[E87] Motorschaden

Dieses Thema im Forum "BMW 130i" wurde erstellt von neldo, 14.03.2014.

  1. #1 neldo, 14.03.2014
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2014
    neldo

    neldo 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    14.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Zuerst mal die Kurzfassung:

    1. BMW 130i -> Ruckeln, unrunder Lauf, Warnleuchte Motorschaden
    2. Zündkerzen und Zündspule ausgetauscht, ohne Erfolg
    3. Keine Kompression auf 5. Zylinder
    4. Mit Endoskop nichts sichtbar
    5. Zylinderkopf soll ausgebaut werden

    Diese Woche hat mein 130i (2006, 113'000 km) morgens nach 5 min Fahrt plötzlich angefangen zu Ruckeln wenn ich aufs Gas ging und hat sich angehört wie ein Rasenmäher.

    Die Motorkontrollleuchte ging an und auf dem Bildschirm kam die Meldung "Motorstörung, [...] Katalysator kann Schaden nehmen [...], gemässigt fahren.".
    Ich hatte gleich den Verdacht, dass ein Zylinder ausgefallen sei, denn das war mir mit meinem vorherigen Wagen schon einmal passiert.

    Die BMW Vertragswerkstatt hat mir mitgeteilt, ich solle zu ihnen kommen, also bin ich noch ca. 20km weitergefahren.
    In der Werkstatt angekommen wurden Zündkerzen und Zündspule gewechselt, jedoch ohne Ergebnis.

    Also behielt man den Wagen für eine genauere Untersuchung da. Der Verdacht auf einen Marderschaden wurde geäussert, denn die Umstände dazu hätten gepasst.
    Zwei Tage später wurde mir mitgeteilt, dass auf dem 5. Zylinder keine Kompression vorhanden sei und nun jemand mit dem Endoskop in den Zylinder schauen würde, um feststellen zu können, ob ein Loch im Kolben ist o.Ä.

    Auf dem Bild ist nichts zu sehen, deshalb soll jetzt der Zylinderkopf runter um hineinsehen zu können. Die Werkstatt meint, allein fürs Aufmachen brauchen sie über 5 Stunden, das kostet rund 1'000 Schweizer Franken (ca. 850 Euro).
    Gleichzeitig soll noch ein Abdruck gemacht werden um Haarrisse zu erkennen. Kostet noch einmal 300 CHF. Fürs wieder draufsetzten fallen erneut 1000.- an.

    Kostet das wirklich so viel, den Zylinderkopf auszubauen, nur um reinzusehen, ohne jegliche weitere Arbeit und Teile?
    Habt ihr Ideen was sonst noch Kaputt sein könnte und wie soll ich auf den Kostenvoranschlag reagieren?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BMWUA

    BMWUA 1er-Fanatiker(in)

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    4.494
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nordeifel
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    M135i
    Modell:
    Hatch (F20)
    Die Preise kommen mir sehr hoch vor, wobei ich aber nicht den Aufwand in diesen Fall kenne. Ich hätte 1000 Sfr für De-/Montage zusammen abgeschätzt.
     
  4. #3 Adrian130, 15.03.2014
    Adrian130

    Adrian130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    bei welcher garage hast den du den gebracht?

    ich der schweiz kommts sehr drauf an wo du den bringst!

    zudem hat es unter den garagen kenner u d blender! schreib mir ne private mail geb ich dir ne super adresse für bmw rep.

    aber die erschreken mich nicht, ich hab für eine Lambdasonde knapp 1200.00 fr bezahlt
     
  5. #4 Tobi130i, 17.03.2014
    Tobi130i

    Tobi130i 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    30.08.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    03/2006
    Vorname:
    Tobi
    Keine Kompression = Ventil defekt oder Ventilfeder oder sehr selten Kolbenringe defekt, kann man aber leicht mit paar tropfen Öl durchs Kerzenloch und erneuten Komp Test testen

    Loch im Kolben halte ich für Blödsinn bei der Überwachung durch das Steuergerät... wäre Rechtzeitig angezeigt worden...
     
  6. #5 Lebion217, 18.04.2014
    Lebion217

    Lebion217 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Das würde ich nicht so sagen bei mir ist er einfach während der fahrt ausgegangen ohne irgendwelche Geräusche -> Vom 6 Kolben war nurnoch kleinholz übrig .
     
