Nach Reinigung Wasser hinterm Beifahrersitz

Dieses Thema im Forum "Mängel im Innenraum" wurde erstellt von Qeib, 12.07.2009.

  1. Qeib

    Qeib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe BMW Gemeinde :o
    nachdem wir nun von Opel nur enttäuscht wurden, erwarben wir vor ca. 2M. einen BMW 116i (Schwarz *träum). Heute hatten wir endlich mal zeit eine Ausführliche Reinigung zu unternehmen (naja waschen, saugen,trocknen, fönen ^^). Nach dem das Auto gewaschen wurde Türen und Fenster waren türlich zu, saugten wir das Auto durch. Nur das was wundersam war hinter dem Beifahrersitz war unter der Fussmatte alles nass, nur wodurch?
    Geht so ein Fehler auch unter diese Gebrauchtwagen Garantie?
    Hoffe haben nicht so viele (Kostenpflichtigen) Prob. mit dem 116i das hat uns schon bei denn Opel's gereicht.

    Danke für eure Hilfe.

    MFG Qeib
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 -=DatHirschi=-, 12.07.2009
    -=DatHirschi=-

    -=DatHirschi=- Guest

    Einer mit nassen Schuhen vom Waschen reingegangen?
     
  4. Qeib

    Qeib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nein :shock: da hinten keiner gesessen hat ist platz von Wauwau ^^(nein er hat nicht hin gepinkelt).
    Das komische ist es ist unter der Fussmatte nass gewesen. Also nicht feucht was bei Schuhen wäre sondern Nass und das unter der Fussmatte. Schaute auch unters Auto ob da ein Loch wäre aber naja ich kenn mich mit Auto's nur soweit aus das es fahren soll.

    Edit..
    1. Auto wurde abgekächert
    2. Auto durch Waschstrasse
    3. Saugen ihhhhhh unter hintere Fußmatte nass


    Mfg Qeib
     
  5. #4 Sternspeiche, 12.07.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    OK, das klingt schon so als fehlt da was...
    Wobei das schon seltsam is, der Wagen is schließlich von unten mit nem Kunststoffdeckel mehr oder weniger gegen Spritzwasser geschützt, so viel kann da eigentlich nicht reinlaufen... Es sei denn, es kam irgendwie durchs dach über die B-Säule (Träger zwischen Vorder- und Hintertür :wink:) rein. Aber kann ich mir kaum denken... Ich würd mal beim Händler vorbeifahren und gucken lassen.
     
  6. Qeib

    Qeib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Haben so was noch nie erlebt kann es sein das der 1 undicht ist? Das komische ist nur das die Säule nicht nass war.
    Und auch nur die hintere rechte Fläche betroffen war.
    Könnte durch die Unterbodenwäsche sich was rein gedrückt haben ?


    MFG Qeib
     
  7. #6 Sternspeiche, 12.07.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Also das is schon sehr sehr seltsam. Das wird man erst feststellen können, wenn man sich den Wagen mal von unten ansieht, dazu muss aber die Verkleidung erst weg...

    Jedenfalls hab ich schon einige Male Unterbodenwäsche gemacht und es wurde nie Nass innen :? :wink:

    Was fürn Baujahr is denn dein Wagen?
    Ich geh davon aus, dass du bei ner "Reparatur" (Kann eigentlich nix großes sein, vll. fehlt irgendwo ein Clip oder Stopfen oder sowas) nichts zahlen musst, wenn dann wirds verschmerzbar sein.
    Wenn die Matte auch von oben nass wär, hätt ich gesagt, das is Kondensat aus der Klimaanlage, die hat nämlich unterm Vordersitz ne Düse.
     
  8. Qeib

    Qeib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    :cry: damm dachte ich muss mit dem 1 nur für normale insp. in Werkstatt.
    Naja werde mal morgen hin düsen oje.


    MFG Qeib

    Daumen drück das kein Montags Auto hab oo
     
  9. #8 Sternspeiche, 12.07.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    sry, hab meinen Beitrag nochmal editiert :oops:
     
  10. Qeib

    Qeib 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also Auto ist Baujahr 2006 / hatte 20.000km runter / und es war nur hinter dem Beifahrersitz unter der Fussmatte nass der Teppich drunter war durchtränkt.


    MFG Qeib
     
  11. #10 Sternspeiche, 12.07.2009
    Sternspeiche

    Sternspeiche 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    19.05.2009
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    0
    Hilft nix... ab zum :)

    Ich drück dir die Daumen, dass das ne 1malige Sache is und behoben wird :lol:

    Gruß und trotzdem schönen Sonntag noch!
    Michael
     
  12. Hupe

    Hupe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Moin,

    mich würde interessieren was bei deinem Fall herausgekommen ist Qeib !

