[E82] N54 / wieder Drehzahl im Leerlauf

Diskutiere N54 / wieder Drehzahl im Leerlauf im BMW 135i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Hallo zusammen. Ich hatte ja kürzlich schon in einem anderen thread bzgl. stark schwankender Drehzahl geschrieben, die ich teilweise beim Gas...

  1. joe266

    joe266 Guest

    Hallo zusammen. Ich hatte ja kürzlich schon in einem anderen thread bzgl. stark schwankender Drehzahl geschrieben, die ich teilweise beim Gas geben im Leerlauf hatte.

    Seit einiger Zeit nun ein neues Problem, nachdem ich ihn warm gefahren habe und starten möchte.
    Wenn ich den Motor abstelle und wieder starte, regelt der sich teilweise auf 800 U/Min im Stand ein. Wenn ich dann z.B. den Klimakompressor abschalte, geht er auf ca 750 U/Min runter (was ja in etwa Normalfall ist). Teilweise regelt er sich auch auf die gewünschten 650 U/Min runter. Fängt da aber teilweise das ruckeln und stottern an, als wenn er Mühe hätte die 650 U/Min zu erreichen (springt zwischen 600 und 700 U/Min hin und her) :?

    Ich hab erst vor ein paar Wochen den Fehlerspeicher auslesen lassen. Keine Befunde. Dann hieß es... weitere Fehleranalysen kosten Geld ohne Aussicht auf Erfolg.

    Ich vermute, dass irgendwas mit der Leerlaufregelung nicht passt. Hat jemand eine Idee?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 egonlebt, 29.05.2013
    egonlebt

    egonlebt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Modell:
    Coupé (E82)
    Meiner schwankt auch in der leerlaufdrehzahl ... mal pegelt er sich bei 650 ein -wo er dann auch ab und zu ruckt- und auch manchmal bei ca. 800upm. Ich hatte das Gefühl, dass er die höhere Drehzahl eher nach vorangegangen etwas stärkeren Belastungen nimmt .. warum auch immer. Da ich 1er Neuling bin kann ich dir auch nichts weiter dazu sagen. Kann es eventuell mit dem VANOS zu tun haben ?
     
  4. #3 Kollegga, 29.05.2013
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Hört sich nach verkokten Einlassventilen an.

    Falls ihr beim Starten schwankende Drehzahlen habt, dann kann es auch auf eine bald über den Jordan gehende HDP hindeuten.

    Wieviel km?
    Oft Kurzstrecke?!
     
  5. #4 egonlebt, 29.05.2013
    egonlebt

    egonlebt 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    19.09.2012
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Modell:
    Coupé (E82)
    Bei mir ist das eher im Betrieb .. nicht nach dem Starten .. Wenn er warm ist und auf Leerlaufdrehzahl 650 geht, fährt gelegentlich ein minimales rucken durch den Motor das aber nicht gerade unbedingt bedenklich wirkt. Der Drehzalmesser verändert sich dabei nicht.

    Was mir bis jetzt persönlich etwas merkwürdig vorkam ist einfach das er nicht immer in die 650 geht sondern sporadisch auch höher .. möglich das bei mir einfach der Klimakompressor ist der die Drehzahl regulär schon anhebt.

    Meiner hat auch erst 30k runter ... schätze nicht das es irgendwo verkockt ist.
     
  6. #5 Kollegga, 29.05.2013
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Wenn die Klima an ist, dann ist die Drehzahl au n bisschen höher im Leerlauf.


    :-)
     
  7. #6 Carjoe, 29.05.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2013
    Carjoe

    Carjoe 1er-Fan

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Rhoihesse
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Jörg
    Das mit der höheren Drehzahl (ca 800) hab ich auch ab und zu bei mir. War aber schon immer so und auch nicht nachvollziehbar, regelt sich dann aber meistens relativ schnell wieder auf 650 ein. Da sind sicher paar Motorparameter von abhängig.
    Drehzahlschwankungen beim Start sind ab und zu mal drin aber ich schenke dem noch keine Bedeutung. Auch nach dem Softwareupdate bei Marcel hat sich am verhalten nichts geändert. :mrgreen:

    Wieviel Kilometer hast du denn jetzt runter? Vllt mal die Einlassventile reinigen lassen (das hat mal jemand aus Luxemburg hier angeboten/selbst gemacht; Alpina_B3_Lux??)
     
