[E82] N55 bei kalten Temperaturen

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Bayern135i, 29.11.2014.

  1. #1 Bayern135i, 29.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2014
    Bayern135i

    Bayern135i Guest

    Hi zusammen,

    Mich würden mal eure Erfahrungen mit dem Motor bei kalten Temperaturen interessieren.
    Mir kommt es so vor, als würde er am Anfang nach dem Kaltstart so leichte Schwankungen haben,(beim gleichmässigen gasgeben) diese legen sich aber nach den ersten 500 Meter.
    Muss dazusagen, hatte ich heute das erste mal.
    Die leichte Anfahrschwäche ist dadurch gefühlt auch betroffen, es ist aber nix kaputt oder ähnliches, Wagen hat Leistung und hört sich normal an.
    Ist ein Schalter, Kupplung neu, warm/kalt fahren ist mein Täglich Ritual, und es ist ein reines popo gefühl, nicht am Drehzahlmesser zusehen.

    Gruß Bayern135i
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ice tiger, 29.11.2014
    ice tiger

    ice tiger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Nürnberg
    Modell:
    Coupé (F22)
    Vorname:
    Marco
    Schwierigkeiten würde ich jetzt nicht behaupten. Er "zickt" die ersten Sekunden etwas, was bei mir wohl eher vom DKG kam, weil das kalt etwas ruppig ist.
     
  4. #3 Calandy, 29.11.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    74
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    irgendwie fühlt sich doch bei Kälte jeder Motor auf den ersten Metern etwas "unwillig" und "unrund" an,
    geht uns doch auch so :coldhc9:
     
  5. #4 xOutlaw, 30.11.2014
    xOutlaw

    xOutlaw 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Stuttgart
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2010
    Vorname:
    Dennis
    Hab ich auch eben bemerkt.
    Ich hatte bei Geschwindigkeiten um die 30 kmh plötzlich ein ruckeln gehabt als ich leicht ( auf 40kmh beschleunigt) Gas gegeben hatte hatte aber nicht geschaut ob gerade Geschaltet wurde
     
  6. #5 Bayern135i, 30.11.2014
    Bayern135i

    Bayern135i Guest

    Was ich mir vorstellen könnte, das in den ersten Metern bei den Temperaturen einfach das Gemisch noch nicht optimal ist.
    Was helfen würd, mal ein wenig mehr Gas geben, damit er kurz mal mehr Abgase erzeugt damit die Lamdasonde sich auskennt.
    Aber da komme ich in den Konflikt mit Warmfahren, ich drehe ihn bis zur Autobahn nur bis 2000 und nach 3km geht's auf die Autobahn mit tempomat 130kmh, bei einer Drehzahl von 2700.

    Ps: ist meine Vorgehensweise in da früh (wie oben geschildert) richtig? Habe da schon ein schlechtes gewissen, nach 3km ihn auf 2700 zu drehen.

    Wie Fahrt ihr euren warm? Also welche Drehzahl maximal bis er 90-100 Grad Öltemperatur hat?
     
  7. #6 ice tiger, 30.11.2014
    ice tiger

    ice tiger 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Raum Nürnberg
    Modell:
    Coupé (F22)
    Vorname:
    Marco
    Man kann es natürlich mit dem "Warmfahren" auch übertreiben.
    Solange du nicht täglich mit Vollgas auf die AB ballerst, sollte da auch nie was passieren.

    Ich hatte mich damals immer an maximal halbe Nenndrehzahl gehalten, was dann ca. 3000 upm sind.
    Also einfach "normal" fahren und alles ist gut. :wink:
     
  8. joe266

    joe266 Guest

    ich jag die Fuhre auch nach 5 km schon über 3000 U/Min. Ich denke solange man nicht in den Begrenzer ballert sollte er auch das für ein paar Sekunden aushalten
     
  9. 135HD

    135HD 1er-Fan

    Dabei seit:
    31.08.2012
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    4
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2009
    Zündspulen oder Injektoren weng im Sack.

    dann läufts bei kälte nicht sogut
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Bayern135i, 03.12.2014
    Bayern135i

    Bayern135i Guest

    Also zur Zeit ist wieder alles super, wahr wahrscheinlich nur ein schlechter Tag, seid dem ich auf eure Empfehlung jetzt im kalten bis 2500 drehe ist das ganz viel harmonischer zu fahren:daumen: . Habe das jahrelang so Betrieben bis er warm ist, ist also eine Umstellung gewesen. Jetzt merkt man das es aber dem motor besser tut, Vorallem wird der Kat schneller warm was den Lauf ja auch nochmal verbessert, da die lamdawerte schneller erreicht werden
     
  12. #10 6gewinnt, 16.12.2014
    6gewinnt

    6gewinnt 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    02/2012
    Vorname:
    André
    Ich denk auch, dass es normal ist im Kalten. Ich hab auch Drehzahlfasching wenn das DKG da rumkuppelt. Aber das mit dem Warmfahren ist ein guter Tipp. Ich habe das Gefühl das seit ich die OCC von Burger drin hab ein wenig mehr Drehzahlschwankung zwischen Leerlauf und Anfahren hab.
     
Thema:

N55 bei kalten Temperaturen

Die Seite wird geladen...

N55 bei kalten Temperaturen - Ähnliche Themen

  1. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  2. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  3. bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist

    bei Kälte gefriert Türe zu und Windschutzscheibe ist extrem vereist: hallo zusammen, weiß jemand was ich dagegen tun kann..................... gruß thomas
  4. [E87] Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor

    Bocken bei kalten Außentemperaturen und warmem Motor: Hallo Liebe Fan-Gemeinde, nun wende ich mich mal mit einem Problem(chen) an euch. Ich besitze nun seit 3,5 Jahren einen 118d, BJ 12/2009 mit 143...
  5. Klima und Heizung können nur "kalt"

    Klima und Heizung können nur "kalt": Hallo zusammen, ich suche schon seit Stunden vergeblich nach einem ähnlichen Phänomen. Ich habe einen BMW114 i Baujahr 2012 (keine...