Motortuning -warum gibt es bis jetzt nur solche Zusatzboxen?

Diskutiere Motortuning -warum gibt es bis jetzt nur solche Zusatzboxen? im BMW 114i / 116i / 118i / 120i Forum im Bereich Informationen zum 1er und 2er F-Modell ab 2011; Hallo, eigentlich würde ich mir gerne einen 114, 116 oder 118i holen, aber die "beschränkte" Möglichkeit der nachträglichen Leistungssteigerung,...

  1. denso

    denso 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, eigentlich würde ich mir gerne einen 114, 116 oder 118i holen, aber die "beschränkte" Möglichkeit der nachträglichen Leistungssteigerung, hemmt meine Kaufentscheidung.

    Der 1,6er (Prince) Motor gibt eigentlich schon was her, z.B. im RCZ-R (270 PS/330Nm) oder Cooper S. Sogar im WRC Clubman ist der Motor drin (wobei ich nicht weiss wieviel der noch mit dem Serienaggregat gemeinsam hat).

    Was hat es mit diesem Flex Ray und der "Tuning Protection" auf sich?

    Warum kann man nicht wie früher bei Turbomotoren einen größeren Lader, größere Einspritzdüsen, LLK, Abgasanlage, Sportkat usw. einbauen und die Motorsteuerung abstimmen lassen?

    Könnte man eine Aftermarket ECU verwenden, oder ist die Elektrik im F20 zu "vernetzt" um hinterher nicht zu viele Einschräkungen zu haben (Kombiinstrument geht nicht mehr und ähnliche Probleme)?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AkiRa

    AkiRa 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Die Tuningprotection verhindert, das du benötigte Werte im Steuergerät anpassen kannst. So ist kein Softwaretuning möglich. Auch beim Anbau von neuen Teilen wie z.B. größerer Turbo etc. muss die Software für die Komponente angepasst werden. Auch hier macht dir die Tuningprotection einen Strich durch die Rechnung.

    Soweit ich weiß, besteht die Tuningprotection aus einer RSA 1024 Bit Verschlüsselung. Ob diese nur für Bereiche des Steuergeräts gilt oder komplett weiß ich leider nicht.

    Was und wie du umbauen könntest, kann dir mich Sicherheit der Forentuner Marcel erklären (Reihensechszylinder).
     
  4. denso

    denso 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd auch gern noch ein paar Meinungen zu den zwei folgenden Ideen hören:

    - Die Mini Cooper S mit 1,6 Turbo hatten wohl anfangs ein Steuergerät bei dem es möglich war, den Tuningschutz zu umgehen (die Information hab ich vorhin hier im Forum gefunden).
    Könnte man so eins einbauen und dann mappen lassen, oder ist das nicht kompatibel?

    - RCZ-R Steuergerät einbauen (mit orig. RCZ-R Kennfeldern). Zusammen mit den wichtigsten Motorkomponenten, die beim RCZ-R anders sind wie beim 1er.
     
  5. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Soweit ich weiß kannst du alles umbauen wie früher. Nur muß nun die Box eingebaut und so umprogrammiert werden, daß sie die richtigen Parameter manipuliert.

    Frag mal Marc oder Peter wie sie die Sachen an ihren M135i reinprogrammieren. Die Einführung der Protection hat natürlich viele Gründe: Nummer 1 ist, weil BMW am Tuning selbst kassieren will....
     
  6. #5 misteran, 05.01.2014
    misteran

    misteran 1er-Guru

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    94
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Motorisierung:
    M235i
    Modell:
    Coupé (F22)
    Baujahr:
    05/2014
    Kauf doch einfach einen größeren Motor. Gibt doch genug Auswahl.
     
  7. et90

    et90 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    28.04.2012
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Motorisierung:
    125d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2015
    Vorname:
    Patrick
    Unabhängig vom Steuergerät - die Frage ist wie weit du den Motor aufblasen kannst und die anderen Teile (Getriebe, etc) mit machen.

    Generell sollte das aber weiterhin möglich sein - nur nicht mehr so einfach wie früher. Schau dir mal die ganzen großen Tuner an - die Schrauben alle an den Steuergeräten rum. Ob du dafür neue Steuergeräte brauchst oder du die einfach zum Flashen ausbaun musst, weiß ich nicht.