  8. joe266

    joe266 Guest

    vielleicht wäre das tatsächlich eine Option. HDP kam vor 2 Jahren eine Neue rein. Beim Kaltstart macht sich ja die HDP eigentlich bemerkbar.
    Hab aktuell 82k auf der Uhr.
    40 km am Tag pendeln. Vielleicht sollte ich wirklich mal durchpusten lassen. Rund um München hat das doch auch schon einer angeboten?
     
  9. joe266

    joe266 Guest

    mhhhhh.......


    "hallo herr xxxxxxxxxxx,

    vielen dank für ihre anfrage.

    bin mir ziemlich sicher, dass ihr unrunder leerlauf nicht mit verkokten zylindern

    zusammenhängt...und dass es nicht möglich ist im zusammengebauten zustand den brennraum bzw.

    zylinderkopfluftführungen bzw. kanäle zu reinigen.

    sehr wohl zerlegt...

    ich würde eine def. lamdasonde oder lufmassenmesser vermuten..bzw. sich um el. diagnose bemühen.



    Mit freundlichen Grüssen


    xxxxxxxxxxx

    Geschäftsführer

    CARBLAST Fahrzeugtechnik GmbH
     
  10. #9 Kollegga, 31.05.2013
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Vllt. hat der gute Herr es missverstanden?

    Ging ja um verkokte Einlassventile und nicht Zylinder.
     
  11. joe266

    joe266 Guest

    vielleicht hab ich mich bei der Anfrage auch missverständlich ausgedrückt. Wobei ich davon ausgehe, dass er sich mit der Thematik auskennt. Ich hab ihm jetzt nochmal die genauen Symptome geschildert.
    Wenn man wenigstens eine verlässliche Analyse von diesen BMW Heinis bekommen würde, aber die interessieren sich für Probleme erst dann, wenn der scheiß Fehlerspeicher voll ist...... und das ist mir zu spät.
    Ich will auch nicht, dass sich das für mich als Fass ohne Boden entwickelt.
    Lamda, Lutfmassenmesser, Verkorkung.
    Wenn ich den Bock jetzt noch 5 Jahre fahren würde, würde ich da auch entsprechend investieren. Stand heute kommt er nächstes Jahr weg.
     
  12. #11 Kollegga, 31.05.2013
    Kollegga

    Kollegga 1er-Fan

    Dabei seit:
    07.06.2011
    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südwest NRW
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Um bei den Empfehlungen zu bleiben:
    Du kannst ja mal den Sensor für den LD ausbauen und gucken ob da Öl drauf ist.
    Falls ja (davon gehe ich aus, ist aber normal) kurz reinigen.

    Evtl. gibt sich das Problem, denke aber nicht.
     
  13. joe266

    joe266 Guest

    ich wurde mit 2 linken Händen gesegnet und das Einzige, was ich sofort beim öffnen der Motorhaube erkenne, ist der Behälter fürs Wischwasser :mrgreen:

    Gibts ein Handbuch für Dummies "LD ausbauen und reinigen":shock:
     
  14. joe266

    joe266 Guest

    nach detailierter Beschreibung diese Meinung..... kann nicht beurteilen, ob das fundiert ist:

    Zitat:
    ihrer fehlerbeschreibung nach..sehe ich hier die elktronik bzw. sensorik als fehlerquelle.

    mechanik hat nur sehr wenig einfluss auf die sensorik...

    vom ablauf würde ich immer die elktrischen bauteile testen..

    hier kommen in frage:


    luftmassenmesser (müsste fehler zeigen)
    lambda (check engine leuchtet)
    kurbelwellensensor (kann u.u. keinen fehler anzeigen)
    nockenwellensensoren evtl. bmw vanos..

    wenn kein ölverbrauch und kein bläulen am auspuff...motor nicht aufmachen..mech sehe ich kein problem..
     
  15. #14 fabiano, 31.05.2013
    fabiano

    fabiano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köngen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Fabian
    hast dir mal die zündkerzen angeschaut?
     
