bei einem Neuwagen sozusagen noch beim Lack das ein oder andere aus. Daher soll man ja auch einen Neuwagen nicht gleich Folieren (zB bei Firmenautos)
    Weiß aber nicht wies mit Pflegemittel aussieht. Vll. Nanoversiegelung nicht gleich machen aber ich denke nach so 1-2 Monaten solltest schon pflegen können, aber sonst würd ich sagen einfach mal in der Werkstadt oder beim BMW Hädler einfach unverbindlich nachfragen was sie beim Neuwagen für Pflegehinweise geben würden.

    Pflege so benutze ich diverse Produkte von Meguiars (Österreich oder Deutschland.

    Ich hab unter anderem:
    • Ultimate Wash & Wax
    • Ultimate Quik Wax
    • Ultimate Quik Detailer
    • NXT Generation Car Wash Shampoo
    • ScratchX 2.0
    • Carpet & Interior Cleaner

    Das Wash&Wax ist jetzt neu und macht beim Autoputzen weniger Schmirstreifen (die du bekommst wenn du eben mit nem Tuch über die Karosserie wischt) und ist eben auch gleich ein Wax.

    Ich wasche also zuerst mit dem NXT Car Shampoo und dem Hochdruckreiniger das auto mit nem Softschwamm.
    Anschließend geh ich bei den hartnäckigen Fliegen und Bienen am Kennzeichen oder an den Nieren mit dem Quick Detailer nochmal drüber und dann etweder mit dem Wash&Wax oder nur mit Wax (wenn das Wash&Wax mal aus ist - wie im moment), solltest du dann doch mal aus versehen wo bei Sträuchern anstreifen oder durch die Fingernägel der lack minimal abgekratzt werden dann empfehle ich auch das Scratchx das eben leichte Kratzer raus bekommst, bzw. eben so füllt und aussehen lässt als wären sie nicht da.
    Den Carpet & Interior Cleaner nehme ich dann nach dem Staubsaugen für innen.

    Danach sieht das Auto aus als wärs neu :) Wurde auch schon mal gefragt ob ich denn schon wieder nen neuen hab, weil er so geglänzt hat :daumen:

    Es gibt von Meguiars auch ganze Packages zu kaufen, wo eben Quick Detailer, Quick Wax usw. alles gleich drin ist. (unter Download/ Katalog)
    zB. hier auf seite 42-43

    Die große Tasche auf Seite 53 ist auch toll, kannst alles rein tun, hast allen beisammen und kannst so zB schön in den Kofferraum stellen ohne dass ständig was rumkugelt ;) (achtung: die kleine ist wirklich zu klein, also wenn dann die große nehmen)

    hoffe ich konnte helfen :daumen:
     
  4. #3 Snake-Force, 03.04.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.186
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Ist soweit richtig, also nen Auto vom Händler direkt in die Autopflege zu geben ist auch eigentlich garnet nötig, da der Lack noch völlig in Ordnung sein sollte. :mrgreen:

    Am Anfang würde ich dir nur Empfehlen, Handwäsche und dann vielleicht ein Wachs auftragen, ebenfalls nur mit der Hand. Also noch keine Politur oder Maschine verwenden.

    Irgendwelche Reininger und sowas würde ich ebenfalls erstmal sein lassen, wenn du das Auto ganz frisch hast, also die ersten Wochen. Würde ich noch überhaupt nix machen. Solltest du schon am anfang an Mängel am Lack haben, würde ich eher zum Autohaus gehen und denen die Mängel vorlegen. Auch solltest du nicht schon nach Wochen nen matten Lack und viele Kratzer haben, wodurch eine Aufbereitung sowieso Quatsch ist.