    Das ist der nächste Punkt. Ich weiß nicht was billiger ist. Einmal Tuning oder einfach gleich den größeren Motor :-)
     
  8. DomMuc

    DomMuc 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    24.11.2012
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    50
    Ort:
    München
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    das Minimotorstreuergerät kannst ned einbauen, da der Minimotor ( N16 oder N18) ein anderer is als der im BMW (N20) verbaute, da aber diese Motorsteuergeräte auch mit dem 1024 Bit schlüssel gesperrt sind kannst da auch nix machen..
    anders siehts beim Alten Mini ( vor 2006) aus da war der Motor inkl Motorsteuerung vom PSA konzern da war nicht wirklich a Tuningprotection drauf.. ( man kann da leicht aus nem one nen cooper machen )
     
  9. Regao

    Regao 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    NRW
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Meine Meinung dazu verschlüsselt oder net die boxen sind einfach viel billiger als das Chippen und programmieren von Epromms wie es früher war da musste man für jedes Auto die Kennfelder überarbeiten und so kann man hin gehen einmal nen satz Boxen festlegen und 1000 stück herstellen dazu kommt noch der schnelle einbau
     
  10. #9 Thomas93, 07.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Wieso sollte ich mir nen 118i kaufen, wenn der einzige Unterschied zu nem 116i ein Ölkühler ist?
    Mehrkosten von über 2000€ für nen Ölkühler :roll:. Bei mir ists auch ein 116i und ich seh kein Problem die Maschine auf 118i Niveau zu bekommen. Und der Maschine zuliebe hau ich für das Geld was ich mir erspare noch nen gscheiten Forge Ladeluftkühler rein^^ Bringt bei warmen Temps was und verringert die Mehrbeanspruchung des Turbos nochmals um einiges.

    Aja und nen 116i oder 118i würd ich nicht mit RCZ Steuergerät fahren (wenn das überhaupt geht). ich denke schon, das da komplett andere Legierungen usw. verwendet wurden.

    Aja und wenn wir schon dabei sind, im Miniforum steht, dass es sich im RCZ um den Mini nicht um den BMW F20 Motor handelt, kann das wer bestätigen oder wiederrufen?
     
  11. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    116i-118i Turbolader und und und......sind schon einige Teile mehr. :wink:
     
  12. #11 Thomas93, 07.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Der Turbo ist der gleiche steht doch in nem anderen Forumsbeitrag oder lieg ich jetzt vollkommen daneben :?
     
  13. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    Entweder lese ich es falsch, oder der Austauschturbo im ETK 11627645758 und der andere 11627645759 haben verschiedene Nummern. (und nicht nur der Japanische)

    Jedenfalls die Nummern der Triebwerke sind auch nicht Ident, was für andere Kleinigkeiten am Motor selber spricht.

    Natürlich bringt man den 116i mit ner Box auch auf 118i Niveau. Aber ganz schnell gerechnet ohne Preise zu kennen oder nennen... Ölkühler, Forge LLK und Box kommen mit Einbau auch an die 2000€ (Muß man ja nur eine Box von Schnitzer anschauen. :wink: )
    Mit der Planung würde ich direkt zum 118i greifen und es passt. Stell ich hinterher fest es ist zuwenig, dann würde ich tunen. Aber nicht von Anfang an in Planung nehmen, wenn es Modell darüber gibt die die gewünschte PS-Zahl schon mitbringen und finanziell im Rahmen sind...
     
  14. #13 Thomas93, 07.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Sogesehen hast du recht^^ Ich hab den Vorteil ich komme von nem guten alten Polo SDI mit sagenhaften 64 PS :aufgeregt:.
    Da sind 136 PS und Benziner schon ne Ansage. Und wie ich ihn Probegefahren bin war ich ständig in der Stadt zwischen 70 und 80 und musste mich wieder runterbremsen xD
     
  15. #14 Robinho-12, 07.01.2014
    Robinho-12

    Robinho-12 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    55252
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    05/2014
    Vorname:
    Robert
    Hallo erst mal wollte euch zeigen was ich bei meinem 1er machen lasse SKN Tuning ChipTuning EcoTuning Turbo Kompressor MILLTEK Auspuff Fahrwerk Bremse CHIP & ECO

    ich war gestern bei skn in Frankfurt dort würde mir gesagt das jeder 1er einzeln optimiert wird das heißt sie gucken sich das Steuergerät an ( bei jedem Fahrzeug anders) es gibt welche dann kann man noch nach dem alten verfahren ein Kernfeld Optimierung durch führen oder wie bei mir da müssen sie ein Modul bestellen das das ersetzen der Platine ersetzt das heißt. Ich krieg ein Modul wo ein neues Programm drauf gespielt wird und dieses Modul schickt diese Anweisung das Originale weiter. Habe extra noch mal gefragt ob es jetzt nicht das selbe Prinzip ist wie die ganzen boxen ist der hat mir 100% versichert das sich jetzt um keine box handelt sondern um eine Kernfeld Optimierung.
    Kann euch aber erst nächste Woche weiters dazu sagen denn es soll nächste Woche eingebaut werden
     
