N43 für die Langlebigkeit vorbereiten

Diskutiere N43 für die Langlebigkeit vorbereiten im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Moin moin liebe Gemeinde. Es gibt ja schon unzählige Beiträge zum "geliebten" N43. Habe Stunden bei euch verbracht um euren erfahrungsschatz als...

  1. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Moin moin liebe Gemeinde. Es gibt ja schon unzählige Beiträge zum "geliebten" N43. Habe Stunden bei euch verbracht um euren erfahrungsschatz als ehemaliger BMW Schrauber (2009 bis 2011 danach zu Jaguar Land Rover) mit in meinen neuen Liebling einfließen zu lassen. Die kleine Lana (weil sie es gern von hinten hat) wurde mir am Montag vom GW Händler übergeben. 120i, 13 Jahre Alt, 157tkm. Immer bei BMW gewesen bis 2019. 2017 bei 120tkm neue Steuerkette komplett. Schnarcht wie Katze würde mein Russenkollege zum Motor sagen.
    Nun soll sie erstmal einen rundumschlag bekommen:
    - das gute Motul 8100X 5w40 (hab ich so bei euch als Öl Empfehlung rausgelesen.
    - Davor gibt's ne Liquy Ölspülung.
    - Neue Kerzen
    - neuer Kettenspanner
    - getriebeöl und Difföl würde ich auch neu machen wollen.
    - neuer Riemen
    - Bremsflüssigkeit und Klimawartung selbstverständlich wie auch die Filter (Polle + ansaug+ öl)
    - alles original BMW Teile bis auf das Öl.

    Habt ihr Tips wie ich der kleinen noch etwas gutes tun könnte?
    Sie wird als Kurzstrecken Auto ihren Dienst finden indem sie mich 10km auf arbeit bringt. Und wieder nach hause, auch mal zur Kita und am We auf die Bahn zu den Schwiegereltern.
    Hab auch schon unterschiedliche Meinungen gehört zum Profilaktischen Spanner Wechsel. Von wegen der "alten Kette" stress machen mit dem neuem. Sehe das aber zur Zeit als Vorteil...
     
  2. #2 CeterumCenseo, 14.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Klar!

    Darauf solltest du verzichten ...
     
    BlackE87 und Dexter Morgan gefällt das.
  3. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Doller Tip... :narr:

    Deswegen soll sie ja auch einmal im Monat auf die Bahn.
     
    Dee-Age gefällt das.
  4. #4 CeterumCenseo, 14.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Aber durchaus ernst gemeint, dein Fragestellung ist ja: "N43 für die Langlebigkeit vorbereiten" Das beisst sich erheblich mit Kurzstrecke und ab und an mal Langstrecke reißt es auch mit raus. Vll. ist ne billige Alltagsmöhre das Richtige für dich und den anderen hegst und pflegst du einfach richtig.
     
    BlackE87 gefällt das.
  5. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Haste ja recht... Dennoch versuche ich mein Glück. Ölwechsel werden vorgezogen. Muss schauen wie die Qualität mit macht. Mindestens einmal im Jahr kommt da was frisches rein. Wie sie es mit macht wird die Zeit zeigen.
     
    Dee-Age gefällt das.
  6. #6 BMWAndi, 14.11.2020
    BMWAndi

    BMWAndi 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Honovere
    Fahrzeugtyp:
    116d (FL)
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2015
    Für 10km nehme ich mein Fahrrad....
     
    BlackE87, spitzel und SilberE87 gefällt das.
  7. #7 SilberE87, 14.11.2020
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    4.887
    Zustimmungen:
    1.824
    Ort:
    Norddeutschland
    Bei allen Fehlerberichten über Steuerkette, Injektoren, Zündspulen, wiederkehrenden Schäden trotz Austausch etc. ist ein Fahrzeug mit N43 die dümmste Wahl, die man treffen kann.
     
    Flo95, BMWAndi und gotcha43 gefällt das.
  8. #8 Dee-Age, 14.11.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Also was manche hier schreiben, da muss man sich schon wundern.

    10 km eine Strecke oder hin und zurück 10 km?

    Da hast Du Dir den besten Tipp wohl selber gegeben!
     
  9. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    10km eine Strecke. Weils alles noch so neu ist fahre ich "kleine" Umwege auf arbeit von 30km...schön aus der stadt raus, über die Landstraße und auf arbeit.... Genieße jeden Meter mit der kleinen Lana. Bin auch mit einem am verhandeln über den 135i Tacho mit Öltemp Anzeige. Lese zur Zeit noch mit torque aus wann alles auf Temperatur ist.
     