    Manchmal ist weniger mehr. :daumen:
     
  5. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Ich empfehle:

    Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss
    2Eimer
    Microfaserhandschuh
    GUTE Microfasertücher
    Applicator Pads
    Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s



    Einen weiten Bogen um Waschanlagen machen und jegliche mechanische Belastung vermeiden:wink:
     
  6. #5 illuminati, 04.04.2013
    illuminati

    illuminati 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.07.2011
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt Main
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2009
    Für Weiss fällt mir noch das Dodo Juice Diamond White ein... Das werde ich bei meinem in den nächsten Tagen mal drauf machen, nachdem der Lack aufbereitet wurde... Hab bis jetzt nur gutes darüber gehört ;)
     
  7. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Moin!
    Wenn Du schon bei Lupus bist, guck Dir mal die Sparsets an.

    Gib dem Wagen noch ein paar Wochen bis zur ersten Behandlung. Dann mit LimePrime das Werkswachs runterholen und den Lack auf Hochglanz bringen. Dann ein Wachs nach Wahl drauf und Du hast erst einmal Ruhe.

    Für das nächste Jahr kannst Du dann noch eine Politur anschaffen.

    Ich selber habe mit den kleinen PanelPots angefangen. Damit kann man noch mehr experimentieren und Erfahrungen sammeln. Die FinishKare-Reihe gefällt mir zum Beispiel auch.
     
  8. #7 Etamerica, 04.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2013
    Etamerica

    Etamerica 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.08.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    03/2013
    Vielen Dank für die Antworten, werde dann mit der Behandlung lieber erstmal paar Wochen warten.

    Warum kann ich das Auto nicht in einer Waschanlage reinigen lassen? sind die Textilwaschanlagen doch nicht so gut fürs Auto wie immer gesagt wird?

    Welches Wax ist den sehr gut und hält lange?

    Zum Schutz und Pflege meiner Felgen, was würdet Ihr da empfehlen?

    Ich brauche noch Lappen, Tücher, Eimer etc. zum Auftragen und Abtragen was brauche ich? und welche genau?
     
  9. #8 MH130, 04.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2013
    MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Textilwaschanlagen sind klar besser aber die machen auch feine Kratzer bzw auch Swirls genannt. Egal was du machst Kratzer bekommste immer nach einiger Zeit.

    Als sehr Standhaft gilt das von mir empfohlene Collinite Wachs. Hält bis zu einem Jahr.

    Am besten du liest dir die FAQ vom Fahrzeugpflegeforum durch. Da ist alles bis ins kleinste Deatail erklärt mit Videos, Kaufberatung. Ist zwar etwas Umfangreich aber lohnt sich.

    Tücher ist immer die Qual der Wahl:

    Ich hab verschiedene Tücher von Lupus, Chemical Guys und co.

    Nimm am besten zwei bis drei große mit langen Fasern zum abtrocken und ein paar extra weiche für Nachbearbeitung nach dem polieren, wachsen etc. pp.

    Lieber eins zu viel als eins zu wenig ;-)

    Wenn du polieren willst warne ich dich schon mal vor. Der BMW Lack ist sehr hart und nach meiner Meinung nach nur suboptimal mit der Hand zu bearbeiten. Kratzer bekommt man schnell rein aber wieder raus.......ein Krampf!
    Hab mir dann vor lauter Wut eine excenter Poliermaschine zugelegt :D

    Felegen gründlich reinigen und dann wachsen. Das Innenbett wachse ich vor dem montieren auch immer aber ohne nachwischen.
     
  10. #9 DEDE2005, 04.04.2013
    DEDE2005

    DEDE2005 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.03.2012
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    nähe München
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Dennis
    Spritmonitor:
    Ui.. sag poste dann mal Fotos. Hab hier auch ein Pröbchen davon da.
     
  11. #10 axellent, 15.04.2013
    axellent

    axellent 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ich klink mich mal hier ein, bin auch seit ner guten Woche mit meinem weißen 125i unterwegs (vorher zwei Wochen in der Garage) und hab schon diverse Regenschauer mitgenommen. Entsprechend hat sich der Dreck schon abgelagert.
    Ich plane jetzt fürs Wochenende auch die erste Handwäsche.

    Auch mir geht es ähnlich wie dem TE, keine Ahnung von sinnvoller Autopflege. Bei meinem alten Opel Astra hat sich das reinigen auf den Hochdruckreiniger und einen Lappen beschränkt :-) Der kleine verdient aber Sonderbehandlung.

