[E82] N54 vs. N55

Dieses Thema im Forum "BMW 135i" wurde erstellt von Manu1994, 03.07.2014.

  1. #1 Manu1994, 03.07.2014
    Manu1994

    Manu1994 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Manuel
    Hi
    Also, sobald ich meinen jetztigen Wagen verkauft habe werde ich mich auf die Suche nach einem 135i begeben.
    Nun bin ich heute einen probegefahren mit dem N55 Motor und Performance Auspuff. Was soll ich schon groß sagen ein hammer geiles teil:icon_smile: .(Verbrauch auf der Probefahrt waren 9,5 Liter die außschließlich auf der Landstraße zurück gelegt worden sind)
    Da mein Fahrprofil eigentlich nur aus Autobahn(meist 130 km/h) und Landstraße besteht würde mich mal interessieren ob es Leute gibt die schon beide Motoren gefahren sind und mir sagen könnten wie groß der tatsächliche Verbrauchsunterschied ist. Außerdem würde mich interessieren wie der Klangunterschied zwischen den beiden Modellen aussieht.
    Ich weis das der N54 besser zu tunen ist, allerdings habe ich das eigentlich ersteinmal nicht vor da 306 PS ersteinmal ausreichend sind.

    MfG Manuel
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alpinweisser_120d, 03.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    ist hald ne dauerhafte entscheidung. da musst du etwas in die zukunft kucken. auch 306 ps werden schnell langweilig. vor allem die 400nm.
    allgemein bekannt bin ich ein n54 fan, habe ja auch zwei. kann dir die dinger nur empfehlen! n55 haben aber den schöneren klang ud minimal weniger verbrauch, wobei mir der egal ist.
     
  4. #3 Manu1994, 03.07.2014
    Manu1994

    Manu1994 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Manuel
    Hast du eine Ahnung wie viel sich der Verbrauch ungefähr unterscheidet??
    Ich weis es ist ein 135 da achtet man nicht auf sowas aber da ich noch sehr jung bin und halt doch versuche etwas auf den Verbrauch zu achten ist das halt für mich wichtig. Und weist du vielleicht wie viel soein Wagen bei ungefähr 130 auf der Autobahn benötigt.
    Mir ist bei dem Auto eigentlich nur wichtig das er den geilen 6 Zylinder einen guten klang und das wenn ich auf der Landstraße drauf drücke was geht. Mit 200 über die Autobahn ist nicht so mein ding.
     
  5. #4 Alex_306, 03.07.2014
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Der Unterschied ist marginal. Laut BMW soll er bei 1L/100Km liegen. Frag 100 Leute zum Verbrauch, du bekommst 101 Antworten.

    Sorry, aber wenn du jetzt schon so sehr darauf achtest, ist es das falsche Auto für dich.

    Auf der Landstraße kann man ihn ohne Spaß bei unter 10L bewegen, Autobahn 130 Sachen liegt er bei ca. 10L. Aber Spaß bringen tut das nicht... Und ob nun N54 oder N55 macht den Kohl nicht fett. Ob nun 10,2 oder 10,7 oder 9,8...
     
  6. #5 alpinweisser_120d, 03.07.2014
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.602
    Zustimmungen:
    280
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    naja, das würd ich so nicht sagen.
     
  7. AkiRa

    AkiRa 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Wenn du auf den Verbrauch achtest, lass es lieber und hol dir was anderes... Du kannst bei 130 unter die 10 Liter kommen, das stellt kein Problem dar, aber jeder hier wird die bestätigen das dieser Wagen sehr stark dazu verleitet doch mehr am Gashahn zu drehen und dann war es das mit 10 Litern, dann wirds eher 13-14 oder noch mehr.

    Und ich muss es einfach sagen, mit 20 Jahren, 306 PS finde ich persönlich immer noch übertrieben.

    Und zum Thema N55 vs N54 enthalte ich mich, das endet wie immer mit mit feinstem gebashe :D
     
  8. #7 Manu1994, 03.07.2014
    Manu1994

    Manu1994 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Manuel
    Naja eigentlich wollte ich auch meinen Wagen weiter fahren aber ich bin heute nur Landstraße was auch meine Haupstrecke ist gefahren(wohne auf dem Land) und die 9,5 Liter die er gebraucht hat waren vollkommen in ordnung und das obwohl ich schon 3-4 mal die Gänge bis zum Anschlag ausgedreht habe. Stadt gibt es halt nicht so richtig bei uns deshalb wird mein Verbrauch eh niedriger liegen als bei 90% aller User hier im Forum.
     
