[F20] Nachfolger des 125i im 1er?

Diskutiere Nachfolger des 125i im 1er? im BMW 125i / 220i / 228i / 230i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, ist eigentlich ein Nachfolger zum aktuellen N20B20 in Planung? Soweit ich richtig gesehen habe, ist dass der einzige Motor beim 1er...

  1. mgeee

    mgeee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Aßlar Berghausen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Mario
    Hallo,

    ist eigentlich ein Nachfolger zum aktuellen N20B20 in Planung?
    Soweit ich richtig gesehen habe, ist dass der einzige Motor beim 1er Facelift, der nicht erneuert wurde.

    Außerdem würde mich interessieren, warum man die 245 PS Variante 28i nicht im 1er anbietet, sondern erst ab dem 2er verfügbar ist.

    Der 125i ist preislich und von der Leistung her gegen den 125D leider grenzwertig rentabel. Wenn es wenigstens ein 128i wäre, würde es sehr gut passen.
    Rein vom Bauchgefühl her sind alle Benziner unterhalb des 125i ehern Downsize-Kompromismotoren (z.B. der aktuelle 1,6er 120i, welcher der alte 118i ist).
     
  2. #2 MrGoodlife, 06.10.2015
    MrGoodlife

    MrGoodlife 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    17.12.2012
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    414
    Ort:
    Aachen/Essen
    Fahrzeugtyp:
    M2 Coupé
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    05/2019
    Vorname:
    Marc
    Soweit ich weiß, ist bisher kein N20B20 Nachfolger bekannt. Vielleicht irre ich mich da aber auch.

    Ich schätze, man belässt die 28i Variante, welche immer noch ein N20 ist, den größeren zur Verfügung, weil ein 125i und ein 128i einfach nicht koexistieren können. Wieso man keinen 128i baut? Schätzungsweise weil es schon einen 125i gibt und dieser nicht all zu oft verkauft wird, demnach eine Nachfrage nach einem 128i eben genauso niedrig wäre.

    Der 125i gegen den 125d - Vergleich hinkt für mich. Ich habe den 125i genommen, weil ich viel Kurzstrecke fahre und doch gerne Benziner fahre. Klar, der Diesel hat den Drehmoment, aber weder Sound noch Kurzstreckenqualitäten (kann man zwar machen, is aber kacke dann. DPF, etc.)...

    Das alles unterhalb des 125i Downsizing ist... Wen wunderts? :crybaby: Macht die ganze Industrie und anders kommt man an die Vorgaben der Behörden nicht mehr ran. Es sei denn, man heißt VW :narr: und haut sich schlussendlich selbst in die Pfanne :lach_flash:
     
  3. Wing87

    Wing87 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Der Nachfolger wird der B48 Motor. Der N13 der im 120i werkelt wird wahrscheinlich eine 130 KW Version des B38 bekommen.

    Zur zweiten Frage: Dir wird hier sicherlich keiner sagen können warum BMW im 1er diese Strategie erfolgt es sei denn er arbeitet im Produktmanagement.

    In einem anderen Forum hast du doch schon Einsicht gezeigt und geschrieben, dass zu viel Leistung für dich gar nicht abrufbar sei. Und wenn du die Motoren unterhalb des 125i als "Kompromiss Motoren" bezeichnest, bist du diese wohl noch nie ernsthaft gefahren. Gerade in Verbindung mit der Automatik lässt sich der 120i und auch der 118i dieselähnlich beschleunigen. Ich finde die Leistung dieser Motoren klasse denn für diese Fahrleistungen hat es früher einen 3 Liter Motor mit 220 PS gebraucht. Und es ist auch egal ob die jetzt 1,5 / 1,6 oder 1,8 Liter Hubraum haben. Die Motoren wurden auf diese Leistung ausgelegt undn bis jetzt hört man nirgends von sterbenden N13 oder N20 Motoren.
     
  4. mgeee

    mgeee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Aßlar Berghausen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Mario
    Der 125i ist preislich einfach nichts halbes und ganzes. Mit hohem Ausstattungsniveau habe ich irgendwo mal gelesen, ist man preislich gar nicht mehr weit weg vom M135i.

    Deswegen wäre die Entscheidung für viele wohl einfacher, wenn es statt dem 125i einen 128i (zu ähnlichen Konditionen) geben würde, wobei dann aber ein ziemlich große Lücke zum aktuellen 120i entstehen würde.

    Optimal wärs doch so:
    116i als 3-Zylinder mit 136 PS
    118i als 1,6er mit 160 PS
    120i als 1,6er mit 195 PS
    128i als 2 Liter mit 245 PS
    ...und die Enthuisasten greifen dann eben zum 6-Zylinder mit >300 PS.


