Nerviges quietschen an der Vorder Achse

Dieses Thema im Forum "Sonstige Mängel" wurde erstellt von 3900dominic, 04.01.2011.

  1. #1 3900dominic, 04.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    Hi leute,
    Ich sage euch,ich bin wirklich am verzweifeln.Ich habe in der SuFU schon nach geschaut aber nicht das passende gefunden.Am besten erzähl ich einfach mal.
    Letztes jahr im Mai habe ich doch in meinen 120d das H9.3 Gewindefahrwerk von Lowtec einbauen lassen.Ich bin im damit auch sehr zufrieden nur kommt seit letztem September so ein richtig nerviges quietschen von vorne.Man hört es sehr gut wenn man langsam fährt und das Radio ausgeschaltet ist,außerdem ist es zuhören wenn man den Kotflügel anhebt.Richtig laut ist es auch nach dem Reifen wechsel gewesen,als ich den Wagenheber abgelassen habe.Wenn ich das Lenkrad einschlage oder in Kurve fahre ist 100% ruhe,es kommt also nur vor wenn das Auto schaukelt,ich über Bodenwellen/Schlaglöcher fahre und komischerweise auch beim beschleunigen.
    Ich dachte mir eigentlich nachdem ich das viele Geld für ein Gewindefahrwerk ausgegeben habe das endlich ruhe ist.
    Ich war schon in der Werkstatt die mir es eingebaut hat aber die hat nicht viel unternohmen.Beim wechsel des Fahrwerks wurden noch nicht mal die Domlager erneuert.Dies erfuhr ich aber erst in einem längerem gespräch,angeblich wären sie ja noch gut gewesen.Als ich dann ein drittes mal deswege dort war wurden alle gummis mit einer Pflege eingesprüht,dass hat aber auch nicht geholfen.
    Dann bin ich zum :icon_smile: gefahren dort wurde er im schnell Service 30min. lang untersucht,noch nicht mal der Werstattmeister fand irgendwas,er meinte man müsste stück für stück alles abbauen und nachschauen ob es dann weg ist.Das wären aber hohe kosten,nur zum nachgucken.
    Im Oktober war es dann soweit ich musste zum TÜV,ich hatte schon Angst das die was finden und ich kein TÜV bekomme.Er fuhr das Auto dann auf die Bühne und schaute wirklich alles nach besonders am Fahrwerk.Dann warf er die rüttelplatte an,man wurde da das Auto durch geschüttelt.Und noch nicht mal da wurde etwas gefunden.
    Dann bin ich zu ATU da wurde mir gesagt ich soll mal die Domlager von oben richtig mit Silicospray einsprühn.Also habe ich dann auch das ausprobiert,und siehe da seit wie durch ein wunder war es dann weg,nur war es jetzt weg weil ich die Domlager eingesprüht habe oder weil es drausen kälter geworden war.Am Sonntag fahr ich gerade vom Skiurlaub nachhause und denk ich hör nicht richtig ist da ja schon wieder dieses Sch*** geräusch.Jetzt sogar auf beiden seiten.
    Wisst ihr ich bin mir wirklich nicht sicher ob das dann auch an denn Domlagern liegt,denn es war 2 monaten ruhe und jetzt ist es wieder da.
    Die Fachwerkstatt meines vertrauens will 180€ für denn kompletten wechsel vorne.
    Mein 1er muss nähmlich am Donnerstag sowieso hin da die Glühkerzen gewechselt werden müssen.Deshalb dacht ich mir ich lass die Domlager gleich mitwechseln.Es wäre halt gut zuwissen ob sie es auch wirklich sind.

    Hoffe mir kann jemand helfen.

    MFG Dominic
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 3900dominic, 11.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    So habe mir letzte Woche Freitag vorne neue Domlager reinbauen lassen.
    Nur leider war das Geräusch immer noch zuhören.Also bin ich noch mal zur Werkstatt zurück gefahren,dort hörte sich der Meister das Geräusch noch mal an.Er sagte das er vermutet das es die Kolbenstange vom Dämpfer ist.Aber ich kann mir nicht vorstellen das innerhalb eines 3/4 Jahres beider dämpfer vorne schon platt sind oder?
    Ich habe ihn am Samstag vorne noch mal auf gebockt und habe oben noch mal in das Lager vom Dom und die Kolbenstange mit Caramba eingesprüht.Seit dem ist nichts mehr zuhören,war heute sogar in der SB-Waschbox und habe die Dämpfer vonre noch mal gereinigt aber es ist nichts zuhören.
    Sch**** ist nur das letzte Woche schon auf Kulanz die neuen Dämpfer bestellt wurden und ich diese nur getauscht bekomme wenn die alten Dämpfer noch quietschen.
    Weiß jetzt wirklich nicht was ich tun soll,mich verunsichert das es wie gesagt mal 2 Monate weg wahr dann wieder kurz da war und jetzt wieder weg ist.Der Dämpfer verliert kein Öl,gas ect.
    Was kann das nur sein?