  9. Toby

    Toby 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    14.09.2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Voerde / Wien
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    03/2013
    Vorname:
    Tobias
    Spritmonitor:
    Hast du denn mal überlegt nen 125i zu nehmen? Komme nur dadrauf, weil es dir scheinbar zum großen Teil auf den Klang ankommt. Und der 25i hat auch nen 6-Ender der super klingt. Von der Leistung her klar schwächer als der 35i, aber untermotorisiert biste auch mit dem sicherlich nicht... und auch beim 25i wird was "weiter gehn" wenn du hinlangst! :driver:

    Wäre zudem wahrscheinlich in der Anschaffung etwas günstiger, sowie bei Versicherung und Unterhalt ebenso. Verbrauchsmäßig glaube ich wird sich da nicht sooo viel tun (sag ich mal so als Laie)
     
  10. AkiRa

    AkiRa 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Du kannst aber nicht mit dem Durchschnittsverbrauch von ein paar Kilometern rechnen, wenn du bei deiner Strecke mal 1000 km gefahren bist, dann hast du einen anständigen Wert für einen Durchschnittsverbrauch ;)

    Wenn ich an der Tanke meinen Verbrauch zurückstelle, kann ich den auch mit 8-9 Litern fahren, nen Bild davon machen und mich freuen, es entspricht aber nicht der Realität.

    Dann solltest du dir Gedanken um Versicherung und Steuern machen usw. das ist mit 20 ein großes Paket Geld was es zu stemmen gilt. Klar kann man sich auf die Eltern verlassen, aber gerade mit 20 möchte man doch lieber unabhängiger werden oder?

    Bleib noch ein paar Jahre bei deinem 120d, lass den aufbohren wenns dir zu langsam ist und zu gegebener Zeit findet sich dann auch was mit mehr Power.


    edit:
    Auch eine sehr gute Idee!
     
  11. #10 Manu1994, 03.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2014
    Manu1994

    Manu1994 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Manuel
    Einen 125i bin ich schon gefahren und muss sagen so richtig hat er mich nicht vom Hocker gehauen, lag vielleicht auch daran das dieser Wagen noch die Normale Auspuffanlage montiert hatte. Und ich hab damals gerade einmal 0,5 Liter weniger gebraucht.

    Ich glaube auch ihr versteht mich falsch wegen dem Geld ist es mir gar nicht sondern ich frag mich halt nur ob der N55 nicht der Sinnvollere Motor wäre da geringerer Verbrauch besserer Klang und halt einfach neuer. Und ich achte halt auf den Verbrauch daran finde ich nichts verkehrt. Weil ob ich jetzt bei meiner Normalen Strecke mit 130 oder 200 über die Autobahn fahre bringt mich am ende 10 Minuten früher an mein Ziel und da sind mir halt die 4 Liter Verbrauchsunterschied einfach zu viel.

    Und bei meinen 10.000km die ich fahre macht das am ende um die 800 Euro pro Jahr gegenüber meinem aus und das ist es mir einfach wert.
     
  12. emume

    emume die beste Harald das was sich gibt in Forum

    Dabei seit:
    25.03.2013
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    200
    Ort:
    Mittelfranken
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2008
    Vorname:
    Harald
    naja, weil du jetzt heute einmal die strecke gefahren bist, kannst du da net auf dein verbrauch schließen. da braucht´s mehr dazu. und jeder tag, jede fahrt is anders. mal Zeitdruck, mal einfach nur spaß haben wollen, mal paar andere in die schranken weißen wollen, oder oder oder. weißt was ich mein???

    aber mal im ernst, wenn du dir nen 135i, ob n54 oder n55 holst is da erstmal egal, was der verbraucht. weil wenn du dir da drüber Gedanken machen musst, weil evtl. dann die kohle net reicht, dann lass es lieber. weil der schuß geht leicht nach hinten los.
    wenn du sparsam spaß haben willst, behalt den diesel, lass nen optimieren und fahr mit geschlossenen fenstern, dann is der fehlende klang nich so schlimm.

