Neidisch!

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von Magguz, 03.04.2008.

  1. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte heute just 4 fun nen 130i...
    Und muss leider sagen, man kann euch 130i besitzer echt beneiden!
    Das Auto macht höllisch Spaß mit M Fahrwerk und Sportsitzen...

    Nach ca 200km habe ich mir eine Meinung über diesen Motor gebildet (denke ich mal) und bin stark am überlegen ob es in 2 1/2 Jahren nicht auch ein 130i wird :) vom Verbrauch ist es ja fast das gleiche :roll:
    Muss nur noch mal den 123d zum vergleich fahren...

    Da kommt mir die Frage: Wer von euch 130i Fahrern hat nachdem er den 130i bekommen hat einen 123d zur Probefahrt gehabt? mal abgesehen das es ein Diesel und Benzin Motor ist, welcher hat euch mehr Spaß gemacht?!
    Aber bitte antwortet nicht "kann man nicht vergleichen"... das weiss ich, aber son bisschen kann man es schon ;)

    Gruß!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 michel80, 04.04.2008
    michel80

    michel80 1er-Profi

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    2.570
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    hey magguz,

    man sollte sein eigenes auto nicht höher motorisiert und ausgestattet probefahren, wenn der eigene leasingvertrag noch 2 1/2 jahre läuft! :wink:

    aber das weißt du jetzt ja schon selbst! :lol:

    hier hab ich ein bisschen was zu dem thema geschrieben, auch wenn meine sechszylinder-kollegen das nicht nachvollziehen können:

    http://www.1erforum.de/viewtopic.php?p=137535#137535

    unbestritten ist: mehr spaß macht auf jeden fall der 130i, da beißt die maus keinen faden ab. und zwar in allen lebenslagen, da kann mir einer noch so viel von drehmoment, zwei turboladern und sonstwas erzählen.

    die frage ist eben, wieviel einem das wert ist.

    bei mir war der 130i (VFL, gebraucht, aber neuwertig) ne reine vernunftentscheidung nach probefahrten mit 120d (FL) und 123d und der erkenntnis (nach vielen angeboten), dass ich mir einfach keinen neuen BMW leisten kann bzw. besser gesagt will. in entsprechender ausstattung hat mich der 130i ca. 7.000,- EUR weniger gekostet als ein 123d, dazu kommt (dank gebrauchtwagen) ein zumindest etwas niedrigerer wertverlust - da kann man schon ne weile etwas mehr tanken. natürlich hatte ich vorher auch ne ausgiebige probefahrt mit nem 130i gemacht, mit meinem streckenprofil (nicht gestreichelt, sondern MEINE fahrweise), so dass ich mit für mich realistischen 10,5 bis 11 litern super in die vergleichsberechnung gegangen bin.

    unterm strich hab ich - für mein dafürhalten - alles richtig gemacht, gerade wenn ich seh, wie sich seit dem autokauf die diesel- vs. benzinpreise angenähert haben! effektiv hätt ich aber mit nem 123d zwischen 3 und 4 litern weniger auf 100 km gebraucht. der sound wär bedeutend schlechter, aber faktisch langsamer wär ich sicher auch nicht!

    also - für richtig spaß auf allen kanälen: sechszylinder, aber man darf der kohle für den unterhalt dann auch nicht nachweinen. denn eigentlich passen verbräuche über 10 liter auf 100 km nicht mehr in unsere zeit. weder finanziell noch ökologisch.

    für vernunft mit reichlichst rest-spaß ist der 123d sicher sehr gut geeignet. aber die neupreise, die neupreise... :roll:
     
  4. #3 HavannaClub3.0, 04.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    frag mal nightperson. besser kann dir vermutlich keiner die Unterschiede erklären...
     
  5. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    ja das weiss ich... das haben meine Schwester und Ihre Kollegen auch gesagt... "neee du, lass das, du willst dein Auto nicht wieder haben oder nen austauschmotor"
    Aber wie gesagt... vlt...... ausserdem hoffe ich ja, dass meine Freundin meinen Leasingvertrag nächstes Jahr übernimmt, ich muss Sie nur noch son bisschen belatschen :roll: :lol: :lol:

    Und zum rest deines Kommentares kann ich dir ohne einschränkung zustimmen!
    130i = Fahrspaß pur mit klasse Sound...
    123d = der ökologisch/wirtschaftlich sinnvollere... zum Rest kann ich nichts sagen (noch :lol: )

    Von der Power des 123d werde ich, als 116i fahrer, wahrscheinlich auch sehr angetan sein, vom 320d war ich es schließlich auch! naja mal schaun wie es nächstes Jahr aussieht :lol:

    greetz und :gute_nacht:
     
