Nachfolger für meinen 116d E87

Diskutiere Nachfolger für meinen 116d E87 im BMW 116d / 118d / 120d / 218d / 220d Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Nachdem ich meinen 116d nach knapp vier Jahren verkauft habe, stehe ich nun vor der Kaufentscheidung für den Nachfolger. Da meine Garage mit dem...

  1. #1 Salzbaron, 31.12.2012
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Nachdem ich meinen 116d nach knapp vier Jahren verkauft habe, stehe ich nun vor der Kaufentscheidung für den Nachfolger. Da meine Garage mit dem neuen 3er Touring bis auf den letzten cm ausgefüllt wäre, fällt dieser - obwohl er mir optisch besser gefällt - raus.

    Ich würde mir also wieder einen 1er (diesmal allerdings als Jahreswagen) anschaffen, jetzt gibt es allerdings zwei Möglichkeiten:
    1. wieder einen 116d
    So etwas wie diesen hier: BMW Group Börse - Detailseite Das wäre ein relativ nackter, schwacher, daher auf verhältnismäßig günstiger Nachfolger.

    2. einen 120d
    Angebotsnummer: 08022143 unter Gebrauchtwagenbörse
    Über einen Händler in Österreich wurde mir ein Fahrzeug mit der gleichen Ausstattung um € 31.000 angeboten.
    stärkerer Motor, bessere Ausstattung - daher auch deutlich teurer

    Rechnet sich der Aufpreis von der "Basisvariante" zum 20d?
    Ich würde das Auto voraussichtlich in ca. 4 Jahren wieder verkaufen. Aufgrund der steuersparenderen (Österreich) Motorisierung des 16d gegenüber des 20d wird der 16d wahrscheinlich mehr potentielle Interessenten anlocken als der 20d, allerdings ist die Auswahl an 16d wieder deutlich größer als beim 20d, das könnte sich daher relativieren.

    Was meint Ihr, welcher 1er wäre die bessere Entscheidung bzw. bin ich auch für Alternativvorschläge offen.
    :winkewinke:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schulli, 31.12.2012
    Schulli

    Schulli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Taunus
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Abgesehen davon, dasss ich Dir jedes andere Auto eher empfehlen würde als einen neuen 1er (das zählt aber hier nicht :roll:) verstehe ich die Beweggründe Deiner Auswahl nicht. Brauchst Du ein günstiges Auto mit dem Du ruhig von a nach b kommst, dann leg Dir den 116d zu. Hast Du den Anspruch, dass es mal etwas flotter sein darf oder du gern auf einer etwas größeren Drehmomentwelle reitest und es demzufolge auch etwas mehr kosten darf, dann nimm den 120d. Wenn Du selber nicht weißt, was du willst, dann denk evtl. mal über den 118d nach. Deine 2 Varianten klaffen ziemlich weit auseinander, so dass etwas mehr Hintergrundwissen notwendig wäre.

    Gruß
     
  4. #3 Salzbaron, 31.12.2012
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    warum denn?

    Tja, grundsätzlich war ich mit der Leistung des 116d ja zufrieden. Auf den österr. Autobahnen mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung von 130 km/h reichen die 115 PS jedenfalls aus. Da ich allerdings jeden Tag zwei mal über eine kurvige Landstraße über einen Sattel fahren muss, habe ich mir schon des öfteren etwas mehr Leistung bzw. Drehmoment gewünscht, speziell wenn man bergauf zu zweit jemand überholen möchte.
    Der 118d wäre zwar eine gute Kompromisslösung, allerdings sind die Preise für entsprechende 118d mit schlechterer Ausstattung schon sehr nahe am erwähnten 120d.

    Außerdem hätte ich gerne die Kombination Automatik und Schiebedach, und dann wird die Auswahl doch schon sehr überschaubar.

    Daher war die Überlegung entweder einen gut ausgestatteten und teureren 1er (120d) zu kaufen oder gleich die "Minimalvariante" (116d) zu wählen.
     
