[E81] Neue Batterie fällig f. Start/Stop Automatik -> welche?

Dieses Thema im Forum "BMW 118d" wurde erstellt von human VTEC, 03.12.2014.

  1. #1 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Hallo Leute,

    seit zwei Tagen habe ich "Elektronikprobleme", dass Hebebühnensymbol taucht in gelb auf, die Uhrzeit fällt aus. Zwei mal neu eingestellt, dennoch bleibt das Hebebühnensymbol. Gestern Abend dann das Batteriesymbol, als ich kurz im Wagen saß und das Radio anließ. Die Vermutung liegt nahe, dass es nach bissl mehr als 7 Jahren und >140tkm die Batterie wohl ist. Auch das Standlicht springt beim öffnen des Autos net an. Naja...

    Nun ist mir erstmal schlecht geworden, will der UNFREUNDLICHE um die 350-400€ für ne neue Batterie.

    Im Netz finde ich diese Varte Batterie:
    VARTA Start-Stop Plus Autobatterie, F21, 580901080, 80 Ah, 800 A jetzt bestellen! | A.T.U Auto-Teile-Unger

    zu der ich mich erst einmal frage ob es dir richtige ist, sprich ob sie passt.

    Falls es die richtige ist, gibt es Alternativen ?

    Wie ist das mit dem codieren, kann das ne normale Werkstatt ?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kevin1989, 03.12.2014
    Kevin1989

    Kevin1989 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    19.08.2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79669
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2007
    Vorname:
    Kevin
    Spritmonitor:
    Hey,

    hab mir gestern die gleiche Batterie bestellt.

    Ob die für dich passt musst du mal mit deiner jetzigen eingebauten Vergleichen ob die A und Ah übereinstimmen.

    Nur der Preis ist da ja noch recht gesalzen, hab für meine rund 30% weniger bezahlt ;-)

    Grüße
     
  4. #3 dr.schuh, 03.12.2014
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Das ist die richtige Batterie. Die gibt es bei ebay-Händlern für 160€. Ob du denen vertrauen möchtest, bleibt dir überlassen. ;) Ich hab Anfang des Jahres noch 175€ bezahlt, auch bei ebay - keine Probleme. Einbau + Anmeldung der Batterie in einer freien Werkstatt haben nochmal 40€ gekostet.
     
  5. #4 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
  6. DeSc

    DeSc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Denny
    ich hab ebenfalls in den letzten wochen die probleme mit dem strom gehabt (batterie 4jahre 120tkm) - ctec ladegerät über nacht drangehangen und nun schon 2 wochen ruhe

    evtl. hilft dir das auch weiter - günstiger wie eine neue batterie
     
  7. #6 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Das ist auf jeden Fall schon einmal ein guter Hinweis und definitiv etwas für die Zukunft. Aber meine Batterie ist vor der EZ gebaut worden und nun knapp 7,5 Jahre alt. Denke eine neue ist das sinnvollste. Diese werde ich dann mit einem solchen Ladegerät ab und an auffrischen. Aber bei der riesen Auswahl an Ladegeräten auch nicht so einfach...
     
  8. DeSc

    DeSc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Denny
    damit hab ich mich auch lange zeit rumgeplagt,
    und bin dann doch zur einsicht gekommen, dass das ctec definitiv eins der besten ladegeräte ist. was ich am 1er nur unvorteilhaft verbaut find, ist die elektrische kofferraumöffnung - wenn deine batterie richtig tot ist, kommst du nicht dran *daumen hoch* - wo ich die strom probleme hatte, hab ich mir aber ne verlängerung in den innenraum gelegt und somit kam ich zum laden dran...
     
  9. #8 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Naja, im Notfall kann man ja die Rücksitzbank umklappen und vom Innenraum in den Kofferraum kriechen.

    Leute, ist bei der Start/Stop Batterie etwas besonderes im Vergleich zu ner normalen Batterie beim Aus-/Einbau zu beachten ?

    Ich habe nur gesehen, dass viel mehr Kabel vorhanden sind als ich das sonst kenne. Ist alles ans Plus- und Minuskabel angeschlossen ?
     
  10. #9 dr.schuh, 03.12.2014
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Dafür gibt es die Lade-Anschlüsse im Motorraum...
    Batterie leer: Tür mit Schlüssel öffnen, Motorhaube auf, Ladegerät dran.
     
  11. #10 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Ich weiß es nervt vielleicht, nur will ich das diese Woche noch hinter mir bringen...

