[E87] Motorschaden - Was nun?!

Dieses Thema im Forum "BMW 116i" wurde erstellt von FFMChiller, 25.03.2014.

  1. #1 FFMChiller, 25.03.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Servus,

    mein 116i (122PS,1,6l BJ 01/2008) hat einen großen Motorschaden (105.000KM).
    BMW bietet mir eine 50%ige Kostenübernahme an. Müsste aber immer noch knapp 5800€ dazu zahlen.
    Bei eBay finde ich dagegen generalüberholte Motoren samt Einbau für knapp 3000€. Ist sowas zu empfehlen? Evtl. würde ich das Auto danach samt dem neuen Motor verkaufen, da ich mit meinen 116i bis jetzt nicht viel Glück hatte oder hat jemand von euch einen Vorschlag wie ich mit der Situation umgehen soll? Bin zur Zeit etwas ratlos. Die 5800€ möchte ich eigentlich nicht bezahlen.

    PS: Wäre es Möglich einen generalüberholten N43 2,0l Motor des 118i in meinen 116i einzubauen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rrdesign, 25.03.2014
    rrdesign

    rrdesign 1er-Fan

    Dabei seit:
    16.08.2013
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2009
    Vorname:
    Robert
    Ich würde einen generalüberholten reinpacken.
    118i geht Aber ganz plug&play ist das nicht.
    Denke nicht das sich das lohnt wenn du ihn eh wieder verkaufen willst.
     
  4. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Wieviel hast du denn damals für den 116i bezahlt?
     
  5. #4 FFMChiller, 25.03.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Knapp 13k mit 54.000km
     
  6. flix14

    flix14 1er-Fan

    Dabei seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweinfurt
    Motorisierung:
    116d
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2009
    Vorname:
    Felix
    Also die 5.800 von BMW machen keinen Sinn finde ich.. würde zum generalüberholten Motor raten..
     
  7. #6 FFMChiller, 25.03.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ok, dann werde ich mal bei eBay nach einem guten und seriösen Angebot schauen. Kann da jmd. evtl. einen Anbieter empfehlen?
     
  8. #7 sergio87, 25.03.2014
    sergio87

    sergio87 Gesperrt!

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    meiner war mit 62000 km auf kulanz injektoren und spulen tauschen,3 monate später kapitaler motorschaden auf der bahn bei 160 kmh.injektor zylinder 1 hat nicht mehr geschlossen kolbenboden geschmolzen,nach wochenlangem streit mit bmw 50% kulanz auf teile der rest,sprich 4800 euro musste ich selber bezahlen!rein kam dann der 120i motor mit 0km was etwa 1800 mehrpreis ausmachte da anderer schlossträger.luftführung usw,wurde alles bei bmw gemacht!anschliesend kennfeldoptimierung bei g power mit 2 jahren garantie!196 ps laut prüfstand!mich hat der spaß um die 7000 euro gekostet!hab aber weiterhin ne einwandfreie history und scheckheft da von bmw gemacht!bremse muss/sollte auch erweitert werden!
     
  9. #8 Mellow1434, 26.03.2014
    Mellow1434

    Mellow1434 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    28.02.2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Twistringen
    Fahrzeugtyp:
    116i
    Ich finde die Lebensdauer der 116I Motoren absolut bedenklich...
    Meiner hat ja auch bei 76000 km die grätsche gemacht.
    Ich hab mich für einen überprüften Motor aus einem Unfallwagen (Heckschaden )entschieden... 3500 € inkl. allem.....
     
  10. #9 FFMChiller, 26.03.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Ok, kann ich den 2,0l N43B20 einbauen oder sollte ich beim N43B16 bleiben? Den 118er-Motor würde ich nur einbauen, wenn ich das Auto sicher behalte. Preislich würde sich das kaum bemerkbar machen.
     
  11. #10 silent88, 26.03.2014
    silent88

    silent88 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    27.09.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    120d (FL)
    Habe zwar einen 120d, aber auch eben erfahren, dass ich einen Motorschaden habe...

    Ich stelle mir jetzt auch die Frage was ich tun soll... Mein :) stellt gerade einen Kulanzantrag für einen ATM. Bin mal gespannt was bei rum kommt.