  5. #4 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Also in Österreich würde ich mir wahrscheinlich keinen 120d holen, auch wenn es bergauf geht.

    Hier in D macht der 120d aber schon Spass, weil man hier auch über 180km/h fahren kann.

    Mit meinem alten 1.9 tdi Audi A3 105 PS haben mir die Berge nie Schwierigketen bereitet. Klar der 120d jetzt macht auf der Autobahn mehr Spass und ist einfach souveräner.

    Bin den 116d aber auch noch nicht gefahren.

    Den 118d würde ich mir auch nicht holen. Wenn dann richtig und 120d oder eben den 116d in Österreich.
     
  6. #5 Schulli, 31.12.2012
    Schulli

    Schulli 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    29.11.2011
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am Taunus
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2011
    Das würde hier zu lange dauern es zu erklären und den Thread wieder abdriften lassen. Sagen wir es kurz mal so: Ich habe ein Montagsauto und wäre froh es wieder abgeben zu können und ich bin der Art wie BMW mit Betatestern umgeht (Offenheit, Zugeständisse etc.) mehr als enttäuscht.

    So und jetzt wieder zu deinem Thema. Ich denke, dass der neue 116d ähnlich schwach auf der Brust ist wie dein alter. Wenn ich es mir leisten kann und ich bei dem alten etwas Leistung vermisst habe, dann würde ich einen leistungsstärkeren nehmen. Es braucht nicht immer Autobahnen um sich an Kraft zu erfreuen. Wenn es hier um den sogenannten Bumms von untenraus geht, dann habe ich in meinem Octavia RS 2.0 TFSI mehr davon gehabt, als der 120d bietet. Evtl sollte man auch mal über den BMW-Tellerrand schauen was sich da so bietet. Nur das jetzt nicht wieder das Geschrei los bricht, ich meine damit jetzt nicht Skoda!

    Gruß
     
  7. #6 Salzbaron, 31.12.2012
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    OK, das ist natürlich ärgerlich und verständlich, daß man nach solchen Erfahrungen sich nach möglichen Alternativen umsieht.
    Ich habe bisher keine negativen Erfahrungen mit meinen bisherigen BMWs gemacht und daher hätte ich mir höchstwahrscheinlich auch wieder einen gekauft.
    Montagsautos gibt es bei jedem Hersteller, der Umgang und die Lösungsvorschläge die seitens der Importeure gebracht werden sind aber scheinbar die gleichen. :thumbsdown: Selbst in der Familie mit einem Volvo erlebt, der Nachfolger läuft aber ohne Probleme.

    Wie soll man es ausdrücken, damit es jetzt nicht blöd rüberkommt: Das Geld wäre nicht das Problem.
    Ich schwanke nur zwischen einem - wie Du bereits geschrieben hast - günstigem Auto um von a nach b zu kommen und einem etwas teureren Auto, da stärker und besser ausgestattet. Der macht zwar wahrscheinlich mehr Spaß, derzeit bin ich aber noch unsicher ob mir dieser Spaß ca. € 9000 Anschaffungsmehrkosten und zusätzlich höhere Versicherungs- und Steuerbeiträge wert ist.

    Ich fahre regelmäßig auch andere Automarken (Volvo und Opel zu Hause, VW Polo und Golf in der Arbeit und hatte zu Weihnachten die Möglichkeit einen Audi Q3 zu fahren. Das sind sicher keine schlechten Autos, sie bieten allerdings nicht dieses Fahrgefühl, das ich mit meinem BMW gewohnt war - von den Qualitätsproblemen der VW Dienstautos in der Arbeit ganz zu schweigen.
     
  8. #7 Salzbaron, 31.12.2012
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Den 1.9 TDI mit 105 PS kenne ich leider nicht. Allerdings habe ich einen Vergleichsmöglichkeit mit dem 1.6 TDI im Golf Kombi mit ebenfalls irgendwo zwischen 100 und 105 PS, und der fällt leistungsmäßig schon deutlich - zumindest subjektiv - hinter den 116d zurück. Das wird wahrscheinlich auch aufgrund des geringeren Hubraumes der Fall sein. Ganz zu schweigen von dem 1.2 TDI Polo mit 80 PS. :eusa_doh:
     
  9. #8 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ja, was ich damit sagen wollte, dass du mit 116 PS Diesel im 116i sicherlich nicht untermotorisiert sein wirst.
     
