[E87] Motorschaden. Was Nun?

Dieses Thema im Forum "Mängel am Motor / Elektrik" wurde erstellt von MrZnarchs, 16.08.2012.

  1. #1 MrZnarchs, 16.08.2012
    MrZnarchs

    MrZnarchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Michael
    Hallo Leute,

    Wie der Titel schon sagt hab ich mit meinem Kleinen wohl nen Motorschaden.
    Hatte schon seit geraumer Zeit bissl Probleme, wobei mir aber meine Werstatt nicht so richtig helfen konnte.
    Letzten Freitag fahr ich dann mal wieder Autobahn nach Hause und komm in nen Stau.
    Und da ging mir dann im Standgas die Öldrucklampe an und der Motor hat gewackelt wie blöde.
    Diesen Dienstag bin ich dann zu BMW und die sagten gleich das ist gar nicht gut.
    Gestern dann die Nachricht das die Steuerzeiten verstellt und Metallspäne im Öl sind.
    Das hat mich jetzt schon mal knapp 600€ gekostet.
    Das kotzt mich natürlich jetzt auch richtig an, weil ich immer alles ordentlich bei BMW hab machen lassen.
    Er hat jetzt 102tKm runter und ist von 2005. Da hab ich mir schon mehr erhofft als ich ihn gekauft habe.
    So wie es ausschaut bleib ich wohl auf dem Schaden sitzen, da hab ich keine grosse Hoffnung.
    Jetzt stell ich mir die Frage ob ich den reparieren lasse oder mir gleich nen neues Auto kaufen soll.
    Bei BMW kostet mich nen neuer Motor 5100€ mit Einbau, ist mir natürlcih viel zu teuer.
    Jetzt hab ich mal bei autoteile-fournal angefragt und die hätten nen Motor mit 16tKm für 1365€ da. Mit Einbau bin ich da bei ca 2000€, das klingt ja schon um einiges besser. Aber ATM ist halt schwierig einzuschätzen , das ist ja auch wieder ein Glückspiel dann.

    Was würdet ihr mir raten? Hab im Moment echt keinen Plan was ich machen soll.
    Lohnt sich das denn überhaupt noch? Er ist jetzt Laut BMW vllt noch 1500€ wert.
    Kann man eig auch nen leistungfähigeren Motor verbauen, oder müssen da zuviele Teile mitgetauscht werden?

    Auf Antworten würde ich mich frauen.

    MfG Micha
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort gibt es vieles für den 1er.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kaji

    Kaji 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    15.03.2009
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118i (FL)
    Mein Beileid!
    102tKm ist ja echt ein Witz. Du solltest auf jeden Fall einen Kulanzantrag stellen.
    Die vorherigen Probleme unbedingt erwähnen.
    Es kommt vor, dass BMW dann z.B. anbietet 50% der Teilekosten zu übernehmen.
    Ich würde auch mal überlegen, ob man sich bei einem Anwalt beraten lässt, ob da was zu machen wäre, weil vorher Motorprobleme bestanden, welche die Werkstatt nicht beheben konnte.

    Leistungsfähigerer Motor lohnt sich in der Regel nicht, weil zuviel getauscht werden muss. Neben den Motorteilen auch die Bremsen, Differential, Getriebe, Steuergeräte.
     
  4. #3 sven_bommel, 18.08.2012
    sven_bommel

    sven_bommel 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    01.02.2008
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeugtyp:
    118d Coupé
    Spritmonitor:
    Hi Micha,
    das klingt übel. Ich surfe im Forum und hier im Unterforum "Motor" immer wieder vorbei und stelle fest, dass von diesem Öldruckproblem scheinbar öfter von den Usern bericht wird. Naja.
    Wenn du alle Servicearbeiten und Durchsichten gem. Checkheft nachweisen kannst, sehe ich eigentlich kein Problem, warum sich BMW nicht an einer Reparatur beteiligen sollte. Was kann der Kunde denn besser machen? Nix. Also sind die Jungs heranzuziehen.
    Einen Austauschmotor von "irgendwo" würde ich nicht nehmen; BMW bietet ja eigene Motoren aus ihrem Austauschmotorenwerk an. Würde ich vorziehen. Denn dann bekommst du wieder volle Garantie. Ist ja auch nicht unerheblich.
    Leistungssteigerung durch einen anderen Motor? Meinst du 118i oder 120i? Würde ich nicht machen. Kostet dich nur Kohle und aktuell willst du ja n fahrfähigen Untersatz. Ich würde erst einmal auf das Problem und dessen Lösung hinarbeiten.
    Maximalen Erfolg.
    Ciao
    Sveniiii

