[F2x] Motortemperaturregelung

Dieses Thema im Forum "BMW M135i / M235i / M140i / M240i" wurde erstellt von FireFox81, 20.03.2013.

  1. #1 FireFox81, 20.03.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Also hier wird sich ja, zurecht, nach wie vor über das Fehlen einer Motoröltemperaturanzeige beschwert. Noch net mal Wasser wird angezeigt.
    Keine Frage, sehr unbefriedigend bei einem sportlichen Fahrzeug, was die M-Performance-Fahzeuge ja sein sollen.
    Ich könnte hier jedoch eine Lösung für haben....

    Vielleicht sind die Fakten, die ich hier poste einigen auch schon bekannt, keine Frage, für einige ist es jedoch sicher neu. Das könnte zumindest teilweise erklären, warum zumindest die Wassertemp.-Anzeige wegrationalisiert wurde...

    Das Motorsteuergerät regelt folgende Temperaturbereiche:

    • 108 °C = Economy-Betrieb
    • 104 °C = Normalbetrieb
    • 95 °C = High-Betrieb
    • 90 °C = High-Betrieb und Regelung durch das Kennfeldthermostat.

    Wenn das Motorsteuergerät aufgrund des Fahrverhaltens den sparsamen Betriebsbereich ”Economy”
    erkennt, regelt die Motorsteuerung auf eine höhere Temperatur (108 °C). In diesem Temperaturbereich
    ist der Motor mit relativ niedrigem Kraftstoffbedarf zu betreiben. Die innermotorische Reibung ist
    bei höherer Temperatur reduziert. Die Temperaturerhöhung begünstigt also den geringeren Kraftstoffverbrauch
    im niedrigen Lastbereich. Im Betrieb ”High und Regelung durch das Kennfeldthermostat”
    möchte der Fahrer die optimale Leistungsentfaltung des Motors nutzen. Dazu wird die Temperatur im
    Zylinderkopf auf 90 °C abgesenkt. Diese Absenkung bewirkt einen besseren Füllungsgrad, was zu einer
    Drehmomenterhöhung des Motors führt. Das Motorsteuergerät kann nun, an die jeweilige Fahrsituation
    angepasst, einen bestimmten Betriebsbereich regeln. Somit ist es möglich, über das Kühlsystem
    Einfluss auf Verbrauch und Leistung zu nehmen.

    12.2.4. Systemschutz
    Sollte es im Motorbetrieb zu überhöhten Temperaturen des Kühlmittels oder des Motoröls kommen,
    werden bestimmte Funktionen im Fahrzeug dahingehend beeinflusst, dass der Motorkühlung mehr
    Energie zur Verfügung steht.
    Die Maßnahmen werden in zwei Betriebsarten aufgeteilt:

    • Bauteilschutz
    - Kühlmitteltemperatur zwischen 117 °C und 124 °C
    - Motoröltemperatur zwischen 150 °C und 157 °C
    - Maßnahme: z. B. Leistungsreduzierung der Klimatisierung (bis 100 %) und des Motors

    • Notfall
    - Kühlmitteltemperatur zwischen 125 °C und 129 °C
    - Motoröltemperatur zwischen 158 °C und 163 °C
    - Maßnahme: z. B. Leistungsreduzierung des Motors (bis ca. 90 %).
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mav76

    mav76 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schweiz
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    12/2012
    Spritmonitor:
    Von wo hast Du diese Infos? Quelle?
     
  4. #3 sk_swiss, 21.03.2013
    sk_swiss

    sk_swiss 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    02/2013
    Quelle wäre interessant...

    Über das Geheim-Menu kann man sich die Öltemperatur anzeigen lassen, natürlich etwas mühsam, aber man weiss wenigstens auf dem Arbeitsweg nach wie viel km zbsp 90 Grad erreicht wird.
     
  5. #4 FireFox81, 22.03.2013
    FireFox81

    FireFox81 1er-Fan

    Dabei seit:
    01.02.2010
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Frankenthal (Pfalz)
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    06/2013
    Vorname:
    Frank
    Meint ihr ich schreib Quatsch? Das war copy&paste aus einer schulungsdoc zum N55!
     
  6. marex

    marex 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    DE
    Motorisierung:
    135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Ein Plagiat?!

    Ich kontaktiere sofort die Bild Zeitung!
     
  7. Ombre

    Ombre 1er-Profi

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    2.934
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    -----
    Fahrzeugtyp:
    125d
    Baujahr:
    01/2016
    Die Wassertemperaturanzeige ist sicher nicht aus dem Grund den Du nennst weg gefallen, der 3er hat ja bei selber Motorisierung die Anzeige noch.
    Das hat also rein kommerzielle Gründe, der 1er ist eben aktuell nur der „Einstiegs BMW“ Quasi ein Baby Premiumprodukt für die welche sich nicht mehr Leisten können oder wollen.


    Fragt sich nur wer an BMW Schulungsunterlagen auf einen regulären Weg gelangt :wink:
     
  8. #7 peipline, 23.03.2013
    peipline

    peipline 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.04.2011
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kassel
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Vorname:
    Ingo
    Wenn es wirklich so ist, wundert es mich nicht dass es kaum Tuningangebote für den Motor gibt.
    Das macht die Sache für den klassischen Chiptuner ja deutlich schwieriger diese Faktoren zu berücksichtigen.
     
