[E87] neue Kupplung nach 2000 km?

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von patte, 06.12.2011.

  1. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Hallo ihr!

    hab leider echt bescheidene Neuigkeiten heute bekommen.

    Ich hatte mit meinem Dieselchen Kupplungsrupfen und habe mit 65t km ne neue Kupplung bekommen.

    Nun nach 2000 km sagt plötzlich der Freundliche das ich ne neue wieder brauche, weil die völlig runter ist.

    Diesmal müsste ich diese allerdings aufgrund von "Kundenverschulden" selbst tragen.

    Ich kann nicht ganz nachvollziehen, das ich so "bescheiden" Auto fahre, das die Kupplung nach 2000 km völlig im Eimer ist.

    Das rupfen war trotz neuer Kupplung weiter vorhanden, deshalb nehme ich an, das ein anderes Problem die Ursache für die übermäßige Abnutzung der Kupplung ist... Allerdings muss ich die nun selbst tragen... allerdings habe ich keine lust nach widerrum 2000 km wieder eine einbauen zu lassen...

    was würdet ihr nun tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Horst-Fabian, 06.12.2011
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Hi,

    sehr wahrscheinlich hat man die SAC Kupplung nicht richtig eingestellt, bzw. hat sie nicht sauber getrennt. Problem ist halt leider das der Fahrzeughalter in der Beweispflicht ist. Ich vermute mal, dass die Trottel von BMW eine Passhülse vergessen haben zur Ausrichtung von Kupplung zur Ausgangswelle. Die muss nämlich nach Austausch der Kupplung installiert werden. Allerdings verstehe ich auch nicht, warum du das nicht nochmal reklamiert hast.

    Meine Niederlassung ist wenigstens so freundlich, dass Sie zugeben keine Ahnung zu haben. Alle 3 Monate kommt ein neues Softwareupdate raus aber bringt NULL!

    Ansonsten Sachverständigen, Ausbau, Begutachtung, Anwalt, usw.... und das gegen BMW :eusa_clap:
     
  4. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Ich hatte von anfang an gesagt, dass das rupfen der Kupplung nicht weg ist... und es wurde nur gesagt.. abwarten... tja... nun hab ich den Salat.

    Ich denke das dieses Problem mit dem rupfen zusammen hängt, das hierdurch ein erhöhter Verschleiß entstand, welches die Kupplung nun wieder in Eimer machte. Das die da irgendwas falsch gemacht haben kann ich ja nun nicht nachweisen...
     
  5. #4 wutknut, 06.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    sehr interessantes wort "kundenverschulden" im zusammenhang mit kupplungsrupfen. den würde ich mal fragen ob der noch alle tassen im schrank
    hat!
    die kupplungsprobleme sind modelübergreifend.
    wenn du pech hast brauchst du auch ein neues motorschwungrad (800,-)
    nur kupplung tauschen hilft da eh nicht.
    eine kupplung die nur 2000km hält ist ein garantiefall, kein kundenverschulden.
    ist das ein bmw händler?
     
  6. #5 Horst-Fabian, 07.12.2011
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Man braucht ja "nur" öfters die Kupplung extremst schleifen zu lassen bis es qualmt. Möglich ist alles aber absolut Kundenunfreundlich. Erkundige dich mal nach der Puma Nummer vom Kupplungsrupfen. BMW kann nicht so tun, als wüßten die von nix.

    Kam bei dir nur die Kupplung neu oder sonst noch was? Was steht denn im Detail auf der Rechnung.

    BMW hatte mir angeboten, nach mehrmaligen Wutausbrüchen meinerseits:unibrow:, auch nach der Garantiezeit meinen Softwarestand jedes halbe Jahr aufzufrischen. Dies habe ich aus 3 Gründen abgelehnt:

    1.) Softwareänderung am Motor - und Lastwechselverhalten außerhalb der Garantiezeit kann gut gehen - muss aber nicht und wäre dann mit Folgekosten verbunden; Stichpunkt = Der Kunde war's!

    2.) Mein Fahrzeug müsste jedes Mal "codiertechnisch" geändert werden, so dass BMW einen Zugang bekommt.

    3.) Ein Hardwareproblem lässt sich nicht mit gebastelter Software beheben. Als Beispiel: Mein letztes Update beinhaltete mehr Kraft auf die Kupplung, d.h. mehr Nm im 1.Gang
     
  7. #6 ADizzle, 07.12.2011
    ADizzle

    ADizzle 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    1.592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2009
    Vorname:
    Andy
    Hey Leute wollte mich hier mal kurz mit einklinken.

    Würdet ihr sagen dass durch das Rupfen, die Kupplung schneller verschleißt? Meine Kupplung rupft auch ab und zu, kommt scheinbar aufs Wetter an.

    Generell kann ich damit leben, außer natürlich wenn damit zurechnen ist dass die Kupplung nicht die Lebenszeit erreicht die man erwartet.
     
  8. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Also...

    ich habe das Fahrzeug jetzt seit Ende Mai 2011 nach einem Austausch gegen meinen alten 118i, weil der das "Ruckelproblem" hatte.

    Danach hatte ich so langsam nach viel Stop and Go festgestellt das die Kupplung "rupft". Mein Freundlicher hat dann die Kupplung anfang Oktober gewechselt + Schwungmassenrad. (auf Kosten von BMW) Seitdem bin ich nun knapp 2000 km gefahren und habe nun mein Auto dort, weil die Kurbelwelle getauscht wird (auf Kosten von BMW). Diese rasseln hatte ich öfter schon festgestellt aber nie beim Freundlichen geäußert, diese war so nett und hat mich darauf hingewiesen und so steht mein Fahrzeug seit Montag dort.

