N'amd und Danke (135i Cab und wie es dazu kam)

Dieses Thema im Forum "Vorstellung" wurde erstellt von mberghoefer, 14.02.2013.

  1. #1 mberghoefer, 14.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    Hallo zusammen,
    bin brandneu hier angemeldet, hab aber Ende letzten Jahres einiges hier gelesen, weil ich auf der Suche nach dem nächsten Auto war und deshalb sehr dankbar für die Meinungen und Erfahrungen, die ich in Foren wie diesem, insbesondere aber eben genau in diesem Forum hier fand.

    Um Danke sagen zu können, hab ich mich angemeldet, aber da ich nun schonmal angemeldet bin, will ich auch gerne etwas mehr erzählen. Ich fahre also seit heute ein 135i Cabriolet, daran seid auch ihr schuld, selbst wenn ihr das bis dato noch nicht wusstet :-)

    Es war eine schwierige Entscheidung, weil ich den 1er jetzt nicht wirklich besonders schön finde. Weder von vorne, noch von der Seite mit seinem "Hängebauch". Aber hinten isser schön, und, was einfach das Entscheidende ist: fährt super. Und ist eines der letzten verbliebenen brauchbaren Cabriolets.

    Ich fahre seit 30 Jahren Auto, die letzten 25 davon BMW. Mit einer kurzen 5er-Ausnahme immer 3er, angefangen beim E30, der brach hinten schon aus, wenn im Radio nur jemand das Wort "Regen" benutzte, war aber ein rundum gelungenes Auto. Der E36 war nicht mehr schön, aber immer noch ok. Den E46 hatte ich als 328i von Schnitzer und der fährt noch heute in der Familie, mit über 400.000km auf dem Tacho, ein phantastisches Auto - abgelöst wurde er von einem E90 330i. Fährt ganz gut, aber sieht leider aus wie Oldsmobile in den USA Mitte der Achtziger und irgendwie unnötig groß geworden ist der Dreier inzwischen auch - mittlerweile ja größer als der 5er, den ich vor Jahren mal fuhr.
    Den E46 fuhr ich parallel auch als Cabrio, als 325i, und das ist m.E. ein wunderschönes Auto, wenn auch mit zu schwachem Motor fürs Gewicht. Und für dieses Cabrio also wurde der Nachfolger gesucht.

    Weil der 1er mir nicht gefällt, war er anfangs gar nicht auf dem Radar. Ich sah mir alle Blechdach-Cabrios an, stand mal zur Verwirrung der Verkäufer eine halbe Stunde lang grübelnd am offenen Kofferaum eines geöffneten 3er Cabrios und verwarf schließlich all diese Pseudocabrios, weil ich offen durch die Welt fahren können will, selbst wenn das Urlaubsgepäck hinten drin ist oder mal eine Kiste Wasser mit genommen werden soll.
    Also Stoffdach, anders gings nicht.
    Ausscheiden mussten leider all die schönen Autos, die unbezahlbar teuer sind, und ebenso die, die nur eine Küchenklappe anstelle eines Kofferraumdeckels haben. Also kein Cabrio von der Insel oder aus Zuffenhausen und auch kein Golf.
    Es blieben die Mercedes E-Klasse und der Audi A5. Ich bin beide mehrfach gefahren, mit unterschiedlichen Motoren und Getrieben. Der Mercedes hat ein unvergleichlich gutes Stoffverdeck, selbst bei fettem Regen hörte sich das nicht schlechter an als in einer geschlossenen Limousine. Und auch Fahrwerk und Lenkung fand ich erstaunlich gut (als BMW-Fahrer hat man da gewisse Vorurteile, wie ihr wohl zustimmen werdet).
    Aber: so schwer, braucht schon einen richtig großen Motor - und wird dann entsprechend *sehr* teuer. Selbst bei den momentanen Wahnsinnsrabatten beim Daimler. Und, die Sicht nach hinten: katastrophal. Für so ein großes Auto eigentlich wirklich zu schlecht, fand ich.
    Der A5 ist das schönste Stoffdach-Cabrio weit und breit. Sitze sind beinahe so gut wie im BMW. Die technischen Spielereien mit Smartdrive oder wie immer das hieß und die Möglichkeit für dynamische Dämpferregelung usw usf, die komplett umklappbare Heckbank(!), das hatte alles etwas für sich. Der 3 Liter Diesel fuhr auch wirklich gut, und das flotte Dach (ich schätze, zehn Sekunden schneller als der BMW), sehr fein.
    Aber: sehr schwammige Lenkung, enormes Untersteuern. Vorderrad-Antrieb. Ich war wirklich erschrocken und, zu Probefahrten gekommen mit dem M-Sportfahrwerk von BMW, fand ich selbst das S-Line Fahrwerk von Audi bei hohen Geschwindigkeiten zu weich, bei niedrigen schlugs mitunter viel zu hart durch. Bei keiner Probefahrt fühlte ich mich vollständig wohl, mitunter sogar "unsicher". Ich glaube, man müsste den A5 als Quattro nehmen. Und womöglich eben mit "Aktivlenkung" und "Dämpferregelung" und allem, was Audi da als Sonderausstattung anbietet, damit das Fahrgefühl so exzellent wird wie es bei BMW sowieso schon immer ist. Und dann kostet so ein A5 Cabrio richtig viel Geld.

