Nach Unfall: Außenspiegel kaputt, Fahrer-Seitenscheibe und Seite hat Kratzer

Diskutiere Nach Unfall: Außenspiegel kaputt, Fahrer-Seitenscheibe und Seite hat Kratzer im Finanzielles & Absicherung Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Hallo zusammen, Ein entgegenkommendes Fahrzeug ist während der Fahrt auf meine Fahrspur abgedriftet. Das entgegenkommende Fahrzeug war ca. einen...

  1. #1 Greepy, 07.12.2021
    Zuletzt bearbeitet: 07.12.2021
    Greepy

    Greepy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Hallo zusammen,

    Ein entgegenkommendes Fahrzeug ist während der Fahrt auf meine Fahrspur abgedriftet. Das entgegenkommende Fahrzeug war ca. einen Meter auf meiner Fahrspur. Hierdurch traf das entgegenkommende Fahrzeug meinen linken Außenspiegel der zerstört wurde. Die Trümmerteille flogen gegen die Fahrer-Seitenscheibe sowie die Karosserie und verkratzen die Fahrer-Seitenscheibe sowie Karosserie, siehe Fotos.

    Der Fahrer des anderen Fahrzeugs war vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs, hat nach dem Unfall nicht angehalten sondern ist geflüchtet. Meldung bei der Polizei ist erfolgt.

    Auf den Fotos sind die Schäden zu sehen. Spiegel ist ziemlich kaputt und nicht mehr vollständig. Fahrerseitenscheibe ist leider verkratzt. Fahrzeugseite hat geringe Kratzer. Blinker im Spiegel sowie die elktrische Verstellung funktioniert noch. Spiegel ist nicht beheizbar.

    Ich bin nun am überlegen was ich mache. Folgende Optionen sehe
    • Komplette Abwicklung über Vollkasko (Spiegel und Seitenscheibe ersetzen lassen, Fahrzeugseite auch?)
    • Ich mache ein Gutachten/Kostenvoranschlag, nehme das Geld der Versicherung und lasse in der Werkstatt den Spiegel ersetzen
    • Ich mache ein Gutachten/Kostenvoranschlag, nehme das Geld der Versicherung und ersetze den Spiegel selber (Abdeckung, Blinker, Spiegelglas). Ist das machbar mit ein bisschen technischem Verständnis?
    Seht ihr weitere Optionen
    Was würdet ihr machen? Bzgl. der Scheibe bin ich mir unsicher. Sollte man die ersetzen oder nicht? Falls ja, macht die Regulierung über Versicherung Sinn. Falls nein, würde ich selber den Spiegel ersetzen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      376,9 KB
      Aufrufe:
      88
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      344 KB
      Aufrufe:
      91
    • 3.jpg
      3.jpg
      Dateigröße:
      389,5 KB
      Aufrufe:
      87
    • 4.jpg
      4.jpg
      Dateigröße:
      436,7 KB
      Aufrufe:
      92
    • 5.jpg
      5.jpg
      Dateigröße:
      441 KB
      Aufrufe:
      86
    • 6.jpg
      6.jpg
      Dateigröße:
      382,5 KB
      Aufrufe:
      91
    • 7.jpg
      7.jpg
      Dateigröße:
      296,3 KB
      Aufrufe:
      88
    • 8.jpg
      8.jpg
      Dateigröße:
      348,3 KB
      Aufrufe:
      88
  2. Ca-Pa

    Ca-Pa 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.07.2012
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    182
    Ort:
    Ba-Wü
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Benjamin
    Spritmonitor:
    Ich würde zunächst eine Anzeige bei der Polizei stellen, geht auch im Internet.
    Bei BMW würde ich mir dann einen Kostenvoranschlag machen lassen.
     
    momoda gefällt das.
  3. #3 Dexter Morgan, 07.12.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    20.477
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Wie war denn sonst der Verkehr? Waren da noch andere Fahrer, also potentielle Zeugen? Dann würde ich per Kleinanzeige in örtlichen Medien einschließlich online Zeugen suchen.

    Alles andere erst nach KVA.
     
    momoda gefällt das.
  4. fbn

    fbn 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.10.2021
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M140i
    Motorisierung:
    M140i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Bedenke, dass Du in der SF-Klasse der Versicherung zurückgestuft wirst, wenn Du es über die Vollkasko abwickelst. Ein "Rabattretter" gilt nur innerhalb der Versicherungsgesellschaft und nicht, falls Du die Versicherung mal wechseln solltest.

    Ich würde wahrscheinlich nur den Spiegel aus eigener Tasche selber ersetzen und mir den Aufwand mit Gutachter, Versicherung usw. sparen.
     
    keyser1971 gefällt das.
  5. #5 CeterumCenseo, 08.12.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.745
    Zustimmungen:
    2.455
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Wobei Scheibe und ggf. auch Spiegel(blinker) über die Teilkasko laufen.
     
    Matze K. und Dexter Morgan gefällt das.
  6. #6 Dexter Morgan, 08.12.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    20.477
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich würde erstmal die konkrete Schadenshöhe abwarten.
     
  7. #7 keyser1971, 08.12.2021
    keyser1971

    keyser1971 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    31.03.2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Hochheim am Main
    Fahrzeugtyp:
    118i
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    02/2018
    Vorname:
    Thomas
    Spritmonitor:
    Da wäre ich vorsichtig, die Teilkasko ersetzt Glasbruch, wenn nur Kratzer vorhanden sind zahlen die meisten Versicherer das nicht.
     
