[F21] Neuwagen Anfang Dez - welche Pflege nach Auslieferung?

Diskutiere Neuwagen Anfang Dez - welche Pflege nach Auslieferung? im Pflege Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo 1er-Gemeinde! Wie im Titel schon steht, wird mein 116er F21 Anfang Dez. geliefert und ich habe keine Ahnung ob ab Werk schon...

  1. #1 DrPepper1975, 16.10.2012
    DrPepper1975

    DrPepper1975 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo 1er-Gemeinde!

    Wie im Titel schon steht, wird mein 116er F21 Anfang Dez. geliefert und ich habe keine Ahnung ob ab Werk schon irgendwelcher Lackschutz für den Winter aufgetragen wurde.

    Muss ich was tun und wenn ja, welche Produkte/Anwendungen könnt Ihr für einen Neuwagen empfehlen?

    Vielen Dank für etwaige Empfehlungen im Voraus!

    Grüße

    René
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spüli

    Spüli 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.03.2010
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Braunschweig
    Fahrzeugtyp:
    120i Cabrio
    Ab Werk hat der Wagen einen Lackschutz aus Wachs.

    Es macht auch Sinn, ein paar Tage mit einer Lackbearbeitung zu warten. So kann der Lack noch ein wenig aushärten.
     
  4. #3 misteran, 16.10.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Nichts machen. So hab ich es zumindest gemacht. Aber mir ist im Grunde auch egal wie der Kahn aussieht. :grins:
     
  5. #4 sgt.luk3, 16.10.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Wie kann einem das egal sein, wenn man so viel Kohle für nen Neuwagen hinblättert?
    Will man dann nicht auch ein bissl drauf achten, dass der Wagen gepflegt wird?
     
  6. #5 misteran, 16.10.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Deswegen hab ich Spacegrau genommen. Da wirkt da Wagen fast immer sauber.

    Ich will den Wagen fahren und nicht anschauen.
     
  7. #6 sgt.luk3, 17.10.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Was hat das denn damit zu tun?

    Dreckig ist er trotzdem. Das wirkt sich halt negativ auf den Lack und so aus.
    Scheinbar ist ein Auto bei einigen heutzutage nichts mehr wert...

    An den TE: Mein Tipp wäre, die Empfehlung von misteran nicht zu befolgen.
    Da der Wagen ja neu ist würde ich jetzt auch erstmal keine Lackbehandlung vornehmen.
    Einfach drauf achten, dass man halt zwischendurch das Salz runter wäscht.
    Im Frühjahr kann man sich dann vielleicht an die erste richtige Pflege machen wenn.
     
  8. #7 misteran, 17.10.2012
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    95
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Jeder wie er will. Mein Lack sieht immer noch gut aus. Besser als Autos die regelmäßig Waschstraße sehen.

    Wenn du nur am putzen bist, machst du auch Mikrokrater in den Lack. Auto ist primär zum fahren und nach paar Jahren sind die Kisten eh durch. Dann juckt es eh keinen mehr wie der Lack aussieht.
     
  9. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.332
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo
    und beachten - die heutigen Lacke sind wesentlich unempfindlicher als früher - da ist übertriebene Pflege gar nicht nötig :eusa_snooty:
     
  10. joe266

    joe266 Guest

    ich hab bisher keines meiner Autos winterfest gemacht.
     
  11. #10 welle68, 17.10.2012
    welle68

    welle68 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeugtyp:
    116i
    wo hast du den unsinn her? eigentlich ist das gegenteil der fall.

    als erstes würde ich den unterboden mit schutzwachs einsprühen.
    weiterhin den lack mindest. auch mit wachs versiegeln.
    das sprühwachs von megiuars ist super ! 15min. und du bist fertig.
     
  12. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    22.332
    Zustimmungen:
    613
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    So So,

    sagt wer :?
     
