Neue Batterie Start Stopp funktioniert nur am ersten Tag

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von phil1999, 07.03.2015.

  1. #1 phil1999, 07.03.2015
    phil1999

    phil1999 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    kurze Vorgeschichte. Mein 1er ist BJ 04/2011 und 78tkm gelaufen. Ich habe das Auto vor gut einem Jahr gekauft. Start Stopp ging über den Zeitraum recht zuverlässig -> ich denke ich kenne die meisten Voraussetzungen die notwendig sind, damit es zum ersehnten "A" kommt wenn man an der Ampel steht..
    Ab ca. September/Oktober ging die SS nicht mehr (auch wenn meines Erachtens alle Faktoren erfüllt waren).
    Ich fahre recht viel Kurzstrecke, zwischendurch aber auch immer wieder Autobahn und dann ca. 300km am Tag. Seit November hatte ich dann "Batterie stark entladen" bei fast jedem Start. Keyless entry ging nicht mehr, bzw nur noch sehr selten. Ein Auslesen der Batterie zeigte eine geringe Spannung. Problem war auch nach 600km Autobahnfahrt nicht behoben.
    Also entschloss ich mich letzte Woche zum Batteriewechsel. Aus der Werkstatt rausgefahren, an der ersten Ampel -> SS ging wieder! Super..
    Leider war das ganze nur von sehr kurzer Dauer, denn schon seit dem 2. Tag geht die SS nicht mehr! Es ist relativ warm draußen (über 9°C), Klima und Gebläße habe ich aus, Radio habe ich ausgemacht, selbst mein Display ausgeschaltet, aber das Ding will an der Ampel nicht ausgehen.
    An der Batterie kann es ja nun eigentlich nicht mehr liegen, außer ich habe irgendeinen Verbraucher, der innerhalb von einer Woche richtig viel gezogen hat. Seit dem Batteriewechsel bin ich erst 100km gefahren..

    Habt ihr Ratschläge, was ich tun kann? Gibt es irgendein Diagnosetool? Kostet es etwas wenn man den Fehlerspeicher ausliest in einer Werkstatt? Kann ich damit zur freien Werkstatt fahren, oder lieber zu BMW?

    Danke für Ihre Hilfe. Viele Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    batterie wurde hoffentlich ordentlich registriert, und au ne agm verbaut.
    es kann auch sein, das des auto noch nicht warm genug war, um ssa auszulösen.

    fehlerspeicher auslesen sollte beim freundlichen um die ecke eigentlich nix kosten, kann aber au was kosten, je nachdem wieviel da schon gekauft wurde, oder der kontakt allgemein da is
     
  4. #3 phil1999, 07.03.2015
    phil1999

    phil1999 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also daran dass der Wagen noch nicht warm ist / war, kann es nicht liegen, da ich schon so 20min am Stück gefahren bin. Und wie gesagt am ersten Tag nach dem Batteriewechsel hat es ja geklappt und das schon an der ersten Kreuzung.
    Ich habe gerade nochmal die Spannung gemessen 12,54V, scheint also alles ok zu sein..
     
  5. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.113
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    dann hat irgendein parameter net gepasst.
    fahr mal noch paar tage, und beobachte des ganze.
    oder halt wirklich net richtig angelernt
     
  6. #5 phil1999, 07.03.2015
    phil1999

    phil1999 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Joa ob sie angelernt ist oder nicht kann ich natürlich nicht sagen. Aber komisch ist es natürlich schon, dass es am 1. Tag ging und danach nicht mehr. Kann man das irgendwie überprüfen, oder muss ich dazu wieder in die Werkstatt?
    Sind 12,54V für eine komplett neue Batterie ok, oder doch etwas zu wenig? vllt habe ich ja auch einen stillen Verbraucher, der den Saft aus der Batterie zieht!?
     
  7. #6 mb_120i, 07.03.2015
    mb_120i

    mb_120i 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    04.04.2010
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2007
    Vorname:
    Tom
    Ich würde - auch wenn es ein neuer Akku ist - trotzdem erstmal aufladen. Danach wäre ich sicher, dass es nicht an der Batterie liegt und weitere Schritte einleiten wie z.B. neuer Akku ist doch nicht korrekt im System registriert etc.
     
  8. #7 lubadong, 07.03.2015
    lubadong

    lubadong 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kollegen.

