Neue DSLR....

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Specter, 19.04.2012.

  1. #1 Specter, 19.04.2012
    Specter

    Specter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Oliver
    Jungs,

    Ich brauch ne neue DSLR. Schwanke zwischen Canon Eos 600D und der Eos 60D.


    Lohnt sich der Mehrpreis?


    mfg oli
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 momographics, 19.04.2012
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    auf jeden fall! aber zuerst einmal für was brauchst du sie?
     
  4. #3 Specter, 19.04.2012
    Specter

    Specter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Vorname:
    Oliver
    achtung jetzt kommts :)

    zum fotos zu knipsen :D

    scherz beiseite ;)
    hauptsächlich für autos, meist eher wenns dunkel ist...

    dann in weiter zukunft weng natur/urlaubsfotos

    die video-funktion is ein nice 2 have feature....



    bekannter meinte auch ich soll mit ne gebrauchte 50d holen...
     
  5. #4 momographics, 19.04.2012
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    also wenn du haupsächlich im abendlicht oder gar bei nacht fotos machen willst würd ich dir zu den nikon raten wenn du nicht all zu viel ausgeben willst. canon hat zwar nun auch sehr gute sensoren jedoch erst ab dem 2000 euro segment!

    um es einfach auszudrücken du bringst mit der nikon das gleiche bild mit kürzerer belichtungszeit hin -> weniger verwacklungsunschärfe und somit schärfere bilder!

    oder du machst es wie ich und besorgst dir ne Leica MX1 ist zwar für ne normale digitalkamera sau teuer aber macht bessere bilder wie die 60d und die 600d zusammen ;) einziges manko hast nur ein objektiv 35mm dafür immer in der hosentasche dabei. Ich hab dan für die Proffesionellen fotos noch ne 5d mark 2 das braucht aber ein gelegenheitsknipser nicht desshalb die frage für was du sie brauchst :))

    lg momo
     
  6. #5 dave_coolman, 20.04.2012
    dave_coolman

    dave_coolman 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.08.2009
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Fahrzeugtyp:
    120d
    hi, also ich würde nie zu den 3stelligen canons greifen... wenn nur 2stellig oder eben 1stellig.

    wenn du eine topgepfelgte 1d mk. II suchst, ich biete eine an... gerade für sportaufnahmen sind die 8,5 bilder/sek. ein traum.
     
  7. #6 efrank, 20.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2012
    efrank

    efrank 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2011
    Vorname:
    Enrico
    Die 600D ist mit Sicherheit die beste Kamera in dem Preissegment und auf jeden Fall keine Fehlinvstition. Die 60D unterscheidet sich technisch nicht so sehr, allerdings ist vor allem das Bedienkonzept eher wie die der Canon Profi-Kameras.
    Sensor, Bildprozessor etc. ist bei der 60D der gleiche wie bei der 600D.

    Allerding kostet die 60D doch ca. 50% mehr als die 600D.
    Ich würde das gesparte Geld eher in gute Objektive stecken als in den Aufpreis zur 60D....

    Die oben angebotene 1D MKII ist allerdings auch nicht schlecht und ne Überlegung wert, bei dem Preis.....

    Gruß

    Rico
     
  8. #7 momographics, 20.04.2012
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo

    die 60d und die 600d nterscheidet sich technisch nicht so sehr? :shock:

    -9 vs. 1 Kreuzsensor
    -1/8000 vs. 1/4000 Sekunde
    -5,3 Bilder vs. 3,7 pro Sekunde
    -16RAWs vs. 6 RAWs
    -1100 vs. 440 Bilder

    um nur die wichtigsten zu nennen! also mir wär dass den mehrwert wert!
     
  9. efrank

    efrank 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2011
    Vorname:
    Enrico
    Na ja, Anwendungsfall war

    Ich denke nicht, das er:
    - mehr als 3 Bilder/s
    - kürzere Verschlusszeiten als 1/4000
    - mehr als 1 Kreuzsensor (wenn überhaupt)
    ... benötigt, um Autos zu fotografieren.