    Man kann die Batterie einfach wechseln und das "anlernen" später machen ? Stimmt das? Also springt der Wagen an und funzt alles ?

    2. Ein Mitarbeiter von autobatteriengünsteriger.de meinte, dass man es auch so machen könnte, dass man vorne (Motorraum) mit mind. 13V Gleichstromspannung überbrückt, hinten die alte Batterie ausbaut, die neue anbaut, dann vorne abnimmt und es funktioniert auch alles. Wisst ihr was dazu?
     
  12. #11 DeSc, 03.12.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2014
    DeSc

    DeSc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Denny
    mitten in der stadt ohne sehr langes verlängerungskabel wird das sicher spaßig:lach_flash:


    dann eher mit ner 2. bat vorn dran öffnen- alt ausbauen - laden und später andersrum wieder einbauen... außer man lässt sein bmw mit geöffnettem kofferraum in der stadt rumstehen ?


    /nachtrag

    Anlernen nur bei Batterien mit anderer Spannung

    defakto: du kaufst ja eh die gleiche, kannst du plug&play tauschen und es sollt alles normal laufen
     
  13. #12 dr.schuh, 03.12.2014
    dr.schuh

    dr.schuh 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    23.06.2011
    Beiträge:
    1.469
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    ERH
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Der ADAC oder das BMW-Servicemobil, die man in einem solchen Fall dann wohl meistens rufen wird, haben sowas. ;)
     
  14. DeSc

    DeSc 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.07.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Idstein
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2010
    Vorname:
    Denny
    son power commander hatte ich auch mal.. ist auch nix anderes wie ne 2. batterie mit bisschen plastik drum :wink:

    aber zum vollladen brauchste schon ne richtige steckdose die länger saft liefern kann
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 human VTEC, 03.12.2014
    human VTEC

    human VTEC 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Münster
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    10/2007
    Spritmonitor:
    Supi, gut zu wissen.
    Dann einfach mal anklemmen. Wird ne Batterie von nem anderen Hersteller sein (Exide) aber mit gleicher Kapazität 80Ah...
     
  17. #15 Glatzmann, 03.12.2014
    Glatzmann

    Glatzmann 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    Joachim
    Moin
    Ihr seid auf dem Holzweg, eine neue Batterie muß immer angelernt werden.
    Weil wenn Ihr das nicht macht wird die neue wie die alte geladen.
    Der BC mein noch das die alte vorhanden ist.
     
Thema: Neue Batterie fällig f. Start/Stop Automatik -> welche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. autobatterie start stop bmw 118d

    ,
  2. autobatterie start stop bmw 118d anlernen

    ,
  3. start stopp automatik batterie getauscht

    ,
  4. bmw 118i start stop batterie wechseln banner www.1erforum.de,
  5. E81 normale Batterie einbauen ,
  6. Mazda-Batterie 20 HR für Start-Stop-Automatik,
  7. e82 altanativ batterie,
  8. start stopp automatik batterie
Die Seite wird geladen...

Neue Batterie fällig f. Start/Stop Automatik -> welche? - Ähnliche Themen

  1. Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen

    Mini Cooper JWC, M135i,... Anregung für den neuen: Moin, ich fahr ja nun schon länger meinen 118d der momentan als Firmenwagen seinen Dienst gut verrichtet. Da ich größtenteils auch weite Strecken...
  2. LEDs f. Corona Ringe

    LEDs f. Corona Ringe: Hallo Zusammen, falls jemand seine "alten" LEDs für E-Modelle abgeben mag, wäre ich grundsätzlich interessiert. Einfach mal alles anbieten. VG
  3. [E82] Drehzahlwahl des Automaten

    Drehzahlwahl des Automaten: Hi, habe seit ein paar Wochen ein E82 125i Coupé, FL mit dem 6 Gang Automaten. Soweit auch alles gut, nur habe ich eine Frage zu der Automatik....
  4. NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive

    NEU Remus MSD für M135i M235i sowie xdrive: Verkaufe meinen NEUEN Remus MSD für den M135i und M235i sowie die xdrive Modelle. Der MSD ist NEU und wurde einmal montiert ohne das Fahrzeug zu...
  5. Batterie Problem

    Batterie Problem: Hallo zusammen, Habe in der Familie einen 116i, da ist das Problem das immer wieder auch nach längerem Fahren die Batterie im Display erscheint,...