  10. #10 Dee-Age, 14.11.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Naja 10 km eine Strecke ist doch gar nicht so wenig.
    Mein Arbeitsweg ist kürzer. :wink:
    Deswegen wird Dir der Wagen nicht explodieren auch wenn die Motorreihe nicht unkompliziert sein mag.
    Glück gehört immer dazu damit ein Motor lange hält.
    Einen Umweg würde ich deswegen aber nicht fahren.
    Wechsel das was geht rechtzeitig oder etwas eher und fahr vernünftig, dann wird das schon hinhauen.
    Ich drück Dir die Daumen. \:D/
     
    Burg3r gefällt das.
  11. #11 FORUMSHÄNDLER, 14.11.2020
    FORUMSHÄNDLER

    FORUMSHÄNDLER Garant für gute Preise

    Dabei seit:
    22.07.2009
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    179
    Ort:
    [x] Autohaus [ ] Urlaub
    Vorname:
    Marc
    Als Mechaniker hast ja schon eine sehr gute Basis um Reparaturen selber machen zu können im Fall der Fälle.

    Hab einfach Spaß mit deiner kleinen Lana.

    Gruß
     
    Burg3r und Dee-Age gefällt das.
  12. #12 Dee-Age, 14.11.2020
    Dee-Age

    Dee-Age 1er-Fan

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    184
    Ort:
    Südniedersachsen
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2018
    Vorname:
    David
    Wie wäre es denn mit einer Standheizung?
    Je nach Version wärmt die doch Auto den Motor vor - dann entfällt im Winter schon mal ein Teil der Warmlaufphase.
    (Wo du schon das Thema Nachrüstungen angesprochen hast).
     
    BlackE87 gefällt das.
  13. Flo95

    Flo95 Moderator

    Dabei seit:
    13.05.2013
    Beiträge:
    13.587
    Zustimmungen:
    4.695
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2011
    Vorname:
    Florian
    Beim Parken immer Handbremse nutzen und vor dem Aussteigen nochmal kurz die Kupplung treten, damit die Steuerkette nicht unter Spannung steht.

    Ölwechsel alle 15tkm/jährlich machen
     
    Burg3r und Dee-Age gefällt das.
  14. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Das mit der Kupplung ist ein guter tip. Auch über das Thema standheizung muss ich mal nachdenken. Aufjeden sinnvoller als der Performance endtopf der auf der Wunschliste steht.
     
  15. Hu-Cky

    Hu-Cky 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    42553 Neviges
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Heiko
    Moinsen,

    Standheizung ist schon mega....
    aber denk bitte dran, dass
    max. Heizzeit = min. Fahrzeit
    Ansonsten saugt‘s die Batterie razfaz leer.

    Gruß, Hu-Cky
     
  16. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Hab mich schon eingelesen ins Thema. So lange keine eberspächer aus einem Unfallwagen abspringt wird das nichts. Wegen M Front und NSW sieht es webasto mäßig eher bescheiden aus. Hab im Kombi (2018er Mazda 6) eine Webasto C drin und bin sehr happy damit. Aber zurück rüsten und eine serienfront an die Lana Schrauben kommt nicht in Frage. Vielleicht hat ja die "Tuning" M Coupe Front für den E81/E87 mehr Platz vorn? Das wäre vielleicht noch was für mich und ich hätte einen ordentlichen Grund für mein Gewissen so eine Tuning Stoßstange zu verbauen. :lol:
     
  17. #17 CeterumCenseo, 15.11.2020
    CeterumCenseo

    CeterumCenseo 1er-Profi

    Dabei seit:
    18.10.2014
    Beiträge:
    2.662
    Zustimmungen:
    2.356
    Ort:
    Dahoam
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    11/2014
    Burg3r gefällt das.
  18. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    die defa Geschichte ist ja eine mega Sache. Das hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm.
     
  19. Burg3r

    Burg3r 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.11.2020
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Dresden
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    05/2007
    Vorname:
    Stefan
    Grüße. Also soweit mein Status:
    Steuerkette, Spanner, Zündkerzen, Riemen, Alle Abgassonden, NOX Kat (samt Krümmer) und NOX sonde, Alle Flüssigkeiten (Öle, Kühlmittel, Kältemittel, Bremsbrühe) und Alle Filter sind neu.
    Soweit so gut. Die Zündspulen sind schonmal neugekommen (Sind die geänderten "billigen" von Delphi verbaut). Die Injektoren wurden zusammen mit den Zündspulen vor 30tkm (bei 120tkm) von einem BMW Händler während der Zeit beim Vorbesitzer erneuert.

    Soweit so gut zu meinen Online Serviceheft :winkewinke:

    Zu meinen Problem:
    Wenn der Motor auf Betriebstemperatur ist hat er einen unrunden Leerlauf. So aller 2 bis 3 sekunden setzt er etwas aus. Das ganze passiert im Stand, AC aus (wenn ich die AC einschalte ist es weg weil angehobener Leerlauf), Leerlauf liegt bei 600U/Min. Wenn ich den Öldeckel abnehme habe ich einen spürbaren Unterdruck und nach einer kurzen Zeit geht er in den Notlauf, also fängt er über den Leerlauf an nach zu regeln. Meiner Meinung nach völlig Normal. KGE scheint also in ordnung zu sein. Fehlerspeicher ist leer. Dafür nebelt er ganz schön hinten raus. Egal ob Kalter oder Warmer zustand nebelt er Blau/Weiß ganz schön hinten raus. Obwohl es jetzt auch immer ganz schön kalt war. Aber im Vergleich zu den anderen Fahrzeugen an der Ampel ist es schon deutlich mehr.
    Leistung hat er ordentlich. Prüfstand hat 162PS gemessen. Nach den ganzen Servicearbeiten.

    Habt Ihr einen Tip für mich? Wiegesagt, die KGE würde ich ausschließen. Hochdruckpumpe und Injektoren scheinen auch ordentlich zu arbeiten, sonst hätte er nicht die Leistung. Warum der schlechte Leerlauf und woher die Rauchentwicklung. Als letzte info noch, das hat er alles schon vor meinen arbeiten gemacht. Die Abgassonden und NOX geschichten hat er wegen gesetzter Fehler und nicht bestandener AU bekommen. Die Steuerkette war gelängt.


    Nächste Woche mache ich mal ein Video davon.
     
  20. Hu-Cky

    Hu-Cky 1er-Fan

    Dabei seit:
    26.10.2018
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    334
    Ort:
    42553 Neviges
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    07/2012
    Vorname:
    Heiko
    Moinsen,

    bläuen aus dem Auspuff deutet auf verbranntes Öl hin,
    Ursachen dafür:
    - verschlissene oder verhärtete Ventilschaftabdichtungen
    - verschlissene Kolbenringe
    Bei niedrigen Außentemperaturen dagegen normal die weiße Abgaswolke (Wasserdampf durch Kondensat).

    Gruß, Heiko
     
Thema:

N43 für die Langlebigkeit vorbereiten

Die Seite wird geladen...

N43 für die Langlebigkeit vorbereiten - Ähnliche Themen

  1. BEHR MAHLE TM19102 Thermostat für BMW 1er E81-88 3er E90-93 5er E60 E61 N43 N46

    BEHR MAHLE TM19102 Thermostat für BMW 1er E81-88 3er E90-93 5er E60 E61 N43 N46: [IMG] EUR 52,90 End Date: 06. Nov. 05:02 Buy It Now for only: US EUR 52,90 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...
  2. beim Beschleunigen / Gasstoß Standgas ein kurzes klackern wenn Motor warm 118i, N43, 95tkm

    beim Beschleunigen / Gasstoß Standgas ein kurzes klackern wenn Motor warm 118i, N43, 95tkm: Ich hätte mal gerne ein Problem Moin in die Runde. Ich habe seit März einen E81 - 118i n43b20 - 2011 - Bei mir 10k gelaufen, jetzt 95tkm,...
  3. Probleme mit der Vanos (Steuerkette?) N43

    Probleme mit der Vanos (Steuerkette?) N43: Moin! Ich weiß, dass Internet ist voll mit dem Problem... Wir haben vor einem Jahr einen 2008er 116I gekauft, leider war ich mir da noch nicht...
  4. Welle Ölpumpe N43 7544555

    Welle Ölpumpe N43 7544555: Hallo, ich suche für den N43 (118i) eine Welle für die Ölpumpe. Pumpennummer ist die 7544555.
  5. BMW 1er E87 LCI 116i N43 Motorsteuergerät Schließanlage 90KW 122PS DME MSD812

    BMW 1er E87 LCI 116i N43 Motorsteuergerät Schließanlage 90KW 122PS DME MSD812: [IMG] EUR 149,00 End Date: 22. Mai. 15:37 Buy It Now for only: US EUR 149,00 Buy it now | Add to watch list Weiterlesen...