nachgerüstete Original-Felge = TÜV?

Dieses Thema im Forum "Felgen" wurde erstellt von evoVII, 13.03.2011.

  1. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    Hey Leute :)

    Kurze Frage: In meinem Fahrzeugschein sind ganz normal die werkseitigen 16-Zöller eingetragen.

    Auf meinem Wagen sind aber original 17 Zoll Sternspeiche 142. Hab ich so gekauft (Gebrauchtwagen).

    Jetzt meine Frage: Brauch ich absolut keine Unterlagen und/oder TÜV für die nachgerüsteten, original 17 Zöller??? Kann ich mir nicht vorstellen...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fux96

    Fux96 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    04.09.2009
    Beiträge:
    13.247
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2007
    Vorname:
    Andy
    Spritmonitor:
    Brauchst gar nichts, ist ne original Felge, steht alles im CoC.
     
  4. #3 BMWlover, 13.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nein, brauchst du nicht.
    In der EG Übereinstimmungserklärung sind alle Rad/Reifenkombis aufgelistet, u.a. auch deine 17 Zöller
    Im Schein ist nur die kleinste Größe drin.
     
  5. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    Cool, danke :) Brauch ich denn die Liste dann auch nicht auf Papier für den TÜV? Oder hat der da in seinem Computer zentral Zugriff drauf?
     
  6. #5 BMWlover, 13.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Nö, brauchste nicht.
     
  7. evoVII

    evoVII 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.01.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    03/2008
    Vorname:
    Fabian
    Danke! :)
     
  8. perli

    perli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Andi
    Sry, aber was ist CoC? Weiß jemand zufällig ob man 7,5x18 und 8,5x18 mit 215 und 245 eines fl 1er auf einem vfl, ohne sie eintragen zu lassen fahren darf? mfg perli
     
  9. #8 BMWlover, 13.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    COC= Certificate of Conformity = EG Übereinstimmungserklärung.
     
  10. zorro

    zorro Guest

    Certificate of Conformity = Zulassung = EG Übereinstimmungserklärung.

    ist eine 2 seitige bedruckte Din A4 Seite.

    @ Perli: les dir o.g. Dokument von deinem Fahrzeug durch. Allgemein kann man sagen das es eine original BMW Felge mit Freigabe für den 1er sein muss. Felgengröße samt ET und Reifengröße steht in dem Dokument. Wenn die die Felge von einem Facelift stammt und in deinem Dokument nicht aufgeführt ist muss die Felge abgenommen werden. VFL und FL haben zum Teil unterschiedliche Radgrößen zur Verfügung.
     
  11. #10 BMW-Racer, 13.03.2011
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Nein, muss man lt. Auskunft meines Händlers eintragen lassen. Ist aber ne reine Formsache, die TÜV-Abnahme hat bei mir damals knappe 40€ gekostet und 5 Minuten gedauert :wink:
     
  12. perli

    perli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Andi
    Ok, danke. Brauche ich da ein Tüv Gutachten der Felge vom BMW Händler oder geht das so auch? lg
     
  13. #12 BMWlover, 13.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Eine Traglastbescheinigung wäre hilfreich.
     
  14. #13 BMW-Racer, 13.03.2011
    BMW-Racer

    BMW-Racer 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    12.092
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Amberg
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2014
    Vorname:
    Stephan
    Spritmonitor:
    Dieses Gutachten sollte ausreichen.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. perli

    perli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Vorname:
    Andi
    Danke... Eine Frage hätt ich noch. Ist es erlaubt auf diesen Felgen rundum 225er Reifen zu fahren? Weil da gibts viel mehr Reifenauswahl und billiger ist diese Dimension auch. :)
     
  17. #15 BMWlover, 13.03.2011
    BMWlover

    BMWlover 1er-Koryphäe

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    31.383
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Baujahr:
    02/2009
    Grundsätzlich ja, muss aber natürlich dann mit eingetragen werden und du musst auf den Abrollumfang der Reifen achten, oder dann hinten nen 255er nehmen, dann gibts keine Probleme.
     
Thema: nachgerüstete Original-Felge = TÜV?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachgerüstete felgen eintragen

Die Seite wird geladen...

nachgerüstete Original-Felge = TÜV? - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Original BMW Performance LLK

    Original BMW Performance LLK: Verkaufe meinen Performance Ladeluftkühler aus meinem 123d da ich auf Wagner LLK umsteige. LLK ist 2 Jahre alt und hat ca. 12 Tkm runter. Mein...
  2. OZ 18" Felgen

    OZ 18" Felgen: Hi, da die Felgenfrage für nächsten Sommer noch immer nicht geklärt ist bei mir. Bin ich auf der Suche nach OZ Ultraleggera oder Formula HLT's....
  3. [E87] Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?

    Passen Reifen & Felgen 8x18 et 34 & 8.5 18 et 47 auf e78?: Hi, ich bin neu hier und habe auch nicht viel Ahnung was das Thema Reifen & Felgen anbelangt. Ich bin am Überlegen mir neue Felgen mit Reifen...
  4. [Verkauft] Original BMW Seitenblinker - fast neu

    Original BMW Seitenblinker - fast neu: Hallo, verkaufe hier einen Satz originaler BMW Seitenblinker, da ich auf Schwarz umgestiegen bin. TN: 63 13 7 253 326 (rechts) TN: 63 13 7 253...
  5. Biete: 1er E87 1er Original Chromnieren

    Biete: 1er E87 1er Original Chromnieren: Hallo Zusammen, ich biete hier gebrauchte Original Kühlergrillnieren im GUTEN Zustand. Auf Anfrage versende ich gerne Bilder. Preis ist...