Nach Bremsen Wechsel an der VA weiches Pedal

Diskutiere Nach Bremsen Wechsel an der VA weiches Pedal im Der 1er BMW Forum im Bereich Informationen zu 1er BMW Modellen der ersten Gen.; Hallo zusammen, mit der SuFU hab ich sämtliche Freds mit harten Bremspedalen gefunden, aber nichts zu meinem Problem. Deshalb neuer Fred :nod:...

  1. #1 vfl120d, 13.02.2013
    vfl120d

    vfl120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hallo zusammen,
    mit der SuFU hab ich sämtliche Freds mit harten Bremspedalen gefunden, aber nichts zu meinem Problem. Deshalb neuer Fred :nod:

    Also, meine Bremse an der VA war laut Tüv fällig (Beläge+Scheiben) Scheiben waren noch die ersten drin (105.000KM:lol:) Beläge wurden schonmal gewechselt.

    Als die Beläge damals gewechselt wurden an der VA+HA habe ich das sofort im Pedal gespürt, kurzer Pedalweg, stärkere Bremsleistung.:daumen:

    Doch diesesmal, hab ich beim ersten Bremsen schon gemerkt, dass das Pedal weicher geworden ist, die Bremsleistung ist aber vorhanden, nur eben das Pedal ist viel weicher und der Pedalweg ist gefühlt länger geworden.
    Habe jetzt ca. 60KM mit den Bremsen absolviert (Bundesstraße\Autobahn\Stadt) und auch ein paar mal kräftig gebremst. Aber das Pedal ist einfach zu weich, dafür, dass ich neue Beläge und Scheiben habe.:icon_neutral:

    Muss ich die Bremsen an der VA noch etwas einfahren, oder sollte ich nochmal zur Werkstatt?(war nicht bei BMW)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Snake-Force, 13.02.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Das wird soweit noch normal sein, da du neue Scheiben und Belege hast, die müssten sich schon einmal aufeinander einbremsen. Dazu hast du Bindemittel und Harze drauf, die die Scheiben z.B. beim lagern schützen (kennst das vielleicht vom Reifen? Der Schutzfilm?).

    Du solltest Vollbremsungen vermeiden, genauso aber auch nicht zu wenig oder zu sanft bremsen.

    Hier bissl was zum lesen, da geht es jedoch nur um Belege:
    EBC Bremsbeläge einfahren - EBC-BREMSBELAEGE.DE
     
  4. #3 vfl120d, 13.02.2013
    vfl120d

    vfl120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Okay, dann fahr ich mla so weiter, ein paar mal musste ich schon in die Eisen, mal schauen wie es sich nächste Woche verhält.

    Danke schonmal :winkewinke:
     
  5. #4 Snake-Force, 13.02.2013
    Snake-Force

    Snake-Force 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    155
    Ort:
    Berlin
    Vorname:
    Sven
    Ja natürlich, bevor du einen hinten drauf fährst, sollte man natürlich auch stärker bremsen. Ansonsten aber möglichst Gefahrenbremsung (also das ABS greift) vermeiden.

    Hast du eigentlich Schalter oder Automatik? Wenn du stärker gebremst hast oder musst, nicht auf der Bremse stehen bleiben. Im Extremfall kühlt dann die Scheibe unterschiedlich ab (da dort wo die Bremsbeläge anliegen weniger Luftzirkulation ist bzw. die Belege ja auch eine Temperatur erreichen) und könnte sich somit verformen. Deswegen wir auch empfohlen nicht bis zum Stand zu bremsen, beim "einbremsen".
     
  6. Admin

    Admin 1er-Koryphäe
    Administrator

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    21.017
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Röthenbach bei Nürnberg
    Vorname:
    Carlo

    Zulieferteile können ich ganz anders verhalten :eusa_shhh:
     
  7. #6 vfl120d, 13.02.2013
    vfl120d

    vfl120d 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Hab einen Schalter :aufgeregt:

    Hmmm dann mal schauen, wie lang das noch so geht:?
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Nach Bremsen Wechsel an der VA weiches Pedal
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. neue bremsen weiches pedal

    ,
  2. nach bremesen wechsen weich

    ,
  3. nach bremsenwechsel bremspedal weich

    ,
  4. nach bremsenwechsel weiches pedal,
  5. bremse einfahren pedal,
  6. bmw bremspedal weich nach bremsenwechsel,
  7. e91 bremsenwechsel btemspedal ganz weich,
  8. bremspedal weich nach bremsenwechsel
Die Seite wird geladen...

Nach Bremsen Wechsel an der VA weiches Pedal - Ähnliche Themen

  1. PFC Bremse M235i Racing Vorderachse

    PFC Bremse M235i Racing Vorderachse: Hallo zusammen, wir haben noch Bremssättel und Beläge vom BMW M235i Cup abzugeben. Beides in gebrauchtem Zustand. Die Beläge haben noch min. 50%....
  2. [E8x] Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter

    Performance Bremse auf E92 M3 Scheiben Adapter: [ATTACH][ATTACH][ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Servus! Ich biete euch hier von meinem ehemaligen 1er einen Satz Adapter für die E8x Performance...
  3. Stoßdämpfer VA+HA wechseln

    Stoßdämpfer VA+HA wechseln: Hallo 1er Fahrer, ich habe heute meine Stoßdämpfer samt Federn gewechselt auf ein B12 Pro kit+ Anti Roll Kit und muss sagen ich bin durchgedreht...
  4. Suche 23d/30i/35i VA Bremse

    Suche 23d/30i/35i VA Bremse: Hallo liebe Leute, da bei mir bald vorne die Bremsen fällig sind, möchte ich gerne auf 23d/30i oder 35i verbauen. Biete mir alles anbieten :) LG
  5. [F2x] M Performance Pedale aus Edelstahl, Schalter 1er, 2er, 3er, F2X, NEU

    M Performance Pedale aus Edelstahl, Schalter 1er, 2er, 3er, F2X, NEU: NEU Original BMW, keine Chinamüll Noch nie verbaut Inkl. Schrauben Für Bremse, Kupplung und Gaspedal Passende Fußstütze im anderen Thread 90€...