  7. #6 Adrian130, 18.04.2014
    Adrian130

    Adrian130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    hat man den fehler dann gefu de wieso der motor von uns / von Dir gegangen ist?
     
  8. rc0.d

    rc0.d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Das erinnert mich ein wenig an meinen 316i, als sich der 2. Gang nicht mehr einlegen ließ. Die BMW Niederlassung in Düsseldorf wollte für den Kostenvoranschlag incl. Ein-, + Ausbau weit mehr Kohle, als der Getriebeinstandsetzer für das Überholen genommen hat. :lol: Am besten gleich dort hin, und den Motor neu machen lassen.
     
  9. Jesse

    Jesse Gesperrt!

    Dabei seit:
    03.04.2014
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    bei mir hat nach meinenm motorschaden das zylinderkopf abnehmen zur diagnose auch 750 euro gekostet,sind also leider normale preise :-(
     
  10. #9 silent88, 19.04.2014
    silent88

    silent88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Ich war auch von einem Motorschaden (120d) betroffen. Mir wurde gesagt, dass Zylinderkopf abnehmen 750€ kostet.
     
  11. #10 Lebion217, 21.04.2014
    Lebion217

    Lebion217 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Ich hab zum glück günstig n gebrauchten motor bekommen und selber eingebaut also noch relativ günstig davon gekommen.
     
  12. #11 Dani_93, 21.04.2014
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.669
    Zustimmungen:
    394
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Verrätst du, was du für den Motor zahlen musstest?
     
  13. #12 Adrian130, 21.04.2014
    Adrian130

    Adrian130 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    20.10.2011
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeugtyp:
    130i
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E81)
    Baujahr:
    08/2007
    mich würde interessieren was die gründe für den motorschaden verantworlich waren.?
     
  14. #13 extrema, 22.04.2014
    extrema

    extrema 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rhein-Main-Gebiet
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    11/2005
    Vorname:
    Alex
    Dito!

    Und das Produktionsdatum der betroffenen 130i wäre noch gut.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Lebion217, 01.05.2014
    Lebion217

    Lebion217 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Motorisierung:
    120d
    Modell:
    Cabrio (E88)
    Baujahr:
    09/2009
    Ich geh mal stark von Materialschwäche aus.
    Herstelldatum war Februar 2007.
    Aber mal im ernst wer nimmt n kopf ab um nen motorschaden festzustellen ? Dafür brauch ich kein Kopf runter nehmen.
     
  17. rc0.d

    rc0.d 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    08.02.2014
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Was mich interessieren würde ist, was für eine Spezifikation an Öl benutzt wird. Als ich noch nicht mein 130i hatte und mich mehr auf die 4 Zylinder konzentriert habe, kam auch das Interesse, mehr über die vielen Steuerkettenrisse bzw. eingelaufene Nockenwellen, und das HVA Ticken der N52 zu erfahren.
    Also wer LL-01, und wer LL-04 Öle verwendet.
     
Thema: Motorschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw 116i loch im kolben

    ,
  2. 1er bmw motorschaden ohne warnleuchte

    ,
  3. BMW Katalysator defekt was passiert bei Weiterfahrt

    ,
  4. bmw e87 130i lagerschaden,
  5. 1er bmw motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras)

    BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras): << >>> Ursache des Motorschadens: gebrochener Injektor <<>>> Daten: BMW 1er E81 Motor: 118d 143PS Baujahr: 09/2007 Laufleistung: 159751km...
  3. Hilfe :( Motorschaden

    Hilfe :( Motorschaden: Hallo zusammen, ich verzweifle langsam und hoffe mir kann hier jemand einen Rat geben... Erstmal die Daten: BMW 120i, Bj. 2006, Automatik Ich...
  4. Auf der Suche nach dem "Motorschaden"

    Auf der Suche nach dem "Motorschaden": Moin! Seit heute ist meine Freundin und somit ich als der Schrauber stolzer Besitzer eines 118i. Wir haben das Auto mit "Motorschaden" gekauft da...
  5. Motorschaden/Disa

    Motorschaden/Disa: Moin moin , ich wollte euch allen mal von meinem Erlebnis dieser Woche erzählen in der Hoffnung das ihr euch selbiges erspart. Mein 130i hat...