Mysteriöses Problem

Diskutiere Mysteriöses Problem im Mängel am Motor / Elektrik Forum im Bereich Mängel am 1er BMW; Wie in meinem anderen Thread angekündigt hier nun die Schilderung meines zweiten aktuellen Problems. Bin am 21.12. auf der AB über einen...

  1. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Wie in meinem anderen Thread angekündigt hier nun die Schilderung meines zweiten aktuellen Problems.

    Bin am 21.12. auf der AB über einen Gegenstand gefahren. War entweder ein großer gefalteter Karton oder eine Spanplatte. Gab einen ziemlichen Knall und meine "Winterradkappe" hat schwere Kampfspuren davon getragen.
    Seitdem habe ich ein Klappern / Schlagen / Poltern im Auto wenn ich über Fahrbahnunebenheiten fahre. Aber auch nur dann, wenn beide Räder einer Achse gleichzeitig damit konfrontiert werden. Bestes Beispiel sind diese "Bremsschwellen" in Tempo 30 Zonen oder wenn ich über einen Fußweg aus einer Ausfahrt heraus auf die Straße fahre und dabei beide Räder einer Achse gleichzeitig die Bordsteinkante überfahren.
    Deshalb war ich letzte Woche beim :) .
    Habe denen das geschildert, die haben mit mir eine "Probefahrt" gemacht. Und siehe da: Das Geräusch war da! :D Ich dachte mir: SUPER, dann wissen die wenigstens das ich nicht verrückt bin. Mir wurde auch bestätigt das das Geräusch da ist!!! Dann in der Werkstatt auf die Bühne und drunter geschaut. ABER: Alles ist fest!!! Nix fehlt oder ist lose. Alles OK. Aussage vom :) "Weiterfahren und beobachten" :retard:

    Am 21.12. war es mit dem Überfahren dieses Gegenstandes aber nicht getan. Nach ca 30 Minuten musste ich Verkehrsbedingt langsam von 80 auf ca. 40 runterbremsen. Ich also gebremst und dann die Kupplung getreten, 5. Gang raus genommen (bei ca. 50km/h). Es ging Bergauf. Dann wollte ich noch im Rollen in den 3. Gang schalten. Kupplung durchgetreten Ganghebel nach vorne geschoben und *Krckzzzz* :shock:
    OK, dann den 4ten probiert, aber selbes Ergebnis. Gang ging nicht rein, nur immer wieder dieses fiese Geräusch. Alles andere lief, sprich Klimaautomatik, Navi + Radio, alles super!
    Mittlerweile stand ich auf der linken Spur!!! Also in der Panik: Motor ausmachen. Ich drücke den Start/Stop Knopf und auf einmal: Motor geht AN!!! :?: :?: :?:
    Wenn der Motor aus war, hätte ich doch ohne Probleme einen Gang einlegen können, oder nicht? Danach lief aber alles wieder top, Gang rein und weiter... Als wäre nie was gewesen. Und nochmals ca. 1 Stunde später trat das erste mal das Klimaautomatik-Problem auf, welches ich in dem anderen Thread beschrieben habe.

    Was ist mit meinem Auto los? Was kann denn beim Überfahren eines Gegenstandes alles kaputt gehen, was der :) nicht findet aber dennoch solche Probleme verursacht...???
     
  2. #2 Berthold, 05.01.2007
    Berthold

    Berthold 1er-Profi

    Dabei seit:
    08.02.2006
    Beiträge:
    2.152
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Sorry, habe gerade eben erst gemerkt, dass du das neue Thema schon aufgemacht hast, also here we go again:

    Ein mysteriöses Problem hatten wir auch schon: Das Abblendlicht ging bei einer Nachtfahrt urplötzlich aus und ca. 1 Sekunde danach wieder an . Wäre nicht meine bessere Hälfte daneben gesessen und hätte das Gleiche beobachtet, hätte ich glatt geglaubt langsam doch für die Klappse reif zu sein .

    Die modernen Autos haben immer mehr Elektronik und Comupter drin, die fröhlich und meistens zuverlässig vor sich hinwerkeln. Aber eben nicht zu 100%. Ein falsches Bit im Computer und schon tut er was anderes. Auch defekte oder defekt gewordene Speicherzellen kommen gar nicht so selten vor!! Da ich früher beruflich Industrieanlagen programmiert und in Betrieb genommen habe, weiss ich, von was ich schreibe !

    Bei deiner Klimaanlage denke ich, dass dir da irgendwie der Computer einen Streich spielt und dir im wahrsten Sinne des Wortes einheizt ( Kennst du den Film "2001 Odysee im Weltraum" und den guten HAL 4000 )?.

    Spass bei Seite: Fragen würde ich den trotzdem mal!

    Immer angenehme Temperaturen

    Berthold
     
  3. TobiB

    TobiB 1er-Fan

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeugtyp:
    120i (FL)
    Ja, der zweite Thread ist, weil es ja uch zwei Probleme sind...
    1. die Klima
    2. das Poltern inkl. des "Gang geht nicht rein" Problems

    Aber erstmal vielen Dank für deine Antworten. Im März ist meine Inspektion, vielleicht finden die ja dann was... VIELEICHT :roll: *Hoffnungsschimmer*
     
Thema:

Mysteriöses Problem

Die Seite wird geladen...

Mysteriöses Problem - Ähnliche Themen

  1. [E8x] Problem (Ruckeln) mit Kupplungsbetätigung

    Problem (Ruckeln) mit Kupplungsbetätigung: Hi, ich hab bei meinem 130i Bremsflüssigkeit gewechselt. Im gleichen Zuge auch am Kupplungsnehmerzylinder entlüftet. Alles so durchgeführt wie im...
  2. mysteriöse Flecken am Dachhimmel

    mysteriöse Flecken am Dachhimmel: Hallo Leute, ich habe ein Problem von dem ich hier noch nie gelesen habe. Bei unserem F20 (EZ 11/11) haben sich am Dachhimmel, kurz vor der...
  3. Mysteriöses Problem bei Automatik-Uhr ?!

    Mysteriöses Problem bei Automatik-Uhr ?!: Hallo, vielleicht kennt sich jemand mit Uhren hier aus... Ich habe mir als schnöde Alltagsuhr eine Diver-Automatik von Orient bestellt....
  4. Was hat es mit dieser mysteriösen Person auf sich ... ?

    Was hat es mit dieser mysteriösen Person auf sich ... ?: Hallo, habe hier jetzt im Forum schon öfter ein und denselben Kopf (ohne Gesicht) als Avatar gesehen... Ich denke ihr wisst sicher welchen...
  5. Mysteriöser Deckel

    Mysteriöser Deckel: Frage an die BMW-Innenraum-Experten: Unter der Mittelarmlehne direkt rechts (von hinten gesehen) neben dem Zigarettenanzünder in der...