[E82] N55 mit PP-ESD und Y-Pipe

Diskutiere N55 mit PP-ESD und Y-Pipe im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Guten Tag zusammen, ich fahre einen 135i mit PP-ESD und Original PP Y-Pipe, die es damals dazu gab. Grundsätzlich eine mega Soundkulisse,...

  1. #1 schmiegii17, 26.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Guten Tag zusammen,

    ich fahre einen 135i mit PP-ESD und Original PP Y-Pipe, die es damals dazu gab.
    Grundsätzlich eine mega Soundkulisse, allerdings bezweifle ich stark, dass ich damit eine einzige Polizeikontrolle überlebe. Beide haben natürlich ein E-Prüfzeichen und ist im ersten Augenblich legal und Serie, aber meiner Meinung nach übersteigt die Lautstärke KOMPLETT die eingetragenen 87DB - Standgeräusch, was bei uns (Nähe Mannheim) der Tod bedeutet.

    Hab ich eine Möglichkeit das ganze trotz E-Prüfzeichen eingetragen zu bekommen, oder gibt es ein Gutachten, dass mir MIT Y-Pipe bescheinigt wie laut ich sein darf etc. ? Gibt es sonstige alternativen?

    Zusätzlich hat das Fahrzeug das M-Performance-Kit ab Werk - Ich dachte ich erwähne es mal, da ich mehrfach gelesen habe, dass eine DB-Erhöhung nur mit Leistungssteigerung eingetragen werden kann.

    Über Input, Vorschläge, Möglichkeiten etc. euerseits würde ich mich freuen.

    Gruß.
     
  2. #2 Dexter Morgan, 26.09.2021
    Dexter Morgan

    Dexter Morgan Evil Knievelchen

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    6.824
    Zustimmungen:
    19.458
    Ort:
    Ostkreis Offenbach
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    05/2008
    Vorname:
    Stefan
    @CeterumCenseo kann da bestimmt was beitragen.
     
    schmiegii17 gefällt das.
  3. #3 CeterumCenseo, 26.09.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Da braucht es halt eine Fahrgeräuschmessung und eigentlich ist alles gut, wenn der Grenzwert eingehalten und die einschlägige Verkehrsblattverlautbarung vom Bundesministerium berücksichtigt wird.

    Eintragung in Hessen ist aber ein Thema für sich ... (nur am Rande erwähnt)
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  4. #4 schmiegii17, 26.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Grenzwert laut Schein ? Da bin ich mir sehr sehr sicher, dass dieser überschritten ist - warum ?
    Messung laut Schein bezieht sich auf Serien-Anlage mit MSD und nicht auf mein setup, was so ja auch original BMW ist.

    Hab ich noch andere Möglichkeiten ? Ansonsten muss ich leider Gottes Rückbauen.
     
  5. #5 schmiegii17, 26.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Grenzwert laut Schein ? Da bin ich mir sehr sehr sicher, dass dieser überschritten ist - warum ?
    Messung laut Schein bezieht sich auf Serien-Anlage mit MSD und nicht auf mein setup, was so ja auch original BMW ist.

    Hab ich noch andere Möglichkeiten ? Ansonsten muss ich leider Gottes Rückbauen.
     
  6. #6 CeterumCenseo, 26.09.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    In der ZB1 stehen keine Grenzwerte. :wink:
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  7. #7 schmiegii17, 26.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Okay, ich verstehe :D
    Heißt, ich melde mich beim nächsten TÜV/DEKRA etc. und lasse messen/prüfen ?

    Wäre dir dankbar, wenn du mir noch bisschen auf die Sprüngen helfen würdest :)
     
  8. #8 _HighTower_, 26.09.2021
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.042
    Vorname:
    Fabian
    Grundsätzlich war das Performance Power kit in Verbindung mit Performance Aga seitens BMW nie freigegeben. Also selbst wenn du die Lautstärke einhälst, können sie dir da was an haben.
     
  9. #9 schmiegii17, 26.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Okay, danke für dein Input. Dann komm ich am MSD nicht vorbei.
     