  16. #15 Mysterikum, 31.05.2013
    Mysterikum

    Mysterikum 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    07.06.2010
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    78
    Ort:
    Nahe Nürnberg
    Fahrzeugtyp:
    M240i Coupé
    Motorisierung:
    M240i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    08/2016
    Vorname:
    Denny
    Ich dachte der N54 hat keinen Luftmassenmesser ? Soweit ich weiß nur einen MAP (MAP = Manifold-Absolute-Pressure).

    Allein deswegen würde ich die Werkstatt nicht mehr Fragen:narr:
     
  17. joe266

    joe266 Guest

    die sind erst letztes Jahr neu rein gekommen :?
     
  18. joe266

    joe266 Guest

    eigentlich wollte ich auch nur von dem wissen, ob die auch die Einlassventile reinigen. Die Frage hat er nicht mal beantwortet.
    Ende Juni bin ich nochmal beim Freundlichen. Mal sehen, ob die doch irgendwas finden.
     
  19. #18 fabiano, 01.06.2013
    fabiano

    fabiano 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    24.07.2012
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köngen
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2008
    Vorname:
    Fabian
    erstmal nur anschauen...
    ich hatte die Tage ein leichtes Ruckeln im Stand und beim fahren wenn ich nur leicht auf dem Gas war... Grund war das die Ventildeckelentlüftung über dem hintersten Zylinder nicht richtig drauf war und so hat sich dann etwas öl bei der Kerze gesammelt...
    Kerzenfarben können auch interessant sein
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. joe266

    joe266 Guest

    ich werde meinen Ende Juni für 2-3 Tage zum Händler stellen... die wollen u.a. auch Kontakt mit München aufnehmen. Was auch immer das bringen soll. Selber Hand anlegen wollen/können die wohl nicht :roll:
    Wahrscheinlich wird unterm Strich nichts bei rum kommen, außer ne saftige Rechnung :mrgreen:
     
  22. #20 fbnmaschine, 03.06.2013
    fbnmaschine

    fbnmaschine 1er-Profi

    Dabei seit:
    26.12.2011
    Beiträge:
    2.432
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Essen
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    02/2016
    Vorname:
    Fabian
    Kann mich zum Teil dazu zählen. Meine Drehzahl geht wenn der Motor die Öltemp von 110 Grad erreicht auch nur noch bis 750-800 Umdrehungen runter - ab und zu jedoch auch unabhängig ob kalt oder warm. Er braucht definitiv länger um sich bei 650 einzupendeln, wenn er es denn mal macht. Laut BMW nichts Schlimmes.
    Nach meinem Zündkerzenwechsel und Inspektion habe ich nciht mehr drauf geachtet. Werde es die Taage mal beobachten. Meiner hat jetzt 52tkm runter.
     
Thema: N54 / wieder Drehzahl im Leerlauf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n54 injektor

    ,
  2. n54 injektoren

Die Seite wird geladen...

N54 / wieder Drehzahl im Leerlauf - Ähnliche Themen

  1. [E82] 135i N54 Handschalter

    135i N54 Handschalter: Verkaufe meinen 135i aus 10/2008 derzeit in zweiter Hand. Aktueller Km-Stand etwa 174.000 km. Das Auto hat von Werk aus folgendes Zubehör: Xenon...
  2. 135i N54 40.000km Sommerfahrzeug

    135i N54 40.000km Sommerfahrzeug: Liebhaberfahrzeug sucht neuen Liebhaber! Zum Verkauf steht mein scheckheftgepflegtes 135 Coupé mit einer vermutlich unvergleichbaren...
  3. Suche N54 Downpipes

    Suche N54 Downpipes: Moin Moin, suche originale N54 Downpipes. Gruß David
  4. [F21] Motorumbau N54

    Motorumbau N54: Guten Tag, Ich habe eine Frage: Ich fahre zurzeit einen 118d und möchte gerne mehr Leistung haben. Ich komme günstig an einen BMW 135i mit einem...
  5. 116i Bj 2012 Geräusch bei bestimmter Drehzahl

    116i Bj 2012 Geräusch bei bestimmter Drehzahl: Hallo, Ich habe folgendes Problem: Auto: BMW 116i F20 BJ 2012 Problem: Bei 2000 Umdrehung ist ein lautes Rattern zu hören .. so als wäre...