  10. #9 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Allerdings hat der Erste kein Schiebedach!
     
  11. #10 Salzbaron, 31.12.2012
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Der wäre auch die günstige Variante: kleiner Motor, Sportline, Österreich Paket Plus und aus.

    Wie gesagt ich hätte bei meinem alten 1er gerne ein Schiebedach gehabt, da ich lieber mit offenem Fenster als mit eingeschalteter Klimaanlage fahre. Von der neuen Achtgang-Automatik hört man auch nur Gutes. Wenn man dann nach beiden sucht, dann wird die Auswahl schon recht überschaubar.

    Ich bin halt im "wigl wogl" in welche Richtung in tendieren soll, möglichst günstig oder teurer und dafür besser ausgestattet und teurer. :eusa_shifty:
     
  12. #11 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ein Einser bleibt ein Einser. Würde ich ihn mir privat kaufen, dann wohl eher was günstiges. Kenne aber deine Prioritäten nicht!
    Da meiner geleast ist und Firmenwagen, ist das so ok gewesen mit dem 120d. Macht schon Spass der Kleine. Klein und schnell.

    Guten Rutsch!
     
  13. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Sorry, aber laut meiner Meinung mir ist diese Aussage BLÖDSINN :wink:. Da ich mit dem 116d oder mit dem 120D Automat mit 180km/h oder gar 200km/h über Autobahn fahren kann, nur eben 2 Sekunden (oder so) später, wäre mir in D egal mit was ich fahre. Hier in Südtirol bzw. Österreich nicht anders, freue ich mich über ein PS stärkeres Modell mit dem ich auf kurvigen Landstraßen/Passtraßen bei den Beschleunigungen diesen PS Vorteil besser nutzen kann als auf der AB.

    Deshalb würde ICH anders entscheiden. Du siehst also, man kann das nicht so pauschal sagen.
    Mir hat mein 110Ps Audi auch gute Dienste geleistet, Das steht ausser Diskusion. Dennoch freue ich mich über die MehrPS des Nachfolgers. Generell finde ich die Frage des TE etwas komisch, wenn er nicht weiß was er will, sollen wir ihm etwas raten. Na dann viel Spaß...ich rate dir zum Gegenteil von bmw_120d :mrgreen:
     
  14. #13 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    "nur" "oder so" sind wohl doch ein paar mehr Sekunden.
    Klar macht der 120d mehr Freude bei hohem Tempo oder am Berg. Habe ich auch nicht bestritten. Man ist dann schon souveräner unterwegs.
     
  15. #14 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Beim Überholen ist der 120d auch besser :-)
     
  16. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    :wink: Naja...entscheiden wird er sich müssen. Ich bin für 120D vielleicht 118D, würde aber noch etwas suchen. Dann findest du bessere.
     
  17. #16 bmw_120d, 31.12.2012
    bmw_120d

    bmw_120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.03.2012
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Ich stand auch vor der Entscheidung 118i oder ein Diesel. Der 120d war dann aber nicht viel teurer im Leasing, ist am Ende halt noch mehr Wert.

    Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk 2
     
  18. Vil83

    Vil83 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    25.12.2012
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Unterhaching
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Vorname:
    Vil
    also ich würde ja den 118d nicht einfach so aus der überlegung raus lassen... ich persönlich habe mich für einen 118d entschieden... die 143 Diesel-Pferdchen sind einfach top, nicht übermotorisiert und machen einfach Spaß zu fahren. Aber letztendlich kannst Du das nur selber wissen... gerade bei Autos und deren Leistung sind die Geschmäcker einfach enorm verschieden! So oder so, sowohl der 116d als auch der 120d sind geile Autos und du wirst denke ich keine der beiden varianten bereuen. Aber schau dir doch einfach mal den 18d an, der ist einfach exakt das mittelmaß und dabei nicht nur "mittelmäßig" ;)

    Meine Meinung :)

    Frohes Neues zusammen!
     