  13. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Ich wasche das Teil, zwar regelmäßig, max 1 mal im Monat... Aber im Grunde ist das ein Gebrauchsgegenstand, der nach 2 Tagen wieder so aussieht wie vor der Wäsche. Ich mach das nur, um den groben Schmutz einmal ab zu haben. Waschstraßen kommen bei mir nur im Winter in frage, weil die i.d.R mehr Macken reinmachen als sie gut sind. Das Auto allerdings so zu behandeln, als wäre es Gold... Naja jeder wie er mag.
     
  14. #13 sgt.luk3, 18.10.2012
    sgt.luk3

    sgt.luk3 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    03.08.2012
    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Löhne
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Niklas
    Das muss ja auch nicht sein. Aber wenn 3 Monate lang Dreck auf dem Lack ist, dann kann das ja auch nicht gut sein.
    Im Moment wasche ich noch alle 2 Wochen ca.

    Aber klar die hast recht, 1-2 Tage nach der Wäsche, vor allem bei regen, sieht der Wagen aus wie vorher.
    Aber der Dreck muss ja trotzdem irgendwann mal runter.
     
  15. #14 Catahecassa, 18.10.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Plan A: So lassen, wie er ist und nach ca. 4 Wochen dann eine Komplettpflege mit Entwachsung & Neuversiegelung (Swizöl, Meguiars, etc.)
    Plan B: So lassen und wenn er dir zu schmutzig wird, ab durch die Textilwaschanlage
    Plan C: Niemals waschen.

    Mehr fällt mir grad nicht ein :) Ich mache Plan A bei meinen letzten 3x Neuwägen und man hat es schon gemerkt, dass es langfristig hilft, wenn man den Lack 2-3x / Jahr gründlich reinigt und versiegelt. Aber jeder, wie er will ... schwarz uni ist halt noch wesentlich empfindlicher als Graumetallic ... da könnte man dann nach der Versiegelung auch über eine Steinschlagschutzfolie an der Front nachdenken.
     
  16. #15 Tim_Taylor, 18.10.2012
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.05.2011
    Beiträge:
    1.776
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Tim
    schon mal einen 1er von unten gesehen ?
     
  17. #16 DrPepper1975, 18.10.2012
    DrPepper1975

    DrPepper1975 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.08.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank erstmal für die vielen verschiedenen Meinungen.

    Problem wird sein, dass ich weder Garage noch Carport habe um ihn komplett nach 4 Wochen zu pflegen (Entwachsen, neu versiegeln etc). Das wird dann Anfang Januar unschön auf der Straße :shock:

    Hält die Folie denn auf einem frisch gewachsten Wagen? Oder entwachsen, aufkleben und dann den Rest einwachsen?
     
  18. #17 Catahecassa, 18.10.2012
    Catahecassa

    Catahecassa 1er-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    9.917
    Zustimmungen:
    3
    Folie würde ich auf jeden Fall auf einen versiegeltem Lack machen, dann weiss man, wenn die Folie die Wachsschicht abnimmt, man neu versiegeln muss. Idealerweise gleich nach der Auslieferung ;) Ich habs bei meinem 3er damals zeitlich nicht hinbekommen und dann waren im Dez auch schon die ersten Steinschläge drin ... jetzt machts dann auch keinen Sinn mehr & habe es sein lassen ...

    Stimmt, sowas ist eher ungemütlich ... gibts keine Werkstätten, wo man am Sa. Vormittag sowas mal machen kann für ein paar EUR in die Kaffeekasse?
     
  19. #18 Reiki San, 19.10.2012
    Reiki San

    Reiki San 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.08.2011
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Tyler
    In erster Linie kommt es darauf an, was du selbst willst.

    Wenn du Lust darauf hast, dich mit der Pflege deines Autos auseinander zu setzen und auch etwas Zeit und Geld aufwenden willst... Dann gibt es da schon einige Möglichkeiten.
    Wenn nicht, dann wird es im Zweifel auch nicht zu schlimm sein.

    Irgendwo kommt es aber auch auf die Farbe an. Einen Metalliclack kann man schon mal längere Zeit auf Pflegeentzug stellen ohne negative Konsequenzen. Mein weißer Unilack dagegen braucht schon etwas Zuwendung um langfristig gut auszusehen.

