[F20] Musik von USB dauert ewig

Diskutiere Musik von USB dauert ewig im HiFi, Navi & Kommunikation Forum im Bereich Allgemeines zu den 1er BMW Modellen; Nachdem ich mich hier mittlerweile wundgelesen habe, versuche ich es mal mit schreiben: Am liebsten würde ich eine große SSD Platte ins Auto...

  1. #1 Planlos, 27.07.2015
    Planlos

    Planlos 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Nachdem ich mich hier mittlerweile wundgelesen habe, versuche ich es mal mit schreiben:

    Am liebsten würde ich eine große SSD Platte ins Auto packen, habe allerdings mit einem 64GB Stick schon ziemliche Probleme.
    Da hier aber viele schreiben das selbst eine normale Festplatte kein Problem ist, scheine ich wohl etwas falsch zu machen.

    Stecke ich meinen Stick ein, dauert es nur ein paar Sekunden bis die Ordner mit den Interpreten angezeigt werden, wähle ich dann einen Interpreten, so dauert es einige Minuten bis die Alben dargestellt werden.
    Wenn ich jetzt ein Album auswähle dauert es wenigstens 6 Minuten, dann sehe ich die Titel, die ich dann aber sofort abspielen kann.
    Wenn ich jetzt wieder eine Ebene höher gehe und ein anderes Album oder gar eine anderen Interpreten auswähle geht das Ganze von neuem los.
    Auch Alben die ich schon gehört habe dauern bei der erneuten Auswahl wieder so lange.

    Ich habe das Navi Prof. 609A Navigationssystem Professional, 6NHA Freisprecheinr. mit USB-Schnittstelle, habe aber nur einen USB Anschluss in der Mittelarmlehne. Ein Update habe ich bereits runtergeleden und gemacht.

    Mein Stick (Kingston Datatraveler 100G3 64GB) ist FAT formatiert und die MP3's liegen sauber in Ordnern.
    Interpret>Album>Titel
    Die Titel sind im Schnitt zwischen 5 und 11 MB groß (mit ca. 320kb gerippt).
    Ich hatte hier irgendwo gelesen das sich jemand diese Platte mit 500GB kaufen wollte, hat jemand diese Platte mittlerweile in Betrieb:
    Portable SSD T1 | SAMSUNG SSD

    und kann mir sagen ob, und wie sie funktioniert?

    Mit bestem Dank
    Planlos
     
  2. #2 treehacker, 27.07.2015
    treehacker

    treehacker 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Gran Canaria
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    Also die Infos zu den Songs und Alben werden beim erstmaligen einstecken des USB sticks im Fahrzeug gespeichert. Der legt da einen Index an. Das kann am anfang schon etwas dauern und in der Zeit laden die Alben auch langsam. Sofern du deinen USB stick nicht jedes mal aus dem Fahrzeug nimmst und ihn dann an ein Handy steckst oder an den Computer sollte das laden der Alben das nächste mal sehr schnell gehen.
    Das Problem tritt eigentlich nur auf wenn du den USB stick wo anders ansteckst denn da werden oft einfach versteckte Dateien hinterlegt zur indexierung und wenn du den dann wieder ins Auto steckst dann erkennt das BMW Navi das etwas anders ist und fängt an alle Songs und Alben erneut einzulesen.
     
  3. #3 Planlos, 28.07.2015
    Planlos

    Planlos 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Danke für die Antwort!

    Eine Indexdatei habe ich schon mit allen möglichen Tools auf dem Stick gesucht, aber nicht gefunden.
    Gestern hatte ich zu diesem Zweck den Stick am Rechner und siehe da, nach erneutem Einstecken im Auto funktioniert er.
    Davor bin ich mit dem Stick 2x 600km am Stück gefahren aber das Problem blieb.
    Ich habe halt den Eindruck, dass der Index (wo auch immer er liegt) nicht neu geschrieben wird wenn ich immer mal ein paar Alben oder Interpreten neu darauf packe.
    Was mir auch aufgefallen ist, ich hatte versehentlich ein Album vergessen zu konvertieren, somit lag das Album als flac auf dem Stick, wurde aber brav abgespielt. Ich hatte hier irgendwo gelesen das flac nicht erkannt wird, hat da jemand Erfahrung mit?