  6. Molt

    Molt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.10.2007
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Meine Freundin würd sich nicht mein altes Auto andrehen lassen, sondern würde sich den Neuen schnappen :-)
     
  7. #6 der_haNnes, 04.04.2008
    der_haNnes

    der_haNnes 1er-Guru

    Dabei seit:
    27.10.2007
    Beiträge:
    8.715
    Zustimmungen:
    0
    ich kann euch da nur zustimmen - bei mir war es ziemlich die gleiche situation - musste mich auch zwischen den beiden entscheiden ... eigentlich (rational) gesehen wollt ich den 123d - hatte davor auch nen diesel. Den gabs zu dem zeitunkt allerdings nur neu. also den 130i als jungen gebrauchten gekauft. hatte bisher noch nie nen Neuwagen, immer Vorführ- Jahres- oder Gebrauchtwagen - seh es einfach nicht ein im ersten jahr den wertverlust einfach so hinzunehmen, dann lieber nen grösseren motor oder ne schönere ausstattung fürs gleiche geld :)

    und naja um auf den punkt zurück zu kommen... ich bereue es keine minute :D der sound ist klasse (sportlich aber noch dezent), die fahrleistungen jetzt (ohne RFT) auch, und der motor begeistert mich immer wieder :) Das ganze auto is viel "direkter" bzw "ungefilterter" als zB der 330i.

    Trotzdem hat auch ein 123d seine Vorzüge - zB den Verbrauch, somit die Reichweite (Tank beim 130i def. zu klein!) oder evtl. in 2-3 Jahren den Wiederverkaufswert :x
     
  8. #7 nspacex, 04.04.2008
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi,

    auch ich denke nightperson kann hierzu am besten Stellung beziehen.
    Ich hab den 123d nur mal 4 - 5 Stunden zur Probe gehabt. Es ist ein wirklich guter Motor und für nen "kleinen" Diesel geht der ordentlich zur Sache, sehr konsequent und souverän. Dennoch ist der einzige wirkliche Pluspunkt gegenüber dem 130i der Verbrauch bzw. die Reichweite (war ja klar :)) Kurz gesagt ich würde keinen 123d dem 130er vorziehen. Und um deine Frage zu beantworten, ganz klar macht (mir) der 130i mehr Spaß. Ich denke allerdings das das jedem so geht, die grundlegenden Unterschiede der Motoren bzw. Motoeenkonzepte lässt auch fast keien andere Meinung zu, oder?

    LG
     
  9. #8 Sven135i, 04.04.2008
    Sven135i

    Sven135i 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    4.000
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Hamburg/Berlin
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Vorname:
    Sven
    Fahr doch mal nen 135i :wink:
     
  10. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Nooo problemo... wann treffen wir uns :)
     
  11. #10 Equilibrium, 04.04.2008
    Equilibrium

    Equilibrium Guest

    hey magguz,
    kann das ebenfalls nachvollziehen - wie ich den kleinen das erste mal gefahren bin war es um mich geschehen. ;)
    power in allen lebenlagen und perfekt geeignet um sich überschätzende limo-fahrer zu jagen. :D
     
  12. #11 nightperson, 04.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Auf vielfachen Wunsch jetzt nochmal meine Erfahrungen mit beiden Fahrzeugn, obwohl ich die hier schon einige Male gepostet habe: Habe 2 Jahr lang (oder 52 TKm) einen 130i gefahren (befreit von der Vmax-Fessel :wink:) und fahre jetzt seit 3,5 Monaten (oder 10 TKm) einen 123d. Pro 130i: Leistung, Drehfreude, Sound der süchtig macht :) Pro 123d: Verbrauch (9l Diesel vs. 14l SP), Drehmoment, elektr. Sperrdifferential, günstigere Leasingrate wg. höherem kalkuliertem Wiederverkaufswert bei km-Leasing.

    Der 130i macht wg. des Sounds und des genialen Motors, dessen Performance auch schon mal Porsche-Fahrern ungläubiges Staunen ins Gesicht zaubert, tierischen Spass :D der allerdings beim Blick auf die Tankuhr schnell wieder verfliegt :( Es sind nicht nur die Kosten, sondern auch die häufigen Tankstopps, die irgendwann nerven. Außerdem war mein 130i mit den schmalen 205er Reifen rundum, der sportlichen Fahrwerksabstimmung, dem fehlenden Sperrdifferential und der unbegrenzten Vmax (inkl. Mehr-17) schlichtweg übermotorisiert. In den 130i gehört ein gescheites Fahrwerk (z.B. Bilstein PSS9) 215/245er oder 225/225er non RFTs, ein Sperrdifferential, Aufhebung der Vmax-Begrenzung (gell, Eric :wink:), und dann ab damit auf die Nordschleife oder auf die richtige Landstrasse - wer dann noch freiwillig wieder aussteigt ist selber schuld :)