    Ich habe auch Wasser im hinteren Fußraum.

    Also ab zum :icon_smile: ...

    Beim ersten mal haben se die Türdichtungen getauscht...
    Es war auf beiden Seiten im hinteren Fußraum Wasser... der Teppich komplett nass und die Fußmatten auch schon gut vollgesaugt.
    BMW hat auf Kulanz zu 100% die Arbeitskosten übernommen, ich die Materialkosten. (Mein Auto geht nun ziemlich auf die 3 Jahresgrenze zu)
    Da sagt der Serviceberater: Ja, wir haben den Fehler gefunden, ihr Auto ist jetzt wieder top.

    4 Monate später ... => Ich pack ja nicht ständig hinten in den Fußraum -.-

    Na klar, ihr ahnt es schon .. wieder alles nass ...

    Also ab zum :icon_smile: ...

    Beim zweiten mal war es auch auf beiden Seiten nass. Der Wagen war wieder n paar Tage inner Werkstatt.
    Dabei wurden die Schallisolierungen in den vorderen Türen neu verklebt.
    Also diese Bitylbahnen oder was das is ;)
    BMW hat auf Kulanz zu 100% die Arbeitskosten übernommen, ich die Materialkosten.
    Da sagt der Serviceberater: Ja, wir haben den Fehler gefunden, ihr Auto ist jetzt wieder top.

    Alles in allem waren meine Kosten bis hier rund 70€


    1,5 Monate später ... quasi vor einer Woche habe ich aus Spaß mal wieder hinten reingepackt ..
    Was soll ich sagen .. es war FEUCHT :narr:
    Ich Freitags zum freundlichen, hab mir direkt den Meister rangeholt .. er hat gefühlt .. ja ist feucht hmmm... Wir zusammen inne Waschanlage und danach die Türdichtungen kontrolliert. Die waren es nicht.
    "Die Werkstatt ist grad voll kommen sie nächste Woche nochmal rein."
    Also am Dienstag nochmal hingefahren. Zu dem zeitpunkt war aus feucht schon PITSCHE PATSCHE NASS geworden. Der Meister sich das auch angeguckt. Dann hat er den Wagen auffe Bühne genommen und den hinteren Querträger abgeschraubt .. alles trocken.
    Unter der Rückbank auch alles trocken => "Ja, sie müssen uns den Wagen morgen mal für die Werkstatt bringen. Wird wohl 2 Tage dauern.":swapeyes_blue:

    Einen Tag später wieder dahin, Wagen abgegeben, vom Shuttle nach hause bringen lassen und gewartet.
    Freitags nachmittags klingelt mein Telefon.
    Mein Serviceberater ist dran und sagt: "Guten Tag Herr Hupe, ihr Wagen steht zur Abholung bereit! Wir haben keinen Fehler gefunden, ihr Auto ist komplett dicht."
    Ich mich also abholen lassen, weil am Telefon diskutieren bringt ja auch nichts ... Dann hab ich immer wieder versucht ihm zu erklären, dass das Wasser ja irgendwie in den Innenraum gelangt sein muss, um meinen hinteren Fussraum zu fluten. :eusa_doh:
    Er hat sich immer versucht da raus zu reden .. aber wir wussten anscheind beide, dass er blödsinn redet :narr:

    Auf jedenfall kams dann noch schöner .. er sich die Rechnung angeguckt .. ja hier stehen jetzt xxx Arbeitsstunden .. das beläuft sich dann auf ~880€. Aber ich kann mir schon denken, dass sie das nicht bezahlen wollen. Er dann nochma zum Serviceleiter und kam mit dem Angebot : Sie bezahlen 100€ und wenn der Wagen wieder Nass ist, bekommen sie das Geld zurück.
    Da ich keine Lust mehr hatte weiter zu diskutieren und der Serviceleiter keine Zeit für mich hatte, hab ich mein Auto dann erstmal wieder mitgenommen und sobald die Rechnung kommt kriegen die n netten Brief, dass ich für eine nicht erbrachte Leistung auch nichts zahlen werde.:eusa_naughty:

    Und jetzt kommt der Punkt wo ich mich selber um die Sache kümmer und versuche Wasser von außen ins Auto zu befördern sodass die hinteren Fußräume nass werden .. besonders schlimm ist es auf der rechten Seite ;)