    MFG Dominic
     
  4. #3 123d Alpinweiß, 12.01.2011
    123d Alpinweiß

    123d Alpinweiß 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Vorname:
    Christoph
    Oha, das hört sich alles etwas komisch an!

    Ich kann dir da leider auch nicht helfen.

    Neue Dämpfer rein und abwarten.
     
  5. #4 shadowman, 12.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    das lästige gequitsche habe ich auch. kann zufall sein, aber hat jetzt angefangen nach dem einbau der eibach pro kit federn. klingt wie ein altes bett bei wankbewegungen der karosserie und wenn man über unebenheiten fährt.

    laut der werkstatt wo ich die eingebaut habe, sei der hauptgrund die kälte, sie sagen das hört wieder auf, wenn es wärmer wird. etwas kriechöl auf diverse gummipuffer hat ein paar tage geholfen aber nicht länger.

    komisch nur, dass letzten winter, noch mit serienfahrwerk nix gequitscht hat.

    laut werkstatt käme das quitschen bei mir wahrscheinlich vom stabilisator und den gummipuffern an dessen ende. die würden bei nässe und kälte zunehmend spröder werden.

    halt uns bitte auf dem laufenden!
     
  6. #5 3900dominic, 12.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    Hmmm komisch das nur leute das Problem habe die entweder ein anderes Fahrwerk oder einfach nur andere Federn drin haben.Bei mir was das gequietsche schon letztes jahr im Septemper und da waren es nur knapp 20crad+.
    Ich habe extra das Geld für neue Domlager ausgegeben und es hat nicht geholfen.
    Am Samsatag hatte ich mal das Rad abgeschraubt und die Kolbenstange vom Dämpfer und denn Stabigummi mit Caramba eingesprüht.Seit dem ist ruhe nur 1.Wie lange noch!
    2.ist es jetzt der Dämpfer oder Stabigummi?
    Bei dem Wippen und quietschen vibrierte es nur am Domlager,daher meine vermutung das es der Dämpfer ist.
    Die Firma K.A.R hat mir schon 2 neue Dämpfer bestellt.Nur blöd ist halt wenn ich die Dämpfer wechsel,aber sie es nicht sind muss ich sie noch mal zahlen.
    Ich werde aber am Samtag trotzdem hinfahren.Wir werden die Dämpfer dann ausbauen und mal genauer unter die Lupe nehmen.
    Hoffe das wir den fehler finden.

    MFG Dominic
     
  7. #6 3900dominic, 12.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    So wir werden am Samstag auch die Stabigummis mit wechseln.
     
  8. #7 shadowman, 12.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ich hoffe ihr findet den fehler! außer spesen nix gewesen bisher, oder?

    ich tippe auf etwas beim stabi, zumindest bei mir, da es auch auftritt wenn ich z.b. hastig einbiege und das auto etwas schaukelt....also da brauchts kein schlagloch oder so um das gequitsche hervorzurufen...

    es gibt echt nix nervigeres als ein premium auto mit solch einem gequitsche...zum schämen wenn jemand mitfährt..

    komisch dass nur wir 2 das problem haben..... hier haben doch viele andere federn drin oder sogar ein komplettfahrwerk.... vielleicht meldet sich noch wer mit demselben problem...
     
  9. #8 3900dominic, 16.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    So habe gestern selber die Stabigummis gewechselt,hat ca 1Stunde

    gedauert.Man das war wirklich mal nötig.

    Ich habe dann auch gleich mal die Kolbenstangen vom Dämpfer mit fett

    eingesprüht.Es ist seit letztem Samstag auch ruhe.

    Nur beim einsteigen hört man ab und zu noch was ich glaube aber wirklich

    das es die Federn sind die schwingungen erzeugen.

    Ansonsten alles TOP.

    MFG Dominic
     
  10. #9 shadowman, 16.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    verfügst du über eine hebebühne?

    wo hast du die passenden gummis gekauft? hast du evtl. die teilenummer?

    lag es dann definitiv an den dämpfergummis des stabilisators?
     