    Tja, und erst bei der ziellosen Suche im Internet stolperte ich über Foren, über dieses hier, und darüber, dass es so etwas wie einen 300PS-Motor in einem 1er Cabriolet gibt. Und da dachte ich, den muss ich dann doch auch mal fahren. Was mir sofort gefiel: drinnen fühlte ich mich genau wie in meinem E46 3er Cabrio. Perfekte Sitze. Lenkrad klein genug. Straßenlage sehr gut. Ich finde tatsächlich, im 1er Cabrio hab ich vorne mehr Platz (hab sehr lange Beine) als im alten 3er. Hinten kann bei keinem der beiden jemand sitzen, wenn ich am Lenkrad bin. Das Windschott im 1er ist etwas labbrig, als hätte man aus dem Windschott des 3er alles rausgeschnitten, was für Stabilität sorgt. Die Zierleisten sehen etwas billig aus, die Ablageflächen/fächer ebenso. Aber damit kann ich gut leben, weil das Auto eben *fährt* wie nicht viele andere - und das zu einem Preis, der zwar relativ hoch ist, für den's aber gerade mal einen gut ausgestatteten 2Liter Diesel A5 gegegeben hätte. Der einzige ernst zu nehmende Konkurrent für den 135i war dann nur noch das 123d-Cabrio. Bin ich auch gefahren, fuhr sich auch wirklich gut. Auch mit dem ist es kein Problem, mit durchdrehenden Reifen um Kurven zu huschen und nur das deutliche Dieselgeräusch und die begleitenden Vibrationen (im Stand bzw. langsamer Fahrt) störten mich. Die Verbrauchswerte machten den Diesel, gerade angesichts des winzigen Tanks im 1er, schon sehr attraktiv. Am Ende dachte ich aber, was solls, lieber einen dünn ausgestatteten Sechszylinder, selbst wenn er kein reiner Sauger ist, als einen voll ausgestatteten Diesel. Den hätte es fürs selbe Geld gegeben. Obs die richtige Entscheidung war, keine Ahnung, ist jetzt auch egal.

    Und was mir nun, als ich mich also für den 1er entschied, auch sehr gut gefiel, das sind die geringen Ausmaße. Beinahe identisch mit denen meines ersten BMW, dem E30 Zweitürer. Der Audi ist über 2 Meter breit, in älteren Parkhäusern hat man da als langer Lulatsch kein Spaß beim Herauswinden aus langen Cabrio-türen. Da ist man über jeden Zentimeter froh, den das Auto schmaler ist.

    Nun hab ich den neuen 135i also heute früh geholt, bin 100 Kilomter gefahren, erst durch Sonne, dann, nach Aufziehen der Winterreifen, begann es glatt ordentlich zu schneien - und auch das war eine Freude.