    zum Thema n54/n55 sag ich mal nix, weil jeder weiß was ich favorisier :wink:
     
  13. #12 Dani_93, 03.07.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Zwischen einem 125i mit PP ESD und Serienanlage liegt denke ich auch nochmal ein großer Unterschied, für mich persönlich sind's inzwischen Welten. Wenn es dir nur um R6 fahren und den Klang geht nimm den und hol dir den PP ESD, wenn dir der Verbrauch so wichtig ist biste mit dem 125er auch etwas sparsamer unterwegs.
    Was ich aber zwischen den Zeilen lese, fahr erstmal deinen Diesel weiter. Ein R6 ist im Unterhalt eine ganze Ecke teurer als ein R4 Diesel und wenn du dann immer auf Verbrauch usw. achten musst, bzw. dich schon so weit beschränken müsstest, grundsätzlich 130 kmh auf der Autobahn zu fahren dann wirst du nicht sehr glücklich damit....
     
  14. #13 Manu1994, 03.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2014
    Manu1994

    Manu1994 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    13.02.2014
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    04/2012
    Vorname:
    Manuel
    Nein wie gesagt mir ist es eigentlich egal ob ich jetzt 9 Liter oder 12 Liter brauche mir ist klar das das von Tag zu Tag verschieden ist. Und das macht mir auch nichts aber ich schaue halt manchmal trotzdem auf den Verbrauch und wenn der N55 wirklich einen Liter im schnitt weniger brauchen sollte warum nicht dann gleich diesen Motor wählen. Darum ging es mir eigentlich. Und nein ich muss nicht mit 130 über die Autobahn eiern aber ich mach es halt das hat auch wenig mit dem Verbrauch zu tuen soder vielmehr damit das es mir halt keinen Spaß macht mit 250 über die Bahn zu heizen und dann total verschwitzt aussteige weil ich mich total konzentrier.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 jack_daniels, 03.07.2014
    jack_daniels

    jack_daniels 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.09.2011
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    48
    Ort:
    Schaffhausen
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2015
    Vorname:
    Daniel
    Nimm den N55, hast ja schon selbst aufgezählt, was für den spricht.
    Falls du irgendwann doch tunen willst, sei dir einfach bewusst, dass bei 360-380 Ps Schluss ist, wohingegen der N54 erst da anfängt.
     
  17. #15 Calandy, 03.07.2014
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    auf der einen Seite ist der Verbrauch egal, auf der anderen achtest du drauf, du willst nicht schnell fahren, aber auf der Landstrasse soll was gehen (100Km/h limit!).
    Irgendwie liest sich das alles etwas merkwürdig...
    kann es sein, das du momentan einen 300 PS Traum träumst und nicht wach werden willst? :wink::wink::wink:
     
Thema: N54 vs. N55
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. n55 360ps

    ,
  2. bmw unterschied n55 n52 de

Die Seite wird geladen...

N54 vs. N55 - Ähnliche Themen

  1. [E88] 135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt

    135i Cabrio N55 DKG sehr gepflegt: Hallo zusammen, mein Vater plant seinen BMW 135i N55 Cabrio mit DKG zu verkaufen. Das Fahrzeug ist unfallfrei, sehr gepflegt und wurde immer gut...
  2. 135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance

    135i Coupé N55 Orig. ESD oder Performance: Hallo, suche dringend einen Originalen Endschalldämpfer für den N55 oder den von Performance zwecks Fahrzeugsverkauf. Ich habe bereits einen von...
  3. [E82] KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk

    KW Street Comfort vs. M-Fahrwerk: Hallo zusammen, mein 135i Coupe mit M-Fahrwerk ist mir deutlich zu hart. Es ist deutlich bockiger und holperiger als das M-Fahrwerk in meinem E81...
  4. Klackern N54 mit Video

    Klackern N54 mit Video: Hallo ;) Dieses schnellere Klackern kommt ab und zu bei meinem 135i N54 BJ08 auf, wenn der Motor kalt ist. Bei 80Gad Öl hört es alleine auf....
  5. [E82] Mein 135i N54

    Mein 135i N54: Hi alle zusammen. Mein Name ist Simon , bin 25jahre alt , CNC Fräser und komme aus Vorarlberg ( Österreich ) direkt am Bodensee. Ich stelle euch...