    Zu meinem Fahrzeug:
    120d
    BJ 08/2008
    KM: 66.000km
    2012 und 2013 wurde schon jeweils die Steuerkette getauscht...
     
  12. #11 sportsfreund, 26.03.2014
    sportsfreund

    sportsfreund 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    05.11.2012
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    Motorisierung:
    118d
    Modell:
    Coupé (E82)
    Baujahr:
    11/2010
    Vorname:
    Sebastian
    @silent88: tut mir echt leid. Mehr pech kann man wohl nicht haben...
     
  13. #12 FFMChiller, 25.04.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Kleines Update. Der Wagen ist jetzt in einer Werkstatt, die mir einen generalüberholten Motor für knapp 3000€ einbaut. Habe eben nochmal mit der Werkstatt telefoniert und mir wurde gesagt, dass statt dem 116i N43B16 auch problemlos ein 118i N43B20 verbaut werden kann. Ich denke, dass ich das Angebot (preislich so gut wie identisch) in Anspruch nehmen werde. Denke, dass ich die einmalige Chance auf dieses Motorupgrade nutzen sollte. Leider kann die Werkstatt nicht die Änderung im Fahrzeugschein vornehmen. Müsste also nochmal zum Tüv. Weiss jemand wie viel so eine Änderung kostet und wie sich das auf die Versicherungsprämie auswirkt!?
     
  14. #13 DominikS66, 25.04.2014
    DominikS66

    DominikS66 1er-Fan

    Dabei seit:
    04.11.2011
    Beiträge:
    652
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Durmersheim/Baden
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Motorisierung:
    118i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    09/2007
    Spritmonitor:
    Dir ist aber klar, dass du dann auch das Steuergerät vom 118i brauchst ? Macht die Werkstatt das alles mit incl. Kodierungen ? ich glaube nämlich nicht, dass die SW vom N43B16 grade mal so auf den N43B20 passt...

    und ob so eine Hubraumvergrösserung grade mal eben eingetragen wird...du hast dann 21 PS mehr und das sind mehr als 10% Leistungssteigerung, da brauchst du dann ein Herstellergutachten, also von BMW...
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 FFMChiller, 25.04.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Das mit dem Steuergerät wäre kein Problem. Lediglich der Tüv bereitet mir sorgen. Hab keine Ahnung was da auf mich zu kommen könnte. Was genau ist unter einem Herstellergutachten zu verstehen?
     
  17. #15 FFMChiller, 30.04.2014
    FFMChiller

    FFMChiller 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    11.05.2011
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Hat jemand noch eine Idee was da noch auf mich zu kommen könnte? Ein Bekannter meinte maximal 500€ für die Änderung im Fahrzeugbrief/schein. Anbauteile wie Bremsen usw. sollen ja beim 116i N43B16 und 118i N43B20 identisch sein?!
     
Thema: Motorschaden - Was nun?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bmw n43 motorschaden

    ,
  2. bmw 116i n43b16 motor

    ,
  3. bmw 116i 122 ps unfall motor schade

    ,
  4. n43b16 motorschaden,
  5. n43b20 atm,
  6. bmw 116i motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden - Was nun?! - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras)

    BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras): << >>> Ursache des Motorschadens: gebrochener Injektor <<>>> Daten: BMW 1er E81 Motor: 118d 143PS Baujahr: 09/2007 Laufleistung: 159751km...
  3. Hilfe :( Motorschaden

    Hilfe :( Motorschaden: Hallo zusammen, ich verzweifle langsam und hoffe mir kann hier jemand einen Rat geben... Erstmal die Daten: BMW 120i, Bj. 2006, Automatik Ich...
  4. Auf der Suche nach dem "Motorschaden"

    Auf der Suche nach dem "Motorschaden": Moin! Seit heute ist meine Freundin und somit ich als der Schrauber stolzer Besitzer eines 118i. Wir haben das Auto mit "Motorschaden" gekauft da...
  5. Motorschaden/Disa

    Motorschaden/Disa: Moin moin , ich wollte euch allen mal von meinem Erlebnis dieser Woche erzählen in der Hoffnung das ihr euch selbiges erspart. Mein 130i hat...