    Guckst du auch hier: http://www.1erforum.de/maengel-am-motor-elektrik/oldruck-fehlt-122246.html
     
  5. #4 MrZnarchs, 20.08.2012
    MrZnarchs

    MrZnarchs 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    16.08.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigsfelde
    Motorisierung:
    116i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    04/2005
    Vorname:
    Michael
    Ok da werd ich jetzt mal schauen wegen nem Kulanzantrag.
    Versuchen kann ichs ja.
    Meld mich dann wenn ich ne Antwort habe.
     
  6. #5 ALBABMW, 23.05.2016
    ALBABMW

    ALBABMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Forum
    ich habe ein BMW 116i BJ 08/2007, das Auto hab ich gebraucht vor 1 Jahr gekauft. TÜV 01/16 ohne Probleme bestanden, Service beim ATU
    Bremsklötzen, Zündkerzen, Öl, gewechselt.
    Jetzt aktuell beim Fahren vibrierte das Auto und wollte ausgehen wie erwürgen, danach ging auch Motorleute Gelb.
    Beim ATU Speicher ergab Fehlercode 10301 Auslass-Nockenwellensteuerung Fehler.
    Und Sie sagte das ist Reparatur für BMW-Werkstat.
    BMW sagte müssen Magnetventile,steuerte,wellendichtrin,kettend,Gleitschiene,kettenspanner,Auslassnockenwelle,verstelleinheit Nockenwelle,magnetventiel
    alles zusammen 2200€.
    Meine Frage an Profis ist das gerecht und gibt es alternative für etwas billiger als BMW.
    bin dankbar für jeder Rat euerseits.Ist den Motor komplett hin, macht Sinn ein Reparatur.
    Vielen dank
     
  7. #6 Dani_93, 23.05.2016
    Dani_93

    Dani_93 1er-Fanatiker(in)
    Moderator

    Dabei seit:
    02.04.2013
    Beiträge:
    4.685
    Zustimmungen:
    397
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Motorisierung:
    130i
    Modell:
    Hatch (E87)
    Vorname:
    Daniel
    Bei BMW zahlst du natürlich immer deutlich mehr, als bei einer anderen freien Meisterwerkstatt. Ich würde deshalb den BMW zu einer anderen Werkstatt geben, da kommst Du wesentlich günstiger davon.

    Zum Schaden an sich kann ich leider nichts sagen, das Fehlerbild dürfte in diesem Bereich aber wieder zu finden sein: http://www.1erforum.de/forums/bmw-116i.14/
     
  8. #7 Ammersee, 29.05.2016
    Ammersee

    Ammersee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    habe bei meinen 2008 er 118 d mit 150,0 Td die Steuerketten etc. in einer freien Meisterwerkstatt tauschen lassen,soweit alles gut nun habe ich ein anderes Problem der Motor verliert über die Zylinderkopfdichtung Öl wurde zwar erkannt und die Dichtung nochmal erneuert aber gerade mal 20 km wieder enormer Ölverlust.
    Hatte hier schon einer dieses Problem oder ähnliches ?
     
  9. drp

    drp 1er-Fahrer(in)

    Dabei seit:
    06.05.2015
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Fahrzeugtyp:
    116i (FL)
    Motorisierung:
    116i 2.0
    Modell:
    Hatch (E87)
    Baujahr:
    06/2009
    Vorname:
    Dion
    Wo gibts denn einen so günstigen ATM? :O
    Bin selber auf der Suche nach einem für meinen (Motortotalschaden) - aber unter 3000 geht da idr. leider nichts :(
     
  10. #9 Ammersee, 03.06.2016
    Ammersee

    Ammersee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Problem der Undichtigkeit lag an der billigen Ölwannendichtung die als Fluid aufgestrichen wird ... das kann ja nichts werden!
    Mein Meister hat das aber bestens hingekriegt haben gleich auch den Simmering vom Getriebe getauscht und nun ist Ruhe und alles ist wieder gut!