  8. Greepy

    Greepy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Danke euch für die Antworten! Ich war heute in einer Werkstatt. Sie berechnen in etwa 400 € für den Ersatz des Spiegels (Ersatz aller kaputten Teile, Lackierung der Teile und Arbeitsaufeand) sowie weitere 200 € für den Austausch der Fahrerseitenscheibe. Aufgrund der Selbstbeteiligung und Rückstufung der Versicherung werde ich den Spiegel auf meine Kosten ersetzen lassen, die Scheibe erst mal nicht.
     
  9. LACNR

    LACNR 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    25.02.2018
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    202
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ich würde doch erstmal warten ob der Verursacher gefunden werden kann, immerhin muss ja iwo ein Auto sein dass ein passenden Schaden hat, hattest den die Möglichkeit zu erkennen welcher Wagen es sein könnte usw?

    Bei der Scheibe musste du mal schauen wenn du es bei ner freien Werkstatt machst kann es sein dass vllt eine ohne BMW Signature bekommst also diese Markierung die immer in den Ecken sind vorausgesetzt es ist dir nicht egal ;)

    Wenn der Täter gefunden wird, würde ich aber sowieso direkt zu BMW (also dem nächsten BMW authorisierten Vertragshändler/Werkstatt) gehen.
     
  10. Greepy

    Greepy 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    17.02.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    05/2014
    Es ist unwahrscheinlich das der Unfallflüchtige gefunden wird. Da es dunkel war konnte ich weder Kennzeichen, noch Fahrzeug erkennen und als ich umgekehrt bin war keiner mehr zu sehen.
     
  11. #11 Dexter Morgan, 08.12.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    20.477
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    Ich habe schon öfter ausgeführt, dass bei Fremdverursacher der Gang zu BMW nicht zwingend von der Versicherung erstattet werden muss. Die Voraussetzungen sind mitunter recht streng.
     
    keyser1971 und Maik1975 gefällt das.
  12. #12 doesntmatter, 12.12.2021
    doesntmatter

    doesntmatter 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.06.2018
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    258
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2019
    Bei einem 2014er 118d wäre das vielleicht eine gute Gelegenheit, über einen Verzicht auf Kasko nachzudenken. Offensichtlich wird eine Komplettinstandsetzung ja eher als optional betrachtet und je nach Fahrleistung wird der Restwert sowieso nicht mehr erheblich sein (erst recht nicht, wenn man jetzt nur die Hälfte macht), sodass bei einer größeren Rempelei schnell ein finanzieller Totalschaden da steht, bei dem auch die Kasko nicht mehr die komplette Instandsetzung zahlt.


    @Greepy: Wenn ich es richtig sehe, steht für dich sowieso schon fest, dass du den Fall der Versicherung übergibst, und die Frage ist nur noch, ob der Wagen dann auch repariert oder stattdessen Geld zurückgelegt wird. Für die Frage ist der umfangreich geschilderte Unfallvorgang ehrlich gesagt egal. Wichtiger wäre: In welchem Zustand ist der Wagen sonst? Laufleistung? Wie lange hattest du bislang noch vor, ihn zu fahren? Bist du allgemein zufrieden damit oder möchtest du sowieso mal was anderes? Man kann ein Auto reparieren, um noch lange Freude daran zu haben, man kann ein Auto reparieren, um den Verkaufswert zu erhalten oder man kann ein Auto nicht reparierern, weil man mit dem Schaden auch leben kann und das Geld mittelfristig für ein neues braucht.

    Bei der Scheibe fällt mir noch auf: Wenn die Kratzer die Sicht auf den Spiegel einschränken, könnte der TÜV auf einen Austausch bestehen. Sieht mir auf den Bildern zwar nicht so schlimm aus, würde ich aber vor einer Entscheidung klären wollen.
     
Thema:

Nach Unfall: Außenspiegel kaputt, Fahrer-Seitenscheibe und Seite hat Kratzer

Die Seite wird geladen...

Nach Unfall: Außenspiegel kaputt, Fahrer-Seitenscheibe und Seite hat Kratzer - Ähnliche Themen

  1. Kraftstoffpumpe läuft nicht mehr nach Unfall

    Kraftstoffpumpe läuft nicht mehr nach Unfall: Hallo, bei meinem 118d von bj. 2008 läuft die Kraftstoffpumpe nicht mehr. Ich hatte ein Unfall wie der Fahrer und Beifahrer Airbag aufgegangen...
  2. Nach Unfall startet 120d f20 FL nicht mehr

    Nach Unfall startet 120d f20 FL nicht mehr: [ATTACH] [ATTACH] Hi lEure Hab einen f20 LCI 120d mit Unfall gekauft Bei dem Unfall ist kein Airbag aufgegangen. Ich habe dort ein neues...
  3. Unfall - Reparatur oder Verkauf?

    Unfall - Reparatur oder Verkauf?: Liebe Community, ich bin etwas ratlos und hoffe hier vielleicht ein paar Empfehlungen von erfahreneren 1er Fahrern zu erhalten. Letzte Woche...
  4. [F2x] Reparierten Unfall M140ix kaufen? (Spurstange, Türen, Schweller)

    Reparierten Unfall M140ix kaufen? (Spurstange, Türen, Schweller): Liebe 1er Freunde! Ich habe einen M140i xdrive bei einem Händler gefunden, der einen "Schleuderunfall" hatte, nach dem beide Türen, Schweller und...
  5. BMW1er 187 Unfall - was tun? (Restwert/Reparatur)

    BMW1er 187 Unfall - was tun? (Restwert/Reparatur): Hallo alle zusammen, habe einem dummen Unfall an einer Ampel gehabt, das Auto vor mir hat plötzlich gebremst weil die Ampel Gelb ging und bin...