    Nun rief mein Freundlicher gestern an und sagte das die Kupplung wieder völlig hinüber ist (nach knapp 2000km) und nun aber Kundenverschulden unterstellt wird und ich die Kosten tragen müsste.

    Ich habe nach dem ersten Tausch aber das Kupplungsrupfen weiterhin festgestellt und nehme nun an, dass die Kupplung deshalb wieder im Eimer ist.


    Ich habe nun auch ehrlich keine lust alle 2000 km ne Kupplung zu tauschen...


    Das ist meine Geschichte :) (die vom 118i wollt ihr gar nicht wissen..) :haue:

    Und ja, es handelt sich um einen Händler, mit dem ich bisher auch immer sehr zufrieden war.
     
  9. Boby

    Boby 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Dr. Bob
    hatte das Kuplungsproblem mit meinem 118d hatch und mit dem 123d coupe :)

    bei beiden wurde Kupplung 2 mal getauscht und beim 3ten mal kupplung + zweimassenschwungrad. und TATAAAA alles im Lot.


    beim jetztigen Problem 325d touring LCI.

    naja 1 mal kupplung getauscht problem kam wieder.

    jetzt steht mein touring seit Montag beim :) und 2 Techniker aus München sind auch da ( keine Ahnung was die da wollen) nunja wenn ich Glück habe bekomme ich am Freitag meinen Touring wieder. Dann bin ich mal gespannt was dabei rausgekommen ist. ( Auto ist kein Jahr alt :) ) und hat jetzt 15 tausend auf der uhr
     
  10. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Diese Schwungmassenrad wurde ja bereits mit Wechsel der Kupplung schon getauscht... das Problem blieb trotzdem.

    Scheinbar will BMW mich nicht.. egal was ich fahre.. ich hab nur Probleme
     
  11. Boby

    Boby 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    5.044
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    08/2013
    Vorname:
    Dr. Bob

    hmm

    kömisch kömisch

    wie isn dein Fahrstiel :?!?! burnout und co ?!?!?
     
  12. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Mhm... ich bin entspannter "Cruiser", dreh ihn nicht großartig hoch... relativ entspannter Fahrstil...

    Deswegen gehe ich nicht davon aus, dass meine Fahrweise diesen Schaden hervorgerufen hat. Zumal das rupfen vom ersten Tag an, trotz Kupplungstausch weiterhin vorhanden war.

    Ich nehme an, das der übermäßige Verschleiß daraus resultierte... und nun soll ich das tragen. Ich hab nur keine lust eine Kupplung zu bezahlen, die nach 2000 km dann wieder getauscht wird. Das Problem welches diese so übermäßig verschleißt muss vorerst behoben werden und daher bin ich meiner Meinung auch nicht der, der diese neue Kupplung zu tragen hat.
     
  13. #12 Horst-Fabian, 07.12.2011
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    Ich glaube eher, dass bei der Montage was schief gegangen ist. Damit die Kupplung nach 2000km so abgenutzt ist, muss entweder dein Kupplungspedal brutal schwer gehen (Ausrückslager) oder es wurde nicht gefluchtet. Das Problem mit der Flucht kenne ich auch erst, seit dem ich die BMW TIS habe. Jedes zweite Wort ist "fluchten".
     
  14. #13 wutknut, 07.12.2011
    wutknut

    wutknut 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2012
    ich habe auch 3 neue kupplungen bekommen. die letzte reparatur lag bei 1800,- euro für sportkupplung, verstäktes ausrücklager und neues motorschwungrad.(kein rupfen seit 60000tkm)
    ach, und bevor ich es vergesse. ich habe auch einen schadenersatz bekommen.
    ALLE INSPEKTIONEN BIS 60000tkm frei!!! (geldwert ca.2000,- euro).
    das lag aber auch an den zusätzlichen 3 defekten turboladern auf 30tkm.
    premium! pf..zum totlachen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. patte

    patte 1er-Fan

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Patrik
    Mir fehlen auch langsam die Worte... ich weiß, das dies vllt. nicht unbedingt üblich ist mit den ganzen Problemen... Allerdings fällt das bei mir besonders stark ins Gewicht, dass ich seit einem Jahr bestimmt schon knapp 30 mal die Werkstatt aufsuchen musste..
     
  17. #15 Horst-Fabian, 07.12.2011
    Horst-Fabian

    Horst-Fabian 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Vorname:
    Oli
    Spritmonitor:
    @ Wutknut

    Welche Kupplung ist denn jetzt bei dir drin? Einmassen - oder Zweimassenschwungrad?
     
Thema: neue Kupplung nach 2000 km?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kupplung nach 2000 km defekt

Die Seite wird geladen...

neue Kupplung nach 2000 km? - Ähnliche Themen

  1. Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen

    Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen: Moin, ich fahr ja nun schon länger meinen 118d der momentan als Firmenwagen seinen Dienst gut verrichtet. Da ich größtenteils auch weite Strecken...
  2. [E81] 130i Sporthatch, 28000 km

    130i Sporthatch, 28000 km: Hallo alle zusammen, ich biete hier den 130i meiner Mutter an. Baujahr 06/2008, erste pflegliche und kundige Hand, gerade mal 28000 km gelaufen....
  3. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...
  4. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  5. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...