    Das Rauschverhalten ist ähnlich wie die der 60D (mit Hinblick auf "wenn es dunkel ist.."). Außerdem wette ich mit dir, das RAW kein Thema ist ;-)

    Für den o.g. Anwendungsfall reicht ne 600D locker aus, also lieber das Geld in Objektive stecken, denn die behält man meistens länger als die Kamera selbst, die wird eh nach ein paar Jahren ersetzt, gute Linsen nicht!

    Also: für die Differenz eher ein lichtstarkes Objektiv, denn das benötigt man sowieso im dunkeln, da hilft auch die teuerste Kamera wenig.

    Gruß

    Rico
     
  10. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    +1 :blumen:
     
  11. #10 momographics, 20.04.2012
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo
    ich betrachte es halt von der anderen seite - fotografieren macht süchtig das weisst ja selsbt sicherlich auch :)

    und wie es mit autos ist ist es auch mit kameras man will immer mehr machen und was besseres haben. ne 60d kriegst heute auch schon für unter 1000 euro im set was ganz ok ist :)

    ps: ich hab meine mit, 580 ex 2, 50mm 1.4 und 24-105 obi für 800 franken abgegeben vor 2 monaten nur so nebenbei :grins:
     
  12. Thomas

    Thomas 1er-Süchtling
    Moderator

    Dabei seit:
    09.09.2009
    Beiträge:
    10.918
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Stuttgart / Magstadt
    Vorname:
    nicht Max
    Spritmonitor:
    Bitte wie? Mit dem L24-105?!?! Das Teil kost in D ja schon allein fast 900€ neu :(. Und ich krepel immer noch mit dem 17-85 als mein einzig brauchbares Objektiv rum. Aber auch immer noch mit der 1000d.. ;)
     
  13. nelson

    nelson 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    1.679
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo zwischen Aachen und Mönchengladbach
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Liegt halt am TE ob er damit glücklich wird oder ob er lieber noch etwas potential nach oben haben möchte. :gespannt:
     
  14. efrank

    efrank 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.03.2012
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hannover
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2011
    Vorname:
    Enrico
    Klar, aber der wirklich relevante technische Unterschied zwischen der 60D und der 600D ist echt nicht so groß.....
    Außer die Haptik natürlich ;-)

    Gruß

    Rico
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 momographics, 20.04.2012
    momographics

    momographics 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    17.10.2008
    Beiträge:
    5.749
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    St. Gallen
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Vorname:
    Momo

    wie gesagt kommt auf die anwendung drauf an ;) wenn ich fotos von meinem wagen mit dem rigstativ mach bin ich um jede hundertstell sekunde froh und auch um jeden fokusierpunkt den ich mehr hab ;)

    lg momo
     
  17. John-Q

    John-Q 1er-Profi

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Vorname:
    Dennis
    ich würde dennoch zur 600d greifen, wat woll er denn mit so hoher iso-auflösung wenn er sich ein vernünftiges stativ kauft und dann per langzeitbelichtugn fotografiert ist es doch ehh wurscht....:unibrow:
     
Thema:

Neue DSLR....

Die Seite wird geladen...

Neue DSLR.... - Ähnliche Themen

  1. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  2. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  3. Der Neue

    Der Neue: Hey Leute, mein Name ist Max. Ich bin 26 Jahre alt. Und seit gerade eben dabei . Schön dabei zu sein. Ich selber fahre seit nun mehr 2 Jahren...
  4. Eine neue Interessentin..

    Eine neue Interessentin..: Hallo, hmm was erzähl ich euch denn hier... ich heiße Kerstin, bin 27 und fahre leider (noch) keinen 1er :) aber das soll sich bald ändern. In...
  5. Roys neuer Ford

    Roys neuer Ford: Ganz im Sinne meiner alten Fahrzeugvorstellung komme ich hier mal zu meiner Neuen. Auch, wenn es zur Zeit beim M140i unglaubliche Nachlässe gibt,...