Motorvorwärmung

Dieses Thema im Forum "BMW 1er M Coupé" wurde erstellt von eisheilig, 15.02.2015.

  1. #1 eisheilig, 15.02.2015
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Wie bereits angekündigt habe ich die DEFA Motorvorwärmung für den 1M bestellt und gestern eingebaut.
    Einbau auf einer Bühne recht einfach: unteren Motorschutz abschrauben, beschriebenen Platz an der Ölwanne suchen, vorhandene Halterung nutzen zum Anbringen der Heizplatte, mitgeliefertes Kabel verlegen zum gewünschten Platz der Steckverbindung (habe Platz im Motorraum gewählt, sodass ich beim Anschluß an Stromnetz die Haube öffnen muss). Motorschutz wieder anschrauben.

    Gemäß Anleitung soll die Heizfunktion bei kaltem Motor mindestens 6 Stunden aktiviert sein. Ich habe es gestern abend eingestöpselt und hatte heute mittag 42 Grad Wasser- und 57 Grad Öltemperatur, somit bei nur 5 Grad in der Garage absolut keinen Kaltstart! Funzt also hervorragend, ich bin zufrieden. Kostet etwa 180 € das Teil incl. des spezifischen Kabelsatzes.

    [​IMG]

    Ich bin dann noch etwa 4-5 km gefahren bis die Öltemperatur 70 Grad überschritten hat und somit in den belastungsfähigen Zustand kam. Heizung funktionierte übrigens sofort, obwohl ja eigentlich nur das Öl erwärmt wird. Ich hatte aber bereits beim Öffnen der Motorhaube gemerkt wie warm sich alles anfühlt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Und was soll es bringen- bzw was ist der Vorteil?
     
  4. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012

    Besser und vor allem schonenderer Kaltstart!
     
  5. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Aha, denke wenn das Auto in der Garage steht ist es ziemlich egal
     
  6. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Nein, zwar ist es in der Garage wärmer als draußen, gerade jetzt, aber umso wärmer das Öl, desto besser. Das bringt dieses Vorheizgerät, das Öl wird dünnflüssiger und erreicht schneller alle "Bereiche" im Motor. Daraus folgt, geringerer Verschleiß beim Kaltstart.
     
  7. infla

    infla 1er-Fan

    Dabei seit:
    19.04.2013
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeugtyp:
    220d Cabrio
    Motorisierung:
    220d
    Modell:
    Cabrio (F23)
    Baujahr:
    10/2016
    Spritmonitor:
    Hm, na ja jedem das seine halt
     
  8. #7 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    hast du noch ein paar fotos, vielleicht vom umbausatz oder vom einbau an sich? vll im fertig montierten zustand?
     
  9. #8 eisheilig, 15.02.2015
    eisheilig

    eisheilig 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    1.890
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    bei Oldenburg
    Vorname:
    Torsten
    Hatte ich erst noch überlegt, sah aber letztlich genauso wie in der Montageanleitung aus, erschien mir daher relativ sinnlos.

    http://www.defa.com/file/ef17ca420141/412887.pdf
     
  10. #9 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    kannst du was zum stromverbrauch sagen?
     
  11. #10 monchychy, 15.02.2015
    monchychy

    monchychy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    01.10.2011
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    1er M Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    Baujahr:
    12/2011
    Wozu?

    Ein 6-Zylinder-Motor (Sommer + Winterbetrieb) hält locker 300.000 km, wenn man regelmässig seinen Service macht!

    Kein Mensch fährt soviel / so lange mit einem Auto, und selbst wenn, ist das Auto dann quasi eh nix mehr wert!

    Fazit: Rausgeschmissenes Geld :nod:
     
  12. the1er

    the1er 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Fahrzeugtyp:
    118d (FL)
    Motorisierung:
    1er M
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    05/2012
    Das mag alles sein, ändert trotzdem nichts daran, dass der Kaltstart schoneneder ist.
     
  13. #12 Doc///M, 15.02.2015
    Doc///M

    Doc///M 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.03.2013
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    82
    für normalsterbliche glaube ich uninteressant. für autofanatiker warum nicht o.O
     
  14. #13 alpinweisser_120d, 15.02.2015
    alpinweisser_120d

    alpinweisser_120d 1er-Süchtling

    Dabei seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    16.590
    Zustimmungen:
    268
    Fahrzeugtyp:
    120d Coupé
    Motorisierung:
    1er M
    fahre unter der woche mit meinem fahrzeug täglich 2x 2,5 km. das teil könnte ich ja dann abends über nacht via zeitschalter heizen lassen, so spare ich mir den kaltstart in der früh.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Alex_306, 15.02.2015
    Alex_306

    Alex_306 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    SH
    Fahrzeugtyp:
    135i Coupé
    Motorisierung:
    135i
    Vorname:
    Alex
    Das Ding hat 300W. Wenn man es 10 Stunden laufen lässt, sind es 3 kWh, macht bei unseren aktuellen Strompreisen 75 Cent pro Tag. In einem Arbeitsjahr also ca. 157 Euro plus Anschaffungskosten. Muss jeder selber wissen, was sich da mehr lohnt (das meine ich völlig wertfrei!)
     
  17. #15 Calandy, 15.02.2015
    Calandy

    Calandy 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    10.01.2014
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    zwischen Harz und Heide
    Fahrzeugtyp:
    135i Cabrio
    Vorname:
    Andreas
    naja, es wird ja nur an den kalten Tagen zum Einsatz kommen
     
Thema:

Motorvorwärmung

Die Seite wird geladen...

Motorvorwärmung - Ähnliche Themen

  1. [F20] Elektrische Motorvorwärmung im M135i? Erfahrungen? Wer kennt den Kühl-Heizkreislauf?

    Elektrische Motorvorwärmung im M135i? Erfahrungen? Wer kennt den Kühl-Heizkreislauf?: Hallo zusammen, momentan warte ich ja noch auf meinen gebrauchten M135i, da hat man massig Zeit sich Gedanken zu machen... :roll: In meinem...
  2. Motorvorwärmer/ Motorheizung / Kühlwasserheizung einbauen

    Motorvorwärmer/ Motorheizung / Kühlwasserheizung einbauen: Hallo liebe 1er-Gemeinde! Vorweg möchte ich erst einmal ein großes Lob an das Forum aussprechen! Die gebotenen Themen und Tipps sind für mich...