Motorvorwärmung

Diskutiere Motorvorwärmung im BMW 1er M Coupé Forum im Bereich Informationen zu M-Modellen; Wie bereits angekündigt habe ich die DEFA Motorvorwärmung für den 1M bestellt und gestern eingebaut. Einbau auf einer Bühne recht einfach:...

  1. #1 eisheilig, 15.02.2015
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Wie bereits angekündigt habe ich die DEFA Motorvorwärmung für den 1M bestellt und gestern eingebaut.
    Einbau auf einer Bühne recht einfach: unteren Motorschutz abschrauben, beschriebenen Platz an der Ölwanne suchen, vorhandene Halterung nutzen zum Anbringen der Heizplatte, mitgeliefertes Kabel verlegen zum gewünschten Platz der Steckverbindung (habe Platz im Motorraum gewählt, sodass ich beim Anschluß an Stromnetz die Haube öffnen muss). Motorschutz wieder anschrauben.

    Gemäß Anleitung soll die Heizfunktion bei kaltem Motor mindestens 6 Stunden aktiviert sein. Ich habe es gestern abend eingestöpselt und hatte heute mittag 42 Grad Wasser- und 57 Grad Öltemperatur, somit bei nur 5 Grad in der Garage absolut keinen Kaltstart! Funzt also hervorragend, ich bin zufrieden. Kostet etwa 180 € das Teil incl. des spezifischen Kabelsatzes.

    [​IMG]

    Ich bin dann noch etwa 4-5 km gefahren bis die Öltemperatur 70 Grad überschritten hat und somit in den belastungsfähigen Zustand kam. Heizung funktionierte übrigens sofort, obwohl ja eigentlich nur das Öl erwärmt wird. Ich hatte aber bereits beim Öffnen der Motorhaube gemerkt wie warm sich alles anfühlt.
     
  2. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Und was soll es bringen- bzw was ist der Vorteil?
     
  3. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012

    Besser und vor allem schonenderer Kaltstart!
     
  4. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Aha, denke wenn das Auto in der Garage steht ist es ziemlich egal
     
  5. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Nein, zwar ist es in der Garage wärmer als draußen, gerade jetzt, aber umso wärmer das Öl, desto besser. Das bringt dieses Vorheizgerät, das Öl wird dünnflüssiger und erreicht schneller alle "Bereiche" im Motor. Daraus folgt, geringerer Verschleiß beim Kaltstart.
     
  6. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Hm, na ja jedem das seine halt
     
  7. #7 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hast du noch ein paar fotos, vielleicht vom umbausatz oder vom einbau an sich? vll im fertig montierten zustand?
     
  8. #8 eisheilig, 15.02.2015
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Hatte ich erst noch überlegt, sah aber letztlich genauso wie in der Montageanleitung aus, erschien mir daher relativ sinnlos.

    http://www.defa.com/file/ef17ca420141/412887.pdf
     
  9. #9 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kannst du was zum stromverbrauch sagen?
     
  10. #10 monchychy, 15.02.2015
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Wozu?

    Ein 6-Zylinder-Motor (Sommer + Winterbetrieb) hält locker 300.000 km, wenn man regelmässig seinen Service macht!

    Kein Mensch fährt soviel / so lange mit einem Auto, und selbst wenn, ist das Auto dann quasi eh nix mehr wert!

    Fazit: Rausgeschmissenes Geld :nod:
     
  11. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Das mag alles sein, ändert trotzdem nichts daran, dass der Kaltstart schoneneder ist.
     
  12. #12 Doc///M, 15.02.2015
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    131
    für normalsterbliche glaube ich uninteressant. für autofanatiker warum nicht o.O
     
  13. #13 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    17.026
    Zustimmungen:
    634
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    fahre unter der woche mit meinem fahrzeug täglich 2x 2,5 km. das teil könnte ich ja dann abends über nacht via zeitschalter heizen lassen, so spare ich mir den kaltstart in der früh.
     
  14. #14 Alex_306, 15.02.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Das Ding hat 300W. Wenn man es 10 Stunden laufen lässt, sind es 3 kWh, macht bei unseren aktuellen Strompreisen 75 Cent pro Tag. In einem Arbeitsjahr also ca. 157 Euro plus Anschaffungskosten. Muss jeder selber wissen, was sich da mehr lohnt (das meine ich völlig wertfrei!)
     