  9. #8 outofbed, 23.03.2013
    outofbed

    outofbed 1er-Fan

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Köln
    Vorname:
    Tommy
    also ich kenn keinen neueren bmw der anders läuft als oben beschrieben...
    sogar mein Mini läuft genau auf den wassertemperaturen..
     
  10. #9 Tschimbo, 10.01.2015
    Tschimbo

    Tschimbo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    05.09.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    07/2014

    Was für ein geheim-menü?
     
  11. Foerg

    Foerg 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    27.04.2010
    Beiträge:
    1.761
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Geseke
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    11/2012
    Vorname:
    Sebastian
    Spritmonitor:
  12. Docter

    Docter 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    08.08.2014
    Beiträge:
    1.732
    Zustimmungen:
    224
    Klasse... :daumen:
    Danke für die Info...
     
  13. forest

    forest 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.05.2015
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    45
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    08/2012
    Moin,

    auch von mir Danke für die Infos! :daumen:

    Das deckt sich an vielen Stellen mit den (alten) Infos zum Kennfeldthermostat meines E39. Auch dort wird im Teillastbetrieb die Motortemperatur angehoben (96 bis ca100 Grad) und unter Vollast gesenkt (bis runter auf 80 Grad).

    Dementsprechend wurde damals schon die Kühlwasser-Temperaturanzeige per Software beruhigt und befindet sich zwischen 75° und 105° immer in der in Mitte.

    Ich bin gespannt wie sich der kleine M135i so verhält, werde das dann mal im Geheimmenu beobachten. Wenn der Wagen dann endlich hier ist... Grausame Wartezeit... :crybaby:

    Der E39 reagiert sehr schnell im Vollastbetrieb, wenn man auf die AB auffährt und durchbeschleunigt rauscht die Temperatur innerhalb von 10 Sekunden in den Keller. Das sieht man wieviel Wasser bei offenem Kennfeldthermostat im Motor zirkluiert... :icon_smile:

    Grüße
     
  14. #13 Sixpack66, 04.06.2015
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Danke!
    Das verstehe ich unter einer fundierten und logisch erklärten Info.

    Das erklärt zum einen die Software-korrigierten Kühlwasser-Temperaturanzeigen, denn ich war es zB. seit der E21-Baureihe über E30, E34, E46 ... gewohnt, dass hinter dem (mechanisch wirkendem) Kühlwasserthermostat ganz simpel über einen PTC oder NTC-Widerstand die "REAL"-Temperatur zur Anzeige gebracht wird.
    (Kühlwasserthermostat mit fester Öffnungstemperatur [85°C ?] und Wasserpumpe über Riementrieb an Kurbelwellendrehzahl gebunden)
    Ohne "Softwarekorrektur" die den Zeiger wie gewohnt in der Mitte hält, wäre ich irritiert wenn im ECO-Modus (108°C) die Temperatur steigt und im Sport-Modus (90°C) die Temperatur niedriger ist.
    Die reine Logik würde mir die umgekehrte Zuordnung nahelegen.

    Über die Gründe warum die Werte nicht zur Anzeige gebracht werden kann man nur rätseln oder sich vor die Stirn schlagen.
    Ob "Mutti" mit ihrem 114i die Anzeigen auf dem Weg zum Einkaufen braucht kann man anzweifeln.
    Wenn ich jedoch im M135i hin und wieder eine Runde auf der Nordschleife drehe, würde ich mir schon gerne Wassertemp., Öltemp., Öldruck und evtl. Ladedruck aufs Display legen.
    Die sogenannten "Sportanzeigen" für Leistung und Drehmoment sind doch eher für eine Fraktion die vor der Eisdiele kleine Mädchen beeindrucken wollen..... sorry aus dem Alter bin ich raus.
    Der eigentliche Unsinn ist ja, dass die geforderten Anzeigen die BMW-AG keinen Cent zusätzlich kosten würden.
    Alle Werte sind Softwareseitig ohnehin im System vorhanden, sie müssen nur graphisch im Navi-Display dargestellt werden.

    Liebe BMW-AG / Zulieferer ...... wenn ihr mal wieder auf der Suche nach Ideen zu Projektarbeiten für euren Bit-Popler-Nachwuchs seid, dann macht mal etwas sinnvolles und lasst sie ein Software-Update erarbeiten.
    Dann ist euch neben dem 237. "Engine-of-the-Year-Award" auch der "Update-of-the-Year-Award" sicher!


    DANKE !
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Flo_M2

    Flo_M2 1er-Fan

    Dabei seit:
    18.10.2013
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    M2
    Modell:
    Coupé (F87)
    Baujahr:
    03/2016
    Vorname:
    Flo
    Wenn ich mir den oben genannten Systemschutz ansehe macht mir die Öltemperatur keine wirklichen Sorgen. Jedoch finde ich die Schwellwerte für das Kühlmittel recht niedrig, hat schon des öfteren Temperaturen über 120°C. :shock:
     
  17. #15 Alex Biturbo, 04.06.2015
    Alex Biturbo

    Alex Biturbo 1er-Fan

    Dabei seit:
    27.07.2013
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    63
    Ort:
    Berlin
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F20)
    Baujahr:
    10/2013
    Vorname:
    Alex
    115-120° fahre ich im Alltag...
     
Thema: Motortemperaturregelung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n55 wassertemperatur

    ,
  2. bmw schulung n55