[E81] Neue Bremsen fällig! Original aufrüsten oder gleich PP

Diskutiere Neue Bremsen fällig! Original aufrüsten oder gleich PP im BMW 130i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Servus Leute, Im Frühjahr werden meine Bremsen an der VA fällig. Scheiben und Beläge. Ich stelle mir jetzt die Frage was ich machen soll, da mir...

  1. #1 Pepsiperfect, 01.01.2014
    Pepsiperfect

    Pepsiperfect 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Haimhausen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Simon
    Servus Leute,

    Im Frühjahr werden meine Bremsen an der VA fällig. Scheiben und Beläge.

    Ich stelle mir jetzt die Frage was ich machen soll, da mir die originale 130i Bremse ein bisschen zu Stumpf ist.

    Variante 1

    ATE Powerdisc Scheiben + Ferodo DS Beläge + Stahlflexleitungen

    Variante 2

    Gleich die Performance Anlage kaufen. Gibts derzeit bei Ebay für 900€

    Preislich liegt ja nicht wirklich viel dazwischen wenn ich neue Scheiben, Beläge und Stahlflex hole im Vergleich zur PP mit neuen Sätteln, Scheiben und Belägen.

    Was meint ihr? Ist überhaupt ein Unterschied zwischen optimierter 130i Anlage und PP Anlage?
     
  2. #2 macerna, 01.01.2014
    macerna

    macerna 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.11.2006
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    185
    Ort:
    Buxtehude
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Spritmonitor:
    Ich würde aufrüsten! Ob die PP Bremse jetzt besser ist, weiß ich noch nichtmal, könnte es mir aber vorstellen. Außerdem macht sich PP Zubehör doch immer gut! Sind bei der PP Bremse auch Stahlflexleitungen dabei? Das würde ich noch mit machen, weil der Druckpunkt dann schöner ist.
     
  3. #3 Pepsiperfect, 01.01.2014
    Pepsiperfect

    Pepsiperfect 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Haimhausen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Simon
    Glaub nicht das da Stahlflex Leitungen mit dabei sind.

    Ob das Phönix Gelb zum Carbon Schwarz passt?
     
  4. #4 xinghui, 02.01.2014
    xinghui

    xinghui 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.06.2012
    Beiträge:
    1.117
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    BaWü
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2015
    entweder ganz normale ATE scheiben + normale beläge ODER PP Anlage, die PD sind nicht so der bringer.
     
  5. #5 Adrian130, 02.01.2014
    Adrian130

    Adrian130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    wieso nicht?
     
  6. MH130

    MH130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Eifel/Laufeld/Wittlich
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    04/2013
    Vorname:
    Marcel
    Wo für 900?

    finde nur für 1800
     
  7. #7 7tagetobi, 02.01.2014
    7tagetobi

    7tagetobi 1er-Fan

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Tobi
  8. #8 Pepsiperfect, 03.01.2014
    Pepsiperfect

    Pepsiperfect 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Haimhausen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Simon
    Denke schon das man das codieren sollte. Hab damals bei meinem Mini auch auf ne 4 Kolben Brembo Anlage umgerüstet und dann codiert.

    Bleibt dann eigentlich die HA komplett unverändert?
     
  9. tizuuu

    tizuuu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spain
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    tizuuu
    i sell kit ROTORA
     
  10. #10 munzi70, 09.01.2014
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.900
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Ich würde an Deiner Stelle die Serienanlage drin lassen. Die bremst gut und macht keine Probleme. :wink:
     
  11. #11 John123d, 09.01.2014
    John123d

    John123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helmbrechts
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Jörg
    Vor der Entscheidung stand ich auch gerade. Ich hab mich für die Serienanlage mit ATE entschieden und werde beim nächsten Bremsflüssigkeitswechsel noch Stahlflex Leitungen
    verbauen lassen. Die Optik der PP-Bremse is mir die Mehrkosten in der Anschaffung und bei Verschleiss nicht wert.
     
  12. #12 munzi70, 09.01.2014
    munzi70

    munzi70 1er-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    6.900
    Zustimmungen:
    62
    Ort:
    Münchner Süd-Osten
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Stahlflex sind für daily use mMn rausgeschmissenes Geld... Wer meint dadurch einen spürbar bessern Druckpunkt zu haben, täuscht sich gewaltig. Das ist gar nicht möglich, da die Stahlflex nur ein Stück der gesamten Leitungslänge ersetzen. Und besonders "elastisch" sind die normalen Schläuche auch nicht. :wink:
     
  13. #13 John123d, 10.01.2014
    John123d

    John123d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.10.2011
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Helmbrechts
    Fahrzeugtyp:
    123d Coupé
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2011
    Vorname:
    Jörg
    Ist das wirklich so? Hier haben doch schon einige Stahlflexleitungen verbaut und könnten berichten wie es sich verhält im vergleich zur Serie.
     
  14. #14 dreizehn, 10.01.2014
    dreizehn

    dreizehn 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.12.2011
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Die Codierung für dein Modell wird spaßig werden. Bei BMW selbst hatte ich keinen Erfolg. Such dir nen kundigen Codierer der sollte es hinbekommen.
    Den TÜV sollte es im Normalfall nicht jucken wenn der entsprechende Wisch über erfolgte Codierung fehlt.