    So was nennt sich Premium Marke ..nein danke das war der erste und letzte BMW
     
  11. #10 ALBABMW, 04.06.2016
    ALBABMW

    ALBABMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Hallo seit 3 Wochen mein BMW inBmw Werkstatt, die wollten hetz 2430€.
    Weisst jemand ein guten werkstatt in ruhrgebiet für BMW, der vieleicht billiger als BMW arbeitet.
    Vielen dank
    Bmw 116i n45 motor, ketten übersprung, leitschiene gebrochen,einlass, auslass nockenwellen müssen erneuert werden, kette, öl, danke für hinweise.
     
  12. #11 Ammersee, 04.06.2016
    Ammersee

    Ammersee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Wenn nicht noch mehr dazu kommt dann ist der Preis ok, zahlst in einer freien Werkstatt ähnlich hoch.
     
    drp gefällt das.
  13. #12 Sixpack66, 04.06.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    Und was hat dein Meister genommen? Mit Sicherheit auch Hylomar o.ä.
     
  14. #13 Ammersee, 04.06.2016
    Ammersee

    Ammersee 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    23.01.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    4
    Weis ich nicht aber er sagte das ist jetzt dicht für alle Zeiten! Das Ergebnis ist hervorragend.
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Sixpack66, 04.06.2016
    Sixpack66

    Sixpack66 1er-Liebhaber(in)

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    1.377
    Zustimmungen:
    411
    Ort:
    Bonn
    Fahrzeugtyp:
    M135i
    Motorisierung:
    135i xDrive
    Modell:
    Hatch (F21)
    Baujahr:
    07/2014
    Vorname:
    Ralf
    Spritmonitor:
    :eusa_wall:
     
  17. #15 ALBABMW, 08.06.2016
    ALBABMW

    ALBABMW 1er-Interessent(in)

    Dabei seit:
    18.10.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ist den legal das Bmw 450€ verlangt nur weil im Motor reingeschaut habe.alles was vorne war, wurde hinten gepackt (Gepäckraum).über den offenen Motor ein Sack und AUTO musste irgendwo anders zu Reparatur.weisst jemand wie aufwendig ist das.Die haben 25 AW geschrieben was das auch immer heissen soll.
     
Thema: Motorschaden. Was Nun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fehlercode 10301 auslass-nockenwellensteuerung

Die Seite wird geladen...

Motorschaden. Was Nun? - Ähnliche Themen

  1. 116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km

    116i (BJ 2007) Motorschaden mit 51.000 km: Hallo zusammen, meine Frau und ich haben vor gut einem Monat einen gebrauchten 1er gekauft: 116i (122PS) EZ: 11/2007 50.000 km...
  2. BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras)

    BMW 1er E81 *Motorschaden* (viele Extras): << >>> Ursache des Motorschadens: gebrochener Injektor <<>>> Daten: BMW 1er E81 Motor: 118d 143PS Baujahr: 09/2007 Laufleistung: 159751km...
  3. Hilfe :( Motorschaden

    Hilfe :( Motorschaden: Hallo zusammen, ich verzweifle langsam und hoffe mir kann hier jemand einen Rat geben... Erstmal die Daten: BMW 120i, Bj. 2006, Automatik Ich...
  4. Auf der Suche nach dem "Motorschaden"

    Auf der Suche nach dem "Motorschaden": Moin! Seit heute ist meine Freundin und somit ich als der Schrauber stolzer Besitzer eines 118i. Wir haben das Auto mit "Motorschaden" gekauft da...
  5. Motorschaden/Disa

    Motorschaden/Disa: Moin moin , ich wollte euch allen mal von meinem Erlebnis dieser Woche erzählen in der Hoffnung das ihr euch selbiges erspart. Mein 130i hat...