  11. #10 3900dominic, 16.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    Neee ein Bekannter hat eine Grube.

    Teilenr. habe ich leider keine aber es gibt für denn 1er für vorne nur ein paar.

    Also wie schon gesagt es ist ab und zu beim einsteigen noch zu hören,

    wärend dem fahren ist ruhe.Ich vermute das vom Gewindefahrwerk die Federn

    schwingungen aufbauen.So was ist ja beim 3er mit Eibach Fahrwerk schon

    bekannt.

    Ob das jetzt aber daran lag weiß ich nicht,es war aufjedenfall nicht

    falsch die Gummis mal zuwechseln.

    MFG Dominic
     
  12. #11 shadowman, 16.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ich hab nicht das pro kit fahrwerk sondern nur die pro kit federn.... hmmm...
     
  13. #12 3900dominic, 16.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    Ich habe ein Lowtec Gewindefahrwerk drin.

    Versuch es doch einfach mal mit dem Wechsel der Stabigummis.

    Die kosten mit neuen Mutter gerade mal knapp 30€ und sind locker in

    1st. gewechselt.Vielleicht hast du glück und es ist dann weg.

    Bei mir ist mir noch aufgefallen das man das geräusch öfters hört wenn

    die Dämpfer noch kalt sind.
     
  14. #13 shadowman, 16.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    ja das könnte bei mir auch hinkommen, immer wenn ich mit kaltem auto starte quitschen die extra stark :haue:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 3900dominic, 18.01.2011
    3900dominic

    3900dominic 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe Frankfurt am Main
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Vorname:
    Dominic
    Ich ärger mich garnicht mehr über dieses Sch*** geräusch.

    Es wurden schon extra die Domlager und Gummilager vom Stabi

    gewechselt und es ist immer noch zu hören.

    Mich wundert nur ein mal ist es rechts dann links,dann ist wieder garnichts

    zu hören.Und dann ist es wie schon gesagt nur im kalten Zustand.

    Ich weiß jetzt wirklich nicht mehr was ich machen kann.
     
  17. #15 shadowman, 19.01.2011
    shadowman

    shadowman 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    1.227
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    hmmm.... ich werd weiterhin darauf achten obs mit der außerntemperatur zusammenhängt, wie ein mechaniker meinte...
     
Thema: Nerviges quietschen an der Vorder Achse
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. domlager quietscht tüv

    ,
  2. lowtec stossdämper quitschen

    ,
  3. lowtec dämpfer geräusche

    ,
  4. stoßdämpfer quietschen bmw,
  5. lowtec megalow fahrwerk quietscht,
  6. stossdämpfer quietscht nach einbau,
  7. Gummipuffer quitscht in der Kurve ist das normal?
Die Seite wird geladen...

Nerviges quietschen an der Vorder Achse - Ähnliche Themen

  1. Spurplatten H&R 30mm Achse

    Spurplatten H&R 30mm Achse: Suche folgende Spurplatten. Hersteller: H&R Artikel-Nummer: 3075725 Aluminium, 15mm pro Platte, 30mm pro Achse Nabendurchmesser 72,5mm, Lochkreis...
  2. [E81] Vordere Lautsprecher hinten einbauen

    Vordere Lautsprecher hinten einbauen: Hallo Leute, mein hinterer linker Lautsprecher ist kaputt. Kann ich einen Lautsprecher aus den Türen vorne (übrig nach dem Einbau des Alpine...
  3. Brauche Bilder für die Spaltmaße des Vorderen teils des Autos

    Brauche Bilder für die Spaltmaße des Vorderen teils des Autos: Hallo Liebe Comunity, ich bräuchte jemanden der so lieb wäre und mir Bilder von seinen Spaltmaßen zur Verfügung stellen kann am besten die im...
  4. Video: Wechsel der vorderen Bremsen

    Video: Wechsel der vorderen Bremsen: Hallo, bisher habe ich nur Anleitungen zu anderen Marken gemacht, jetzt ist mir aber ein E87 116i zugelaufen. Also habe ich eine Videoanleitung...
  5. [E8x] Quietschen Motor (mit Video)

    Quietschen Motor (mit Video): Hey Profis. Ich habe seit Langem ein sehr nerviges Quietschen im Motor - keine Ahnung, was das sein soll. Erstmal zur Beschreibung: Der Kleine...