    @MH130:
    Deine Empfehlung sieht für mich übersichtlich aus. Nimmst du den Citrus Reiniger auch für hartnäckige Fliegen und die Felgen?

    Nach dem Reinigen kommt dann das Wachs auf den Lack und das wars?

    Gruß, Axellent
     
  12. #11 dichter, 15.04.2013
    dichter

    dichter 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Erfurt
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    01/2013
    Vorname:
    Michael
    Spritmonitor:
    @axellent Die Liste von MH130 ist ein guter Einstieg, fuer das Erste reicht das. Ich benutze als Shampoo z. B. DoDo Sour Power und als Wachs DoDo Supernatural, ist aber Gescmackssache.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 ziboy84, 16.04.2013
    ziboy84

    ziboy84 1er-Profi

    Dabei seit:
    29.12.2008
    Beiträge:
    2.440
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F21)
    bei mir hat sich (aus faulheit) folgendes ritual eingebürgert:

    I) kärchern um die fliegen anzuweichen + erstes entfernen

    II) waschanlage billigstes programm (mit schaumstoffstreifen => damit hatte ich die beste erfahrungen)

    III) nacharbeit mit mequiars ultimate quik detailer
     
  15. klemmi

    klemmi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Daniel
    Spritmonitor:
    10 Antworten, 11 Meinungen, ich füge meinen Senf auch noch dazu :icon_smile:

    Du hast sicherlich keine großen Lackdefekte, daher sollte die Reinigung mit wenig abrasiven Stoffen und Schleifmitteln erfolgen. Meine Empfehlung daher:

    - gutes Waschmittel "Mr. Pink"
    - 2 Eimer
    - guten MF-Waschhandschuh "Fix 40"
    - All Purpose Cleaner und Pinsel für Sicken und Kanten, Radhäuser, Felgen etc.
    - Lackreiniger "Lime Prime Lite"
    - Wachs "Maguiars Mirror Glaze #16"
    - Applicatorpads oder besser ne Handpolierhilfe
    - MF-Tücher in Hülle und Fülle
    - Reinigungsknete für Teer, Fliegen und Flugrostrückstände

    wenn Du auf deinem Hof kärchern kannst, evtl. auch ne Snow Foam..
     
Thema: Neuwagen mit was pflegen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erste handwäsche bei neuwage bmw

    ,
  2. bmw f20 pflege

Die Seite wird geladen...

Neuwagen mit was pflegen? - Ähnliche Themen

  1. Pflege Verdeck - einölen einfetten oder ähnliches?

    Pflege Verdeck - einölen einfetten oder ähnliches?: Liebe Alle, gibt es auch die Möglichkeit das Verdeck selbst einzufetten oder einzuölen damit es nicht spröde wird und der Stoff geschmeidig...
  2. [F20] Grundausstattung Handwäsche / Pflege

    Grundausstattung Handwäsche / Pflege: Hi, Ich habe mir vor kurzem einen 120d (F20) in Korallrot gekauft und nun möchte ich gerne den Wagen per Handwäsche sauber halten und pflegen......
  3. Reifenmarke bei Neuwagen?

    Reifenmarke bei Neuwagen?: Hallo Spezialisten. Welche Reifenmarken werden denn bei den M135i-Neuwagen aufgezogen, wenn die Option Runflat nicht gewählt wurde? Generell der...
  4. Neuwagen: Ölverlust von 1L nach 17K

    Neuwagen: Ölverlust von 1L nach 17K: Nach 17TKm Kilometer meldete mein 10 Monate alter 120i (1.6l, 177PS) dass ich einen Liter Öl nachfüllen muss. Muss auch sagen dass der Wagen sehr...
  5. Pflege-Workshop

    Pflege-Workshop: Tach zusammen, hat schon jemand einen Pflegeworkshop besucht, wie ihn z. B. Meguiars, Lupus und Autopflege24 anbieten? Ist sowas für Einsteiger...