    Gesendet von meinem Nexus 4 mit Tapatalk
     
  15. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    Ich fahre ATE PowerDisc + Ferodo DS 2500. Es bremst gut. Aber die Beläge haben nach ein paar Runden Hockenheim die Scheiben verzogen. Mit dem DS Performance könnte es besser sein. Aufjedenfall ein ewiges probiere und getausche bis man für die richtige Kombi gefunden hat.
     
  16. #16 Pepsiperfect, 11.01.2014
    Pepsiperfect

    Pepsiperfect 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2013
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Haimhausen
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2017
    Vorname:
    Simon
    Ok. Schon mal gut zu wissen das die gut Bremsen. Rennstrecke fahre ich nicht. Einsatzgebiet ist hauptsächlich Landstrasse und Autobahn in zügiger Fahrweise :mrorange:
    Wie hat sich die Kombination aus PD und Ferodo im Alltag bewährt? Spezi von mir fährt die Ferodo auf seinem JCW und ist vom quietschen beim langsamen andrem genervt. Bei dir auch so?
     
  17. provo

    provo 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    222
    Ort:
    Mühlacker und Offenburg
    Fahrzeugtyp:
    123d
    Motorisierung:
    123d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2007
    Vorname:
    Andi
    also es quietscht manchmal ein bisschen, aber minimal. Meistens garnicht. Ist bei geschlossenen Fenstern nicht wahrzunehmen. Die Beläge haben mehrere Runden HHR GP Strecke mitgemacht ohne Fading, mit konstantem Druckpunkt. Aber wie gesagt die Scheiben sind iwie verschrubbt, habe beim Bremsen aus 200+ km/h mittlerweile heftige Vibrationen, das war wohl zu viel für die Scheiben. Werde wohl auf die Tarox F2000 Scheiben wechseln, die haben wie ich heute gesehen habe sogar ein Teilegutachten.
     
  18. tizuuu

    tizuuu 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Spain
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    08/2007
    Vorname:
    tizuuu
  19. #19 BMWrazr, 31.01.2014
    BMWrazr

    BMWrazr 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.12.2007
    Beiträge:
    6.423
    Zustimmungen:
    5
    Optisch ist die PP Bremse natürlich ein Schmankerl - mich würde das Quitschen aber abschrecken...
     
  20. #20 BiosT, 12.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2014
    BiosT

    BiosT 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Groß-Gerau
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Mirko
    Hallo Zusammen,

    hänge mich hier mal an das Thema an.
    Bei mir sind demnächst die vorderen Scheiben und Beläge fällig.

    Und genau damit beginnt das Drama.

    Zunächst war ich der Meinung, ich nehm einfach normale ATE OE Scheiben und Beläge und gut is -> preiwert und bewährt.
    Tief in mir loderte aber dieses Verlangen mich nach "besseren" Alternativen umzusehen.

    Nun kristalisieren sich für mich drei mögliche Varianten heraus.

    Variante 1:
    ATE PowerDisk & normale ATE Beläge

    Variante 2:
    Tarox F2000, Ferodo DS2500 und EVOLITY Messinghülsen/ Stahlflexleitungen

    Variante 3:
    PP/ 135i-Bremse


    Mir ist klar, das die Variante 2 prinzipiell nicht TÜV-Fähig ist,
    was das im Worst-Case heißt ist mir klar und das möchte ich hier nicht diskutieren.

    Viel mehr würde ich mir wünschen, dass sich die Bremsenprofis hier mit ihren Erfahrungen zu den für und wieder, speziell der Variante 2 und 3, äußern.
    Preislich geben sich die Varianten nicht so viel.
    Variante 2 hat für mich den Charme, das die Scheiben wärmebehandelt sind (was bei der PP-Scheibe nicht der Fall ist, oder?) und
    man später Problemlos wieder auf Serienscheiben/ -beläge wechseln kann, wenn man denn möchte.


    Gruß
     
Thema:

Neue Bremsen fällig! Original aufrüsten oder gleich PP

Die Seite wird geladen...

Neue Bremsen fällig! Original aufrüsten oder gleich PP - Ähnliche Themen

  1. Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW

    Neuer Nutzer mit erstem (gebraucht)BMW: Hallo Ich bin der Poldi und habe jetzt im stolzen Alter von 38 Jahren meinen ersten BMW vom Gebrauchtwagenhändler erstanden - ein 2011er 118d...
  2. Original BMW Performance Carbon Flaps E81/E87

    Original BMW Performance Carbon Flaps E81/E87: Suche Original BMW Performance Carbon Flaps für meinen E81 dürfen auch schäden aufweisen aber natürlich nicht halb zerstörte anbieten, einfach...
  3. neue Batterie

    neue Batterie: Nun wars doch mal soweit ....... nachdem ich die Batterie 3 mal geladen habe und immer wieder 2-3 Tage später die Meldung kam: "Batterie stark...
  4. [F21] Original BMW Rückleuchten LED HIGH links & rechts Top Zustand für 1er F2x

    Original BMW Rückleuchten LED HIGH links & rechts Top Zustand für 1er F2x: Original BMW Rückleuchten HIGH Für F20/F21 mit Xenon *Fahrzeuge ohne Xenon müssen codiert werden Daten Hersteller: Original BMW Version: LED HIGH...
  5. [F20] Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“

    Meine neuen M140i xdrive Winterreifen auf alten Felgen. 379 17“: Nach 6 Jahren Sommerdienst werden die Sportline Felgen 379 als Winterböcke benutzt mit neuen Pirelli Sottozero 3 225/45 R17 [IMG] [IMG] Mit dem...