    Ich fänds super wenn von euch noch einer n Tipp hat, oder das gleiche Problem vll auch schon :blumen:
     
  13. #12 Speedrider, 11.05.2013
    Speedrider

    Speedrider 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    116d
    Baujahr:
    04/2009
    Wasser unter Fußmatte hinten Beifahrerseite

    ... nervt mich das - wurde schon mehrfach bemängelt und angeblich repariert.
    ICH LACH MICH KAPUTT!
    Erst vorne auf der Beifahrerseite das waren 2 Werkstattaufenthalte.
    Jetzt bin ich aus der Garantiezeit ja Gottseidank endlich raus.
    Gut für die Vertragswerkstatt und BMW - jetzt geht der Badewanneneffekt hinten rechts wieder los.
    Ich hab auch keinen Bock mehr auf den freundlichen...

    Was hast Du denn gemacht oder weist Du was nützliches zur Behebung des Problems - bin am verzweifeln und der BMW Händler geht mir auf den Sack - der hat diesbezüglich noch nie etwas gehört.
    Das liegt wahrscheinlich daran dass nicht alle Kunden nach der Wagenwäsche oder nach Regenfahrten unter die Fußmatten greifen :sad_red:
     
  14. #13 WhiteWolf, 11.05.2013
    WhiteWolf

    WhiteWolf 1er-Profi

    Dabei seit:
    07.04.2011
    Beiträge:
    2.880
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Landsberg/Lech
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2006
    Vorname:
    Thomas
    Kenn ich nur zu gut, hab das Problem auf der Beifahrerseite auch schon mal beheben lassen, nun ists wieder komplett durchtränkt.
    Muss in ein paar Wochen eh zum Service, bis dahin bleibts so
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Hupe

    Hupe 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    04.09.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Paderborn
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Spritmonitor:
    Also bei mir hatten se halt das ganze Auto nochmal auseinandergenommen und wieder zusammengesetzt weil se nichts gefunden haben ...
    Und seitdem hatte ich hinten nichts mehr gefühlt .. ist trocken .. warum auch immer aber mich freuts ;)

    Einmal dachte ich aber nun schon vorne rechts dass die Fußmatte ein bisschen nass ist ... hat mich erstmal nicht weiter gekümmert .. aber werd ich die Tage nochmal nach schauen

    Kann euch da leider keine Hilfestellung geben ... das Problem ist anscheind keinem richtig bekannt
     
  17. Sergej

    Sergej 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    30.08.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2005
    Wasser im Fußraum nach Unterbodenwäsche :(

    Hallo alle zusammen ich wollte mal wissen ob mir einer helfen kann.
    Ich war letztens in der Waschstrasse ( mit Unterbodenwäsche ) und
    Da viel mir auf das es auf der Beifahrer Seite im Fußraum tropft das
    Scheint als ob es neben dem Lüfter her kommt.

    Kann mir jemand helfen?

    E87 120d
    EZ. 07.2006

    MfG. Sergej
     
Thema:

Nach Reinigung Wasser hinterm Beifahrersitz

Die Seite wird geladen...

Nach Reinigung Wasser hinterm Beifahrersitz - Ähnliche Themen

  1. [F2x] Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt

    Bmw 118i Kühlwasser mit destilliertem Wasser nachgefüllt: Morgen, habe heute Morgen mal mein Kühlwasser überprüft und es hatte um die -38°C laut dem Prüfer. War aber auf dem Minimum also habe ich etwas...
  2. Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben

    Hilfe, knapp 500-750 ml Wasser auf Beifahrersitz ausgelaufen. Wie beheben: Hallo zusammen Mir ist auf dem Beifahrersitz ne Flasche Wasser im Rucksack ausgelaufen. Sie war knapp 3/4 voll. Kacke. Ein Teil hat sich im...
  3. Scheinwerfer Reinigung M135i

    Scheinwerfer Reinigung M135i: Hallo Ich habe meinen M135i jetzt schon seid einiger Zeit. Jetzt meine frage an euch ich habe noch nicht 1 mal feststellen können das die...
  4. Wasser in Innenraum

    Wasser in Innenraum: Hallo, ich habe das Problem, dass ich nun das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres Wasser in meinem E87 118d hatte. Das erste Mal war nur die...
  5. [E8x] Navi Display reinigen nach Cockpitspray

    Navi Display reinigen nach Cockpitspray: Hallo zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen einen E88 mit dem Navi Prof gekauft. Der Vorbesitzer hat das Display anscheint mit einem...