  16. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    ich vom geboxten Audi mit 130Ps trotzdem zuwenig...:mrgreen:
     
  17. AkiRa

    AkiRa 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Langenfeld
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    10/2011
    Vorname:
    Dominic
    Und was kommt nach deinem F20 120D?
     
  18. denso

    denso 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.01.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Kolben sollen wohl (habs in einem Forenbeitrag gelesen) ab Werk beim 118i aus einem anderen Material bestehen. Die ETK Nummern sind aber gleich. Falls man bei Händler neue Kolben für seinen 114i oder 116i bestellt bekommt man automatisch die besseren vom 118i.

    Keine Ahnung. Aber wenn, dann unterscheiden sie sich nur in Kleinigkeiten.

    Aus der Autozeitung weiss ich, dass beim RCZ-R einiges anders ist als beim 200PS RCZ.

    -Extra Wärmebehandelter Motorblock
    -Spritzölgekühlte Mahle Aluminiumkolben
    -Polymerbeschichtete Pleuellagerschalen
    -Krümmer
    (Turbo scheint der gleiche zu sein, nur mit 1,6 statt 0,8 bar LD)

    Fahrbericht Peugeot RCZ R - Bilder und technische Daten - autozeitung.de
     
  19. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Thomas93, 09.01.2014
    Thomas93

    Thomas93 1er-Fan

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    513
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    12/2013
    Vorname:
    Thomas
    Jop der Turbo hält das aus^^ der fähr bei uns auch etwas heftiger Zwangsbeatmet. Auch die Legierungen der einzelen Bauteile wird eine andere sein, was sie in normalen Zeitungen nicht schreiben werden, weil sich die meisten Leser eh nicht damit auskennen würden :wink:
     
  21. Max_V

    Max_V Master of Desaster

    Dabei seit:
    07.12.2012
    Beiträge:
    3.584
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Südtirol/Vinschgau
    Fahrzeugtyp:
    120d
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    01/2012
    Vorname:
    nicht Thomas
    ... Ölkühler, Forge LLK, Kolben und Box

    Ich kann meine vorherige Aussage nur noch mehr gewichten.
     
Thema: Motortuning -warum gibt es bis jetzt nur solche Zusatzboxen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ölkühler bmw 118i f20

    ,
  2. warum der ölkühler beim 118i f20

Die Seite wird geladen...

Motortuning -warum gibt es bis jetzt nur solche Zusatzboxen? - Ähnliche Themen

  1. Gibt es ein "So wird's gemacht" für 1er F20 BMW einschl. EZ 09/2015

    Gibt es ein "So wird's gemacht" für 1er F20 BMW einschl. EZ 09/2015: Hallo zusammen, meine Frage steht schon in der Überschrift. Gibt es ein empfehlenswertes Reparaturbuch für den 1er F20 BMW bis Baujahr 2016?...
  2. Welche Versionen der Interieurleisten für den E88 gibt es?

    Welche Versionen der Interieurleisten für den E88 gibt es?: Hallo, bei meinem Cabrio (bj2009) sind Interieurleisten in 'Alu Akzentschliff' verbaut. Da diese meiner Meinung nach nicht so richtig zum...
  3. Abstandstempomat warum nicht bei M140i

    Abstandstempomat warum nicht bei M140i: Beim 1er wird ja der Abstandstempomat angeboten. Warum kann man diesen nicht beim M140i bestellen? Kann man den evtl. nachrüsten?
  4. Hallo, hier gibts also die 1er?

    Hallo, hier gibts also die 1er?: Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich bin auf der Suche nach einem 1er, entweder neu (weiss auch nicht wieso ich plötzlich auf der Welle NEU reite) oder...
  5. [F2x] Gibt es immer noch Bluetooth Probleme mit IOS 10

    Gibt es immer noch Bluetooth Probleme mit IOS 10: Nachdem Update auf IOS 10 hatte ich nach einiger ZeitBluetooth Probleme mit dem Connected Drive (Meiner ist BJ 11/2015 großes Navi mit Connected...