  10. #10 CeterumCenseo, 26.09.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Da stimmt so grundsätzlich nicht, es wird ggf. aber der Begutachtungsaufwand höher.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  11. #11 _HighTower_, 27.09.2021
    _HighTower_

    _HighTower_ 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    15.11.2014
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    1.042
    Vorname:
    Fabian
    Gebe ich dir grundsätzlich recht, aber sofern es in der Zulassung vom Hersteller nie in der Kombination zugelassen war wird es auch unmöglich sein das eingetragen zu bekommen meiner Meinung nach.
     
  12. #12 CeterumCenseo, 27.09.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Warum? Grundsätzlich ist alles eintragbar, was die Vorschriften erfüllt. Wenn es scheitert, dann an Aufwand bzw. Kosten. Wer will beispielsweise schon im Einzelfall eine komplette Abgaszyklusmessung machen lassen, das ist für den "normalen Tuningbereich" viel zu teuer.
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  13. Hu-Cky

    Hu-Cky 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    42553 Neviges
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Heiko
    Moin,

    mach doch erst mal einen Selbsttest.
    Gibt ne App für‘s Handy, ist nicht ganz genau aber dafür gut genug.
    87dB (A) bei 3.750/min habe ich auch eingetragenen ohne Last erreiche ich 91dB (A) laut App,
    Vorbeifahrgeräusch entsprechend ebenso gemessen (50km/h 3. Gang) auch ohne Last 76dB (A).

    Ganz anders sieht es allerdings unter Last aus wie z.B. bei voller Beschleunigung,

    Gruß, Heiko
     
    Dexter Morgan gefällt das.
  14. #14 schmiegii17, 27.09.2021
    schmiegii17

    schmiegii17 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.04.2020
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2012
    Moin,

    messen muss ich mal - hast recht.
    Lese halt überall, dass der PP-ESD in Verbindung mit der Y-Pipe zugelassen war.
    Aber zu laut und nun mal zu laut. Denke auch irgendwie nicht, dass den originalen MSD einzubauen die erhoffte Lösung bringt: Vermutlich immer noch zu laut.
     
  15. #15 CeterumCenseo, 29.09.2021
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.664
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Denkt aber immer daran: "Wer misst, misst Mist!"

    Das fängt hier schon bei der Handy-App an, noch wesentlicher ist aber, dass man das/die Messverfahren kennt und richtig umsetzt. Standgeräusch mag ja noch einigermaßen funktionieren, da die Vorgaben einfach umzusetzen sind, einfach nur Mikrophon hinhalten ist das aber auch nicht. Das Fahrgeräusch hingegen ist deutlich aufwändiger in der Durchführung der Messung und die Umgebungsbedingungen sind auch wichtig, ...
     
    Dexter Morgan gefällt das.
Thema:

N55 mit PP-ESD und Y-Pipe

Die Seite wird geladen...

N55 mit PP-ESD und Y-Pipe - Ähnliche Themen

  1. Tuningwerk ESD x35i-Motoren N55

    Tuningwerk ESD x35i-Motoren N55: Hey! Ich suche einen Tuningwerk Endschalldämpfer / Auspuff für einen M235i. Präferiert mit schwarzen Endrohren, aber biete mir einfach alles an!...
  2. [Verkauft] 125i Abgasanlage 135i N55 MSD ESD

    125i Abgasanlage 135i N55 MSD ESD: Verkauft wird eine Auspuffanlage für 125i. MSD und ESD vom 135i N55 wurden vor dem MSD verschweißt. Die Rohre bis zum Krümmerflansch sind dabei,...
  3. E82 135i N55 MSD und ESD

    E82 135i N55 MSD und ESD: Wie es die Überschrift bereit verrät, bin ich auf der suche nein einem N55 Mittelschalldämpfer und Endschalldämpfer für mein E82 125i.
  4. Probehören PP ESD 135i N55?

    Probehören PP ESD 135i N55?: Moin, ich habe meinen E88 135i (N55) jetzt seit ein paar Wochen und denke mir, er könnte noch etwas lauter. Nun sagen mir ganz viele, der PP ESD...
  5. N55 MSD+ESD 135i

    N55 MSD+ESD 135i: suche esd und msd vom n55 135i Am besten mit nicht klappernden Klappe beim untertourigen Gas geben ✌️