    Danke und Gruß
     
  4. #4 treehacker, 30.07.2015
    treehacker

    treehacker 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Gran Canaria
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    07/2008
    Vorname:
    Martin
    Zur Erklärung.
    Das FAT32 Dateisystem hat ja generell einen Datei-Index. Den kann man aber nicht so ohne weiteres Auslesen.
    Sobald du einen Stick ins Auto steckst werden alle Ordner und Dateien gelesen und die die Abspielbar sind erfasst und die (in der regel) ID3 Tags in einen Internen Index auf der Festplatte des BMW Navis gespeichert damit er das nächste mal nicht mehr suchen muss ;-)
    Wenn du den Stick dann mal wieder irgendwo anders einsteckst (z.bsp. PC) dann schreibt der PC (windows) in der regel noch ein paar Versteckte Dateien auf den Stick wo dann die kleinen Bild-icons bei der Windows Explorer ansicht hinterlegt sind. Wenn dann die "Checksum" (Quersumme aus Dateigrösse und so weiter) des Sticks beim nächsten mal einstecken im Auto nicht mehr die gleiche wie vorher ist dann geht das BMW Navi davon aus dass du was auf dem Stick verändert hast und fängt wieder an alle Ordner und Dateien zu lesen und zu indexieren :-)
    Desweiteren klicke bitte immer auf "Datenträger auswerfen" wenn du mit windows daten drauf kopierst weil dann sichergestellt ist dass die Index Datei des Fat32 systems auch korrekt geschrieben wurde und dein Auto wird dann damit keine Probleme beim einlesen haben.

    Grüsse,

    Martin
     
  5. #5 tommy188, 30.07.2015
    tommy188

    tommy188 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Ich habe bei mir eine 1TB Festplatte am USB hängen, läuft einwandfrei.
     
  6. #6 Planlos, 04.08.2015
    Planlos

    Planlos 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.06.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    09/2014
    Ah, Danke für die Info!
    Als normal mechnische Platte oder als SSD?
     
  7. #7 tommy188, 04.08.2015
    tommy188

    tommy188 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    NRW
    Fahrzeugtyp:
    125i Cabrio
    Motorisierung:
    125i
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Ist eine normale HDD.
     
Thema: Musik von USB dauert ewig
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw usb schnittstelle stick indizieren

    ,
  2. bmw f20 interne festplatte

    ,
  3. musik vom usb stick im auto bmw f20

    ,
  4. usb stick musik lesen dazert
Die Seite wird geladen...

Musik von USB dauert ewig - Ähnliche Themen

  1. Musik über BT zu leise

    Musik über BT zu leise: Da bin ich wieder.. :D Wenn ich mein Handy ( Samsung S7 Edge ) über Bluetooth verbinde und Musik höre, drehe ich die Lautstärke knapp auf Anschlag...
  2. Licht, Musik & Bordsteinautomatik

    Licht, Musik & Bordsteinautomatik: Liebes 1er Forum, vorab entschuldige ich mich für ein wahrscheinlich oft besprochenes Thema, aber ich habe wirklich keine nützlichen...
  3. [E8x] Radio Professional mit USB & Bluetooth

    Radio Professional mit USB & Bluetooth: Servus Verkaufe hier ein Radio Professional mit integriertem USB und Bluetooth. Sprich Freisprecheinrichtung und USB Audiowiedergabe ist damit...
  4. F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw.

    F2x nachrüsten Android Navi 10,25" - Video - Musik usw.: Hallo. Möchte gerne mein zuletzt abgeschlossenes Projekt vorstellen, evtl. hilft es dem ein oder anderem. Da mein F20 beim kauf leider nur mir...
  5. Soundqualität BT vs USB Anschluss

    Soundqualität BT vs USB Anschluss: Hallo, derzeit fahre ich einen BMW 120d Baujahr 01/2015 mit dem Navi Professional. Musik höre ich fast nur über das iPhone, sei es Spotify,...