nach einbau eines din-radios keine warntöne

Diskutiere nach einbau eines din-radios keine warntöne im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; halli-hallo ihr 1er-profis, ich habe jetzt schon etwas euer forum überflogen aber keine richtige lösung für mein problem gefunden. und zwar...

  1. #1 BBGschorschi, 25.05.2010
    BBGschorschi

    BBGschorschi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vogtland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    halli-hallo ihr 1er-profis,

    ich habe jetzt schon etwas euer forum überflogen aber keine richtige lösung für mein problem gefunden.
    und zwar handelt es sich hierbei um folgendes:
    ich habe mir in einem car-hifi-laden in meinen 116i/e81 (mit start/stop-automatik und pdc hinten) mein jvc kd-avx 2 für das business cd einbauen lassen. inklusive blende und adaptern. nun habe ich folgende probleme:

    1. ich höre keine warntöne mehr. weder die der tankanzeige, noch die des angelassenen lichtes. und auch die pdc höre ich nicht mehr.

    2. wenn ich das auto mit ausgeschaltenem radio länger als ca eine halbe stunde stehen lasse und dann mit der fernbedienung das fahrzeug öffne, geht automatisch das radio mit an und alle einstellungen sind auf werkseinstellungen zurückgestellt. wenn ich das auto nur ca 10 minuten abstelle, tritt dieses problem nicht auf. dass ich das radio von hand aus- und anschalte, ist gewollt.

    nun brauche ich eure hilfe.
    wie kann ich die warnsignale und das pdc wieder hörbar machen?
    wie kann ich verhindern, dass dem radio nach ca 30 minuten der strom genommen wird und es automatisch beim öffnen der türen angeht?

    ich plane auch, mir einen adapter zu kaufen, um die lenkradfernbedienung wieder verwenden zu können.
    kann mir soein adapter beim lösen eines der probleme helfen?
    hat jemand einen link für mich, welchen adapter ich dafür am besten und preisgünstigsten kaufen kann?

    vielen dank im vorraus für eure fachmännische hilfe.

    lg
    schorschi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cyberFreak, 25.05.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    hast du ein CAN-Interface verbaut?
    jo, du mußt dir ein Dauerplus von der Batterie ziehen.
    der 1er schaltet nach ~20min alle Verbraucher und somit dein Pseudo-Dauerplus ab.
     
  4. #3 BBGschorschi, 25.05.2010
    BBGschorschi

    BBGschorschi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vogtland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    das ist eine gute frage.
    ich habe es wie gesagt vom händler einbauen lassen. er hat einen adapterschacht mit dazugehörigen kabeln benutzt. ob da jetzt das von dir angesprochene teil dabei ist, weiß ich nicht.

    na toll. danke für den tipp :)
    sollte ich dieses kabel mit einer sicherung versehen? wenn ja, 30A?
     
  5. #4 cyberFreak, 25.05.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    na wie groß deine Sicherung ist, kommt halt drauf an was du für ein Kabel wählst ;)
     
  6. #5 BBGschorschi, 25.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2010
    BBGschorschi

    BBGschorschi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vogtland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    dass die sicherung kabelabhängig ist, wäre mir aber neu ;)

    jetzt brauch ich nur noch eine brauchbare lösung für das problem mit den warntönen.
     
  7. #6 cyberFreak, 25.05.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    natürlich was denn sonst??
     
  8. #7 cyberFreak, 25.05.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    Doppelpost sry
     
  9. #8 BBGschorschi, 26.05.2010
    BBGschorschi

    BBGschorschi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vogtland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    die leistung des verbrauchers ist ausschlaggebend für die größe der verwendeten sicherung. :)
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 cyberFreak, 26.05.2010
    cyberFreak

    cyberFreak 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.03.2010
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ingolstadt
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Vorname:
    Marcel
    ja entprechend der Leistung deines Verbrauchers wählst du deinen Kabelquerschnitt.
    Die Sicherung verhindert die überschreitung der max. zulässigen Stromstärke z.b. im Kurzschlußfall, die sogenannte Überstromschutzeinrichtung.
     
  12. #10 BBGschorschi, 26.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2010
    BBGschorschi

    BBGschorschi 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    25.05.2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    vogtland
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    mit diesem gerät könnte ich die lenkradfernbedienung nutzen. werden damit auch meine warntöne wieder hörbar? wenn nein, kann mir jemand ein alternativgerät empfehlen?

    EDIT:
    nun hab ich noch dieses gerät gefunden. weiß jemand, ob dieser adapter auch andere warntöne wiedererklingen lässt?
    brauche ich für pdc und lenkradfernbedienung beide adapter? ist es überhaupt möglich, beide adapter gleichzeitig einzusetzen?

    UPDATE:
    nach weiterem suchen im netz hab ich nun DIESES teil gefunden. lenkradfernbedienung, pdc alles da. nun brauch ich nur noch eine info, ob dann die warnsignale wieder hörbar sind, und schon bin ich ruhiggestellt. :)
     
Thema: nach einbau eines din-radios keine warntöne
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1er bmw keine warntöne mehr

Die Seite wird geladen...

nach einbau eines din-radios keine warntöne - Ähnliche Themen

  1. BMW Alarmanlage nachgerüstet: Einbau korrekt?

    BMW Alarmanlage nachgerüstet: Einbau korrekt?: Servus Leute, ich habe hier im Forum schon den ein oder anderen interessanten Beitrag gelesen und nun auch endlich mal selbst einen Account...
  2. DIN/2 DIN Radio (Touch)

    DIN/2 DIN Radio (Touch): Hallo, habe mir als Erstwagen einen Top erhaltenen E87 118d aus dem Jahre 2005 (also vor dem FL) erworben. Da mir das aktuelle Radio (BMW...
  3. Einbau F10 550i Kupplung

    Einbau F10 550i Kupplung: Hallo BMW freunde, meine Kupplung an meinem e82 135 n54 ist so gut wie fertig :( Hab mich ein wenig informiert das die Kupplung vom F10 550...
  4. [E87] Fragen / Probleme beim Einbau Alpine Nachrüstkit

    Fragen / Probleme beim Einbau Alpine Nachrüstkit: Hallo zusammen, ich habe mir das Alpine Nachrüstkit für meinen E87 FL Bj 2011 mit Navi Business bestellt. Derzeit schlag ich mich mit dem Einbau...
  5. Tieferlegungsfedern Einbau

    Tieferlegungsfedern Einbau: Hallo, kennt jemand in Germersheim/Landau/Speyer und Umgebung eine gute und normalpreisige Werkstatt die mir ein Eibach Pro Kit einbauen und...