    Ich meine, dass die von BMW das Tot-Programmiert haben.
    Ich habe mein Auto als 3-jähriger gekauft und die Funktion Start-Stopp ging von vornherein nicht. Als ich das im Rahmen der Garantie reklamiert hatte, hat man mir kostenlos die Batterie neu aufgeladen. Dann ging das genau bis zur nächsten Kreuzung und von da an nie wieder. Eine weitere Reklamation hatte man abgelehnt da ich angeblich zu viel Kurzstrecke fahre. Start Stopp geht nicht wenn es zu kalt, zu warm ist, das Auto in einer Aufheitz-, oder Abkühlphase ist oder die Batterie nicht wenigstens 80% Ladezustand hat. So ungefähr meine ich haben die mir das erklärt. Ich kann mich auch irren. Und was weiß ich noch nicht alles. Kurz... es geht eigentlich nie.

    Also mein guter Ratschlag: Seid froh wenn das nicht funktioniert denn ich zweifle daran ob das gut für Motor und Anlasser ist. Das braucht kein Mensch.

    Viele Grüße
     
  9. #8 phil1999, 02.04.2015
    phil1999

    phil1999 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das Problem ist gelöst und ich wollte mal kurz schreiben woran es vllt gelegen haben könnte...
    Die Batterie ist nicht Schuld es gibt keinen stillen Verbraucher.
    Der Fehlerspeicher wurde ausgelesen aber es gab keinen erkennbaren Fehler der mit der SSA zu tun hatte.
    Aber er wurde alles was mit der SSA zu tun hat gelöscht (vllt vergleichbar mit den temporären Dateien auf dem PC). Einstellungen alle überprüft (z.B. Nulllage), das war alles ok.

    Seit dem geht die SSA ohne Probleme an jeder Kreuzung. D.h. irgendwas saß da im Fehlerspeicher schief und man kann ihn einfach einmal komplet löschen und vllt gehts dann wieder. War auf jeden Fall eine kostengünstige (kostenfreie) Lösung.

    Viele Grüße
     
  10. #9 hardy.b, 02.04.2015
    hardy.b

    hardy.b 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2012
    Keine Ahnung wer sich nach dem "A" (soll wohl "aus"" heißen?) sehnt?? Absoluter Blödsinn, vermehrt nur den Verschleiss an vielen Bauteilen, bei einer Sprit-Ersparniss von einer Currywurst im Jahr! Deaktiviere diesen Mist auf Dauer!
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. robiv8

    robiv8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    robi
    Das wäre die Teuerste Curry Wurst die die Menschheit je gesehen hat! Weit über 100€ :shock:
     
  13. robiv8

    robiv8 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.10.2008
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    02/2010
    Vorname:
    robi
    Mir scheint es eher so als das die dich Erfolgreich um einen Garantiefall betrogen haben.
    Und nun weil es bei dir nicht geht redest du dir ein das man es nicht braucht.
    Gehe hin und bestehe auf dein Recht.
     
Thema: Neue Batterie Start Stopp funktioniert nur am ersten Tag
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. keyless go entlädt autobatterie

    ,
  2. neue batterie 116

    ,
  3. BMW Batterie stark entladen keyless entry

    ,
  4. 1-er Start Stop geht nicht nach neuer Batterie,
  5. neue batterie und start stopp funktioniert nicht,
  6. batterie 116d start stop
Die Seite wird geladen...

Neue Batterie Start Stopp funktioniert nur am ersten Tag - Ähnliche Themen

  1. Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung

    Batterie stark entladen nach CIC Umrüstung: Servus zusammen, habe mir vor 2 Monaten ein CIC Prof. inklusive FSE nachrüsten lassen das soweit auch gut funktioniert. Kurze Zeit nach dem...
  2. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  3. E87 120d Fahrer - neu

    E87 120d Fahrer - neu: hallo, Mein Name ist Burak, ich bin 17 Jahre alt, werde ich Sommer 2017 18, habe meine Führerschein seit 5 Monaten. Bis jetzt bin ich zum größten...
  4. Neues Auto wachsen

    Neues Auto wachsen: Hallo, Habe jetzt einen neuen BMW118i in mineralweiss. Da er ja vom Werk aus keine Wachssicht/Versiegelung hat, heisst dass für mich selbst Hand...
  5. M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video

    M140i M Performance ESD – erste Erfahrungen und Video: So, ich habe wirklich alles versucht um den Sound perfekt einzufangen, aber es war schwerer als ich dachte. Immerhin so ungefähr… Meine...