  19. #18 Salzbaron, 01.01.2013
    Salzbaron

    Salzbaron 1er-Fan

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Spritmonitor:
    Meine Frage ist nicht komisch. :motz:
    Da ich einen Nachfolger für meinen E87 benötige und die Entscheidung in zwei gegensätzliche Richtung fallen kann, hat mich die subjektive Meinung anderer User interessiert, für welches Fahrzeug sie sich entscheiden würden. Klar muss ich die Entscheidung für mich treffen, und die nimmt mir auch keiner ab.
    Wenn Fragen betreffend Felgenwahl zulässig sind, so ist dies auch für eine Fahrzeugentscheidung legitim. :winkewinke:

    Die Auswahl ist relativ beschränkt, da ich ein Fahrzeug suche, das nicht älter als ein Jahr ist. Generell finde ich aber die angebotenen Preise dieser beiden Autos nicht so schlecht.

    Die 18d liegen trotz schlechterer Ausstattung ziemlich nahe bei dem 20d (ca. € 28.000 bis 30.000). Abgeneigt wäre ich, bei einem entsprechendem Angebot, dem 18d aber grundsätzlich nicht.

    Prosit Neujahr!
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Doch drei Leute drei Meinungen, und du bist der vierte und denkst nochmal anders!:swapeyes_blue:
    Ich würde noch suchen...hab es auch geschafft den perfekten zu finden.

    A guats Nuis! :mrgreen:
     
  22. #20 solid118, 01.01.2013
    solid118

    solid118 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.12.2011
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    98
    Ich denke auch, dass niemand dir hier eine Musterlösung geben kann.
    Vorallem wenn du schreibst, dass es sich geldmäßig eigentlich nicht juckt! :wink:

    Und wenn du nach einem Gebrauchten suchst, wird's dich eh irgendwo ganz anders hin verschlagen, wenn durch Zufall irgendwas nach deinem Geschmack dasteht :P
     
Thema:

Nachfolger für meinen 116d E87

Die Seite wird geladen...

Nachfolger für meinen 116d E87 - Ähnliche Themen

  1. [E87] (Diesel)Klackern E87 116i (Video)

    (Diesel)Klackern E87 116i (Video): Erstmal ein nettes Hallo euch allen, bin neu hier und hab mal direkt ein kleines Problem/Frage :D Mein 1er (E87 116i BJ2005) macht mir in letzter...
  2. Brodit BMW E87 Passivhalter für Iphone 5 5s 4 4s se

    Brodit BMW E87 Passivhalter für Iphone 5 5s 4 4s se: Ich verkaufe wegen Fahrzeugwechsel ein Brodit Passivhalter für BMW und Iphone. Der Halter ist der Brodit 853523 ProClip- BMW 1-er Serie für E87....
  3. BennyBr 130i (e87) in Sprakling graphite - noch einer aus Oberbayern

    BennyBr 130i (e87) in Sprakling graphite - noch einer aus Oberbayern: Servus Leute, nun ist es auch mal daran, mich vorzustellen. Ich bin hier schon länger angemeldet, da meine Frau einen 118i fuhr, aber bislang...
  4. Ölverbrauch beim 118i (E87)

    Ölverbrauch beim 118i (E87): Hallo, mein 118i hat jetzt auf 4000km knapp 1,5 Liter Öl verbraucht und wollte jetzt mal fragen ob das normal ist oder ob das doch zu viel ist....
  5. BMW 116d N47 seltsame Motorgeräusche

    BMW 116d N47 seltsame Motorgeräusche: Hallo, höre seit einigen Kilometern ein rasselndes bzw. schleifendes Geräusch vom Motor. Ist mir eigentlich erst aufgefallen nachdem ich meinen...