    Ich werde meinen Wagen dieses Wochenende für den Winter fit machen. Ich gehe dazu mit einer ganz sanften Politur drüber, danach bekommt er noch ein Wachs mit relativ langer Standzeit. Dazu noch eine Scheibenversiegelung und fertig. Mehr ist in meinen Augen übertrieben.

    Bei einem Neuwagen würde ich folgendermaßen vorgehen:
    Der Wagen bekommt zur Auslieferung in der Regel nach der Politur noch eine Wachsschicht verpasst. Wenn es das erste Mal regnet erkennst du wie der Regen vom Auto abperlt. Wenn du ihn ein paar mal gewaschen hast und sich das "Perlverhalten" verschlechtert hat, dann kann man ein Wachs oder eine Versiegelung nachlegen.

    Unter der Voraussetzung, dass der Wagen immer möglichst schonend gewaschen wurde und das Wachs richtig angewendet wird, hast du so sicherlich am längsten was von Neuwagenglanz und kommst gut übern Winter. :wink:
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nico118, 03.11.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2012
    Nico118

    Nico118 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.10.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HSK
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Nico
    @ Misteran
    Das äußere Erscheinungsbild eines KFZ sagt ne Menge darüber aus, wie du mit dem Fahrzeug umgehst, bzw wie es bei dir in der Bude aussieht.
    Argumentierst du auch so, wenn du den Wagen verkaufen willst ? Oder bekommt er dann doch mal eine Wäsche ?
    Sry aber ich hab dafür echt kein Verständnis... genauso wenig wie dafür, dass einige im Auto rauchen....

    Ich habe mein 8 Jahre alten Lupo gepflegt bis zum bitteren Ende, und ich hab die Erfahrung gemacht, dass der Fahrspaß mit einem sauberen Auto um weiten Höher ist, als mit nem zugemüllten Kackfass!. Redet ja niemand davon dass du jedes Wochenende das Auto waschen sollst.... Einmal richtig versiegelt geht der ganze Schmutz auch ohne Probleme ab, gerade bei Insekten wird sich das bemerkbar machen.
    aber so wie ich das lese fährst du mit nem eingebrannten Fliegenfriedhof durch dir Gegend....
    shame on YOU!!
     
  22. #20 chicco100, 03.11.2012
    chicco100

    chicco100 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2009
    :daumen::mrgreen::daumen:

    Ganz deiner meinung!!
     
Thema: Neuwagen Anfang Dez - welche Pflege nach Auslieferung?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist wenn eine neuwagen dreckig wird

    ,
  2. neuwagen wachs leicht dreckig alpinweiß

Die Seite wird geladen...

Neuwagen Anfang Dez - welche Pflege nach Auslieferung? - Ähnliche Themen

  1. Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile

    Neuwagen-Garantie versus Zubehörteile: Moin, ich bin gerade in Verhandlungen mit einem BMW-Händler wegen eines neuen 120i. Der soll geleast werden (Firmenwagen) und daher die...
  2. Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen

    Neuwagen oder junger Gebrauchtwagen: Hey, wie in meiner Vorstellung schon geschrieben möchte ich meinen MINI F55 (3 Monate, 1500km) gegen einen 1er "tauschen". Ich habe jetzt ein...
  3. [E87] Sport-Lederlenkrad pflegen

    Sport-Lederlenkrad pflegen: Hallo zusammen, bei meinem E87 ist das Sport-Lederlenkrad mittlerweile ziemlich glatt, gibt es eine Möglichkeit es wieder matt zu bekommen? Ich...
  4. Umfrage: Neuwagen Einfahren!??

    Umfrage: Neuwagen Einfahren!??: Hallo Forumsmitglieder! mich interessiert eure Meinung zum viel diskutierten Thema des Einfahrens von neuen Autos!! Zum einen aus persönlichem...
  5. Pflege Verdeck - einölen einfetten oder ähnliches?

    Pflege Verdeck - einölen einfetten oder ähnliches?: Liebe Alle, gibt es auch die Möglichkeit das Verdeck selbst einzufetten oder einzuölen damit es nicht spröde wird und der Stoff geschmeidig...