    Mir macht auch zukünftig die viele Kurzstrecke Gedanken (wg. DPF wie Du ja schon geschrieben hast).
    Der 118iA wäre vermutlich absolut ausreichend (siehe Kommentar von mir unten), aber finanziell ist halt noch Spielraum und aus dem Bauch heraus wäre erst der 125i für mich ein vollwertiger 1er.


    Duz hast vermutlich recht. Erst die 118iA (3-Zylinder) Probefahrt wird´s zeigen, dass dieser Motor bereits für 80-90% meiner gefahrenen KM ausreichen wird.

    Es ist ja auch so, dass man sich keinen 118i für 10-15TKM/Jahr holt und man bei max. 15TKM/Jahr z.B. knapp 7 Jahre braucht, um 100TKM zu kacken.
    So gesehen ist es sogar, egal ob der Motor bei 200TKM komplett im Arsch ist... hat er doch dann bereits 12-15 Jahre auf dem Buckel (ab 7 Jahren gilt ein PKW als Altwagen).

    Heute wieder 120 KM (davon ca. 80 KM Autobahn) gefahren. Im Durchschnitt bin ich ca. 90-120 Sachen gefahren (dichter Verkehr inkl. Stop&Go auf der A5 bei Frankfurt) und vielleicht 5-7 KM davon mal 160-200 und das ist schon die Außnahme, den regulär sind ehern 12-20 KM einfach Strecke mit überwiegend Landstraße mein neues Fahrprofil.

    Mir stellen sich allerdings die Nackenhare auf, wenn ich daran denke, in einen 3-Zylinder 1er ca. 12-15T€ für Extras zu investieren. Deshalb das große Interesse an dem 2-Liter Benziner von BMW.
     
  5. #5 misteran, 06.10.2015
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    8.263
    Zustimmungen:
    873
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Gibt einen Nachfolger vom N20, der B48. Wurde grad im 3er LCI eingeführt als 330i.

    Ob der im 1er kommt, eher nicht. Aber wer weiß. Wobei du für den 125i ein PPKit bekommst, was die Leistung an den "28i" bringt.
     
  6. mgeee

    mgeee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Aßlar Berghausen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Mario
    Ne, einen 130i kann ich mir nicht vorstellen. Vermutlich aber einen 230i mit 2 Liter Maschine und 252 PS.
    125i mit PPK wäre nix für mich.
     
  7. Taes

    Taes 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2015
    Naja, oder der B48 mit Leistungsstufe wie im 225i Active Tourer - der hat dann zwar mit 231PS einen eindeutig höheren Leistungssprung als die anderen Motoren, liegt aber noch weit genug unter dem N55er aber trotzdem im Feld von GTI und dem A250. Gleichzeitig existiert mit dem 228i eben noch ein 2er Coupe mit mehr Leistung.
     
  8. mgeee

    mgeee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Aßlar Berghausen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Mario
    Stimmt, ich glaube ich habe was mit den Augen.

    Im Opa-ActiveTourer hat der 25i 40NM mehr Drehmoment und 13 PS mehr.
    Vor allem auf das Drehmoment wäre ich da scharf.
     
  9. #9 Nightfly57, 21.04.2016
    Nightfly57

    Nightfly57 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    09.11.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Dortmund
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2017
    Vorname:
    Norbert
    Der 125i hat 218 PS. Man kann aber das "m-performance" Paket mitbestellen. Dann hat er 238 PS. Womit die Lücke geschlossen ist.
    Oder man rüstet es nach. Leider geht es nicht mit der Sportautomatik. Für mich ein schlechter Witz. Das Teil ist teuer und verkraftet die 238 PS nicht ?
    Komisch, meiner hat 250 PS und fährt damit seid 4000 km ohne Probleme. Die Beschleunigung ist super. Und ab 220 km/h legt er noch eine Schippe drauf. Die V- max ist lt . geeichtem Tacho und auch lt. GPS 256 km/h. Warum man soviele PS mehr braucht, um z. B. an die 270 km/h zu kommen weiß ich nicht.
     
  10. mgeee

    mgeee 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    16.04.2013
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Aßlar Berghausen
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Mario
    Habe mich mittlerweile für den 125D (mit Sportautomatik) entschieden. Das gute Stück kommt Anfang Juni. LP war knapp 48T€.
     
  11. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    1.689
    was ist ein geeichter Tacho?
    mit 250PS fährt kein 1er über 250km/h, sorry :)
     
    Flo95 gefällt das.
  12. 114i+

    114i+ 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.12.2015
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    13
    Motorisierung:
    114i
    Modell:
    Hatch (F20)
    vielleicht wegen der Abriegelung. Für 250km/h reicht ein auf 220PS gechippter 114/16/18i
     

    Anhänge:

  13. #13 Docter, 27.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2016
    Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    1.689
    ...
     