    Was mir bis jetzt auffällt:
    - da knarrt und ächzt rein gar nichts
    - zum ersten Mal seit damals dem E30 ists wieder Stoff statt Leder, und das geht auch (da war ich lange skeptisch. Aber es musste eben gespart werden)
    - das HiFi-Lautsprecher System ist sehr gut. In allen meinen BMWs der letzten zig Jahre steckte das großartige Harman-Kardon System, aber ich finde auch dieses HiFi-System richtig gut, was mich sehr erleichtert.
    - Beim Anfahren tut sich der Wagen irgendwie schwer. Liegt aber vielleicht daran, dass ich Handschalter gewohnt bin, und das hier ist jetzt das DKG. Wenn er mal rollt, ist das Schalten eine Wonne. Vielleicht muss ich mich einfach mehr trauen, "draufzutreten". mal sehen, in 1000km vielleicht.
    - beim ersten und auch beim zweiten Öffnen des Daches gab es einen heftigen "Schlag" beim finalen Schließvorgang der Klappe, so als klemme Metall an Metall vorbei. Beim dritten und den folgenden Versuchen gings butterweich. Das lässt mich schon noch etwas skeptisch zurück. Überhaupt sieht die Dachkonstruktion hinten relativ "dünn" und "luftig" aus im Vergleich zu der des E46.
    - dass man fürs Absenken der Kopfstützen hinten beide Hände braucht, das ist grausam.
    - endlich wieder mal ein Auto *ohne* Regensensor, Gottseidank!
    - Heizung (ist die "billige" Klimaanlage) heizt wie bolle. Viel besser als im E46.
    - ein bisschen bedaure ich, dass ich zu geizig war für Farbe. Aber ich werd mich an das weiß gewöhnen.
    - bin froh, dass ich kein Navi drin hab. Funktioniert übers Smartphone sehr gut.
    - die Freisprechanlage über Radio Professional und USB-Dingens war im beginnenden Schneefall kaum zu gebrauchen, und das mitten in der Stadt. Da bin ich noch skeptisch.
    - beim E46 hats mich schon immer genervt, die Antenne vor der Waschanlage abschrauben zu müssen. Der 1er hat jetzt genau dieselbe. Vielleicht kauf' ich da noch diese Sportantenne, aber nur, wenn die nicht abgeschraubt werden muss...
    - fast vergessen: das Untersteuern. Zu meiner größten Verblüffung untersteuerten auch alle 1er, die ich probegefahren bin. Das hatte ich noch nie zuvor bei einem BMW erlebt. Es ist lange nicht so ausgeprägt wie beim Audi, aber dass BMW das - wohl der Sicherheit wegen, es lässt sich elektronisch halt simpler kontrollieren - jetzt absichtlich in seine Fahrmaschinen einbaut, das ist schon traurig.

    So, ich denke, das wärs erstmal. Ich wollte mich revanchieren für die Infos, die ich hier fand und die mir halfen, mich für "den Neuen" zu entscheiden. Ich hoffe, mein langer Sermon ist vielleicht auch für den ein oder anderen interessant.

    beste grüsse + glückauf
    matthias

    p.s. hier ein erstes Foto vom Neuling. Heute früh aufgenommen, noch bevor ich ihn erstmals bewegt hab.
    [​IMG]

    [hab die Updates wieder hier heraus genommen, die stehen ja weiter hinten sowieso]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. joe266

    joe266 Guest

    :daumen: wow.. Danke für die Ausführliche Vortstellung.
    Herzlich Willkommen im Forum.

    Auch wenn der 1er hier und da ein paar Schwächen hat, der Motor wird dich spätestens dann, wenn du ihn von der "Kette" lässt, viele Kleinigkeiten vergessen lassen :wink:
    In diesem Sinne. Viel Spa´mit der kleinen Rakete
     
  4. #3 eiNMal1k, 14.02.2013
    eiNMal1k

    eiNMal1k 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Dinslaken
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    01/2009
    Vorname:
    Marcel
    Spritmonitor:
    Navend Matthias!

    glückwunsch zum tollen Motor! An die Optik wirst du dich noch gewöhnen und ansonsten kannst du ja noch nachhelfen. Zum Untersteuern: du hast bestimmt die "tolle" Mischbereifung in 215/245 drauf - viele schwören ja auf 225/255 wo besser sein soll, ansonsten greif zum AntiRoll Kit ;)


    Glück auf!
     
  5. #4 mberghoefer, 14.02.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    Ja, Sommerbereifung ist 215/245. Winter jetzt 205er(!), glaub ich. Die rollen ganz angenehm, aber ich bin heute weder mit den einen noch mit den anderen wirklich ordentlich in irgendwelche Kurven gefahren, also weiss ich nicht, ob das einen Unterschied macht.

    Seltsam find' ich auch, dass es bei diesem Fahrzeug keinen Ersatzreifen mehr gibt. Ich hab in den letzten vier Jahren drei mal Reifenschäden gehabt, immer an der Hinterachse. Ein teurer Spaß, aber wenigstens konnt' ich dann noch die Reifen wechseln und im Falle Cabrio mit dem Notrad mit 85 Sachen heim humpeln (was übrigens eine denkwürdige Erfahrung war. Die LKW-Fahrer merkten schnell, was los ist, aber mehrere irre PKW-Fahrer bremsten mich absichtlich aus, weil sie mich bestrafen wollten für mein ihrer Meinung nach bescheuertes Langsamfahren... Wahnsinn, was so alles auf der Strasse passiert). Waren alles keine Runflat-Reifen, aber komisch ist das schon, im Falle eines Platten abgeschleppt werden zu müssen.
     
  6. #5 tommy188, 14.02.2013
    tommy188

    tommy188 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    135i Cabrio

    Hallo...
    sehr schöner Bericht. Erinnert mich auch an meinen 325i Cabrio.:unibrow:

    Der 1er kommt dem E30 wirklich sehr nahe. Vor allem ist es ein Cab. mit Stoffdach (sowas muss ein Cab. einfach haben).

    Gruß

    tommy
     
  7. #6 Motorsound-Genießer, 15.02.2013
    Motorsound-Genießer

    Motorsound-Genießer The One and Only

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    3.655
    Zustimmungen:
    371
    Ort:
    Rhein-Main
    Fahrzeugtyp:
    130i (FL)
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2011
    Vorname:
    Georg
    Spritmonitor:
    herzlich willkommen hier im Forum :winkewinke:
    und viel Spaß mit dem Cabrio :daumen:
     
  8. #7 Ziggy Young, 15.02.2013
    Ziggy Young

    Ziggy Young 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.07.2012
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Tor zum Sauerland
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vorname:
    Didi
    Herzlich Willkommen und viel Spass mit dem Wägelchen :winkewinke:.
     
  9. indo5

    indo5 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    6.226
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i Cabrio
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    08/2009
    Vorname:
    Trixi
    herzlichst Willkommen :winkewinke:

    lg
    indo5
     
  10. #9 silence661, 15.02.2013
    silence661

    silence661 1er-Profi

    Dabei seit:
    16.03.2012
    Beiträge:
    2.059
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2009
    Vorname:
    Martin
    Sehr ausführliche und objektive Vorstellung :daumen:
    Herzlich Willkommen und viel Spass hier im Forum und mit Deinem Renner!!
     
  11. #10 mberghoefer, 15.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2013
    mberghoefer

    mberghoefer 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.02.2013
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    10
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    02/2013
    Vorname:
    Matthias
    Ein Update.

    Auto stand über Nacht im Freien, Schnee auf dem Dach (weißes Dach zu weißem Auto, sieht chic aus, fast wie das Coupe, das ja nun wirklich, mit Abstrichen bei der Frontansicht, ein schönes Auto ist). Heute früh auf dem Weg zur Arbeit regnete es, stellenweise stark, bei 0 Grad.