    Der 123d kostet mich im Monat knapp € 400 weniger, hat zwar nicht den faszinierenden R6, ist jedoch für mich das harmonischere Auto und vor allem das bessere Langstreckenfahrzeug, da er leiser ist, durch das hohe Drehmoment eine angenehme Motorcharakteristik hat und nicht so häufig gefüttert werden muß :D Außerdem hat der 123d ein elektronisches Sperrdifferential, daß bei ausgeschaltetem DSC beim Driften zwar zunächst etwas Übung erfordert, aber wesentlich besser ist, als durchdrehende Räder :wink: Für mich ist der 123d die (fast) perfekte Synthese aus Wirtschaftlichkeit und Leistung. Das Einzige, was mich wirklich nervt, ist die Sch$$$ abgeregelte Vmax :twisted:, das wirft ein ganz schlechtes Licht auf den Kleinen :cry: Aber das wird ja hier schon an anderer Stelle heftigst diskutiert.

    Da ich aber doch nicht ganz auf einen 6-Zyl. von BMW verzichten will, habe ich mir für das gesparte Geld einen 325i e30 zugelegt (mit Käfig und allem), mit dem ich jetzt 2mal im Monat an DMSB-Slaloms teilnehme. Der macht auch viel Spaß, da er ca. 180 PS bei nur etwa 1100 kg Lebendgewicht auf die Strasse bringt. Da merkt man erst mal, wie handlich ein leichtes Auto sein kann, und wie gut eine ganz simple, mechanische 25%-Sperre ihre Arbeit verrichtet :) Im Sommer werde ich mich damit auch einige Male auf die Nordschleife verirren :D

    Gruss,
    Andreas
     
  13. #12 nspacex, 04.04.2008
    nspacex

    nspacex 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hi :)

    Ja ja ja, ich habs das schon in meiner Planung vorgesehen. :) Schöner Bericht im übrigen :)

    LG
     
  14. #13 HavannaClub3.0, 04.04.2008
    HavannaClub3.0

    HavannaClub3.0 1er-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    35
    Ort:
    abgewandert!
    wenn sich einige Herren bei BMW diese Erkenntnis mal zu Herzen nehmen und entsprechend reagieren würden - dann würde ich, obwohl streng ungläubig, 3x täglich ein Dankesgebet Richtung Mekka schicken... :grins:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 nightperson, 04.04.2008
    nightperson

    nightperson 1er-Guru

    Dabei seit:
    07.11.2005
    Beiträge:
    6.927
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kaarst
    Vorname:
    Andreas
    Danke, Eric :)

    Der 130i ist für mich wie eine schöne Frau, die ´ne Granate im Bett ist, aber nicht kochen kann und der Du teure Geschenke machst. Der 123d ist zwar nicht so scharf, kann aber kochen und kostet Dich weniger :wink: :lol:

    Gruss,
    Andreas
     
  17. Magguz

    Magguz 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.03.2008
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ahh da ist er ja endlich die besagt Person um den hier so viele Mythen prangen

    Klasse Bericht... Hasst mich ganz saberig auf den 123 gemacht :wasted:
    Den werde ich mir hoffentlich demnächst auch mal antun dürfen,
    wenn meine Schwester mir den endlich als Ersatz-befriedigungswagen geben kann :D Die haben da nämlich im mom keinen :crybaby:

    Das mit dem Tanken kann ich aber auch einwandfrei nachvollziehen...
    Die Tanknadel ist parallel genauso schnell gefallen wie das grinsen nach oben gegangen ist, als ich aufs Gas gelatscht bin :retard:

    Aber naja... ich muss es so sehen... vor meinem 116i habe ich nen Clio gehabt mit 1,2L :retard:
     
Thema:

Neidisch!

Die Seite wird geladen...

Neidisch! - Ähnliche Themen

  1. Welches Auto macht den Nachbarn neidisch?

    Welches Auto macht den Nachbarn neidisch?: Habe den Titel gerade entdeckt, war überrascht das BMW auf Platz 2. steht!...
  2. Bin ganz neidisch!

    Bin ganz neidisch!: Freue mich wie ein kleines Kind auf meinen Terrorkrümel \:D/! Er kommt in der 43. KW in weiß, freufreufreufreu. Hat von Euch jemand mit der Harman...