  15. #15 Calandy, 15.02.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    naja, es wird ja nur an den kalten Tagen zum Einsatz kommen
     
  16. #16 Doc///M, 15.02.2015
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    131
    die motoren bzw. autos werden ja auch in norwegen getestet. die halten auch starts bei -30 grad aus.....auch in der schweiz über 2.000m halten die motoren im winter und man hört nichts negatives....

    trotzdem cool, dass eisheilig hier sein projekt vorstellt. ob man es übernimmt, kann ja jeder selbst entscheiden

    :daumen:
     
  17. #17 CarbonFreak-HH, 15.02.2015
    CarbonFreak-HH

    CarbonFreak-HH 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    11.12.2012
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    5
    Ihr habt schonmal die heutigen Öle bei -20grad gesehen oder?

    Ich fahr den Motor nicht warm damit das Öl dünnflüssiger ist,sondern um die Motorbauteile selbst auf Temperatur zu bekommen.

    Für erhöhten Verschleiß bei Kaltstart ist weniger kaltes Öl als ein "kalter" Kurbeltrieb wichtig.

    Wer meint der soll machen, ich halte davon nichts.
    Aber ich starte mein Motor auch ab und zu mal um die Garage sauber zu mschen und fahr ihn dann wieder rein oder fahre damit 2km zum einkaufen.
    Jeder wie er meint.

    Meine Fazit: Ersatzmotor hinlegen für 2,5k mit unter 80tkm runter und gut.
     
  18. #18 eisheilig, 15.02.2015
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.964
    Zustimmungen:
    266
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Wenn's danach geht was sinnfrei ist, das ganze Auto ist sinnfrei. Man kommt auch mit einem Dacia von A nach B. Wozu Felgen/Fahrwerk usw...?

    Ich teste gerne ungewöhnliche Dinge, bin ein Technikfreak. Dass Kaltstarts mit den größten Verschleiß am Motor ausmachen, sollte unstrittig sein und, dass so gut wie jeder seinen 1M warmfährt vor Belastung wohl auch. Ich gehe halt noch einen Schritt weiter, bzw. komme mit warmem Motor eher in den Genuß, mal anzugasen :icon_cool:

    Ob ich den Wagen +300tkm fahre/behalte? Keine Ahnung, in der Zwischenzeit habe ich aber das gute Gefühl, dass ich's könnte!

    Übrigens: Gelber Schleim im Motor wird ja gerade in einem anderen Thread diskuttiert, würde mit Motorvorwärmung sicherlich nicht auftreten.
     
  19. #19 kampfschachtel, 15.02.2015
    kampfschachtel

    kampfschachtel Gesperrt!

    Dabei seit:
    08.04.2012
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wädenswil(CH) und Mainz (D)
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    06/2011
    Vorname:
    Chris
    nicht schlecht das Teil mit fast 60 Grad Öltemp nach 6h. Für 180Euro ist das echt zu überlegen.
    Klasse dass das ausprobiert hast:daumen:
    Bei 10 Grad draussen braucht meiner 30km bis der wirklich warm ist. Beim Motor selbst geb ich den meisten mit 300tkm recht, aber kaltes Öl im Turbo ist Turbokiller Nr.1 und erhöht dessen Lebensdauer beträchtlich.
     
  20. #20 Calandy, 15.02.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    189
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    Torsten...und ich dachte schon, deine Garage :daumen: hätte Fußbodenheizung :wink:
     
Thema:

Motorvorwärmung

Die Seite wird geladen...

Motorvorwärmung - Ähnliche Themen

  1. Elektrische Motorvorwärmung im M135i? Erfahrungen? Wer kennt den Kühl-Heizkreislauf?

    Elektrische Motorvorwärmung im M135i? Erfahrungen? Wer kennt den Kühl-Heizkreislauf?: Hallo zusammen, momentan warte ich ja noch auf meinen gebrauchten M135i, da hat man massig Zeit sich Gedanken zu machen... :roll: In meinem...
  2. Motorvorwärmer/ Motorheizung / Kühlwasserheizung einbauen

    Motorvorwärmer/ Motorheizung / Kühlwasserheizung einbauen: Hallo liebe 1er-Gemeinde! Vorweg möchte ich erst einmal ein großes Lob an das Forum aussprechen! Die gebotenen Themen und Tipps sind für mich...