  14. #14 extrema, 01.05.2016
    extrema

    extrema 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Alex
    Das ist echt fix für 220PS!
    Da waren sicher aber auch die recht schmale/kleinen Räder des 114i im Spiel oder?

    Mein auf 180PS/400Nm optimierter 116d (e81) rannte damals mit kleiner Serienbremse, den leichtesten 16" Alus und 205ern ohne Runflat auch seine 235km/h (GPS). Dabei hilft ihm aber auch die längste Gesamtübersetzung aller e8x Diesel ;)

    Nun fahre ich 130i mit realistsichen 250-255Ps und der rennt nicht mal eben so in die Abregelung bei 250Km/h dazu braucht es schon Anlauf.
    Gut sind eben 18" mit 225/245er Reifen drauf, die Bremse ist mit 340mm vorne auch um eineiges größer und der Cw dank M-Paket sicher auch nicht besser.
     
  15. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    1.689
    so ist es... Bergab geht viel, auch mit "schwachen Motoren". Aber das ist keine valide Aussage. Physik ist und bleibt Physik.
     
  16. #16 1_3_0_i, 23.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 23.05.2016
    1_3_0_i

    1_3_0_i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    02.09.2015
    Beiträge:
    413
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    06/2016
    Active Tourer 225i mit 231 PS lauft 247km/h laut Tacho in der Ebene. Mehr ging da nicht. Für die letzten 7 km/h hat er ewig gebraucht. Bin mit dem Wagen etwa 1500 km gefahren, konnte es öfters ausprobieren. Was richtig gut war der Verbrauch ca. 10 Liter. Bei gleichem Tempo braucht der 130i 2-3 Liter mehr.

    PS: mein 130i lauft bis ca 250 km/h Tacho ziemlich gut. Er lauft auch in den Limiter bei 253-255 GPS in der Ebene. Die letzte 5 km/h dauern aber.
    Zur Info: Mein 1er hatte auf dem Prüfstand 260 PS.
    Real lauft der 130i, wenn er wirklich 265 PS hat, nicht abgeriegelt ist und dazu schmale Bereifung hat ca. 262-264 in der Ebene. Bei ca. 275-280 km/h GPS bergab sollte er in den Begrenzer im 6en Gang (beim Schalter) laufen.

    Was man nicht vergessen muss, der F20 116i ist fast 100 Kg leichter als der 130i. Rein physikalisch reichen aber die 220 PS für keine 250 GPS in der Ebene.
     
  17. Docter

    Docter 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    2.890
    Zustimmungen:
    1.689
    korrekt... und das Gewicht spielt für den Wert keine Rolle. Es dauert nur länger.
     
Thema: Nachfolger des 125i im 1er?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 125i b48

    ,
  2. n20 vs b48

    ,
  3. bmw 125i n20

    ,
  4. bmw n20b20 öl ,
  5. wieso kein 128i f20,
  6. bmw 125i f20,
  7. bmw 230i vmax,
  8. bmw n20b20 vs b48
Die Seite wird geladen...

Nachfolger des 125i im 1er? - Ähnliche Themen

  1. Für BMW 1er F21 Kofferraum-Teppich Velours Deluxe anthrazit Nubukband M-Optik

    Für BMW 1er F21 Kofferraum-Teppich Velours Deluxe anthrazit Nubukband M-Optik: [IMG] EUR 99,00 End Date: 28. Sep. 09:34 Buy It Now for only: US EUR 99,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Einbau Rahmen Doppel-DIN schwarz matt

    BMW 1er E81 E82 E87 E88 Auto Radio Blende Einbau Rahmen Doppel-DIN schwarz matt: [IMG] EUR 51,90 End Date: 13. Okt. 14:12 Buy It Now for only: US EUR 51,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  3. ALPINE LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Heck Seite 2-wege 180W #I6P

    ALPINE LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Heck Seite 2-wege 180W #I6P: [IMG] EUR 55,90 End Date: 20. Sep. 16:17 Buy It Now for only: US EUR 55,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  4. KENWOOD LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Heck Seite 3-Wege 140W #I6U

    KENWOOD LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Heck Seite 3-Wege 140W #I6U: [IMG] EUR 63,90 End Date: 13. Okt. 16:33 Buy It Now for only: US EUR 63,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  5. BLAUPUNKT LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Front Vorn Tür 140W #27H

    BLAUPUNKT LAUTSPRECHER für BMW 1ER Coupé E82 2004-2013 Front Vorn Tür 140W #27H: [IMG] EUR 59,90 End Date: 04. Okt. 22:39 Buy It Now for only: US EUR 59,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden