N43 - Fehlercode 3702, rote Motorkontrolleuchte, gelbe Bremsenkontrolleuchte

Diskutiere N43 - Fehlercode 3702, rote Motorkontrolleuchte, gelbe Bremsenkontrolleuchte im BMW 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er E-Modell 2004-2013; Ausgangssituation: Fahrzeug: E82, 120i, Baujahr 09/2009. Auto fährt, bremst, lenkt einwandfrei. Fehler (siehe Thread-Titel): Der Fehler trat...

  1. #1 PeterLustig123, 25.10.2021
    PeterLustig123

    PeterLustig123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Ausgangssituation:
    Fahrzeug: E82, 120i, Baujahr 09/2009.

    Auto fährt, bremst, lenkt einwandfrei.

    Fehler (siehe Thread-Titel):
    Der Fehler trat erstmalig im August auf. Fehlercode gelöscht. Bis Anfang Oktober keine Fehleranzeige.

    Seit Oktober tritt der Fehler nach dem Löschen immer wieder auf.

    Bislang unternommen:
    Der Mechaniker meines Vertrauens (freie Werkstatt) hat den Unterdrucksensor geprüft und den Unterdruck gemessen. Alles im grünen Bereich. Er ist der Meinung, das das Steuergerät zu empfindlich reagiert. Dafür gibt es wohl ein Softwareupdate. Das kann aber nur der Freundliche machen.

    Frage:
    Ich habe mir jede Menge Threads zum Fehlercode durchgelesen und von "tausch' den Sensor" bis "Motorschaden steht kurz bevor" ist so ziemlich alles dabei.
    Lohnt es sich, die ~100 Euro für einen neuen Sensor bei ebay zu investieren? Oder abwarten, was mir der BMW-Händler erzählt?

    Ansonsten habe ich für den kommenden Montag einen Termin beim örtlichen BMW-Händler gebucht.
     
  2. #2 SilberE87, 25.10.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.623
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Norddeutschland
    Warte mal den Termin ab, eh auch hier in diesem Thema die wildesten Theorien entfalten, wie Du sie ja bereits beim Stöbern kennengelernt hast.
     
  3. #3 PeterLustig123, 03.11.2021
    PeterLustig123

    PeterLustig123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Kurze Version:
    Autohaus möchte Bauteil 34336875605 für 125,33 Euro in 18 Arbeitswerten zu je 12,50 Euro tauschen. Kostenpunkt: ~420 Euro inkl. USt.

    Lange Version:
    - Auto am Montag Nachmittag mit Fehlerbeschreibung abgegeben.
    - Bus nach Hause genommen, Autohaus ist am Ende der Welt. Kostenpunkt 1,80 Euro
    - Dienstagmittag Anruf: "Ihr Auto ist fertig".
    Frage: "Wie hoch ist die Rechnung?"
    Antwort: "~120 Euro"
    Ich: "Erfreulich niedrig!" ​
    - Vor ca. 1h: Bus zum Autohaus, Kostenpunkt 1,80 Euro
    Ich: "Möchte mein Auto abholen."
    BMW: "Ja, wir haben diagnostiziert, die Reparatur kostet ..."
    Ich: "????? Ihre Kollegin hat am Telefon gesagt, das Auto ist fertig!!!! Wenn sie sagt, das Auto ist fertig, gehe ich davon aus, das das Auto fertig ist!!!"
    BMW: "Achja, ein Mißverständnis, das war bestimmt der Azubi ¯\_(ツ)_/¯"
    Ich "......."
    Summe: Zweimal Busfahren für rund 120 Euro. Mal davon abgesehen, daß man sich in dem Laden immer vorkommt wie ein Bittsteller. Wenn man die Verkaufsgespräche nebenbei mitbekommt: dort ist der Tonfall ein ganz anderer.

    Ganz ehrlich:
    Ich bin vorher über 10 Jahre Smart Roadster gefahren (gebraucht wo anders gekauft). Wartung habe ich beim örtlichen Mercedes-Händler durchführen lassen. Die haben einen nie spüren lassen, daß man "nur einen Smart" fährt. Der Service war um Welten besser.
     
  4. #4 SilberE87, 03.11.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.623
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Norddeutschland
    Hoffentlich kann Dir der Mechaniker der freien Werkstatt helfen. Das ist ja ganz schön teuer. :?
     
  5. #5 PeterLustig123, 19.11.2021
    PeterLustig123

    PeterLustig123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Kurze Version:
    Rabatt und Leihwagen angeboten bekommen, Auto bei BMW reparieren lassen, momentan ohne Fehlerleuchten im Cockpit.

    Lange Version:
    Nach den Ereignissen in Beitrag #3 habe ich am nächsten Tag angerufen. Die Sachbearbeiterin bot mir für die Dauer der Reparatur einen Leihwagen an, sowie 20% Nachlass auf die Arbeitskosten. Nach kurzer einstündiger Bedenkzeit habe ich zugestimmt. Ein Taxi hätte mir gereicht, aber "Das ist für uns teuerer als ein Leihwagen." Reparaturtermin war dann gestern.

    In der Zwischenzeit kam eine neue Fehlermeldung dazu: "Start Stop deaktiviert" mit Fehlercodes 2FD3 und 2EF7. Ich habe den Fehlerspeicher noch einmal gelöscht und Fehler 3702 war auf einmal wieder verschwunden und kam bis vorgestern nicht zurück. Es blieb "nur" noch die gelbe Motorleuchte für das deaktivierte Start Stop-System. :-k

    Als ich am Mittwochnachmittag das Auto gestartet habe, um es in die Werkstatt zu bingen, waren auf einmal gar keine Fehlermeldungen mehr vorhanden. Keine gelbe oder rote Leuchte, kein Bremssymbol, kein Fehler im Start Stop-System. Meine Freude hielt ungefähr 200m, dann ging die rote Leuchte und das Bremssymbol wieder an. Aber kein Fehler im Start Stop. :confused:

    Konsistente Fehler wären natürlich hilfreich bei der Diagnose :eusa_wall:
     
  6. #6 SilberE87, 19.11.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.623
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Norddeutschland
    Den Fehlerspeicher dauernd löschen bringt Dir nichts. Damit machst Du es Dir selbst und Dritten schwer, Wechselwirkungen (wie zum Beispiel eine schwache Batterie) zu erkennen.

    Das Fahrzeug steht also nun bei BMW und soll repariert werden wie in der langen Version beschrieben oder ist alles fertig wie in der kurzen Version angedeutet? Was war denn nun defekt, die üblichen Verdächtigen beim N43 oder irgendetwas Außergewöhnliches?
     
  7. #7 PeterLustig123, 19.11.2021
    PeterLustig123

    PeterLustig123 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    22.01.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    09/2009
    Naja, wenn etwas tatsächlich defekt ist, sollte der Fehler konstant erscheinen. Und wenn die Batterie kurz vor dem Ende ist, sollte es eine entsprechende Meldung geben (Spannung niedrig o.Ä) und nicht wahllose Fehlermeldungen im Tacho. So etwas zu implementieren war auch vor 10 Jahren schon keine Raketenwissenschaft.
    Auto ist zu Hause, nur der in Beitrag #3 genannte Sensor wurde getauscht.
     
  8. #8 SilberE87, 19.11.2021
    SilberE87

    SilberE87 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.10.2012
    Beiträge:
    5.623
    Zustimmungen:
    2.365
    Ort:
    Norddeutschland
    Nette Wunschvorstellung. :lol:

    Na denn, bis zum nächsten Mal. Kann beim N43 ja schnell gehen. :wink:
     
Thema:

N43 - Fehlercode 3702, rote Motorkontrolleuchte, gelbe Bremsenkontrolleuchte

Die Seite wird geladen...

N43 - Fehlercode 3702, rote Motorkontrolleuchte, gelbe Bremsenkontrolleuchte - Ähnliche Themen

  1. [E81] Leerlaufdrehzahl N43

    Leerlaufdrehzahl N43: Moin. Wie hoch soll der 116i N43 im Leerlauf drehen ohne Klima an und ohne Automatik?
  2. Steuerkettenschaden erkennen N43

    Steuerkettenschaden erkennen N43: Servus, Ich hatte jetzt in den letzten Wochen versucht herauszufinden woran man eine gelängte Steuerkette beim N43-Motor am e81/e87 usw erkennt....
  3. Fehlercode BMW 118i E87 Motorcode N43 B20 A Bj. 06-09

    Fehlercode BMW 118i E87 Motorcode N43 B20 A Bj. 06-09: Hallo, habe folgendes Problem seit einiger Zeit leuchtet die Motoranzeige immer wieder auf. Beim Auslesen kommt die Antwort Fehlercode DTC 2C2D (...
  4. N43 Kettenlängung über den Öldeckel vs. ISTA bzw. Prüfwerkzeug prüfen

    N43 Kettenlängung über den Öldeckel vs. ISTA bzw. Prüfwerkzeug prüfen: Guten Abend, aktuell möchte ich gerne bei meinem E87 den neuen Kettenspanner der Version 3 verbauen (aktuell ist noch die V2 verbaut) und dabei...
  5. N43 Öldruck 030C1 statisch zu niedrig siehe Fehlercode

    N43 Öldruck 030C1 statisch zu niedrig siehe Fehlercode: Hallo Leute Was sagt Ihr ? Das Fahrzeug läuft ganz normal, hat kein Rasseln und auch bei 2000 Umdrehungen keinerlei Geräusche. Leider kommt...