    - das Auto ist *viel* besser gegen Außengeräusche isoliert als mein E46-Cabrio. Sowohl was Fenster als auch Dach betrifft. Das wunderte mich sehr, weil gerade das Dach ja hinten so "offen" aussieht. Tatsächlich würde ich sagen, bei Regen machte es einen ähnlich guten Eindruck wie das Mercedes-Dach. Klasse.
    - mit größter Verblüffung bemerkte ich an der einzigen roten Ampel regelmäßige winzige Vibrationen am Gaspedal - und brauchte eine Weile bis ich draufkam, dass die vom Scheibenwischer kommen. Erstaunlich.
    - nach dem Abstellen in der Tiefgarage rauchte der Wagen sehr deutlich aus der Motorhaube. Hell. Sowas hab ich noch nie gesehen (außer bei Zigarrenrauchern) und war etwas ängstlich, aber ich war zu blöd, die Motorhaube aufzubekommen um nachzusehen. Offenbar ist der Entriegelungshebel woanders als bei E46 und E90..
    - Die Fahrt selbst, stellenweise auf verschneiter Bahn, war die reine Wonne. Wie auf Schienen. Und dieses Wissen, jederzeit nicht nur durch Verzögerung sondern auch durch Beschleunigung auf irgendetwas reagieren zu können, das ist unbezahlbar.

    beste grüsse
    matthias
     
  12. joe266

    joe266 Guest

    Das mit den Scheibenwischern hab ich teilweise ebenfalls.
    Wegen des Rauchs musste dir auch keine Sorgen machen, ist normal, wenn Spritzwasser in den Motorraum kommt. Meiner Dampft teilweise wie eine Lokomotive:wink:
     
  13. #12 Timo4619, 15.02.2013
    Timo4619

    Timo4619 Lustmolch

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Siegen
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2006
    Vorname:
    Timo
    Spritmonitor:
    Willkommen bei uns!!:winkewinke::winkewinke:
     
  14. #13 Nicky2002, 15.02.2013
    Nicky2002

    Nicky2002 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.09.2010
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Feucht bei Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    120i
    Vorname:
    Nicole
    Willkommen im Forum :winkewinke:
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Cubie

    Cubie 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.11.2012
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bamberg
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    03/2009
    Vorname:
    Peter
    Herzlich willkommen im Forum, wir freuen uns über jeden neuen Cabby Fahrer:mrgreen:

    Ja und jetzt geht es Dir wie so vielen Cabby Fahrern hier:
    WIR BRAUCHEN SONNE, kann es kaum noch erwarten bis der Frühling kommt.

    Schöne Grüsse
    Cubie
     
  17. #15 Phil120D, 16.02.2013
    Phil120D

    Phil120D 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.04.2012
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Vorname:
    Philipp
    Toller Bericht! :nod:
    Wenn sich nicht jeder so anmelden und vorstellen könnte.... :roll:

    Hat wirklich Spaß gemacht zu lesen!

    Allzeit gute Fahrt mit deinem Cabby

    Gruß
     
Thema:

N'amd und Danke (135i Cab und wie es dazu kam)

Die Seite wird geladen...

N'amd und Danke (135i Cab und wie es dazu kam) - Ähnliche Themen

  1. 135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.)

    135i Coupe (2012) - dauerhafte Einstellung des 'Super-Computers' (Fahrmodi, start/stopp, etc.): Liebe Leute, guten Abend. Ich habe nun schon viele interessante, aufschlussreiche Threads wie z.B....
  2. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  3. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  4. Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé

    Suche: 1 Satz BMW Felgen 18'' für 135i Coupé: Hallo :-) Ich suche für einen BMW Coupé originale BMW Felgen. Beim Design habe ich mich nicht festgelegt, die Farbe darf aber gerne Anthrazit...
  5. Hi aus Zürich - 135i Gebrauchtwagen-Kauf

    Hi aus Zürich - 135i Gebrauchtwagen-Kauf: Hi Leute Nachdem mein E46 (325i Touring Handschalter) nun über 270000KM runter hat, überlege ich seit einigen Monaten, ein neues...